Gelöst

Internet Türkei


Benutzerebene 1
Warum kann ich mit meinem O2- Tarif nicht ins Internet? Bin gerade in der Türkei im Urlaub, Netz ist vorhanden, aber ICH kann es nicht nutzen. Lediglich über das Schäbige Hotel.- WLAN - wenn es gerade mal geht, dann aber auch nur Seiten, die nicht gesperrt sind.
icon

Lösung von bielo 30 Oktober 2013, 09:02

. Und da frage ich mich: WARUM
Da bin ich leider überfragt. Frag da mal einen Moderator. Noch ist leider keiner, der diesen Bereich betreut online. o2_Stefan macht da eher den DSL bereich. Fragen kannst ihn aber dennocg.



 



Schreib also jetzt oder etwas später einen Moderator (erkennbar an o2_) an, der gerade online ist. Dazu schau mal auf die Startseite des Forums nach ganz unten. Dort findest du die Benutzer unter "alle anzeigen" (Moderatoren dann meist auf der vorletzten Seite), die gerade online sind. Schreibe einem Moderatoren eine PM, nenne dein Problem und vergiss die Telefonnummer sowie die Kundenkennzahl nicht.



Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

30 Antworten

Internet in der Türkei ist sau teuer. Deshalb ist es m.e. generell gesperrt. Du müsstest aber eine SMS bekommen haben, wo du bestimmte Pakte buchen kannst. Das Data Pack World kostet 11,99 EUR für 6 MB.

 

Was steht bei dir unter Mein o2?

 

Folgender Hinweis steht bei o2:

 

Hinweis zu Data Pack World:
Seit dem 02.04.2013 haben wir für Sie die Preise für mobile Internetnutzung außerhalb Europas gesenkt. Damit Sie diese Vorteile nutzen können, haben wir Ihre Abrechnung automatisch auf das Data Pack World umgestellt. Für 11,99 € pro 24 Stunden erhalten Sie 6 MB Datenvolumen und behalten damit die volle Kostenkontrolle – auch im Ausland. Sie können jederzeit wieder kostenlos auf die bisherige Abrechnung umstellen: Abrechnung nach Verbrauch für 12,29 €/MB - ohne Kostenschutz. Ganz einfach über unsere Kundenhotline unter Kontakt

Benutzerebene 1
Vielen Dank. Diese sms habe ich bekommen und ich habe auch mit "World" geantwortet. Als Antwort erhielt ich: "Das Data Pack World steht für Ihren Tarif bzw. Ihr Internet-Paket leider nicht zur Verfügung. Ihr o2 Team". Und da frage ich mich: WARUM
. Und da frage ich mich: WARUM
Da bin ich leider überfragt. Frag da mal einen Moderator. Noch ist leider keiner, der diesen Bereich betreut online. o2_Stefan macht da eher den DSL bereich. Fragen kannst ihn aber dennocg.

 

Schreib also jetzt oder etwas später einen Moderator (erkennbar an o2_) an, der gerade online ist. Dazu schau mal auf die Startseite des Forums nach ganz unten. Dort findest du die Benutzer unter "alle anzeigen" (Moderatoren dann meist auf der vorletzten Seite), die gerade online sind. Schreibe einem Moderatoren eine PM, nenne dein Problem und vergiss die Telefonnummer sowie die Kundenkennzahl nicht.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Welchen Tarif hast du denn?
Benutzerebene 7
Das Data Pack World kann grundsätzlich von jedem Postpaidkunden im Privatkundensegment gebucht werden.

 

Ausgeschlossen sind hier jedoch Kunden, bei denen es Zahlungsunklarheiten gibt, die eine Drittanbietersperre gesetzt haben (da hier dann keine Abrechnung erfolgen kann) und Kunden, die einen reinen Datentarif nutzen.

Benutzerebene 1
Tarif o2 Blue M, Tarifoptionen:My-Europe Top, Surf Upgrade M ohne LTE, Smartphone Day-Pack EU, UMTS - was auch immer das alles ist. Zahlungsprobleme gab es noch nie und wird es sicher auch nicht geben, bis auf einen Kontowechsel im Juni, den O2 nicht hin bekommen hatte. Von einer Drittlandsperre wüsste ich nichts, in Ägypten funktionierte das Internet selbst in der Pampas auf dem Nil.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Vivian sprach auch nicht von einer Drittlandsperre sondern von einer Drittanbietersperre.

Drittanbietersperre heißt, dass du bei anderen Anbietern (z.B. im Google Play Store) nicht über die Handyrechnung bezahlen kannst.

Benutzerebene 1
Wüsste auch HIER von keiner Sperre
Benutzerebene 7
Abzeichen
Um eine mögliche Drittanbietersperre zu prüfen könntest du beispielsweise Vivian eine persönliche Nachricht schreiben (mit Nummer und PKK).
Benutzerebene 1
Habe ich soeben gemacht. bin ich gespannt
Benutzerebene 7
Abzeichen
Halte uns doch bitte auf dem Laufenden.
Benutzerebene 1
Bisher keine Antwort bekommen... 😞
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Dürfte daran liegen, dass Vivian heute noch nicht online war.

Vermutlich hat sie nen freien Tag o.ä.

Benutzerebene 4
Ja, Vivian ist heute nicht da.

 

Den Grund hat sie aber auch schon in ihrem Beitrag genannt. Es hängt mit Zahlungsangelegenheiten aus der Vergangenheit zusammen.

Benutzerebene 1
DAS darf ja wohl nicht wahr sein. Wenn ich das richtig verstehe, sitze ich hier ohne Internet, weil O2 es nicht auf die Reihe brachte, nach einem Bankenwechsel die neue Kontoverbindung zu verwenden? Ist ja der Gipfel!!!! Gut zu wissen, dann werde ich nach meinem Urlaub gleich mal die Kündigung schreiben.
Benutzerebene 4
@Kriss1976 

 

Nein. Damit hat es nichts zu tun.

 

Es hatte schon 2009 seinen Ursprung. Ich denke aber nicht, dass wir das hier besprechen sollten. 

Ich schreib dir dazu eine PM.

Benutzerebene 1
Wie finde ich so eine PN?
Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo Kriss1976,

 

sobald du eine PN bekommst, wirst du dieses ganz oben auf der Startseite vom o2 Kundenforum erkennen. Dann dort draufklicken. Du kannst auch auf der Startseite vom Forum ganz rechts in der Spalte auf Posteingang klicken. Auf beide Arten kommst du zu der PN, die dir gesendet wurde. Außerdem bekommst du eine Benachrichtigung an die E-Mail Adresse, die du beim erstmaligen registrieren fürs Forum angegeben hast, zugesendet, wo dir erklärt wird, dass du eine PN erhalten hast.

 

Gruß, Sonic28

Benutzerebene 1
Vielen Dank. Dann warte ich mal gespannt..
Benutzerebene 1
So. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Ich hatte mir 2009 einen Vertrag andrehen lassen. 3 Monate danach hat O2 sich von einem Vertrag mit der Telekom gelöst. Fortan habe ich mich unbemerkt in das schweizer Netz eingebucht und eine sehr hohe Rechnung bekommen. O2 war der Meinung, dass ich den Vertrag einhalten soll, O2 aber im Gegenzug nicht leisten muss. Es gab ein riesiges Theater, um aus dem Vertrag zu kommen, was mir letztlich gelang. DANACH zahlte ich auch des Frieden Willens die komplette Rechnung bei einem Inkassounternehmen, wobei mir angeblich 100 Euro (also ein kleiner Bruchteil) erlassen worden sein sollen. DAS war ja schon eine Frechheit, aber offensichtlich hätte ich damals besser den Rechtsweg genutzt). Nachdem O2 das Netz inzwischen ausgebaut hat, habe ich mir 2012 wieder einen Vertrag bei O2 andrehen lassen. Wie ich NUN erfahre, könnte ich zwar für alles Geld der Welt telefonieren, aber das 12 Euro World-Paket werde ich nie wieder buchen dürfen. Die Logik dahinter wird mir niemand erklären können, jedoch frage ich mich, weshalb die mir einen Vertrag gegeben haben, der die jederzeitigen Optionen einer Hinzubuchung von weuteren Paketen beinhaltet, aber HIER nun so dumm tun. Was mich auch noch wundert: letzten Dezember konnte ich das Paket in Ägypten noch buchen. NUN auf einmal erhalte ich solche Ausreden. Ich werde mich nun nach dem Urlaub rechtlich beraten lassen und DIESMAL sicher nicht kleinbei geben - denn offensichtlich hat man nur Nachteile, wenn man sich etwas gefallen lässt. Von O2 bin ich jedenfalls endgültig kuriert. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Na dann ist das ja auch geklärt.

Dass sich Handys in Grenznähe in das ausländische Netz einbuchen können, wenn man vergisst das Roaming zu deaktivieren, das war auch 2009 schon kein Geheimnis. Es wird ja auch im Display angezeigt.

 

Was jetzt da ein Anwalt noch bringen soll, erschließt sich mir nicht. Einen Anspruch auf das World Pack wird man sicherlich nicht durchsetzen können.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
stefanniehaus schrieb:
 

Was jetzt da ein Anwalt noch bringen soll, erschließt sich mir nicht. Einen Anspruch auf das World Pack wird man sicherlich nicht durchsetzen können.

 

Zumal dies kein Bestandteil des gebuchten Tarifs ist. Vivian hat bereits erklärt warum bestimmte Kunden das Paket nicht buchen dürfen, und das liegt im Ermessen des Vertragspartners. Der Kunde hat natürlich das Recht, sich anwältlich berten zu lassen, ich denke aber, der Anwalt wird die (für mich anhand der hier dargelegten Fakten klare) vertragliche Situation auch so erklären.

Benutzerebene 1
Klar ist es kein Geheimnis für Handyprofis. Für mich als technisches Eunuch eben schon - zumindest damals. Wie auch immer: Mir wurde der Vertrag angeboten, mit der Option, dass jederzeit ein Paket hinzugebucht werden kann. Wenn dem nun nicht so ist, werde ich eine umgehende Vertragsaufhebung prüfen lassen. Im übrigen konnte mir noch immer keiner den Sinn erklären, weshalb ich unbegrenzt im Ausland Kosten vertelefonieren kann, aber man wegen einem 12 Euro-Paket solch ein Theater gemacht wird. Da war für mich vivians Vermutung leider keine Erklärung. Hätte man mir das von Anfang an gesagt, hätte ich keinen Vertrag mit O2 geschlossen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Wie gesagt es steht dir frei, einen Anwalt zu fragen, aber sofern diese Möglichkeit kein Bestandteil deines Vertrags ist, sehe ich keine Grundlage für eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Benutzerebene 1
Schlaue Kommentare, aber keine rationale Erklärung. Selbstverständlich ist es Vertragsbestandteil, wenn im Vertrag steht, dass diese Möglichkeit besteht, sie mir dann aber nicht gegeben wird.