Gelöst

Datenverbrauch Router vs O2 Verbauchscheck


Moinsen, ich habe eine O2 Datenkarte mit 30 gb Jahresvolumen. Diese steckt in einem Mobilen Hotspot von Medion. Damit soll im wesentlichen wlan Radio z.B. vom Libratone Zip gespielt werden. Das hab ich jetzt gelegentlich genutzt und bin über den enormen Datenverbrauch (bisher 8 GB) verwundert. Anfangs stellte sich raus, das mein iPhone fröhlich Apps erneuerte, das hab ich abgestellt. Nun wird nur noch Radio gehört. Trotzdem ist der Datenverbrauch enorm. Komischerweise zeigt der Router weniger als die Hälfte der verbrauchten Daten an als o2 mir im Verbrauchs Check anzeigt. pro halbe Stunde sind ca. 500 mb fällig. Wie kann das sein?

Gruß

icon

Lösung von Sandroschubert 31 Mai 2021, 15:56

Wie kann das sein?
 

Der Router wird den Verbrauch nicht genau erfassen.

Zur Antwort springen

3 Antworten

Benutzerebene 7

Wie kann das sein?
 

Der Router wird den Verbrauch nicht genau erfassen.

Aha, sowas in der Art hab ich mir gedacht. Dann “verbrate” ich jetzt mal die “restlichen” 20 GB und steige dann auf 20 GB im Monat um :smirk:

Benutzerebene 7

Hallo @werneroderwas,

tut mir leid, dass du hier warten musstest. 

Eine Möglichkeit, weshalb der Datenunterschied scheinbar so hoch ausfällt, kann im Zeitraum der Zählung zu finden sein. Wenn also die Erfassung bei uns immer zum 01. eines Monats beginnt, im Router aber erst immer zum 15. eines Monats damit angefangen wird, kann der Unterschied schon sehr groß sein. Konntest du deinen Abrechnungszeitraum einmal mit dem Zeitraum in deinem Router vergleichen?

VG
Dennis

Deine Antwort