Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Meine Erfahrung mit O2


Ich bin seit Mitte 2013 Kunde bei O2, also fast 1 Jahr. Ich bin sehr zufrieden mit dem Service! Mein neues Samsung Galaxy S4 hatte gleich nach 2 Monaten nach Vertragsabschluß die erste Macke. Das lag aber nicht am Service von O2, sondern vielmehr an Samsung. Das Handy war zu dem Zeitpunkt noch neu auf den Markt und ich entdeckte viele Beiträge im Internet von Leuten, die das gleiche Problem hatten wie ich. Mit anderen Worten vermute ich mal, zu früh auf den Markt und das Gerät hat diverse Macken. Natürlich war ich sehr enttäuscht und rechnete aufgrund meiner Erfahrung mit anderen Mobilfunkanbieter damit, dass ich mein neues Handy für lange Zeit nicht wieder sehen werde und trotzdem Gebühren anfallen würden. Ich fragte im O2-Service Chat nach Hilfe, wo mir auch schnell geholfen wurde.



 



Kommunikation ist das A und O, ohne das läuft nichts! Also sollte man sich auch überlegen, welche Fragen man stellen sollte, auch im Bezug der Handlung. Was ist alles zu tun, um ans gewünschte Ziel zu kommen? Wie lange wird es dauern und was geschieht als Nächstes, zum Beispiel. Nach einem kurzem Gespräch im Chat, wusste ich was zu tun war.



 



Leider kam die versprochene Email mit dem Fomular bei mir nicht an. Von der schnellen Hilfe war ich so beeindruckt, das ich meine Email nicht sofort überprüft hatte. Kein Problem, kann mal passieren. Also das Ganze nochmal und nach wenigen Minuten erhielt ich die gewünschte Email. Ich folgte also den notwendigen Schritten, verschickte mein kaputtes Telefon und erhielt es überraschender Weise nach wenigen Tagen, ich glaube es war sogar noch in der gleichen Woche, heile wieder.



*Daumen hoch*



 



Ich halte nichts davon Probleme in den Läden zu klären, da diese sich bei anderen Anbietern schon häufig als unzuverlässig erwiesen, bzw. nicht ausreichend Auskunft geben konnten, da ihr Fachgebiet sich mehr auf den Verkauf und Abschluß von Neuverträgen beschränkte. Wozu sonst gäbe es auch den Service? Und wer bringt auch schon die Geduld auf, für eine kurze Frage Stunden warten zu müsssen, weil vor dir 2 neue Kunden einen Neuvertrag abschließen wollen und sie zudem sich auch noch unsicher sind, welcher Vertrag am Besten zu ihnen passt.Meist wird dir dann sowie geraten in meinem Fall zumindest den Kundenservice zu kontaktieren.



 



Wozu also der Shop, wenn es im Chat auch schneller geht? Und wenn auch hier Wartezeit besteht, kann man sich die Zeit am Computer oder ähnlichen immernoch vertreiben mit z.B. eine Runde "facebooken".



 



Die telefonishce Kundenbetreung habe ich allerdings nie ausprobiert, da mir der Chat schon einemal gut geholfen hatte und man zudem am Computer auch gleich Zugriff auf die Mails hat. Was sehr hilfreich ist, um evtl. noch Fragen zur Email oder Fomulare von O2, vor Ort klären zu können.



 



Ich denke O2 hat meiner Erfahrung nach kompetente Mitarbeiter und nicht wie diverse andere Anbieter, ohne jetzt Namen zu nennen, irgendwelche unfähigen Studenten hinter dem Telefon oder Chat sitzen, die einfach von nichts eine Ahnung haben, die einen nicht weiterhelfen können, oder sogar irgendwelche Verträge abgeschlossen werden, welche man gar nicht haben wollte und zudem auch noch schlecht wieder raus kommt!



 



Mein zweites Anliegen bei O2 war, meinen Vertrag vorzeitig aufgrund eines Umzugs ins Auslands zu kündigen. Auch hier wurde mir mit einer kleinen Wartezeit von unter 5 Minuten freundlich weiter geholfen.



Ich bin von dem Chatsystem und der Kundenbetreung von O2 wirklich sehr begeistert! Zudem kann man sich sicher sein das per Chat keine weiteren Kosten auf einen zukommen. Außerdem kann man die Unterhaltung im Ernstfall auch noch schriftlich belegen, mehr oder weniger.



 



An dieser Stelle sei noch gesagt:



 



Vielen Dank, liebes O2 - Team.



Sollte ich je nach Deutschland zurückkehren, werdet ihr mit Sicherheit wieder von mir hören.



icon

Lösung von Anonymous 22 April 2014, 12:35

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

13 Antworten

Vielen Dank für Deinen Beitrag und dafür, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, Deine positiven Erfahrungen mitzuteilen.



Normalerweise bringen Menschen (verständlicherweise) nur dann die Energie auf, über ihre Erfahrungen zu berichten, wenn diese negativ waren. Bei positiven Erfahrungen freut man sich, aber meist belässt man es dann auch dabei.



Für Dich alles Gute im Ausland, viel Erfolg, Glück und Gesundheit, was auch immer Du dort treiben magst!
Benutzerebene 2
Fuchs schrieb:

Vielen Dank für Deinen Beitrag und dafür, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, Deine positiven Erfahrungen mitzuteilen.



Dem kann ich mich soweit nur anschließen.



 



Ich möchte aber nochmal zu bedenken geben, das alles wegen SEPA eingerichtet werden müsste wenn du ins Ausland gehst, oder hast du direkt bezahlt. Vorsicht ist besser als Nachsicht, deshalb frag bzw. bemerke dies.



Benutzerebene 7
Hi GreenArrow,



 



vorab natürlich vielen Dank für die netten Worte und für den Zeitaufwand den du für deinen Kommentar aufgebracht hast. 



 



Auch wir freuen uns natürlich wenn wir dich irgendwann wieder als Kunden begrüßen dürfen  ☺️



 



Gruß,



Marc



Leider kann ich mich meinem Vorredner nicht ganz anschliessen!



Was gut funktioniert hatte, war die Störungsannahme und die Ersatzbelieferung eines

kaputten Routers im Rahmen der Austauschaktion zur VDSL-Technik.

meinen Lob dafür nochmal an die Technik Abteilung!



ANDERS sieht es allerdings mit der Vertriebsabteilung aus!

Anscheinend kümmert man sich nur noch um die neuen iPhone-Kunden.

Zumindestens habe ich in den letzten 2xTagen MEHRFACH mit Wartezeiten >10min

versucht, eine Vertriebshotline zu erreichen, um einen neuen Kombi-Anschluß zu erfragen!

Alles vergeblich!



Was mich am meistens wunderte:

Obwohl O2 ein Internetprodiver zu sein scheint, tut er sich extrem schwer, irgendwo eine

Anfrage-Mailadresse zu hinterlassen. Man kann zwar chatten, um Rückruf bitten oder  direkt bestellen.

Aber eine simple Mail anzuschicken, die irgendwann bearbeitet wird, gibt es anscheined nicht!



Lustig wurde es, als ich mein Anliegen für eine Mailadresse in einer Chatbox formuliert hatte:

Antwort: "In einer Chatbox teilen wir leider keine Maildaressen mit!" >Chat durch Operator geschlossen!

(Unsinnigerweise waren meine Fragestellungen etwas größer, als die Maximalgröße der Chatbox (<300xZeichen) erlaubt!



Ich lasse vorerst noch (Gott sei Dank der vorsorglich gewählten 1xMonat-Kündigungsfrist!) meinen bestehenden

Vertrag laufen, werde aber für den "Kombianschluß meiner Frau" einen anderen Provider wählen!



 



Na nu, da gibt es wohl keine Antwort.



Ich kann euch schauergeschichten mit O2 erzählen, da schlackert ihr mit den Ohren, solche Sachen, wie mach aus einem monatlich kündbaren Vertrag, ohne Zustimmung des Kunden einen " Jahresvertrag und sag der Kundin am Telfefon, kann man nicht ändern, soll ich doch beweisen, dass ich per Post darüber nicht informiert worden bin. solche Spässe!



☺️ gerne berichte ich noch von vielen Vorfällen, die ich mit O2 hatte, zum beispiel, dass ich eine Zusage über eine 10 Euro Gutschrift hier über Chat erhalten habe,(das ist jetzt bestimmt, so ein 3/4 Jahr her) aber bis heute noch ncihts gesehen habe.



Hallo Denisa_A,



 



schade, dass du so einen schlechten Eindruck gewonnen hast.



Geht es um die Mobilfunknummer mit der du hier eingeloggt bist?



Dein Vertrag ist gleich zu Beginn mit einer 24 monatigen Vertragslaufzeit abgeschlossen worden.



Ein Wechsel in einen Tarif ohne feste Laufzeit ist für mich tatsächlich nicht ersichtlich.



Wann sollte denn die Umstellung erfolgen?



Aktuell erhältst du 10 EUR Rabatt auf die monatliche Grundgebühr.



Den Rabatt findest du auch in deinen Rechnungen unter der Rubrik " Gutschriften und Vergünstigungen."



 



Gruß



Antje



Hallo Antje,



 



nein ich rede von meinem DSL, den ich monatlich kündigen konnte, habe ihn im Juni gekündigt, bekam einen Anruf o2, Angebot: 6 Monate lang 5 Euro Rabatt, bessers Packet, sonst bleibt alles gleich. 



Letzte Woche rief ich an, sprach mit einem Mitarbeiter, der total übefordert war, der mir deutlich gesagt hat:ist jetzt ein 2 Jahresvertrag, ich kann da nichts ändern, das ist jetzt so, ich kann ein Beschwerde-Brief schreiben, wird aber nichts bringen, da ich per Post informiert worden bin.-Ich habe von O2 niemals Post erhalten!!!-, er hätte einfach den Eintag vom 16.06.14 lesen müssen, da stand ncihts von einer 2 Jahresvereinbarung. Ich hatte mal von einer Mitarbeiterin eine 10-Euro Gutschrift zugesagt bekommen, weil mal wieder was nicht ging bei mir, aber es kam nichts. Ehrlich ich bin schockiert, ach ich warte seit 2 Tagen auf meine DSL Zugansdaten für das Internetportal, die ich Vorgestern bekommen sollte. Ganz ehrlich, ich weiss, es Interessiert niemanden aber Ihr müsst echt euren Service ändern,



Ich finde es auch sehr schade, dass ich aufgrund meiner schlechten Erfahrungen so einen schlechten Eindruck habe.



Ach was ich noch sagen wollte, ich muss mein Handyvertrag 3 monate vor Ablauf kündigen, bekomme aber erst 2 wochen vor Ende bescheid ob die Kündigung ok ist. 2 Wochen vor ENDE. Und wenn nichts kommt oder o2 es vergessen, verschludert, oder sonst was gemacht hat, hat man ja keine Zeit mehr zu reagieren, das ist echt belastend und vorallem, wen ich 2 Wochen vorher bescheid bekomme, soll ich dann innerhalb 2 wochen einen neuen Anbieter organisieren und anfangen einen neuen Vertrag zu machen. warum kann man mir nicht jetzt schon bescheid geben, dass meine Kündigung ok ist.??????????????



 



Viele Grüße



Denise



Benutzerebene 7
Hallo Denisa_A,



 



das ist natürlich sehr unscjön, dass du solche Erfahrungen machen musstest. Da können wir uins nur für entschuldigen.



 





Ach was ich noch sagen wollte, ich muss mein Handyvertrag 3 monate vor Ablauf kündigen, bekomme aber erst 2 wochen vor Ende bescheid ob die Kündigung ok ist. 2 Wochen vor ENDE. Und wenn nichts kommt oder o2 es vergessen, verschludert, oder sonst was gemacht hat, hat man ja keine Zeit mehr zu reagieren, das ist echt belastend und vorallem, wen ich 2 Wochen vorher bescheid bekomme, soll ich dann innerhalb 2 wochen einen neuen Anbieter organisieren und anfangen einen neuen Vertrag zu machen. warum kann man mir nicht jetzt schon bescheid geben, dass meine Kündigung ok ist.??????????????



 



Die Fachabteilung ist momentan überlastet, so dass es leider zu längeren Bearbeitungszeiten kommt. Wenn du deine Kündigung aber fristgerecht und unterschrieben eingereicht hast, musst du dir um die Gültigkeit doch keine Sorgen machen.



 



Gruß,



Carina



Hallo Carina,



 



Danke für die Entschuldigung aber mir würde es mehr helfen, wenn der Fehler einfach korigiert wird.



Ich bin es wirklich leid, mich dauernd mit diesen Themen und Problemen bei O2 rumschlagen zu müssen. Es ist bei euch sehr kompliziert und man blickt als Kunde überhaupt nicht mehr durch. Man bekommt immer sehr unterschiedliche Aussagen. es herrscht überhaupt keine Klarheit.



 



Danke nochmal ür die Entschuldigung



 



Viele Grüße



Denise



 



 



O2 scheint mit DSL-Kündigern auch nicht mehr zu sprechen. X-mal "Danke für ihren Anruf" und es wird aufgelegt. Dann einen sehr patzigen, arroganten Hotliner...das ist unfassbar! Und der neue Anbieter bekommt von O2 die Aussage, der Vertragsnehmer sei nicht bekannt, daher kann die Rufnummer nicht mitgenommen werden. Dann kann ich nun den Einzug ja widerrufen, wenn man mich nicht mehr kennt bei O2, oder?! Niemals wieder O2!



Benutzerebene 4
Hallo @Hexe79‌,



bitte lass und auf Grund der Übersichtlichkeit in einem Beitrag bleiben. Bei mehreren Beiträgen in unterschiedlichen Bereichen, kann es hin und wieder zu Verwirrungen führen.



Dein eigentlicher Beitrag, kann https:///thread/63806?sr=stream gefunden werden.



Leider kann ich dieser "Erfahrung" nur begrenzt teilen.



Ich wurde von Base umgestellt. Dann erhielt ich von O2 ein schreiben, ich hatte bei Base gekündigt, ich solle doch eine 0800.. Nummer zurückrufen, man hätte ein Angebot und wolle mich als Kunden halte.



Gesagt, getan. beim Anruf wurde mir ein 12.99 Euro Allnetflattarif versprochen, ein kostenloses Tablet mit nur ein Euro Zuzahlung und zusätzliches Datenvolumen von, anstatt 500MB im Monat, dann 2GB/Monat. Da habe ich zugestimmt bei O" zu bleiben.



Dann. oh Schreck, eine Email mit 24 monatlichen Zahlungen von 5 Euro für das Tablet, der Tarif kostet nun 19.99 Euro/Monat und ins Internet komme ich auch - noch immer - nicht.Mit einem "Guru" gechatet, keine Hilfe, der meldete sich einfach nicht mehr nachdem seine "Einstellungen" und Handyneustarts nicht fruchteten.



Ich hab ja 14 Tage zeit den telefonisch abgezogenen "Vertrag" zu kündigen und werde das auch tun wenn das alles so weiterhin bestand hat. Ich könnte ...



Benutzerebene 7
Hallo @Neuer,



es tut mir leid, dass Dir diese Unannehmlichkeiten entstanden sind. Wie ich sehe, hast Du Dich bereits schriftlich an die Kundenbetreuung gewandt. Dort ist Dein Anliegen in Bearbeitung.



Beste Grüße,



Karen