BeantwortetVermutlich beantwortet

Samsung Galaxy S7 seit o2 Nougat Update kein Automatischer wechsel von 2G zu 3G trotz Verfügbarkeit!

Von maik0055 zu 22.02.2017 gestellte Frage
Neueste Antwort am 17.11.2017 von Tom__

Hallo,

 

wie der Titel schon sagt wechselt das Galaxy S7 seit dem Update auf Android Nougat (offiziell von o2 - Samsung) nicht mehr automatisch vom 2G ins 3G Netz - trotz guter Verfügbarkeit und Standortänderung (Luftlinie etwa 30km). Werksreset hat nichts geholfen dazu unten aber mehr..

 

Wähle ich in den Einstellungen unter Verbindungen "nur 3G" bleibt es problemlos im 3G Netz, ist kein 3G Verfügbar hat es natürlich kein Netz wechselt dann aber bei Verfügbarkeit direkt wieder ins o2 3G Netz.

 

Habe ich den Netzmodus auf LTE/3G/2G oder 3G/2G tritt das oben genannte Problem auf.

 

Starte ich das Handy neu verbindet er sich direkt mit dem 3G Netz.

Auch wenn ich ein paar Sekunden in den Offline-Modus wechsele und diesen Dann wieder ausschalte wechselt er direkt ins 3G Netz.

Stelle ich den Netzmodus auf "Nur 3G" wechselt er auch sofort ins 3G Netz und bleibt dort auch selbst wenn cih den Netzmodus wieder auf 3G/2G oder LTE/3G/2G stelle. Erst wenn das 3G Signal abreißt wechselt er auf 2G und dann aber trotz voller 3G Signalstärke nicht zurück.

 

Über die App Cell ID konnte ich sehen das wenn das Galaxy S7 im 2G Netz klemmt er (während der fahrt) munter die Mobilfunksender wechselt auf zwischen der Netzkennung 262-03 und 262-07 wechselt er problemlos hin und her. Aber an keiner Stelle von alleine - Automatisch ins 3G Netz.

 

Natürlich ist während der gesamten Zeit keine Telefonieverbindung aktiv welche solch einen Netztechnologiewechsel vielleicht verhindern könnte.

 

Da alle Tests keine Besserung brachten habe ich mir testweise das letzte Marshmellow (Android 6.0.1) Update von o2 auf das Gerät aufgespielt (Odin). 
Damit ist das Problem gelöst!

 

Also noch mal testweise das Update auf die Nougat Firmware von o2-de gemacht.

Das Problem war direkt wieder da!

 

Dann habe die Nougat Software auf dem Gerät gelassen und NUR die Modemdatei (CP) von der Android 6.0.1 Marshmellow Firmware von o2 geflasht.

 

Das Handy funktioniert weiterhin ohne Probleme UND das oben genannte Problem tritt NICHT auf!

 

Ein Test mit anderen Modemdateien der Android 7 Nougat Firmware und der Android 6.0.1 Marshmellow Firmware für das Galaxy S7 bestätigten das Ergebnis.

 

Mit allen Nougat Modems (die CP-Datei bis akt. DQB3) tritt das oben genannte Problem auf das das Galaxy S7 mit o2 SIM im 2G Netz hängen bleibt trotz hervorragender 3G Signalstärke.

 

Mit allen Marshellow Modems (die CP-Datei bsp. BPJG) tritt das oben genannte Problem nicht auf. ist 3G mit akzeptabler Signalstärke vorhanden wird problemlos in dieses Netz gewechselt.

 

Mangels SIM-Karte eines anderen Netzes konnte ich es leider nicht testen ob dies in anderen - Deutschen - Mobilfunknetzen auch der Fall ist. 

 

Aber es scheint das es mit den Modemdateien der Android 7 Firmware für das Galaxy S7 eine Inkombatibilität mit dem Netz von o2/ePlus gibt.

 

Ich hoffe das meine ganzen Tests und versuche und die Zeit die ich dafür und in das schreiben dieses Beitrages investiert habe nicht umsonst waren und dieser Beitrag einen zuständigen Sachbearbeiter bei o2 in der Techik erreicht welche dieses Verhalten zu 99% reproduzieren können werden und hoffentlich dafür eine Lösung finden für die Kunden die Technisch deutlich weniger versiert sind und einfach ihr Galaxy S7 im 3G Netz (bei Verfügbarkeit) problemlos nutzen wollen ohne im 2G Netz hängen zu bleiben.

Ergebnisse