Frage

Neue (eigentlich kostenlose) Micro SIM-Karte... kostet letztlich 14,99 Euro!


Hallo o2-Team und andere Leser,

 

endlich bin ich in dem neuen O2 Blue Select Tarif, mit dem ich an für sich sehr zufrieden bin. Davor hatte ich das O2 Inklusiv-Paket 100.

Natürlich musste aber irgendetwas schief gehen bei der ersten Rechnung im neuen Tarif...

Da ich jetzt ein Smartphone habe (Samsung Galaxy S3), musste ich eine MicroSIM-Karte beim o2-Shop (Heppenheim Bergstraße) holen und der Mitarbeiter dort sagte mir dies sei kostenlos. Immerhin bin ich ja schon seit mehreren Jahren bei o2, brauchte jetzt aber lediglich eine kleinere SIM-Karte.

 

Seltsam ist, dass o2 mir trotzdem 14,99 Euro (inkl. MwSt.) für den 1. Monat abgerechnet hat mit dem Posten "Zusatzleistung(en) SIM-Karten Tausch".

 

Ich möchte gerne wissen, ob das noch jemandem passiert ist und das o2-Team freundlich bitten, dies richtig zu stellen.

 

Herzlichen Dank,

C. Fischer


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

27 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo Chris-sy!

 

Der Shopmitarbeiter hat dir die SIM-Karte zwar kostenlos überlassen jedoch kostet die Aktivierung 15€ Gebühren.

Erst vor 3 Wochen habe ich mir selbst ein anderes Gerät geholt, welches eine kleinere Karte benötigt und musste für die Aktivierung 15€ bezahlen. Kostenlos ist es nur wenn die SIM einen Defekt aufweist.

 

Grüße von brianna

 

Benutzerebene 2
Abzeichen
Ich habe die neue Sim kostenlos bekommen, und das ohne großartig was zu sagen.

Hallo, danke für eure Nachrichten. Jedenfalls hat mir der O2-Mitarbeiter nicht gesagt, dass es in diesem Prozess der neuen SIM-Karten-Verwendung irgendwann mal etwas kostet. Ich wurde so beraten, dass ich den Eindruck hatte, alles ist kostenlos.

Und wenn man falsch beraten wird, ist das einfach super ärgerlich.

 

Naja, ich hoffe, o2 meldet sich zu diesem Vorfall auch noch mal.

Euch nen schönen Abend!

Benutzerebene 2
Abzeichen
Chris-sy schrieb:
 

Und wenn man falsch beraten wird, ist das einfach super ärgerlich.

 

Naja, ich hoffe, o2 meldet sich zu diesem Vorfall auch noch mal.

Euch nen schönen Abend!

 

Ja, das ist super ärgerlich, das kann ich nur so bestätigen.

Hier lesen auch Leute von o2 mit, vielleicht bekommst du noch ne Rückmeldung.

 

Gruß

marcono

...danke für Eure Antwort.

Nur Antwort von o2: Scheint wohl eher nicht so... 😄


Nur Antwort von o2: Scheint wohl eher nicht so... 😄

Eigentlich ist (fast) alles gesagt. O2 würde hier nur wiederholen. Wenn du dich falsch beraten fühlst, dann kann dein Ansprechpartner nur der Beratende (hier der Shop) sein. O2 kann von hier aus gar nicht prüfen, was in dem Gespräch gelaufen ist.

 

Wenn mir etwas wiederfährt, womit ich nicht einverstanden bin, dann gehe ich zuerst zu demjenigen, der die Sache mit mir besprochen hat. Führt dies nicht zum Erfolg, dann wende ich mich schriftlich an die nächste Instanz.

 

Du kannst dazu ein Ticket (interner Link) eröffnen oder Email (interner Link) schreiben.

 

 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo an alle,

 

als ich das Samsung Galaxy S3 Ende Mai 2012 vorbestellte, hab ich die Micro SIM Karte nicht extra mitbestellt. Ich hatte ja bis dahin immer noch das Nokia N8 mit normal großer SIM Karte, die man nicht umbauen kann. Der Mitarber im Chat, der mir das Samsung Galaxy S3 reservierte, hat mir automatisch von sich aus die Kombi SIM Karte zugeschickt, ohne das ich ihn darum gebeten hatte. Ich hatte auch nicht nachgefragt, ob ich meine bis dahin genutzte SIM Karte im neuen Handy weiter benutzen kann. Hat mich keinen einzigen Euro-Cent gekostet. Noch nicht einmal die hier erwähnten 15,-- Euro Aktivierungsgebühr. Also komplett gratis (kostenlos ; umsonst).

 

Gruß, Sonic28

Sonic28 schrieb:
Hat mich keinen einzigen Euro-Cent gekostet. Noch nicht einmal die hier erwähnten 15,-- Euro Aktivierungsgebühr. Also komplett gratis (kostenlos ; umsonst).
Das hat sich, leider Anfang September 2012, geändert. Seitdem nimmt o2 für jeden Kartentausch 15,- Euro (gemäß Preisliste). Das gilt auch für den Tausch im Rahmen eines Handykaufes (das finde ich eine sehr unglückliche Regelung).

 

Aber wenn die Karte defekt ist, wird sie immer noch kostenfrei ersetzt.

 

Gruß Sandroschubert

 

Dann klingt es jetzt wohl fast wie ein schlechter Witz wenn ich Euch erzähle, dass ich das Samsung Galaxy S3, für das ich die neue SIM-Karte noch nicht hatte, schon seit Mitte August 2012 hatte und mir die Micro-SIM-Karte am 1.9.2012 (!!) zugelegt habe? Also genau dann, als sie plötzlich etwas kostete?

 

...Das ist wirklich dumm. Wahrscheinlich wusste es der Verkäufer noch nicht mal.

 

Ich nehme die 15 Euro wohl jetzt einfach so hin, ist ja nicht die Welt (aber ein kleiner Teil davon, v.a. als Student).

Schade, dass sich O2 nicht wenigstens einmal kurz zu Wort gemeldet hat.

Falsch beraten wurde ich ja so oder so.

Benutzerebene 4
Hallo Chris-sy

 

Wir können uns dazu nur schlecht äussern, da wir das Beratungsgespräch nicht nachvollziehen können.

 

Eine neue SIM-Karte kostet generell 15 EUR Gebühr. Dies ist in den Preislisten entsprechend hinterlegt.

 

Tut mir leid, wenn du darauf nicht aufmerksam gemacht wurdest.

Hallo

 

Keine Ahnung ob ich hier richtig bin, aber auf der O2 Seite findet man sowieso nur das was man nicht braucht.

 

Da mein Handy kaputt war habe ich ein neues gekauft, und oh Wunder da passt meine alte Karte nicht rein, nein es muss eine Microsim sein.

Nun habe ich hier mal auf der Seite geschaut um eine neue Microsim zu bestellen, weil ich ja leider nicht mehr telefonieren kann.

Aber wie ich sehe, kann ich hier eine normale Sim eine Multisim und Wahnsinnigerweise sogar eine Nanosim bestellen, aber von einer Microsim ist nirgendswo etwas zu sehen.

Hat hier jemand eine Ahnung wie ich jetzt an eine Microsim komme?

 

gruß Arctic

Arctic63 schrieb:
Hallo

 

Keine Ahnung ob ich hier richtig bin, aber auf der O2 Seite findet man sowieso nur das was man nicht braucht.

 

Ich habe es mal in ein bestehendes Topic geschoben.

 

Da mein Handy kaputt war habe ich ein neues gekauft, und oh Wunder da passt meine alte Karte nicht rein, nein es muss eine Microsim sein.

Nun habe ich hier mal auf der Seite geschaut um eine neue Microsim zu bestellen, weil ich ja leider nicht mehr telefonieren kann.

Aber wie ich sehe, kann ich hier eine normale Sim eine Multisim und Wahnsinnigerweise sogar eine Nanosim bestellen, aber von einer Microsim ist nirgendswo etwas zu sehen.

Hat hier jemand eine Ahnung wie ich jetzt an eine Microsim komme?

 

Du bestellst einfach eine neue Simkarte. Diese wird als "Kombicard" geliefert, soll heissen du bekommst eine normale Simkarte, die in sich eine Microsim enthält. Diese einfach rausbrechen und schon ist es eine Microcard.

Hier noch ein Link zum Thema http://www.o2online.de/handy/kombi-sim/

Gruß Sandroschubert
Benutzerebene 4
Btw sind die Kombi-SIMs nun so gestaltet, dass sie alle 3 Größen vereinen und entsprechend immer kleiner gebrochen werden können.


Hallo zusammen,

 

ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner Sim Karte, mal wird sie erkannt im Handy, mal wieder nicht. Seit heute Nachmittag ist sie dann komplett tot. Der Mitarbeiter in einem O2 Shop hat mir dann heute erklärtda meine Karte offensichtlich defekt sei, würde er mir nun eine neue SIm Karte geben, die ich online oder an der O2 Hotline aktivieren müsste, das wäre kostenlos. 

 

Nun habe ich bei O2 heute zwei mal angerufen und wollte die neue Sim Karte aktivieren lassen Und staunte nicht schlecht, als mir gesagt wurde, die Aktivierunkoste 15 €. 

 

Die Dame an der Hotline sagte mir, der Tausch der Karte würde immer 15 € kosten, unabhängig davon ob die Karte defekt sei oder nicht. Begründung: Meine Karte wäre doch jetzt schon 6 Jahre alt und da müsste man doch davon ausgehen, dass die dann irgendwann kaputt geht. Und die Kosten in Höhe von 15 € wären auch überall sichtbar ausgewiesen.

 

Komisch finde ich nur, dass - als ich versucht habe, die Karte online zu aktivieren:

 

  • SIM-Karte nach Austausch oder Neubestellung
  • O2 Multicard SIM-Karte(n) nach Neubestellung
Kartennummer(n)

  Bitte geben Sie einen Wert für Kartennummer ein.  

Die Aktivierung Ihrer SIM-Karte ist kostenlos.
Die Bearbeitung des Auftrags dauert bis zu 24 Stunden.

 

Das ist deshalb komisch, weil die O2 SErvicemitarbeiterin mir sagte, online würde ich das sofort sehen, dass das 15€ kosten würde, als ich sie darauf hinwies, dass die Kosten dann etwas offensichtlicher aufgeführt werden sollten. 

 

Seit heute Nachmittag wird meine SIM KArte dann auch tollerweise gar nicht mehr erkannt, so dass ich den Austausch ja unbedingt durchführen muss, aber jetzt bin ich total verunsichert, ob dei 15 Euro in diesem Fall gerechtfertigt sind - im Forum steht ja überall, dass der Austausch bei defekten Karten gratis wäre.

 

Ist das denn in diesem Fall korrekt, dass die Gebühren anfallen?

 

Danke und viele Grüße,

 

 

 

 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo sunrise!

 

Nachdem online steht dass die Aktivierung kostenlos ist kannst du davon ausgehen, dass auf deiner Rechnung keine Kosten stehen werden. Vermutlich wurde aufgrund des Alters der Karte Kulanz walten lassen! Als ich im September meine SIM-Karte die ich wegen eines Gerätewechsels bestellt hatte, online aktivieren wollte stand der Preis von 15€ dort. "Wollte", weil die Aktivierung nicht geklappt hat und ich dies über die Kundenbetreuung durchführen lies.

 

Grüße von brianna

Oder bist Du vielleicht Premiumkunde sunrise?

 

"Bei Verlust, Diebstahl oder einem Defekt erhalten O2 Kunden mit Premium-Status kostenfrei eine neue SIM-Karte."


Bei mir steht nämlich auch nichts von 15 Euro, nur was von kostenfrei.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Wenn man die SIM-Karte unter Mein o2 bestellt dann werden die Kosten von 15 € direkt angezeigt.

Die anschließende Aktivierung ist letztendlich kostenfrei.

 

Von daher dürften in diesem Fall keine Kosten auf der Rechnung erscheinen!

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Das ist zumindest bei der Multicard andersrum. In dem Fall sind die Karten kostenlos und bei der Aktivierung werden 29 Euro angezeigt. Irgendwann hat o2_Henning das mit den Kosten erklärt, leider finde ich den Beitrag gerade nicht. Soweit ich mich erinnere ist die Karte immer kostenlos, und die Aktivierung kostet 15 Euro (oder auch nichts wenn man Premium-Kunde ist oder die Karte aus einem anderen Grund getauscht wurde, der vom Kunden nicht zu vertreten ist).

Hi,

 

ich habe letztendlich entnervt aufgegeben und mich der Dame der Hotline gefügt - 15 Euro werden auf meiner nächsten Rechnung angezeigt. Bei jedem Anruf bei der Hotline wurde mir ein anderer Grund genannt, weshalb die 15 Euro fällig werden, so dass mein Vertrauen in O2 = 0 ist.

 

Zunächst hieß es, dass die Aktivierung aufgrund meines Tarifs 15 € koste, das wäre jetzt generell so. Die nächste Dame teilte mir mit, dass es unabhängig davon sei, ob die Karte funktioniere oder nich. Meine Karte wäre nun mal 6 Jahre alt, und da könne man davn ausgehen, dass diese kaputt ginge. 

Der 3. SAchbearbeiter teilte dann mit, das wäre kostenpflichtig, da meine Karte nicht alt genug sei, da vor 6 Jahren bereits ein Austausch meiner Karte für eine UMTS Karte vorgenommen worden war; aus dem Grund könne man jetzt keine kostenlose Aktivierung vornehmen - HIntergrund: Mein Lebensgefährte hatte letztes Jahr im Oktober eine Aktivierung einer neuen Karte vornehmen lassen, diese Karte UND die Aktivierung waren damals kostenlos, da seine Karte kaputt war (weder er noch ich sind Premium Kunden). Das wirkt für mich alles sehr willkürlich und undurchsichtig und irgendwie nicht nachvollziehbar. 

Wie gesagt, wenn ich die Karte online aktivieren möchte ,steht dort kostenlos - nur leider hat die Aktivierung online nicht funktioniert, weswegen ich die HOtline anrufen musste.

 

Naja, so ist das halt. Wenigstens funktioniert jetzt meine Sim Karte wieder.

Wollte gerade die Kombi-SIM bestellen......

 

Für die Bestellung der SIM-Karte berechnet O2 eine Gebühr von 24,99 €.

Die Kosten werden nach Fälligkeit mit der nächsten Telefonrechnung in Rechnung gestellt.

 

Tzzzzzzzzz.... ganz schön viel :-(

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
BlackLuna schrieb:
 

Tzzzzzzzzz.... ganz schön viel :-(

Ja, aber immer noch billiger als manche andere Anbeiter 😉

Das ist Ansichtssache.

25 € sind verdammt viel, egal wieviel ein anderer Anbieter verlangt!

 

Wie lange Dauert es ca bis man die neue Karte bekommt?

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Die Karte sollte in der Regel in weniger als 7 Tagen kommen.

Hallo zusammen,

 

dieses SIM-Karten-Prozedere finde ich auch mehr als ärgerlich. Habe gerade meinen Vertrag verlängert und ein neues Samsung Galaxy S5 dazu bestellt. Heute kam bereits das Handy, allerdings musste auch ich feststellen, dass meine alte SIM-Karte nicht passte (ich kann hier auch nichts herausbrechen).

 

Noch ärgerlicher ist es, wenn man unter "Häufige Fragen" auf die Frage "Bekomme ich eine neue SIM Karte zugeschickt?" folgende Antwort erhält: "In Einzelfällen ist es notwendig Ihnen eine neue SIM Karte zuzuschicken. Wenn dies für Sie zutrifft, so werden Sie hierüber auf der Übersichtsseite vor Abschicken der Vertragsverlängerung informiert."

 

Es fand in meinem Fall keine Information statt. Habe auch sämtliche E-Mails, die ich seit Vertragsverlängerung erhalten habe, durchforstet – negativ.

 

Toll, wenn man dann noch feststellen muss, dass hierfür wieder Kosten erhoben werden... Zumal in obigem Satz keine Rede davon ist.

 

Wird tatsächlich nicht unterschieden, ob ich das Handy direkt bei o2 oder bei einem Drittanbieter gekauft habe? Entstehen in beiden Fällen dieselben Kosten?

 

Übrigens ist bei anderen Anbietern der SIM-Karten-Austausch aufgrund eines Generationswechsels kostenfrei!

 

Vielen Dank für ein Feedback.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
SisaK schrieb:
Es fand in meinem Fall keine Information statt. Habe auch sämtliche E-Mails, die ich seit Vertragsverlängerung erhalten habe, durchforstet – negativ.

 

Dies bezieht sich lediglich auf Fälle wo die SIM-Karte zu alt ist (also technisch mit dem neuen Vertrag nicht funktioniert), und hat nichts damit zu tun, dass du ein neues Handy bestellt hast, oder, dass du ein bestimmtes Handy mit deinem Vertrag nutzen willst.

 

SisaK schrieb:
 Toll, wenn man dann noch feststellen muss, dass hierfür wieder Kosten erhoben werden... Zumal in obigem Satz keine Rede davon ist.

 

Die Kosten für einen SIM-Tausch findest du in der Preisliste und genau dort wo du online eine neue SIM bestellen kannst, aber wie gesagt, o2 weiss nicht bei der Vertragsverlängerung, ob du eine brauchst.

 

SisaK schrieb:
Wird tatsächlich nicht unterschieden, ob ich das Handy direkt bei o2 oder bei einem Drittanbieter gekauft habe? Entstehen in beiden Fällen dieselben Kosten?

 

Nein, es wird leider nicht unterschieden, was sicherlich als negativ zu bewerten ist.

 

SisaK schrieb:
Übrigens ist bei anderen Anbietern der SIM-Karten-Austausch aufgrund eines Generationswechsels kostenfrei!

 

Bei o2 auch. Das ist aber hier nicht der Fall - ein neues Handy ist kein Generationwechsel der SIM.