Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Beschwerde über Anrufer der Nummer 0331 276 73 27

  • 11 October 2014
  • 2 Antworten
  • 11951 Aufrufe

 

 

Guten Tag, 

 

gestern erhielt ich um 11:35 Uhr einen merkwürdigen  Anruf von einem Ihrer "Mitarbeiter". Er rief an, stellte sich vor und fragte mich dann, ob Wünsche  oder Anregungen hätte. Ich verneinte die Frage kurz angebunden (11:35 Uhr, man sollte annehmen, dass man da evt. bei der Arbeit sitzt, oder?) 

 

Meine Antwort  schien ihn verwirrt gemacht zu haben, da schaute er in meine Daten und meinte: "ja, aber ihr Datenvolumen reicht doch sonst immer aus. Wieso haben sie das denn jetzt schon fast aufgebraucht". (Freche Frage, so wie gestellt wurde, mein Gedanke war nur "was geht dich das denn an?") Aber ich antwortete wahrheitsgemäß und versicherte, dass das nur diesen Monat so ist. Ich denke, ich habe damit klar gemacht, dass ich an keiner Änderung  interessiert bin. 

 

Dann überlegte  er weiter, was er tun könnte,  was mir absolut nicht Recht war. Also meinte ich zu ihm, dass er ehrlich gesagt gerade sehr ungünstig anruft und dass ich bei der Arbeit sitze. Er meinte, dass das kein Problem sei, er gestern Abend nochmal anrufen würde  und zögerte den Anruf weiter künstlich in die Länge. 

 

Irgendwann meinte er ohne große  Erklärung: "Tun sie mir einen gefallen und schalten Sie ihr Handy aus". Die Frage hat mich irritiert. Ich  habe keine Tarifänderung oder sonstiges gewünscht und ich hatte keine Ahnung  was dieser Herr von mir jetzt möchte.  Also fragte ich ihn wozu das ganze. Die Frage schien ihm nicht gefallen zu haben. Und er meinte, dürfe  er mir denn keinen Gefallen tun (doch darf er, wenn er mir vorher sagt, worum es geht. Als fremder etwas unbegründet zu "fordern" finde ich zumindest unangebracht. Man hört  immerhin oft genug von Abzockemaschen  und co.). Er meinte dann, dass er mir mein Datenvolumen runterfahren wollte. Ich fragte wie ich zu dieser Ehre kommen würde.  Worauf hin er aufgeregt meinte, einfach so, dürfe  er das nicht. Gut, ich wollte diese freundliche Geste  annehmen und schaltete mein Handy aus und wieder ein. Und siehe da: außer einer telefonischen Belästigung  am Arbeitsplatz, habe ich NICHTS  bekommen. 

 

Vielen Dank o2.  Vielen Dank. 

 

Ein Argument mehr, den Anbieter zu wechseln. 


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

2 Antworten

So kennt man das halt, "Leere Versprechungen- und NIX klappt"

 

Grüße

Britta

Benutzerebene 7
Hi Narla,

 

grundsätzlich sollen dir die Telefonate natürlich auch weiterhelfen und wenn überhaupt deinen Tarif optimieren. Möchtest du keine Änderung, sollte dies natürlich auch sofort akzeptiert werden, ganz klar. Belästigt fühlen solltest du dich in keinster Weise bei diesen Anrufen.

 

Möchtest du gar keine Anrufe von uns erhalten, kannst du dies auch komplett hier widerrufen.

 

Gruß,

Marc