Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

"Echo" beim Gesprächsteilnehmer über Homespot



Kompletten Beitrag anzeigen

543 Antworten

Hallo @my Home S Tonne

eine Sache habe ich noch vergessen: Überprüfst du einmal, ob dein o2 HomeSpot 4G das aktuellste Update installiert hat?

Bitte gib mir dazu eine Rückmeldung. 

 

Liebe Grüße,

Tobias

Moin Tobias,

wie gewünscht habe ich das Datum des Update gesendet.

Die Techniker haben eine Meldung per SMS gesendet:

> NETZSERVICE
> Lieber o2 Kunde, trotz intensiver Bemühungen konnten wir die Beeinträchtigung (Nr. HDIT-1xxxxxx4) leider noch nicht beheben. Wir gehen davon aus, die Beeinträchtigung bis zum 10.12.2021 zu beheben und melden uns sobald es Neuigkeiten gibt. Freundliche Grüße, Ihr o2 Team

Leider sind alle drei Mängel (Echo, schnarren, Übertragene Rufnummer) weiterhin vorhanden (Melde ich gleich erneut der Stöungshotline).

Gibt es sonst noch kreative Ideen?

BG, Michael

 

edit o2_Solveig: Ticket-Nr. anonymisiert

Lieber @o2_Tobias ,

Aufgrund der weiterhin andauernden Echo Problematik bitte ich um die monatliche Entschädigung/Gutschrift!

Zudem habe ich in meinen Abrechnungen gesehen, dass im November keine Gutschrift erfolgte. Bitte diesen Betrag in der nächsten Rechnung zusätzlich Gutschreiben!

Besten Dank.

Gruß 

Tobias

Benutzerebene 1

Hallo @mrockstarr ,

bitte teste noch einmal ob deine Rufnummer angezeigt wird. Es sollte jetzt wieder funktionieren.

 

Schöne Grüße, Sven

 

Hallo @O2_Sven,

kannst Du Deine Magie bzgl. der Rufnummer auch für meine Eltern mit der Kundennummer 606*** anwenden? Denn auch hier zeigt der Homespot 2 die Nummer nicht an.

Danke und Gruß

Robert

 

Edit: Kundennummer gekürzt / o2_Dennis

Benutzerebene 1

Hallo @mrockstarr ,

bitte teste noch einmal ob deine Rufnummer angezeigt wird. Es sollte jetzt wieder funktionieren.

 

Schöne Grüße, Sven

 

Hallo @O2_Sven,

kannst Du Deine Magie bzgl. der Rufnummer auch für meine Eltern mit der Kundennummer 606*** anwenden? Denn auch hier zeigt der Homespot 2 die Nummer nicht an.

Danke und Gruß

Robert

 

Edit: Kundennummer gekürzt / o2_Dennis



@o2_Dennis: Ist vielleicht sonst noch etwas passiert? Oder wurde nur die Kundennummer gekürzt?

Hallo @mrockstarr ,

in der Vorweihnachtszeit ist die Magie leider immer rar, da der ältere Herr mit dem Rauschebart und dem roten Outfit davon schon immer so viel auf Vorrat hält.

Jetzt sollte es aber auch wieder bei deinen Eltern mit der Rufnummernanzeige funktionieren.

 

@ToMAhe , die Guthabenbuchung habe ich angelegt, die Buchung für den November wurde bereits von Tobias eingestellt, hatte sich aber leider mit der Erstellung der Rechnung überschnitten, du siehst diese auf der Dezemberrechnung.

 

Schöne Grüße, Sven

Benutzerebene 6

@o2_Tobias Für den November fehlt bei mir auch noch die Gutschrift.

Frohes Fest euch allen! Meerkatze

Hallo @Meerkatze ,

ich bin zwar nicht unser Tobi, aber die Buchung habe ich für dich hinterlegt. :grinning:

 

Schöne Grüße, Sven

Hallo.

Wie es aussieht, klappt es mit dem HomeSpot 2 besser und die Telefonie ist sorgenfrei von Echos und sonstigen Störungen. Mit dem alten Homespot gibt es nur Probleme. Wäre es da nicht besser, den Kund/inn/en den Homespot 2 zum Tausch anzubieten? Der Homespot 1 ist ja wohl in den meisten Fällen ein Mietgerät, da sollte der Umtausch also problemlos klappen.

Natürlich, der H2 kostet pro Monat 1,-- € mehr, aber wollt Ihr weiter Gutschriften verteilen, wo Ihr nicht einmal wisst, ob die Gutschriften berechtigt sind?

Gibt den Kunden die Chance, auf den H2 zu tauschen und gut ist zum Preis vom H1. Immer noch billiger als die vielen Gutschriften. Wer sich weigert kriegt gar nichts!

Natürlich, hier besteht der Kunde auf die AGB. Aber unter uns Pastorentöchtern: Wer da noch nicht auf das Angebot zum H2 bei gleichem Preis zugreift, dem geht es doch nur um Geiz...

Und NEIN, das ist keine Neiddebatte! Was macht Ihr eigentlich, wenn es nichts zu meckern gibt? Meckert Ihr dann, dass es nichts zu meckern gibt?

 

Benutzerebene 6

@JoachimK. O.k., Neid wäre das falsche Wort - Missgunst, gepaart mit einem Hang zum schnellen Urteil bei gleichzeitig eklatantem Mangel an Information trifft es aber.

 

 

 

Weder Neid, noch Missgunst noch Unwissenheit. Ich habe u. a. auch viel gekellnert und habe somit eine gute Menschenkenntnis. Teller leergegessen, aber das Essen war schlecht usw. usw. usw.!

Wenn O2 Dir einen Homespot 2 zum Tausch anböte, würdest Du dies annehmen und dafür dann ein paar Euro fuffzig gerne mehr im Monat bezahlen, oder würdest Du auf Deinen Vertrag bestehen, wo vom Homespot 2 keine Rede ist?

Voreingenommen wie ich bin, kenne ich die Antwort schon, glaube mir…

 

Ist genau mein reden, schon paar Seiten vorher. 

Ich glaube den meisten hier nicht, dass diese Funktion benötigt wird. Es wird genutzt, um Geld zu sparen. Denn Gutschriften beseitigen den Fehler ja nicht.

 

O2 sollte nicht den Homespot 2 anbieten, sondern die Auflösung des Vertrages.

Benutzerebene 6

Könntet ihr mal für einen Moment vom Stammtisch- in den Vernunftmodus schalten?

Meistens sind die Zusammenhänge ja doch etwas komplexer.

Um beurteilen zu können, was o2 “sollte”, wären vielleicht ein paar Informationen relevant, die ihr einfach nicht habt. Als da z.B. wären:

  1. Wieviele Homespot 1 sind überhaupt im Umlauf?
  2. Wie sind die Verträge zwischen Askey und o2? Gibt’s da ein Umtauschrecht, oder hat der Hersteller ein Recht auf Nachbesserung?
  3. Lässt sich das Problem doch noch durch ein Firmwareupdate beheben, jetzt wo man zum Vergleich den Homespot 2 mit immerhin dem gleichen Chip hat? Und wenn ja, vielleicht sind die vier, fünf Hanseln hier dann als Feedback noch ganz hilfreich.
  4. Wir wissen noch nicht, ob der Homespot 2 das Problem in 66,666... Prozent der Fälle behebt. Zwei Ja und ein Nein sind einfach nicht repräsentativ. Die Gutschriften helfen also vielleicht schon, das Problem zu lösen, allein dadurch, dass man sie monatlich neu anfordern muss, bleibt der Thread oben.

LG, Meerkatze

.

 

Könntet ihr mal für einen Moment vom Stammtisch- in den Vernunftmodus schalten?

Meistens sind die Zusammenhänge ja doch etwas komplexer.

Um beurteilen zu können, was o2 “sollte”, wären vielleicht ein paar Informationen relevant, die ihr einfach nicht habt. Als da z.B. wären:

  1. Wieviele Homespot 1 sind überhaupt im Umlauf?
  2. Wie sind die Verträge zwischen Askey und o2? Gibt’s da ein Umtauschrecht, oder hat der Hersteller ein Recht auf Nachbesserung?
  3. Lässt sich das Problem doch noch durch ein Firmwareupdate beheben, jetzt wo man zum Vergleich den Homespot 2 mit immerhin dem gleichen Chip hat? Und wenn ja, vielleicht sind die vier, fünf Hanseln hier dann als Feedback noch ganz hilfreich.
  4. Wir wissen noch nicht, ob der Homespot 2 das Problem in 66,666... Prozent der Fälle behebt. Zwei Ja und ein Nein sind einfach nicht repräsentativ. Die Gutschriften helfen also vielleicht schon, das Problem zu lösen, allein dadurch, dass man sie monatlich neu anfordern muss, bleibt der Thread oben.

LG, Meerkatze

.

 

Ich liebe es, wenn man Worte wie Stammtisch benutzt. Zeugt von argumentativer Kapitulation und beweist zudem, was ich behauptet habe. Ein Umtausch wird abgelehnt! Denn solange man die Kuh melken kann…

Frage 1 ist irrelevant!

Frage 2 ebenso, da O2 - wie hier im Forum zu sehen - durchaus den Umtausch anbietet.

Frage 3 ist schwer zu beantworten. Gott sei Dank gab es hier mal einen Nutzer mit dem Namen NackensteakirgendeineZahl. Der wandte sich an Zyxel mit dem gleichen Echo-Problem. Er wurde gebeten, den Zugang auf seinen Rechner mittels iwelchen Programmen zuzulassen. Iwann war das Echo-Problem gelöst. Das VoLTE-Modul bekam ein Update, NICHT aber die Firmware.

Frage 4 beweist einfach nur, dass Du einen Umtausch ablehnen würdest. Solltest Du dennoch einem Umtausch einwilligen, würdest Du nicht das Gesicht verlieren wollen und behaupten, dass das Problem immer noch nicht gelöst ist Selbst wenn alle anderen Nutzer das Gegenteil schreiben!

Tja, in Sachen Stammtisch kenne ich mich aus, habe viele bedient…

Hallo zusammen,

ich kann verstehen dass wir in der Vorweihnachtszeit alle etwas extra gestresst sind daher finde ich es dann umso wichtiger dass die Community für euch als Nutzer nicht noch ein zusätzlicher Stressfaktor wird. Ich erinnere euch hierbei gerne nochmal an unsere Netiquette.

Und hier vor allem den Punkt 2.1: “Die o2 Community steht für einen respektvollen, sachlichen und höflichen Umgang untereinander. “ Also ich möchte hier nicht nochmal sehen das irgendwer irgendeinem anderen Nutzer etwas unterstellt. Wir freuen uns wenn ihr untereinander diskutiert, aber dann immer nur unter dem Gesichtspunkt der durch die Netiquette vorgegeben ist.

Damit wir alle ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest 2021 nach einem stressigen Jahr 2021 haben, einmal tief durchatmen und wenn man dann auch tiefenentspannt ist, gerne wieder hier schreiben.

 

Schöne Grüße, Sven

Zum Thema Homespot 2:

Den würde ich auch nehmen. Kann man den so erwerben / anmieten? Oder gibt es den anstelle der Gutschriften. Ich bin leider noch so ein Typ, der die Telefonfunktion nutzt - gerne auch ohne Echo.

VG Sönke

Hallo @Sönke R. :relaxed:

schaue gerne mal bei unseren Homespot Tarifen ob etwas für dich dabei ist. Oder hast du evtl. schon einen Vertrag bei uns?

 

Gruß,

Michi

Hallo @Sönke R. :relaxed:

schaue gerne mal bei unseren Homespot Tarifen ob etwas für dich dabei ist. Oder hast du evtl. schon einen Vertrag bei uns?

 

Gruß,

Michi

Moin, ja, ich habe bereits einen Homespot Tarif. Deswegen meine Frage. Hast du etwas im Angebot?

Gruß Sönke

Benutzerebene 6

@o2_Tobias Es gibt mal wieder was Neues zu berichten: Seit Ende Dezember bin ich mit einem neuen Mast verbunden. Eine ehemalige DVBT-Antenne sendet jetzt LTE auf Band 28 mit 700 MHz. Die Antenne habe ich fast für mich allein, denn sie steht in einem kleinen Wohngebiet südwestlich von mir, mit etwa zehn Häusern und einem Feuerwehrteich. Es läuft eine Radwanderroute durch den Ort, was vermutlich der Grund war, warum der Mast überhaupt in Betrieb genommen wurde.

Der Mast befindet sich auf der anderen Seite meines Hauses, der Empfang ist mangels Fenster in die Richtung nicht mehr so gut (nur noch zwei Balken statt drei). Dennoch ist die Internetgeschwindigkeit weiter gut, sogar besser als vorher - wie gesagt, ich muss den Mast ja mit kaum jemandem teilen. Auf Cellmapper ist noch gar nicht erfasst, dass er überhaupt hier rüber sendet.

Aber es wirkt sich auf die Telefonie aus: Die lauten Störgeräusche bei ausgehenden Anrufen sind fast komplett weg. Ich höre mich dafür nun selbst im Echo, allerdings sehr leise und kaum zeitversetzt, so dass es mich nicht stört. Bei eingehenden Anrufen scheint sich wenig verändert zu haben, allerdings kommt nun hinzu, dass dauernd die Gespräche abbrechen. Mittendrin Besetztzeichen und weg. Auch gab es wieder Berichte, bei mir sei stundenlang besetzt gewesen, obwohl ich nicht telefoniert habe. Das muss ich aber weiter beobachten, denn das Problem tauchte auch vorher zu jedem Monatswechsel auf. Seit der Verschiebung der Updatesuche war es zwar grundsätzlich behoben, aber zum Monatswechsel einmalig wieder da. Offenbar läuft da noch was anderes, was nur einmal im Monat durchgeführt wird. Und dann vielleicht nicht um 0.00 Uhr. Ich werde die Updatesuche zum Februar mal ganz ausschalten und sehen, was passiert.

LG Meerkatze

 

 

Hallo @Sönke R. :relaxed:

schaue gerne mal bei unseren Homespot Tarifen ob etwas für dich dabei ist. Oder hast du evtl. schon einen Vertrag bei uns?

 

Gruß,

Michi

@o2_Michi Moin, ja, ich habe bereits einen Homespot Tarif. Deswegen meine Frage. Hast du etwas im Angebot?

Ich würde den neuen Homespot gerne ausprobieren.

Gruß Sönke

 

Hallo Sönke,

das Problem hier im Forum ist, dass es recht lange dauern kann, bis sich ein/e O2-Mod hier meldet. Wenn Du bereits ein „Mein O2“ - Konto hast, kannst Du Dich gerne an den Chat wenden:

Chat

Allerdings habe ich hier im Forum schon gelesen, dass man vom Chat an die Hotline verwiesen wird! Und getz pass auf: Kommst Du endlich an der Hotline durch, wird man Dir sehr wahrscheinlich sagen, dass Du den Homespot 2 nur durch Beantragung eines neuen My Home LTE - Vertrags erhalten kannst! Auch hier im Forum zu lesen.

Bleibt also nur, hier zu warten…

Kennst Du das Lied?

https://www.youtube.com/watch?v=0QQjSvevb0w

Noch Fragen?

Lieber @o2_Tobias ,

Aufgrund der weiterhin andauernden Echo Problematik bitte ich um die monatliche Entschädigung/Gutschrift!

Besten Dank.

Gruß 

Tobias

Hallo @my Home S Tonne

eine Sache habe ich noch vergessen: Überprüfst du einmal, ob dein o2 HomeSpot 4G das aktuellste Update installiert hat?

Bitte gib mir dazu eine Rückmeldung. 

 

Liebe Grüße,

Tobias

Moin Tobias,

folgendes habe ich gefunden:

DE_g34.0_RTL0080.D112.DE.21.13.119 [2021-06-15 02:21:03]

ist wohl aktuell.

Und nu?

Die Techniker haben gesimst: Kein Fehler zu finden!?

Wohl ne Fehldiagnose, Echo, teilweise mit Schnarren, ist nach wie vor Vorhanden.

Wie wäre es, wenn die Techniker, mal anrufen? Dann können diese sich überzeugen, wie anstrengend ein Echo- Telefonat ist.

Bevor der Gegenvorschlag gemacht wird, wir könnten ja auch die Hotline anrufen: Machen wir nicht, keine Lust wieder ewig in der Warteschlange rumzuhängen!

BG, Michael

Moin,

es geht nicht voran. Echo + extrem schlechte Hörqualität (Schnarren / Knattern) machen die Nutzung der Sprachtelefonie unmöglich. Daher bitte Info an die Rechnungsabteilung.

Das Problem mit der Qualität der Sprachtelefonie hat sich seit vorgestern Abend (11.01.2022) allerdings erledigt, da der Anschluss nun gar nicht mehr funktioniert. Gestern habe ich die via Live-Check (Störungsmeldung) gemeldet. Die Techniker haben geschrieben (SMS): Wird bearbeitet unter S250 467 86. Heute wäre somit der dritte Tag :-(

Bin gespannt, was jetzt noch kommt...

Hallo @my Home S Tonne, @ToMAhe ,

eure Buchung habe ich jeweils hinterlegt.

 

Schöne Grüße, Sven

Moin Sven,

das mit der Buchung funktioniert ja bei Euch, ich glaube wir haben den Anschluss jetzt ein Jahr, und n. n. den vollen Preis bezahlt.

Lieber aber würden wir das Telefon nutzen können.

Inzwischen ist das Telefonieren grundsätzlich möglich, allerdings nur mit dem Echo, zuletzt heute Vormittag. Ein Schnarren war (n. n.?) zu hören. Dass setzt i. d. R. erst nach ein paar Minuten ein. Wir telefonieren wg dem Echo allerdings kaum noch so lange mit dem Anschluss.

Gibt es eigentlich von der Technik was neues? Oder bleibt der Sachstand jetzt so?

Michael

Benutzerebene 6

@o2_Sven Hallo Sven, mich hast du noch vergessen. Für den Dezember.

Die Verbindung zum neuen Mast mit Band 28 besteht seit kurz nach Weihnachten. Und auch jetzt besteht das Problem mit dem Echo beim Gegenüber weiterhin. Hinzu kommen nun dauernde Verbindungsabbrüche mitten im Gespräch, bei weiter laufender Internetverbindung. Manchmal lässt sich anschließend gleich eine neue Telefonverbindung aufbauen, manchmal erst nach Neustart des Routers. Was wirklich viel besser geworden ist, ist dass das Kratzen und Scheppern bei ausgehenden Anrufen aufgehört hat. Das war vorher so schlimm, dass ich mich - wenn es ging - zurückrufen lassen musste.

LG, Meerkatze

Deine Antwort