Frage

Nachträgliche Rufnummernportierung

  • 5 Februar 2011
  • 7 Antworten
  • 10858 Aufrufe

Hallo O2 Team,

Ich habe meinen aktuellen Vertrag bei einem anderen Anbieter gekündigt und erläuft am 22.03.11 aus.

 

Ich würde gern jetzt schon einen neuen abschließen wollen.

Meine Frage ist nun ob der Vertrag jetzt schon aktiviert werden kann, mit einer vorläufigen Rufnummer und eine nachträgliche Rufnummerportierung dann ende März möglich ist?

Wenn ja, was muss man beachten?

 

gruß

 


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Bei o2 kannst du erfreulicherweise JEDERZEIT eine Nummer reinportieren.

Theoretisch könntest du jetzt einen Vertrag abschließen und erst in 2 Jahren eine Nummer reinportieren ;-)

 

Du kannst also jetzt deinen Vertrag abschließen und aktivieren. Eine Portierung brauchst du bei Abschluss nicht anzukündigen. Du bekommst dann ganz normal eine neue Nummer zugewiesen.

 

Einige Wochen vor Ende deines jetzigen Vertrages schickst du dann folgendes Formular an o2:

http://www.o2online.de/nw/assets/blobs/pdfs/portierung-mobil.pdf

 

Dann läuft das schon...

Sehr gut, Danke, gilt dass generell für alle Verträge?

Ich werde den O2 Vertrag nicht direkt über die O2 Homepage abschließen, sondern über Anbieter wie Logitel die auch Original O2 Verträge anbieten.

Sollte ja dann kein Problem darstellen? 

gruß

Gilt auch, wenn du einen o2 Vertrag über einen Händler abschließt.

 

gruß

Jörg

Hallo o2-Team,

 

sind die Infos noch aktuell? Und kann ich auch JEDERZEIT nicht nur eine Handynummer reinportieren sondern ZUSÄTZLICH GLEICHZEITIG oder SPÄTER eine Festnetznummer der Deutschen Telekom (analoger Festnetzanschluss) reinportieren?

 

Wo finde ich diesen Portierungsauftrag?

 

Danke schon mal.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Privatnutzung schrieb:
Hallo o2-Team,

 

sind die Infos noch aktuell? Und kann ich auch JEDERZEIT nicht nur eine Handynummer reinportieren sondern ZUSÄTZLICH GLEICHZEITIG oder SPÄTER eine Festnetznummer der Deutschen Telekom (analoger Festnetzanschluss) reinportieren?

 

Wo finde ich diesen Portierungsauftrag?

 

Danke schon mal.

Hallo!

 

Ja kannst du alles, soweit du - was die Festnetznummer angeht - einen dementsprechenden Vertrag hast!  Formular findest du hier

 

Gruß Claudia

ich hab folgendes Problem: ich habe meinen Laufzeitvertrag bei O2 gekündigt (endet Anfang November) und bin momentan kurzfristig zu Lidl Mobile Prepaid gewechselt damit ich die Rufnummer mitnehmen kann. Der Portierungsantrag ist momentan noch am Laufen, habe aber noch keinen Termin zur Umstellung. Eigentlich hätte ich gewartet bis das abgeschlossen ist und erst dann einen neuen Vertrag bei O2 abgeschlossen.

Ich würde aber jetzt schon gerne meinen neuen O2 Laufzeitvertrag inkl. Handy abschließen, da es momentan ein gutes Angebot gibt, das nur noch bis Ende des Monats gilt.

 

Hab ich das dann richtig verstanden, dass ich den Vertrag ganz normal neu abschließe und nachträglich erst den Antrag auf Rufnummerportierung (wenn bei Lidl Mobile alles über die Bühne ging) stelle? O2 macht das dann problemlos und die andere eigentlich richtige Rufnummer fällt dann weg? Habe sowas noch nie gemacht.

 

Viele Grüße und schonmal vielen Dank 

Richtig, bei o2 ist eine nachträgliche Portierung möglich. Das ganze wird dann unter "Mein o2" angestoßen.https://