Gelöst

Kontakt mit O2 Kundenservice



Kompletten Beitrag anzeigen
Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

28 Antworten

hallo bso,

 

ich diskutiere hier sicher nicht meine rechtsauffassung.

 

frist und formgerecht definiert das gesetz und am ende entscheidet ein gericht über den gesamtfall.

was frist und formgerecht bedeutet ändert sich. mit fax, email, internet, etc. entwickeln sich auch diese bereiche - wenn auch nur langsam.

 

erhalte ich keine antwort über die "regulären" kanäle, suche ich mir welche, die zumindest reagieren. ob das funktioniert können weder du noch ich einschätzen. würdest du nicht ins wasser gehen, wüßtest du nicht, ob du schwimmen kannst. das ist beim aus dem flugzeug springen ohne fallschirm sicher anders - aber selbst das kann man ohne große verletzungen überleben.

nur: das würde auch ich nicht leichtfertig ausprobieren. eine kündigung über ein forum zu posten allerdings schon.. selbst dann, wenn es "nur" den effekt hat, dass endlich jemand reagiert und konstruktive vorschläge macht. damit ist mir im zweifelfall bereits geholfen und das worst-case dings-bums muss gar nicht erst strapaziert werden.

 

insofern ist dies lediglich meine auslegung - der ich erstmal konsequent folge, um mein ziel zu erreichen. wenn ich es nicht versuche, weiß ich nicht, ob es klappt. und meine argumentation ist nicht ganz von der hand zu weisen.

 

"das geht gar nicht"- oder "das kannst du doch nicht tun"-blablabla hat noch niemandem geholfen. auf diese weise sind wir auch nicht auf den mond gekommen. oh, stimmt, es gibt menschen, die behaupten, wir waren nie dort.

 

 

moin mark,

 

ok, ich warte, was da von dir kommt.

 

viele grüße,

marc

hallo mark,

 

eine weitere frage von mir..

 

ich bin wieder in den USA und ich erhalte mitteilungen, dass mein internet umsatz beinahe aufgebraucht ist.. das ist meine standmitteilung für meine 5 GB mobile flatrate in deutschland.. in USA habe ich lediglich 200 MB inlklusive und kann dann per SMS für 15 euro 200 MB "blöcke" buchen.

 

nun erhalte ich diese verbrauchsankündigungen, mein mobiles internet ist seit japan aber nachwievor gespperrt und wurde auch nicht wieder freigeschaltet und funktioniert auch nicht. zwei fragen dazu:

 

1. warum erhalten ich nachrichten über meinen verbrauch, wennn ich weder ins internet kann noch seitens o2 die sperre aufgehoben wurde?

2. was muss ich tun, um meinmobiles internet in USA wieder nutzen zu können?

 

danke und gruß,

marc