Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Nach Vertragskündigung Telefonterror


Ich habe Anfang August meinen Vertrag schriftlich gekündigt. Eine Bestätigung seitens O2 ist noch nicht erfolgt aber ich erhalte seitdem ständig Anrufe von O2, obwohl ich nicht kontaktiert werden möchte. Das geht mir tierisch auf den Zeiger, ständig  in der Arbeit und Samstags angebimmelt zu werden.

 

Wie kann ich das noch unterbinden außer in den persönlichen Einstellungen?


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

31 Antworten

Vielleicht gibt es ja Probleme mit deiner Kündigung. Bist du mal rangegangen? O2 schriftlich auffordern, das zu unterlassen. Ansonsten bleibt dir nur, die Nummer am Handy zu sperren. Ggf. Unterlassungsverfügung anstreben.

ja, ich bin einmal rangegangen. der junge mann erklärte mir, dass er aufgrund meiner kündigung anrufe und ob möchte sich erkundigen, ob sie was für mich tun können. es war eine reine kundenzufriedenheitsabfrage, das ist ja ok.

 

seitdem versucht man es mit mehreren verschiedenen nummern. dank google weiß ich, dass es sich um o2 handelt.

Nun, was du machen kannst hab ich geschrieben. Was für ein Handy hast du?

Hallo,

 

wenn in Deinen Einstellungen hinterlegt ist, dass Du keine Kontaktaufnahme durch o2 per Telefon wünschst soll das natürlich berücksichtigt werden.

Du kannst das prüfen unter Mein o2 ---> Persönliche Daten ----> Nutzung Ihrer Daten.

Hast Du dort angegeben, dass Du keine Anrufe möchtest?

 

Liebe Grüße

Miriam

Ich habe mich aufgrund der fehlenden Kompetenz con o2 entschloßen den Anbieter zu wechseln.

 

Seit o2 das bekannt ist bekomme ich ständig anrufe von denen und zwar von der Nummer:

089787979478

 

Diese Nummer gehört zu Alice.


Es wird ständig angerufen... und dann meldet sich niemand, bis zu 3 mal am Tag und auch am Wochenende.... Was soll das?


Ist das die Rache fürs kündigen?


 

Ich bin lange nicht der einzige der das hatte, siehe:


http://www.tellows.de/num/089787979478#283146

 

Wenn o2 mir meine VoIP Daten aushändigen würde und ich somit eine Fritzbox benutzen hätte können, hätte ich wohl nicht gekündigt.


Aber die o2-Box ist einfach schei**... Ich kann VDSL nur kriegen wenn ich auf die zweite Rufnummer verzichte. Das kommt aber nicht in Frage...


Also wechsel ich zu einem Anbieter, der mir VDSL UND ISDN Merkmale bietet.


Was soll das denn?

Wieso wird mein posting zusammen gelegt?

 

Hat man sich überhaupt durchgelesen, was ich geschrieben habe? Ich denke nicht.

Sonst hätte man gewusst, dass ich gar keine gelegenheit habe mit jemandem zu sprechen, es handelt sich nur um Anrufe... das gegenüber legt dann eifnach auf.

 

Aber was soll ich von so einem Chaoten-verein schon erwarten. Kann es kaum erwarten endlich Ex-Kunde zu sein.

Seit meiner Kündigung bekomme ich ständig Anrufe von besagter Nummer, welche ich raus gefundne habe zu o2 gehört.

 

Was soll das?

Wenn Sie mich wirklich zurück haben wollen sollten sie mir entgegen kommen und nicht nerven.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Malkavien schrieb:
Was soll das denn?

Wieso wird mein posting zusammen gelegt?

 

Weil es sich um das gleiche Thema handelt!

 

Malkavien schrieb:

Sonst hätte man gewusst, dass ich gar keine gelegenheit habe mit jemandem zu sprechen, es handelt sich nur um Anrufe... das gegenüber legt dann eifnach auf.

 

Das sind Wählcomputer, und wenn kein Mitarbeiter frei ist wird die Verbindung beendet.

Benutzerebene 2
Sind Wählcomputer nicht verboten??
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
In Deutschland leider (noch) nicht.

Moment mal... verstehe ich das richtig?

 

Sie rufen mich an, einfach so... obwohl niemand da ist der mich sprechen will?

Drei mal am Tag? Einfach so um mich zu ärgern?

Also wenn da tatsächlich mal jemand dran ist, dann kann der aber was erleben, den werd ich durchs Telefon ziehen und so fertig machen, das er zitternd auflegt und früher Feierabend macht.

 

Ich habe versucht meine Nummer zu löschen oder zu ändern, aber Ihre ach so tolles Online-Portal sag mir, dass aktuell keine Änderungen vorgenommen werden können. Wie praktisch !

 

Ich finde das echt krass. Terroranrufe und das ist ok so... Ist das die Rache fürs Kündigen?

Das ist an Asozialität nicht zu überbieten, wirklich. Ich nehme an meine Daten werden nun auch an Adresshändler weiter gegeben und im Internet höchstbietend versteigert?

 

Mir fehlen echt die Worte.

 

 

Benutzerebene 2
Meine Güte, nur krieg dich mal wieder ein.

 

Der Dialer ruft dich nicht an, wenn kein Agent da ist, er ruft dich und gleichzeitig noch 5 andere gleichzeitig an, und wer als erstes ran geht hat den Agent dran, alle anderen haben dann pech gehabt.

 

Wenn dich der "Terror" (manch einer nimmt Terror schon in den Mund bei 1 - 2 Anrufen alle 2 Tage) so nervt, dann schreib o2 schriftlich an, gib ihnen die Nummer mit und beschwere dich.

 

Von Vodafone werde ich aktuell zwischen 3-4 mal täglich angerufen weil ich wieder in irgendeiner Aktion stecke und Vodafone ist da weit aus hartnäckiger und ignoriert auch gerne mal beschweren bzw. Absagen.

 

Und dann sowas zu schreiben wie

 

Malkavien schrieb:
 

 

Also wenn da tatsächlich mal jemand dran ist, dann kann der aber was erleben, den werd ich durchs Telefon ziehen und so fertig machen, das er zitternd auflegt und früher Feierabend macht.

 

 

 


ist dann schon nur noch zum Kopf schütteln und ziemlich erbärmlich

Ich weiß nicht was daran "erbärmlich" sein soll (Ausser vielleicht das Verhalten von o2).

Ich weiß auch nicht wo der Unterschied sein soll zwischen Vodafone und o2 in diesem Fall.

Ausser vielleicht, dass es noch wesentlich nerviger ist wenn man ran geht und nix passiert. Wenn ich nen Mensch dran hätte, dann wüsste ich zumindest, dass sie etwas von mir wollen, so ist es einfach nur Psychoterror. Das Ding klingelt ständig (3x am Tag)... für dumme Nüsse. Da sind mir Werbeanrufe noch wesentlich lieber, die haben zumindest noch nen Zweck.

 

Und das Vodafone ein Drecksladen ist wusste ich schon vorher, ich hatte nur gedacht o2 wäre nen tacken besser. Naive Hoffnung. 😆

 

 

Benutzerebene 2
ähm hallo ?

 

Malkavien schrieb:
Also wenn da tatsächlich mal jemand dran ist, dann kann der aber was erleben, den werd ich durchs Telefon ziehen und so fertig machen, das er zitternd auflegt und früher Feierabend macht.
 

 


vielleicht denkst du nochmal darüber nach. Wie alt bist du ? 12 und der obercoole Schulschläger?

 

Wie gesagt, wenn es dich nervt, schreib o2. Ansonsten bist du "diesen Drecksladen" ja bald los.

 

"Ansonsten bist du "diesen Drecksladen" ja bald los."

Amen.

Benutzerebene 2
Wow
Konversation erster Sahne!!
Aber diese "Wählcomputer" sollten verboten werden!!!
Ich selbst wurde auch mal (ca. 2 Wochen lang täglich 4-5mal) angerufen!!
Aber ich gehe jetzt( wo ich weiß das es von einer Firma xy ist) mit falschen Namen ran.
Das verwirrt Dan den Agenten.
Ist mir aber egal.
Selber Schuld.
Wer mich nervt....
Wenn denn wenigstens mal jemand dran gehen würde... aber es ist wie Klingelmännchen.... Es klingelt und dann spricht keiner... das finde ich noch wesentlich nerviger. Und ich kann nix machen... ausser die Rufnummer, die ich nun seit 2005 habe zu wechseln. Man fühlt sich echt hilflos.

 

Wählcomputer sollten wirklich verboten werden... da gabs mal so ne nette Simpsons-Folge wo Homer wegen so einem Ding fast von einem wütendem Mob aufgemischt worden war.

 

Was die rüde Konversation betrifft, versuche ich mich nicht auf das Niveau von Marcooo herab zu lassen.

Ich weiß auch nicht wieso er immer die selbe Stelle meines Postings zitiert und beleidigend wird.

Ob der bei o2 arbeitet?

Malkavien schrieb:
Wenn denn wenigstens mal jemand dran gehen würde... aber es ist wie Klingelmännchen.... Es klingelt und dann spricht keiner... das finde ich noch wesentlich nerviger. Und ich kann nix machen... ausser die Rufnummer, die ich nun seit 2005 habe zu wechseln. Man fühlt sich echt hilflos.

Nummer am Handy sperren. Fertig.

 

 

Ob der bei o2 arbeitet?

Niveauslos!

RBSN schrieb:

Nummer am Handy sperren. Fertig.

Auch wenn die Wortwahl grammatikalisch etwas holprig ist, habe ich verstanden was gemeint war.

 

Ich hab mal ein wenig gegoogelt... das ist bei Android ja einfacher als ich dachte, 4 Klicks, fertig.

Das ist das erste Mal, dass ich eine Nummer sperren musste, ich kannte das Sperren nur vom Provider her. Und ich werde o2 ganz bestimmt nicht 15€ in den Rachen werfen, damit sie mich in Ruhe lassen.

 

Danke für den Tipp 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Malkavien schrieb:

Das ist das erste Mal, dass ich eine Nummer sperren musste, ich kannte das Sperren nur vom Provider her. Und ich werde o2 ganz bestimmt nicht 15€ in den Rachen werfen, damit sie mich in Ruhe lassen.

 

Ich denke, du verwechselst hier etwas. Beim Provider kannst du keine einzelnen ankommenden Nummern sperren lassen.

Auch wenn die Wortwahl grammatikalisch etwas holprig ist,

 Erneut niveaulos.

 

 habe ich verstanden was gemeint war.
 

Das ist der Sinn, wenn man was liest.

Ich frag mich oft, was Leute dazu bewegt den lieben langen Tag in Foren nach Streit zu suchen...

 

Ich hatte irgendwo etwas gelesen, dass das gehen würde mit Nummern sperren beim Provider, aber das heisst ja nicht, dass es richtig gewesen ist. Da da auch ein Preis dran stand dachte ich mir, dass es ja schon ziemlich konkret ist und daher wahrscheinlich möglich. Aber sei es drum, wenn ich Numemrn in meinem telefon innerhalb von Sekunden verbannen kann ist das ausreichend. Ich hoffe mal, dass diese Anrufe sich irgendwann legen werden.

edit: Ich hab nochmal gesucht... es ging wohl darum seine Nummer ändern zu lassen für den Preis, nicht um das Sperren eine Nummer.

Malkavien schrieb:
Ich frag mich oft, was Leute dazu bewegt den lieben langen Tag in Foren nach Streit zu suchen...

Und was bewegt dich dazu? Mit jedem Post gibt es einen neuen Seitenhieb der Reaktion(en) auslöst.

Gruß Sandroschubert

Sandroschubert schrieb:

Mit jedem Post gibt es einen neuen Seitenhieb der Reaktion(en) auslöst.

Ja, ein kleines bisschen provozieren muss ich irgendwie schon, aber ich schwöre es ist besser geworden 😉 Aber es ist ja (im Gegensatz zu meinen Kontrahenten) nix falsch oder beleidigend an dem was ich schreibe.

 

Heute morgen hat mich tatsächlich nochmal diese Rufnummer angerufen. Und natürlich war ich nett zu dem Herren, der macht ja nur seinen Job. Das man in Wut mal Sachen sagt, die man dann doch nicht macht, dass sollte jeder kennen.

 

Eigenartig finde ich aber, dass man mich auf dem Festnetz angerufen hat. Als ob man gewusst hätte, dass ich heute frei habe... mein Handy funkt auch im o2-Netz.... ein Schelm der böses dabei denkt...

 

Naja, ich hab ihm gesagt das der Hauptgrund ist, dass o2 seine VoIP Daten nicht an die Kunden frei gibt. Das andere Anbieter das tun war ihm völlig neu und er tat überrascht. Tatsache ist, dass die meisten die Daten frei geben. Meines Wissens ist das nur o2 und Vodafone, die ihre Kunden so gängeln.

 

FYI: o2 arbeitet gerade mit einem "wirklich großen deutschen Unternehmen" zusammen, um eine neue o2-Box zu entwickeln, die dann auch VDSL+ISDN können soll (also was die Fritzboxen seit es VDSL gibt können). Die selbe Aussage habe ich Ende 2012 schon gehört.... da hieß es noch 3Q-2013.

Auch bei mir anrufe mit nötigung, die Kündigung nochmals zu überdenken.Leite alles an unseren Rechtsbeistand weiter.