Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Partnervertrag wird bei "Mein o2" nicht angezeigt


Hallo,

ich habe letztes Jahr zu meinem bestehenden Vertrag eine Partnerkarte bestellt.

Nun ist mir aufgefallen, dass ich diesen Partnervertrag nicht über "Mein o2" einsehen kann. Ich sehe über "Mein o2" nur meinen Hauptvertrag.



Gibt es eine Möglichkeit den Partnervertrag online einzusehen?



Vielen Dank schon mal für die Hilfe.
icon

Lösung von bielo 22 January 2015, 07:29

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

20 Antworten

Auf der Rechnung ist dieser Vertrag aber drauf?



Habe gerade nochmal nachgeschaut. Auf der Rechnung taucht die Partnerkarte nicht auf.
Du bezahlst sie aber? Wird das extra abgebucht?



 



Du hast ja die Rufnummer der Partnerkarte. Bitte versuche dich mal mit dieser zu registrieren. Was passiert dann?



Der Betrag wird extra von meinem Konto abgebucht. (Auch zu einem anderen Datum, als meine Hauptrechnung.)

Ein momentan, ich versuche mich mit der anderen Rufnummer anzumelden.
Dann wurde die Partnerkarte nicht unter einer Kundennummer geführt. Das macht sie auch irgendwie nicht zur Partnerkarte. Ein möglicher Kombi-Rabatt gäbe es dann nicht. Das ist aber das Ziel einer solchen Karte. Ich würde das mal durch die Mods hier prüfen lassen und ggf. ein Zusammenlegung der Verträge (aus Kulanz dann kostenlos) versuchen. Evt. gibt es dann ja noch Rabatt.



Anmelden mit der Partner-Rufnummer hat funktioniert. Konnte da alles einsehen was ich auch bei meinem Hauptvertrag sehen kann.



Trotzdem verstehe ich nicht warum ich diesen Partnervertrag nicht auch über "Mein o2 - Hauptvertrag" einsehen kann sondern mich extra mit der Rufnummer der Partnerkarte anmelden muss?



Desweiteren hätte ich gerne gewusst ob es möglich ist, dass man die Rechnung der Partnerkarte von einem anderen Bankkonto abbuchen lassen kann.
Tileria schrieb:



Desweiteren hätte ich gerne gewusst ob es möglich ist, dass man die Rechnung der Partnerkarte von einem anderen Bankkonto abbuchen lassen kann.
In diesem Fall hast du sogar Glück, dass beide Verträge getrennt sind, denn dann und nur dann ginge das. Ändere einfach online die Bankverbindung.



Sorry, dein Beitrag hat sich gerade mit meinem Mittelteil der neuen Nachricht überschnitten.

Trotzdem bleibt die Frage bzgl. Kontowechsel der Partnerkarte.
Klasse. Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Gerne, also musst du nun entscheiden. Wenn du von verschiedenen Konten abbuchen lassen willst, dann ist es ratsam die Verträge nicht zusammen zu legen. Für alles auf einer Rechnung ja.



 



Was ist die wichtiger?



Habe das jetzt gerade versucht. Einen anderen Kontoinhaber kann ich leider nicht angeben.



Mein Problem ist dass die Partnerkarte mein nun Ex-Freund hat. Da die Fronten zwischen uns verhärtet sind, hätte ich gerne dass die Rechnung für die Partnerkarte auch von seinem Konto abgeht.

Eine Kündigung der Partnerkarte ist erst im Dezember diesen Jahres möglich.
Dann soll er den Vertrag übernehmen. Das kannst du unter Mein o2 mit ihm anstoßen.



Über "Mein o2" von der Rufnummer der Partnerkarte dann, wenn ich das richtig verstanden habe?

Die 30 Euro für diese Übernahme gehen dann von seinem Konto runter oder von meinem?
Tileria schrieb:

Über "Mein o2" von der Rufnummer der Partnerkarte dann, wenn ich das richtig verstanden habe?



genau, wenn er die partnerkarte übernehmen will.



 





Die 30 Euro für diese Übernahme gehen dann von seinem Konto runter oder von meinem?
Die zahlt der neue Inhaber.



 



Beachte aber, dass er damit einverstanden sein muss. Nicht einfach so eintragen. 😉



Ok. Vielen, vielen Dank für die Hilfe.

Dann versuch ich das mit ihm zu klären.
Sehr gerne.



Halt Halt, eine Abbuchung kann auch von einem Kontoinhaber erfolgen. Allerdings kann man das nicht komplett online vornehmen sondern man muss ein SEPA-Mandat ausfüllen was der Kontoinhaber unterschreiben muss.



 



Das SEPA-Mandat hänge ich hier mal an.



 



Gruß



Danke für die Aufklärung @Sandroschubert .



 



Dennoch rate ich in diesem Fall zur Vertragsübernahme, denn am Ende steht sie als Vertragsinghaberin gerade für alles, was mit der SIM gemacht wird.



bielo schrieb:

Dennoch rate ich in diesem Fall zur Vertragsübernahme, denn am Ende steht sie als Vertragsinghaberin gerade für alles, was mit der SIM gemacht wird.



So gesehen hast du natürlich recht.



 



Gruß



Danke für die Hilfe.