Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Meine ganz persönliche Erfahrung mit O2- Nur Ärger und Kosten!



Kompletten Beitrag anzeigen
Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

47 Antworten

Bloss ich wohne in Herford, und da muesste die Mobilnetzinfrastruktur doch ausreichend ausgebaut sein und solch ein Stick auch schnell laufen.
Unhd nicht nur mit 30kbit/sec!
Darf ich mal fragen, warum du hier so viele Postings nacheinander absetzt? Was soll das werden? Ein Selbstgespräch?



Benutzerebene 2
Also ich versteh jetzt nicht ganz, wo dein Problem liegt?



 



Du hast im Geschäft einen Stick gekauft (der natürlich etwas kostet) und einen Vertrag abgeschlossen (der ebenfalls etwas kostet).



Ein Widerrufsrecht (wie bei Onlinegeschäften etwa) gibt es im Laden nicht. Ich verstehe deswegen deine Aussage nur Ärger mit o2 nicht ganz.



 



Ich bin sicherlich keiner, der o2 nach dem Mund redet, sondern man kennt mich hier im Forum als durchaus kritischen User, aber bei deiner Sache sehe ich jetzt wirklich keinen Grund, um auf o2 zu schimpfen.



Vielleicht kannst du einfach mal mehr schreiben um die ganzen Hintergründe zu erfahren und das auch andere User hier das überblicken können.



Das alles aber bitte im ruhigen Ton und ohne Vorwürfe, da dies eh zu nichts führen würde!



 



Das Forum ist für Kunden da und es gibt eine Menge Leute, die hier versuchen zu helfen ohne gleich bei o2 zu arbeiten.



Einfach sachlich schildern und dann wird hier schon geschaut, dass man irgendwie helfen kann (sofern dies möglich ist).



 



Gruß



Lexmark



Benutzerebene 7
EmilBerliner schrieb:

"MobileInternet Flat 3,6 Light SIMonly) zu stornieren. Auf der Hotline wurde mir gesagt, dass der Vertragspartner im Vodafone Premium Store seine Praemie zurueckgeben muss. Das hat der aber niemals muessen. Auch konnten die mir auf der Hotline nicht sagen, ob ich jetzt zwei Vertraege am laufen habe.


Das Interessiert mich eher. Bist du damit nicht irgendwie im Forum des falschen Anbieters?



Im ersten Post stand ja, das er/sie bei Vodafone ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Da liegt die Vermutung nahe, dass es nun die Erfahrungen sind.



 



Zitat:Glaube Dir jedes Wort, bei Vodafone ist es mir aehnlich ergangen.  



Benutzerebene 2
Ist halt alles etwas ein bisschen verworren. deswegen wäre es schön, wenn er ein paar mehr Infos bzw. konkret den Sachverhalt mal schildern würde



 



Gruß



Lexmark



Benutzerebene 7
bielo schrieb:

Im ersten Post stand ja, das er/sie bei Vodafone ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Da liegt die Vermutung nahe, dass es nun die Erfahrungen sind.



 



Zitat:Glaube Dir jedes Wort, bei Vodafone ist es mir aehnlich ergangen.  



Ok, den Post hab ich dann übersehen. Sorry!



Benutzerebene 6
Abzeichen
o2_Stefan schrieb:

EmilBerliner schrieb:

"MobileInternet Flat 3,6 Light SIMonly) zu stornieren. Auf der Hotline wurde mir gesagt, dass der Vertragspartner im Vodafone Premium Store seine Praemie zurueckgeben muss. Das hat der aber niemals muessen. Auch konnten die mir auf der Hotline nicht sagen, ob ich jetzt zwei Vertraege am laufen habe.


Das Interessiert mich eher. Bist du damit nicht irgendwie im Forum des falschen Anbieters?



Irgendwie schon, den Tarif habe ich hier gefunden:http://shop.vodafone.de/Shop/internet/mobile-internet-flat/



 



Vodafone-typisch natürlich mit 24 Monaten Laufzeit und ohne Online-Vorteil eindeutig zu teuer (20 Euro/Monat/1 GB).



Da hätte er sich besser eine Prepaid-Sim-Karte von Fyve besorgt, das wäre etwas günstiger gewesen und vor allem ohne Laufzeit. Die legt man dann einfach in die Schublade, wenn das Vodafone Netz vor Ort nichts taugt.



 



Oder er hätte stattdessen mal das o2-Netz getestet  😉



 



 



Hier ist übrigens das richtige Forum: https://forum.vodafone.de/



 



Hmm, mobiles Internet gibts da nicht mehr als Unterforum, dafür aber das hier:https://forum.vodafone.de/t5/Das-Vodafone-Netz/bd-p/8001(auch nicht ganz frei von Störungsmeldungen 😀 )



Nur blöd, das man die Beiträge nicht einfach von hier dahin verschieben kann 😛



 



 



Benutzerebene 7
Abzeichen
zündi schrieb:
Nur blöd, das man die Beiträge nicht einfach von hier dahin verschieben kann 😛



 



OT, Sorry: Du könntest ja eine Portierung beantragen.



@marqez ich kann nur bestätigen, was du schreibst!bei mir ist es seit wochen ein hin-und her mit o2!



ich werde über nichts aufgeklärt, wenn ich fragen habe werde ich einfach weitergeleitet und wenn man dann eine vernünftige antwort verlangt, bekommt man nur genervte mitarbeiter am telefon und sachen wie: "ja frau ... sowas weis man doch oder ohh ja mensch wenn sie es genau wissen möchten"zu hören!!! so eine frechheit! ich habe mich auch schon schriftlich bei o2 beschwert und bis heute keine antwort bekommen! das nächste schriftstück was o2 von mir erhalten wird ist die KÜNDIGUNG! mir reichts einfach, ich hab die nase gestrichen voll!!!!!!! 😠 und die, die hier einen beleidigen, wenn man seine meinung über o2 äußert gehören höchstwahrscheinlich zum kundenunfreundlichen team von o2!!!! SO EIN SCHLECHTEN KUNDENSERVICE GIBT ES EINFACH NUR BEI O2 !!!!



Kene schrieb:

@marqez ich kann nur bestätigen, was du schreibst!bei mir ist es seit wochen ein hin-und her mit o2!



Warum gräbst du einen schon 1 1/2 Jahre brachliegenden Thread wieder aus? Noch eine Frage, wer wurde wo beleidigt?



 



Ich hätte dir Hilfe angeboten, da du nicht schreibst was dein Anliegen ist wird das so nichts.



 



Gruß



Nach eigenen Erfahrungen mit O2 , schlechten Service, falschen Abbuchungen, keine Hilfe nach Anrufen, habe ich den Anbieter gewechselt. O2 kommt bei mir nicht mehr in Frage, etwas Schlechteres und Unfreundlicheres habe ich noch nicht erlebt. Nie wieder =2.



 



Nach eigenen Erfahrungen mit O2 , schlechten Service, falschen Abbuchungen, keine Hilfe nach Anrufen, habe ich den Anbieter gewechselt. O2 kommt bei mir nicht mehr in Frage, etwas Schlechteres und Unfreundlicheres habe ich noch nicht erlebt. Nie wieder O2.



 



Benutzerebene 3
Abzeichen
Guten Service und Hilfe hättest du hier in diesem Forum bekommen können. 😉



 



Was ist denn jetzt deine Frage? Oder hast du gar keine und wolltest nur mal Dampf ablassen?



Mein Freund und ich sind große Apple Fans, und hatten uns beide, er bei der TELEKOM ich bei O2 das iPhone 6 bestellt. Am Freitag den 19.09.2014 war es dann endlich soweit. Ich hatte mir extra für diesen großen Tag frei genommen. Plötzlich klingelte es und siehe da der DHL fahrer kam mit 2 Paketen. Er gab mir erst das von meinem Freund (TELEKOM) ich musste nur unterschreiben und das wars ,bei meinem musste ich den Personalausweis vorzeigen alles gar kein problem, doch plötzlich stimmte etwas nicht mit meiner Personalausweisnummer und das System war gesperrt. Nach langen diskutieren und betteln nahm der DHL Fahrer mein iPhone 6 wieder mit er müsse es wieder an O2 schicken .... Ich überlegt woran das liegen kann hatte ich etwa meine Personalauweisnummer falsch angegeben ? Nach 40 Minütiger Wartezeit meldete sich dann auch ein gewisser Herr Haide, sehr netter Mann ich blieb sachlich und versuchte das problem zu lösen wir Verglichen die bei dem Vertrag angegebene Personalausweisnummern, alles passte somit war der DHL fahrer schuld. Herr Haide versicherte mir das ich ein entgegenkommen seitens o2  erwarten kann  mit einer Gutschrift oder der gleichen alles schön und gut. Ich sollte also bei DHL anrufen um das zu klären DHL wies die schuld natürlich von sich und meinte "Wir können nichts machen bitte rufen sie bei O2 an !" dann rief ich dort nocheinmal an es meldete sich nach 25 Minuten ein Mann den Namen weiß ich leider nicht mehr der mir nur sagte "Das alles tut mir furchtbar leid Frau S. ich werde ihnen ein neues Iphone bestellen, das dauert aber leider 3-5 Werktage!"  gut dachte ich mir ist ja alles halb so wild , die Wiesn steht vor der Tür dann komme ich auch nicht in Versuchung das neue Handy gleich mitzunehmen. Am Montag den 22.09.2014 bekam ich dann plötzlich eine E-Mail von O2



 



"Guten Tag Frau S.,



herzlichen Dank für ihr Interesse am My Handy Angebot von O2. Ihr Auftrag konnte leider aufgrund des Ergebnisses der Bonitätsprüfung nicht erfolgreich ausgeführt werden ."



 



Die Panik stieg in mir "Seit wann habe ich denn einen Schufa Eintrag ? Das würde ich doch wissen?" Somit rief ich das 3. Mal bei O2 an ich wartete 55 Minuten bis sich jemand meldete. Wieder ein Herr am Telefon ich beschilderte ihm kurz mein Problem bis er mir nur sagte "Es tut mir leid Frau S. ich kann ihnen leider nicht helfen ich leite sie weiter in die Rechtsabteilung " gut ich durfte wieder 10 Minuten warten dann meldete sich wieder der Gleiche " Die Rechtsabteilung  ist leider nicht erreichbar einen Moment " nochmalige 20 minuten verstrichen, bis sich plötzlich eine Frau meldete " Was kann ich für sie tun ? " ich erklärte nochmal mein anliegen , "Nein Frau S. Sie haben keinen Schufa Eintrag, das liegt  nur daran das sie in so kurzer Zeit 2 Handys im wert von  1400€ bestellt haben da wird O2 stutzig und Verdächtigt sie als Betrüger!" Okay dann fragte  ich ob ich denn einen Erlass oder eine Gutschrift von O2 bekommen könnte wegen des ganzen Aufwandes ? " Nein Frau S. da kann ich leider nichts machen weil sie haben ja schon den Kleinsten Vertrag . " Dann fragte ich ob sie mir denn die einmalige Zahlung für das iPphone in höhe von 29.90€ erlassen könnte ? " Nein Frau S. da kann ich leider nichts machen weil sie haben ja schon den Kleinsten Vertrag!" dann sagte ich " Ich glaube sie haben mich nicht verstanden ich möchte ja nicht das sie mir ,monatlich etwas erlassen sonder ich mich freuen würde da ich wirklich viel Zeit und Nerven investiert habe und das ganz sehr Ärgerlich für mich ist ein kleines entgegenkommen sehr schätzen würde ?? PIEP PIEP PIEP und dann saß ich Fassungslos vor meinem Telefon es wurde einfach aufgelegt..... ich versuchte mich wirklich  zusammenzureißen um nicht nocheinmal dort Anzurufen. Meine wartezeit für das iPhone beträgt laut Liste nun noch 2 Wochen ich bin sehr verärgert und werde nach diesen 2 Jahren dann Kündigen. Da geht es schon gar nicht mehr um das   Handy sondern einfach nur um die Feigheit keiner will zugeben das er schuld ist alle schieben es auf die anderen aber am ende irgendeine Lösung für die Kunden suchen ist nicht !!!!



Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Welcher Schaden ist denn enstanden, sodass o2 eine Entschädigung zahlen sollte?



Und eine Bonitätsprüfung findest du bei jedem Anbieter...



Ein finanzieller schaden da ich das Handy Geschäftlich benötige!



stefanniehaus schrieb:

Welcher Schaden ist denn enstanden, sodass o2 eine Entschädigung zahlen sollte?



Und eine Bonitätsprüfung findest du bei jedem Anbieter...



 



Benutzerebene 2
polkadot schrieb:

Ein finanzieller schaden da ich das Handy Geschäftlich benötige!



stefanniehaus schrieb:

Welcher Schaden ist denn enstanden, sodass o2 eine Entschädigung zahlen sollte?



Und eine Bonitätsprüfung findest du bei jedem Anbieter...



 



Hast du es denn als Geschäftskunde abgeschlossen?



Benutzerebene 7
polkadot schrieb:

Ein finanzieller schaden da ich das Handy Geschäftlich benötige!



stefanniehaus schrieb:

Welcher Schaden ist denn enstanden, sodass o2 eine Entschädigung zahlen sollte?



Und eine Bonitätsprüfung findest du bei jedem Anbieter...



 



Oh. Du benötigst geschäftlich ein iPhone 6 und dies erst seit dem Release? Ein anderes Handy nutzt du nicht?



So ganz kann ich dem nicht folgen...



Benutzerebene 7
Abzeichen +5
Ich auch nicht. DHL macht einen Fehler. o2 sagt kein neues Handy weil das erste vermutlich noch nicht zurück war und jetzt behauptest du dir wäre wegen o2 ein finanzieller Schaden entstanden. Vielleicht überlegst du mal, warum das nicht gerade viel Sinn macht.
Benutzerebene 7
In den Prepaidbereich verschoben