Community Expertentreffen in Rostock (April 2019)

Community Expertentreffen in Rostock (April 2019)
Benutzerebene 7
"Es war toll."

Mit diesen Worten von MXP_Alex kann man das Expertentreffen in Rostock vom 27.04 bis 28.04.2019 vor wenigen Tagen wirklich super beschreiben und damit den Bericht auch bereits zu einem Ende bringen.

Aber keine Sorge, da ich euch einen nicht zu kurzen Eindruck eines wirklich tollen Expertentreffens im April 2019 in Rostock vermitteln möchte, erfahrt ihr hier natürlich noch etwas mehr.

Freitag: Aus dem Südwesten an die Ostsee (naja fast)


Für mich hieß es zum Beispiel: Einmal quer durch Deutschland, also durch die vielen verschiedenen Landschaften Deutschlands. So habe ich bereits sehr früh an diesem Morgen meine Koffer gepackt und mich auf die Reise gemacht.
Jedoch musste ich nicht lange alleine Reisen, denn ein weiterer Experte hat sich zu mir gesellt. Die Zeit verging nun schon etwas schneller. Es war viele gute Gesprächsthemen dabei: Die Community, das anstehende Expertentreffen und den Stand des Netzes, auch rund um die Bahnstrecken.
Besonders das Thema Netz war ziemlich spannend für mich und ich habe sogar jetzt im Anschluss das ein oder andere behalten. Eine großes Dankeschön an dieser Stelle an tommiFFM.
Hier hat man bereits deutlich gemerkt, dass die Experten der o2 Community viele verschiedene Themen abdecken und auch ihr Fachgebiet haben.

Da das Treffen sehr weit im Norden war, konnten wir noch weitere Experten an Bord des Zuges willkommen heißen. Der Spaß ist dabei natürlich nicht zu kurz gekommen.
Pünktlich kamen wir in Rostock an und machten uns direkt auf den nicht allzu weiten Weg ins Hotel.

Der Check-In, das Abstellen der Koffer und Taschen war schnell erledigt und so haben wir uns direkt vor dem Hotel wieder eingefunden und den Abend geplant.
Schnell war ein Restaurant gefunden, welches gut zu Fuß erreichbar war und uns auch in der Gewissheit aufgenommen hat, dass die Gruppe der Gäste noch wachsen kann. Denn das hat sie auch getan.
An diese Stelle ein großes Dankeschön an die ziemlich coole Bedienung die ihren Job phänomenal und immer mit einem guten Spruch auf den Lippen gemacht hat.

Der Ausklang der Woche und die Einstimmung auf das Wochenende waren somit perfekt.

Samstag: Workshop und Ostsee (kalt)


Nach dem Frühstück ging es direkt los mit dem Workshop des diesjährigen Expertentreffens. Sogleich ein Überblick über die anwesenden Experten, Moderatoren und Verantwortliche.


Zur Einleitung und Einstimmung konnten wir uns einen ganz besonderen Videogruß der Moderatoren in der Community ansehen, der auch mit tosendem Applaus beantwortet wurde.
Anschließend wurde über den Stand der Community berichtet und wie sie sich seit der Umstellung auf die heutige Plattform entwickelt hat. Dabei wurden natürlich die guten, wie auch die noch verbesserungswürdigen Features hervorgehoben, sowie weitere Vorschläge gemacht.

Denn das Ziel unserer Treffen ist seit jeher die Community noch etwas weiterzubringen und jeden Nutzer einzubinden.

Dann gibt es Zeiten für Workshops und Zeiten für die Auflösung von Geheimnissen und gemeinsame Aktivitäten:

Unsere gemeinsame Abendaktivität war niemanden außer den Organisatoren des Treffens bekannt und so war der Tag über eine gewisse Neugier unter den Teilnehmern zu spüren. Die Spannung wurde uns mit dem Verteilen von klappbaren Strandstühlen und der Bekanntgabe des weiteren Programms genommen.

Also hieß es "Volldampf voraus" auf einem Schiff, das uns vom Rostocker Stadthafen, vorbei am Überseehafen, direkt nach Warnemünde brachte.
Mit den vielen Informationen versorgt war die Fahrt am Oberdeck des Schiffes leider schnell vorbei und wir konnten unsere Füße wieder auf festen Boden setzen, allerdings nicht ohne an der Mündung auf das offene Meer vorbei zu fahren.


Mit ziemlich großen Erwartungen erreichten wir den Warnemünder Strand. Dort konnten wir einen Blick auf die absolut traumhaft aussehenden Sandskulpturen erhaschen.
Es dauerte nicht lange bis ich mich in Begleitung von o2_Jana an das Meer aufmachte.
Schnell war klar, dass das Wasser ziemlich kalt war. Aber wenn man schon mal da ist, dann müssen wenigstens mal die Füße rein. Trotz Kälte toll und eines meiner Highlights.

Das nächste kam aber relativ schnell, denn unter anderem hatten sich die Organisatoren auch eine spielerische Aktivität ausgedacht. So wurden Boule-Kugeln und Holzblöcke für Wikinger-Schach organisiert.

Da ich Boule bereits kannte hat es mich zu den Holzblöcken für das Schach gezogen. Schnell waren zwei Teams gebildet und das Spielfeld aufgebaut. Die Regeln wurden uns dann so nach und nach erklärt, was auch für durchweg viel Spaß sorgte.
Nach einem guten Start für mein Team und zwei gespielten Runden konnten wir uns auf ein faires Unentschieden einigen, denn beide Teams konnten ein Spiel für sich entscheiden.

Von Boule konnte mir Klaus_VoIP berichten, dass die Experten "nach einem harten Kampf mit den Moderatoren gewonnen hatten."

MXP_Alex fügte hinzu: "Mein Highlight war der Aufenthalt am Strand mit den Spielen."

Dann war es Zeit für das Abendessen.
In einem sehr guten Fischlokal konnten wir den Tag, besser gesagt den Abend ausklingen lassen. Das ein oder andere große Transportschiff und auch die Fähren ließen sich während dieser Zeit beobachten. Es wurde uns eine schöne Atmosphäre und gutes Essen geboten.

Währenddessen brach die Nacht herein und offenbarte auch den schönen Leuchtturm in Warnemünde.


Sonntag: Laufen und Sehen


So ein Wochenende vergeht leider immer viel zu schnell und so brach der Sonntag an.
Nach dem Frühstück und dem Check Out trafen wir uns mit einem Rostocker Stadführer. Demnach stand also eine Stadtführung an.


Zu Fuß machten wir uns auf den Weg durch die Rostocker Altstadt, blieben an wichtigen Orten stehen, hörten aufmerksam zu und konnten auch Zeit für Bilder finden.
Hier die Universität von Rostock, die Leuchte des Nordens:


Aufgrund der teilweise weiten Wege für manche Teilnehmer des Expertentreffens fand das Mittagessen sehr pünktlich gegen Mittag gegenüber des Rathauses statt. In geselliger Runde wurde das Expertentreffen resümiert, sich über die Abreise unterhalten und nochmals viel gelacht, sowie gut gegessen.

Dann machte sich die große Gesellschaft fast geschlossen auf zum Bahnhof um die Züge Richtung Heimat nicht zu verpassen.

Fazit: Mit fremden und meinen Worten


Auf die Frage wie tommiFFM das Expertentreffen 2019 fand antwortete er mir so:
"Ich fand das gut. Die Ausflüge gestern mit dem Schiff und an der Küste waren schön, gerade mit unseren neuen Klappstühlen und heute natürlich der Stadtrundgang und die Gaststätten."

Auch Sonic28 hatte seine Meinung zu unserem Expertentreffen: "Mir hat das Wochenende in Rostock sehr gut gefallen."

Mein Fazit:

Eigentlich müsste ich gar nicht mehr viel sagen, denn es trifft es auf den Punkt.
Ich möchte mich auf alle Fälle bei den Organisatoren und Verantwortlichen, den Moderatoren (für das Video und den Workshop und die guten Gespräche) und bei den anderen Experten für die Zeit bedanken.
Es ist immer wieder schön sich zu treffen, auszutauschen und kennenzulernen.

Die Stadt für das Expertentreffen war wieder sehr gelungen ausgewählt und auch geschichtlich sehr interessant.

Abschließend möchte ich sagen: o2 hat für mehr O in meinem Leben gesorgt und damit hat es sich deifinitv gelohnt die Reise aufs sich zu nehmen.

Bis zum nächsten Mal.

7 Antworten

Benutzerebene 4
Hört sich nach einem echt spannenden Wochenende an was ihr da hattet 🙂 sehr schön, da hat man mit Begeisterung mitgelesen🙂👍🏻
Hey @LMSMDK,

danke für den wirklich tollen Bericht💙Es war wieder ein Riesenspaß mit euch😍!

Viele Grüße, Jelena
Benutzerebene 7
Hey @LMSMDK ,

Vielen Dank für den tollen Bericht 🤗 und die Bilder 🙂
Benutzerebene 6
Hui hab gar nicht mitbekommen das so ein Treffen läuft. Da fehlt eindeutig der Besuch im Loggerweg oder der Doberaner Straße(Kundencenter Standorte von o2 in Rostock).
Keine Ahnung ob das von Interesse wäre das nächste mal?
Absolut @Muckilein79! 😎
Leider besteht immer die Herausforderung alles in den gefühlt doch sehr kurzen Zeitraum unterzubringen.^^

Es war auf jeden Fall ein sehr schönes Wochenende, danke an alle Organisatoren und Mitreisenden und Beteiligten und an @LMSMDK für den großartigen Bericht! 🤗

Liebe Grüße,
Katja🐳
Benutzerebene 3
Cooler Bericht + starke Bilder!

Gruß Sascha
Könntet ihr dem Gruppenbild eure Nicks noch zuordnen?

Die bunte Jacke ist Sonic28, aber der Rest 🤔

Deine Antwort