Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

O2 my Home S Plus: "Unbegrenzt Surfen" + "Inklusives Datenvolumen null GB"?!


Die Website (www.o2online.de/ecareng/uebersicht) zeigt seit zwei Monaten unter “Verbrauchs-Check” nur noch “Unbegrenzt Surfen” und daneben unter “Ihr Vertrag” “Inklusives Datenvolumen: null GB” an.

Bis Anfang Juli 2023 stand unter “Verbrauchs-Check” immer der Datenverbrauch (z. B. “211 GB von 300 GB verbraucht”), der voraussichtliche Datenverbrauch und der Hinweis auf Fair Use. Unterhalb von “Ihr Vertrag” stand immer falsch “Inklusives Datenvolumen: 307200 GB”.

Die Leitung ist nicht gedrosselt. Laut FRITZ!Box bleibe ich auch immer unter 300 GB/Monat. Der Fehler ist also nicht schlimm. Ich hätte dennoch gern wieder eine von der FRITZ!Box unabhängige Verbrauchsübersicht. Kann das bitte jemand reparieren?

 

Die App kann ich mangels eines Smartphones nicht ausprobieren.


20 Antworten

Hallo @Wasgehtab2019 ,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😀
Danke für die Screens. 
Du hast recht. Eigentlich sollten da das inklusive Volumen und der Verbrauch stehen.
Ich habe eine Meldung an die Technik aufgenommen.
Sobald sich etwas tut, melde ich mich wieder. 🌸
Gruß, Solveig 


 

Hallo @Wasgehtab2019 ,
magst du bitte mal schauen, ob die Anzeige nun anders aussieht ? 
Meine Meldung an die Technik wurde als erledigt markiert. 
Danke schön. 🌸
Gruß, Solveig 

 

Keine Änderung!

Hallo @Wasgehtab2019 ,
ich habe jetzt nochmal von der Technik die Information bekommen, dass es aus technischen Gründen nicht möglich sei, den Verbrauchscheck für DSL-Tarife abzubilden.


Sobald das Highspeed-Volumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Du kannst  aber weiterhin das Internet nutzen. Somit ist die Abbildung "Unbegrenzt Surfen" korrekt.
 

Dies kenne ich so nicht. Und es hat ja auch schon vorher funktioniert. Ich hake deswegen nochmal nach und melde mich. 
Gruß, Solveig 

Gibt es zum Thema Neuigkeiten?

Bei mir steht auch seit 2 Monaten da: “ Inklusives Datenvolumen: null GB “

 

Für mich klingt es so, als sei die Datenvolumenbegrenzung weggefallen, und die “Fair Use” Klausel ist nicht mehr gültig.

Im Endeffekt ein Pluspunkt für die betroffenen Kunden.

Hallo @das-markus ,
herzlich willkommen in unserer o2 Community 😀
Ich habe gerade nochmal nachgeforscht.
Es ist tatsächlich immer noch so, dass bei den “älteren” Tarifen, in denen es eine Volumens-Begrenzung gibt, die Anzeige des Volumens online nicht möglich ist. 
Es ist auch nicht geplant, dies anzupassen. 
Du solltest aber direkt über deinen Router das Datenvolumen ablesen können.
In den aktuellen DSL-Tarifen, gibt es keine Volumenbegrenzung mehr und da stimmt die Anzeige dann auch. 
Die Fair Use Mechanik wird davon nicht beeinflusst. 
Es bleibt trotzdem dabei, dass du nach Verbrauch deiner 300 GB in deinem o2 My Home S plus mit 5 MBit/s weitersurfst. 
Gruß, Solveig 


Ich habe gerade nochmal nachgeforscht.
Es ist tatsächlich immer noch so, dass bei den “älteren” Tarifen, in denen es eine Volumens-Begrenzung gibt, die Anzeige des Volumens online nicht möglich ist. 
Es ist auch nicht geplant, dies anzupassen. 

@o2_Solveig gilt das

https://www.gesetze-im-internet.de/tktransparenzv/__9.html

für o2 nicht? 🤔

 

Der Ansicht sind zumindest die VZ

 

https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/themen/internet-telefon/transparenzvo-neue-infopflichten-telefon

@Sächsin ,
ich erkundige mich und melde mich wieder. 
Gruß, Solveig 

Hallo @Sächsin ,
ich kann hier keine rechtliche Einschätzung geben, da mir die juristische Ausbildung fehlt. 
Aber ich habe einfach nochmal an die Kolleg:innen weiter gegeben, dass die Anzeige hier erforderlich wäre und bei das-markus nochmal eine Fehler-Meldung aufgenommen. 🌸
Gruß, Solveig 

Danke für die Infos.

Ob dies nun wirklich eine Fehlermeldung ist, kann ich nicht sagen.

Zumindest steht bei Verbrauchs-Check folgendes:

 

 

Nach der Logik

Es bleibt trotzdem dabei, dass du nach Verbrauch deiner 300 GB in deinem o2 My Home S plus mit 5 MBit/s weitersurfst. 
Gruß, Solveig 

müsste dann bei Mobilfunk-Verträgen, die noch das echte Free haben, auch "Unbegrenzt surfen" anstelle des Inklusiv-Darenvolumens angezeigt werden, denn

 

Sobald das Highspeed-Volumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Du kannst  aber weiterhin das Internet nutzen. Somit ist die Abbildung "Unbegrenzt Surfen" korrekt.

 

 

@das-markus melde das mal der VZ ... mal sehen, was die dazu sagen.

Hallo @Sächsin ,
da hast du irgendwie recht mit den Mobilfunkverträgen. 
Für welche Richtung man sich da nun entscheidet, weiß ich nicht. 
Aber die Kolleg:innen wissen um die Problematik. 
Gruß, Solveig 
 

Nun scheint es wohl wieder zu funktionieren.

 

 

Prima @das-markus, das freut mich sehr zu lesen, dass dir der Verbrauchs-Check nun korrekt angezeigt wird.

Vielen lieben Dank, dass du dich hier noch kurz gemeldet hast.

Sollte sonst noch etwas sein, melde dich hier gerne wieder.

Oder schau auch gerne bei uns im Angetestet-Bereich vorbei, falls du Lust haben solltest, ein bestimmtes Smartphone oder Gadget bei dir zu Hause testen zu wollen.

LG Steffen

Der Verbrauchs-Check ist bei mir immer noch tot!

Gerade jetzt benötige ich die Übersicht, weil der TP-Link-Router (Ersatz für die über 5 Jahre alte, fiepende Fritzbox 7590) keine annähernd brauchbare Trafficübersicht hinbekommt.

 

Muss ich mich erst bei der Bundesnetzagentur beschweren? Die drohende Geldbuße bis zu einhunderttausend Euro bezahlt o2 sicher gerne. Nur leider habe ich nichts davon 😭

 

Es bleibt trotzdem dabei, dass du nach Verbrauch deiner 300 GB in deinem o2 My Home S plus mit 5 MBit/s weitersurfst. 

Die Geschwindigkeit reduziert sich auf bis zu 2 MBit/s.

 

@das-markus Glückwunsch zum Überschreiten des Limits.

 

@o2_Steffen Mein Anliegen ist noch nicht gelöst. Wie kann ich die Gelöst-Markierung löschen? Oder muss ich noch ein Thema öffnen, das dann wieder von jemanden übernommen und als gelöst gekennzeichnet wird?

Nicht neu eröffnen bitte, ein Moderator wird die Lösung entfernen. Deine Geduld bewundere ich. Ich hätte in der Zeit schon andere Wege genutzt.

Hallo zusammen und Willkommen zurück @Wasgehtab2019 

Die “Gelöst” Markierung habe ich entfernt und dein Anliegen im Rahmen eines Störungstickets noch mal an die IT zur weitergehenden Fehleranalyse adressiert. Gemeldet habe ich den Fehler mit den Klassifizierung Onlineportal, kannst du es der Vollständigkeit halber daher auch noch mal über die Mein o2 App testen und dann kurz berichten, wie der Verbrauch dort dargestellt wird? 

Vielen Dank für deine Unterstützung. 

Gruß Matze 

Die Geschwindigkeit reduziert sich auf bis zu 2 MBit/s.

 

@das-markus Glückwunsch zum Überschreiten des Limits.

 

Danke Danke. Wenn man schon einmal überschreitet, dann richtig. 😀 Der Dank geht an den 18 jährigen Sohnemann.

Aber ist ja nicht so schlimm, insofern man das nicht 3 Monate in Folge betreibt. In absehbarer Zeit habe ich dann 1GBit/s Glasfaser, anstatt 10 MBit/s DSL.

Gemeldet habe ich den Fehler mit den Klassifizierung Onlineportal, kannst du es der Vollständigkeit halber daher auch noch mal über die Mein o2 App testen und dann kurz berichten, wie der Verbrauch dort dargestellt wird?

In der App wird der Verbrauch nicht dargestellt, ich kann dort nur den Vertrag verwalten (nein, auch dort ist nirgendwo eine Verbrauchsanzeige). Beim Hinzufügen des Widgets auf den Startbildschirm erscheint “Du benötigst einen Vertrag, um den Verbrauch anzuzeigen”, darunter steht “#W002”.

Ich bin enttäuscht! Wofür habe ich mir ein ausgemustertes Smartphone besorgt und es von Android 9 auf Android 11 aktualisiert? Nach einigen Stunden und mindestens 4 GB WLAN-Traffic gibt es noch immer keine Übersicht über das verbrauchte Datenvolumen.

 

Im Onlineportal gibt es keine Änderung. Ist vielleicht die gesamte o2-IT in Rente gegangen?

 

Hallo @Wasgehtab2019 🙂

wir haben dich nicht vergessen, aber aktuell wurde die Fehlermeldung, die mein Kollege Matze weitergeleitet hatte noch nicht bearbeitet. Ich kann dich momentan nur um Geduld bitten. 

Viele Grüße und ein angenehmes Wochenende,

Michi

 

Deine Antwort