Gelöst

Keine Kündigungsbestätigung erhalten!


Liebes O2 Team,

ich habe fristgerecht per Fax und Einschreiben mit Rückschein meinen Mobilfunkvertrag gekündigt.
Meine Frau hat Ihren Mobilfunkvertrag ebenfalls fristgerecht auf die gleiche Weise gekündigt.

Die Rückscheine sind schon lange wieder hier, jedoch bekomme ich keine schriftliche Bestätigung, meine Frau auch nicht.

Heute habe ich daraufhin bei der O2-Hotline angerufen. Mir wurde telefonisch bestätigt, dass die Kündigung im Vertrag eingepflegt ist. Auf die Frage, wann ich denn endlich eine Kündigungsbestätigung erhalte, wurde mir mitgeteilt, dass es noch zwei Wochen dauern kann.

Warum, was soll das???

Wenn es bereits im System eingepflegt ist, sehe ich kein Problem, mir eine schriftliche Bestätigung zu schicken.

Die Dame der Hotline meinte, dass könnte Sie nicht beeinflussen bzw. beschleunigen.

Bin mittlerweile sinkesauer.

Möchte auf dem sofortigen Weg eine schriftliche Kündigungsbestätigung. Vorab gern auch per E-Mail, jedoch auf jeden Fall auf dem postalischen Weg.

Das gleiche für meine Frau, die wartet auch auf Ihre Kündigungsbestätigung.

Bin schon echt am überlegen, beim Amt für Verbraucherschutz vorstellig zu werden.

Ich führe selbst ein Unternehmen, ich kann mir jedoch solche Sachen nicht erlauben, die Kunden würden mich erschlagen bzw. könnte ich mich auf Klagen einstellen.

Deshalb meine freundliche Bitte an O2...

Schickt mir und meiner Frau endlich die Kündigungsbestätigung, dass kann doch nicht so problematisch sein.

Mit freundlichen Grüßen

S. Hinderks

icon

Lösung von bielo 2 Februar 2018, 06:55

Schön wäre es, wenn man mit Daten arbeitet. Daher hier eine pauschale Antwort: Das Datum und die Angabe, ob gekündigt ist, findest du auf der aktuellen oder nächsten Rechnung auf der letzten Seite.

Zur Antwort springen

11 Antworten

Da ich den Text oberhalb nicht bearbeiten kann, noch eine kleine Anmerkung...

Ich habe einen Vertrag gekündigt, meine Frau hat insgesamt 4 Verträge gekündigt, alle fristgerecht!

Alle per Fax und zusätzlich per Einschreiben mit Rückschein.

MFG

S. Hinderks

Schön wäre es, wenn man mit Daten arbeitet. Daher hier eine pauschale Antwort: Das Datum und die Angabe, ob gekündigt ist, findest du auf der aktuellen oder nächsten Rechnung auf der letzten Seite.

Ich habe aktuell das selbe Problem. 

Und ich verstehe auch nicht, wieso das so lange dauert mit der Bestätigung. 

Aber da ich das Datum auf der Kündigung hab - die garantiert dort angekommen ist, hoffe ich, dass dann keine weiteren Probleme auftreten werden. 

Hallo @SCH-WebTech und @Dinschen,

die Auskunft von unserer Kollegin bei der Kundenbetreuung, ist richtig. Der Versand der Kündigungsbestätigung erfolgt innerhalb von 14 Tagen an die E-Mail-Adresse (falls eine hinterlegt ist) oder alternativ per Post. Wenn ihr innerhalb von 14 Tagen keine Bestätigung erhalten habt, können wir einen erneuten Versand veranlassen.

Viele Grüße, Jelena

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo,

habe mittlerweile die Kündigungsbestätigungen erhalten, nachdem ich per Fax und E-Mail nochmal ausdrücklich darum gebeten habe.

Allerdings auf dem Postweg habe ich noch nichts erhalten.

Per E-Mail ist immer so eine wage Sache.

Verstehe nicht, wenn man kündigt, warum man so lange auf die Bestätigungen warten muss bzw. soll.

Wenn ich kündige, dann kündige ich.

Bei einem Vertragsabschluss bekomme ich auch sofort die Auftragsbestätigungen.

Wenn ich mir das als in Anführungszeichen "Kleine Firma" erlaube, bin ich schnell weg vom Fenster.

Habe bei einer anderen großen Mobilfunkfirma vor 1 Jahr unsere Firmenverträge gekündigt, die Bestätigung war 3 Tage später im Briefkasten, so wie sich das gehört.

Das ist ganz klar eine Sache, an der O2 arbeiten sollte.

Und was soll das heissen "Alternativ per Post"?

Ich bestehe auf eine Kündigungsbestätigung auf dem Postweg und zwar so schnell wie möglich.

Wenn auf dem Postweg nichts kommen sollte, muss ich anscheinend doch erst einen Anwalt einschalten.

Schickt mir bitte die Kündigungsbestätigungen noch per Post zu und die Sache ist für mich zufriedenstellend gelöst.

Liebe Grüße

Per E-Mail ist mehr als ausreichend, denn eine Pflicht, sowas zu versenden, besteht gar nicht. Man sollte einfach so kündigen, dass man selber den Nachweis führen kann, dass man gekündigt hat. Dann braucht man gar keine Antwort des Vertragspartners. Das gilt nicht nur für Mobilfunkverträge.

Ich habe auch gekündigt und man rief mich an das die Kündigung vorliegt möchte nicht wie es in mein login steht zu 2020 kündigen sondern dieses Jahr. Ich warte auch auf meine Kündigung bestätigung
Habe zum März 2020 gekündigt fristgerecht nur nicht so wie es im login Webseite steht hab die Frist eingehalten und nicht wie es bei euch steht zu 2020 gekündigt
Benutzerebene 7
Hallo @Lenabaybe1989
willkommen in der o2-Community 🙂

Offenbar gab es bei deiner Kündigung Unstimmigkeiten bzgl. der Kundennummer und angegebenen Mobilfunknummer. Dich wird in den nächsten Tagen ein Schreiben von unserer Kündigungsabteilung dazu erreichen. Bitte hab noch etwas Geduld!

Übrigens: Wir haben hier eine Funktion zur Editierung von Beiträgen 😉, damit sich ein Doppelposting vermeiden lässt.

Viele Grüße,
Flo
Passt auf Leute,

Flo von O2 hat einfach so meine Posts verschoben. Kritik ist nicht erwünscht schätze ich.

Das ist echt klasse. Weiter so O2!!

Jetzt schreibe ich nur noch positive Kommentare!!

Wuhuuuu O2 ist toll!!
Liebes O2 Team,

ich habe fristgerecht per Fax und Einschreiben mit Rückschein meinen Mobilfunkvertrag gekündigt.
Meine Frau hat Ihren Mobilfunkvertrag ebenfalls fristgerecht auf die gleiche Weise gekündigt.

Die Rückscheine sind schon lange wieder hier, jedoch bekomme ich keine schriftliche Bestätigung, meine Frau auch nicht.

Heute habe ich daraufhin bei der O2-Hotline angerufen. Mir wurde telefonisch bestätigt, dass die Kündigung im Vertrag eingepflegt ist. Auf die Frage, wann ich denn endlich eine Kündigungsbestätigung erhalte, wurde mir mitgeteilt, dass es noch zwei Wochen dauern kann.

Warum, was soll das???

Wenn es bereits im System eingepflegt ist, sehe ich kein Problem, mir eine schriftliche Bestätigung zu schicken.

Die Dame der Hotline meinte, dass könnte Sie nicht beeinflussen bzw. beschleunigen.

Bin mittlerweile sinkesauer.

Möchte auf dem sofortigen Weg eine schriftliche Kündigungsbestätigung. Vorab gern auch per E-Mail, jedoch auf jeden Fall auf dem postalischen Weg.

Das gleiche für meine Frau, die wartet auch auf Ihre Kündigungsbestätigung.

Bin schon echt am überlegen, beim Amt für Verbraucherschutz vorstellig zu werden.

Ich führe selbst ein Unternehmen, ich kann mir jedoch solche Sachen nicht erlauben, die Kunden würden mich erschlagen bzw. könnte ich mich auf Klagen einstellen.

Deshalb meine freundliche Bitte an O2...

Schickt mir und meiner Frau endlich die Kündigungsbestätigung, dass kann doch nicht so problematisch sein.

Mit freundlichen Grüßen

S. Hinderks


Das ist mal wieder klassisch O2. "Wir bieten einfach keine Lösung an, setzen den Beitrag aber mal ganz frech auf "gelöst""

Mir haben sie nach meiner Kündigung auch einen netten Brief geschickt. Briefdatum X. Rücksendung bis X+2 TAGE...

2 Tage Rücksendungsfrist, sonst Schadenersatz.

Hab ich natürlich nicht gepackt. O2-Account war auch gesperrt, also nix Retourenaufkleber.

Alle Versuche den blöden Router noch zu schicken blieben von O2 unbeantwortet.

Mittlerweile versuchen sie über Anwälte und Inkasso mir noch 35,42€ abzunehmen.

Finger weg von o2-Verträgen!!!

Deine Antwort