O² Plattform zu träge


Hallo O²,

 

jetzt wo ich Euer DSL beauftragen wollte muss ich erneut feststellen, daß die Online Plattform ziemlich träge arbeitet und zeitweise Seiten gar nicht abgerufen werden können, sondern Fehlermeldungen auflaufen wie “Diese Seite ist momentan nicht erreichbar” und dergleichen (selbst wenn ich im Kundenbereich angemeldet bin). Ich frage mich da, seid Ihr auf der Anbieterseite oder ist sogar hier bei mir Zuhause die schnellere Infrastruktur in Betrieb. Mal davon abgesehen, daß Euer Kundenservice entweder hoffnungslos unterbesetzt oder die O² erstaunlich überfordert ist und wie ich seit der Übernahme durch Telefónica öfters davon lese, vielleicht gar nicht mit mehr Kunden dadurch gerechnet hat.

Leute Ihr müsst dringend an Eurer Basis arbeiten. So kommt Ihr nicht an Vodafone, 1und1 oder gar die Telekom ran, oder gar vorbei, was vielleicht auch nicht Euer Ziel ist, denn “schlecht” können die Anderen auch.

Ich war einer der ersten zufriedenen “Genion” Kunden. Aber bis zu diesem Level ist Euch viel Boden verloren gegangen.

Ich hoffe Eure DSL Technik arbeitet soweit brauchbar.


3 Antworten

Benutzerebene 7

Hallo @Stirnhagen ,

 

unsere Plattform hatte in den letzten Wochen immer mal wieder kleinere und manchmal größere Ausfälle.

Die Fachabteilung bleibt aber dran um diese Zeiten zu verkürzen und vermeiden.

 

Wartungsarbeiten wie heute gehören natürlich auch dazu. Ich hoffe, deine Erfahrungen auch mit dem Kundenservice laufen in Zukunft besser.

Vielen Dank für dein Feedback!

 

Solltest du Fragen auch zu deinem Vertrag haben, gerne wieder hier!

 

Viele Grüße,

Kurt

Hallo Kurt,

 

schön daß O² erkannt hat, daß etwas verbessert werden muß und auch aktiv daran gearbeitet wird.

Der DSL Anschluss mit 50Mbit läuft soweit stabil und die Werte sind (unerwartet) gut. Ich hoffe da ändert sich nichts mehr dran. Pingzeiten von ~10-11ms, davon können viele Nutzer immernoch träumen. Hab’s nach mehreren Tests auch nicht richtig glauben können.

Ihr wart in meiner Auswahl mit dauerhaft ~30€/Mon. für ~16Mbit. 1und1. Wenn ich also ~50Mbit für den gleichen Preis bekommen kann, warum nicht. Nach meiner letzten Erfahrung mit dem “Marktbegleiter” vor ca. 2 Jahren habe ich jetzt schon erkannt, wieder richtig entschieden zu haben. Wenn das also weiterhin zufriedenstellend mit Euch funktioniert, ist 1und1 ganz klar raus mit ihrem Einstiegspaket. Das kann ich dann auch niemandem mehr empfehlen.

Ich habe bisher nur LTE mit meiner Fritzbox 6890 genutzt, jetzt zusätzlich das Festnetz DSL und erst mal LTE als Fallback Option. Klappt soweit gut. Die LTE Netzschwankungen sind manchmal schon stark. Kombiniert bin ich so auf 137Mbit DL gekommen, leider schwächelt der LTE UL deutlich (da ist also noch viel Luft zu der 90% Vorgabe der Bundesnetzagentur!!). Meine Wohnlage ist jedoch innerstädtisch, demnach ist die Versorgung grundsätzlich ganz gut. Die LTE Antenne auf dem Dach des Nebengebäudes wurde vor ca. 2 Jahren erneuert.

O² könnte doch auch ein Hybrid-Komplettpaket anbieten, für Kunden in Gebieten mit schwacher DSL Versorgung, wie der Marktbegleiter mit dem “T”. Dann wäre 1und1 auch wieder draußen. Nichts anderes hab ich gerade. Ihr bietet vorzugsweise den Homespot an, habt für Kabel DSL aber auch ein AVM Modell (6660). Die FB 6890 LTE kann seit dem Firmwareupdate auf 7.21 letztes Jahr den Hybridbetrieb mit Bandbreitenbündelung (nebenbei auch WPA3...). Da sollte O² doch ein interessantes Paket zusammenschnüren können.

 

Viele Grüße

 

Benutzerebene 7

Hallo @Stirnhagen,

 

danke für deinen kleinen Erfahrungsbericht. :smiley:

 

Vielleicht kommen irgendwann auch Hybridprodukte zum Einsatz, aktuell sind mir aber keine Pläne bekannt.

10-11ms? Okay, das ist richtig gut. Also falls du auch Online-Gaming betreibst, macht da ein guter Ping richtig viel Sinn. :relaxed:

 

Gruß,

Michi

 

 

Deine Antwort