Warum O2
Warenkorb
Service

Achtung: Warnung vor kriminellen Phishing-SMS mit irreführendem Absender "o2 Team"

Achtung: Warnung vor kriminellen Phishing-SMS mit irreführendem Absender "o2 Team"

Kompletten Beitrag anzeigen

770 Antworten

Hallo zusammen,

vielen Dank für euren Input und Austausch zu diesem Thema, das ist für uns sehr wertvoll.

Ich glaube, eine 100%ige Sicherheit vor Phishing-Versuchen werden wir damit vielleicht nicht erreichen, aber es ist auf jeden Fall schon einmal eine weitere Hürde, um es den Kriminellen schwer zu machen.

Wir leiten euer Feedback gerne weiter und lassen prüfen, ob hier noch die eine oder andere Anpassung erforderlich ist.

Viele Grüße

Giulia

Benutzerebene 5

@o2_Giulia 

Mein Vorschlag wäre den Text in der SMS zu ergänzen. Zum Beispiel:

Phishing-Warnung: Wir fordern Sie niemals per SMS zu Handlungen und einem Login auf! Achten Sie bitte auf gefälschte Links, die von login.o2online.de abweichen.

Ich bin auch reingefallen habe gestern die sms bekommen das meine sim karte ausläuft bin auf dem link gegangen und habe mich registriert und jetzt bekomme ich mehrere sms von fremden ich habe auch eine email erhalten das ich eine 2te multicard habe ich benutze sie nicht ich wurde gehackt bräuchte dringend hilfe !!!

bräuchte dringend hilfe !!!

 

Der Thread hat alle Infos. Wenn dann noch Fragen sind, stell sie gern. 

Hallo @Mirac.Y,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😃

Super, dass du dich bei uns gemeldet hast, so können wir dir schnell weiterhelfen und deine noch offenen Fragen klären.

Bitte ändere zunächst unbedingt dein Passwort für Mein o2, falls du das noch nicht gemacht haben solltest.

Anschließend solltest du ebenfalls deine vierstellige persönliche Kundenkennzahl ändern. Das ist entweder über unsere Kundenbetreuung, in den o2 Shops oder per Post mit diesem Formular möglich: Änderung der persönlichen Kundenkennzahl.

Die Betrüger konnten durch den Zugriff auf deine persönlichen Daten eine SIM-Karte bestellen und deine Rufnummer für weitere Phishing-SMS verwenden. So kommen auch die Nachrichten von anderen Betroffenen an dich zustande.

Der Versand von SMS ist durch unsere Sicherheitsabteilung gesperrt worden, da auffällig viele SMS von deiner Rufnummer versandt wurden. Also bitte nicht wundern, wenn du keine SMS mehr verschicken kannst.

Die SIM-Karte habe ich soeben deaktiviert, so dass sie nicht weiter genutzt werden kann. Wenn dein Passwort auch geändert ist, kann erst einmal nichts weiter passieren. Die Nachrichten von verärgerten anderen Kunden wirst du aber wahrscheinlich noch weiterhin erhalten.

Wenn du möchtest, können wir den Zugang zu deinen Daten im Kundenportal auch sperren. Dies bedeutet dann aber auch, dass du keinen Zugang mehr auf Mein o2 oder auf die Mein o2 App hättest.

Wenn dich die Nachrichten von Anderen stören, können wir auf deinen Wunsch deine Rufnummer ändern. Das wäre dann aber nicht mehr rückgängig zu machen, du hättest dann dauerhaft eine andere Rufnummer. Gib uns bitte noch einmal Bescheid, wenn das dein Wunsch ist.

Melde dich auch gerne, wenn du noch weitere Fragen hast oder wenn wir dich unterstützen können.

Viele Grüße

Giulia

oder

 

Ich habe heute eine Nachricht erhalten. Nachdem ich auf den Link geklickt und meine Daten eingegeben habe, wurde meine Simkarte gesperrt. ein Auftrag wurde mit dem heutigen Datum erstellt. Was soll ich nun tun? Soll ich meinen Vertrag jetzt sofort kündigen?

Soll ich meinen Vertrag jetzt sofort kündigen?

 

Was bringt das?

 

Was soll ich nun tun?

 

Steht hier mehrfach, zuletzt zwei Beiträge über deinem. Falls dann noch Fragen sind, immer her damit.

Hallo @byilmaz089,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😃

Wir helfen dir gerne weiter. Offenbar handelte es sich bei dieser Nachricht um einen Phishing-Versuch, mit dem Kriminelle nun an deine Daten gekommen sind.

So war es möglich, dass sie deine SIM-Karte durch eine eSIM ersetzt haben.

Bitte ändere unbedingt als Erstes dein Passwort auf Mein o2, das ist sehr wichtig, damit nicht weiterer Schaden angerichtet werden kann. Wenn es gewünscht ist, können wir den Zugang zu Mein o2 auch sperren (das gilt dann allerdings auch für dich). 

Damit ich mir den Fall einmal anschauen kann und die gestohlene SIM-Karte sperren kann, habe ich dir zwecks Datenaustausch eine private Nachricht geschickt. Bitte melde dich dort so schnell wie möglich, damit wir hier schnell handeln können.

Im Eingangspost findest du weitere Maßnahmen, die du ergreifen solltest, wie z.B. eine Anzeige bei der Polizei.

Viele Grüße

Giulia

 

Habe ebenfalls eine Phishing SMS erhalten

 

Edit o2_Sven 13.05.2024/12:31: Phishing Link und Rufnummer entfernt

Hallo @NicoCx ,

danke für die Meldung. Bitte achte in Zukunft beim Einstellen von Screenshots zu diesem Thema darauf, dass dort keine Rufnummern ersichtlich sind.

 

Schöne Grüße, Sven

Hallo @NicoCx ,

danke für die Meldung. Bitte achte in Zukunft beim Einstellen von Screenshots zu diesem Thema darauf, dass dort keine Rufnummern ersichtlich sind.

 

Schöne Grüße, Sven

Moin,

 

Ich dachte ihr müsst die Rufnummer bzw die Website sehen um diese weiterleiten zu können.

 

LG

Nico

Rufnummer ist nicht notwendig, da sie anderen Kunden gehören dürfte.

 

Siehe dazu den EP:

 

 

Hallo @NicoCx,

die Rufnummern gehören in der Regel ahnungslosen Menschen, die ggf. selber Opfer eines Phishing-Versuchs geworden sind. Eine Sperre dieser Rufnummern erfolgt bei uns automatisiert, wenn festgestellt wird, dass sie z.B. für den Massenversand von SMS missbraucht werden. Es ist daher nicht erforderlich, sie hier zu melden.

Die Webseiten werden jedoch von uns direkt weitergeleitet, damit sie schnellstmöglich gesperrt werden können.

Viele Grüße

Giulia

 

Am Mittwoch, den 08.05.2024 bin ich zum O2-Händler gegangen und habe das Problem gelöst. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ich habe heute eine Nachricht erhalten. Nachdem ich auf den Link geklickt und meine Daten eingegeben habe, wurde meine Simkarte gesperrt. ein Auftrag wurde mit dem heutigen Datum erstellt. Was soll ich nun tun? Soll ich meinen Vertrag jetzt sofort kündigen?

 

 

Hallo @byilmaz089,

super, es freut mich zu hören, dass unsere Mitarbeiter dir bereits weiterhelfen konnten.

Wenn du noch Fragen hast, sind wir gerne für dich da 😃

Viele Grüße

Giulia

Benutzerebene 7

Hier mal ein interessanter Artikel 

 

Hallo @0179LoopUP,

vielen Dank für deinen Hinweis auf diesen Artikel.

Es ist schon erschreckend, was so alles möglich ist. Man kann wirklich nur jeden davor warnen, unvorsichtig und sorglos auf solche Nachrichten zu reagieren.

Viele Grüße

Giulia

Hallo, meine Leitung wurde geschlossen, weil ich auf einen Link in einer Nachricht geklickt habe, die in den letzten Wochen kam. Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich zum O2-Händler gegangen bin. Dort wurde mir gesagt, dass es keinen Kauf gibt. Aber auf meiner Eingangsrechnung wurden 331 Euro zusätzlich über den Google Play Store gekauft. Ich möchte, dass diese Situation sofort geklärt wird, denn ich werde diesen Betrag definitiv nicht bezahlen. 

 

 

Hallo @byilmaz089,

das ist schade, dass es eine so hohen Berechnung auf dich zukommt.

Ich sehe, dass meine Kollegen gerade für dich eine Reklamation der Drittanbieterkosten an unsere Fachabteilung gerichtet haben. Möchtest du zudem den Betrag von 331 € strittig setzen lassen?

Viele Grüße,

Gerrit

Der Betrag , die nicht von mir erstellt wurde, beläuft sich auf 331,56 Euro. Wenn ich diesen Betrag umsonst bezahle, werde ich nicht einmal mehr die Tür von O2 passieren, geschweige denn den Vertrag verlängern. O2 ist genauso schuld an der IT wie ich, weil ich den Link angeklickt habe. 

@byilmaz089 

hast du beim Google Play Store reklamiert?

hast du Anzeige erstattet?

hast du eine Drittanbietersperre gesetzt?

schau mal hier

 

@byilmaz089 Danke für die Rückmeldung, den Frust kann ich natürlich nachempfinden.
Für die gesamte Thematik habe ich eine Reklamation aufgenommen und entsprechend weitergeleitet.
Von den Kolleg:innen wirst du im Anschluss direkt Feedback erhalten.
Ich habe direkt noch eine Frage, nachdem du unter dem Phishing Link deine Daten eingegeben hattest wurde ja vorübergehend eine eSIM aktiviert.
Hattest du nachdem erneuten Sim-Tausch im o2 Shop deine Passwörter geändert?
Falls nicht, veranlasse dies bitte umgehend und beantrage auch eine neue 4-stellige persönliche Kundenkennzahl.
Ich hatte jetzt auch richtig herausgelesen, dass du wieder unter deiner Rufnummer erreichbar bist?
Zusätzlich empfehle ich dir die Thematik auch direkt über den Google Support zu melden.
Falls dort für die weitere Bearbeitung die betreffenden Korrelations-Ids benötigt werden, kannst du diese unter Mein o2 auf unserer Online-Seite unter “Rechnung → Premiumdienste” einsehen.

Gruß
Antje

Benutzerebene 7

Mittlerweile informiert o2 die Kunden auch:-) 

 

Benutzerebene 2

 

Hallo, 

habe auch eine Pishing Sms erhalten und wollte diese hier melden. Es ist ganz schön nervig und ärgerlich. Seit der erstens SMS im März bekomme ich fast wöchentlich solche Nachrichten zugeschickt. Die SMS vom März sieht auch sehr realistisch aus. Allerdings hatte ich nie eine Kündigung meiner Nr. veranlasst.
Funktionieren auch bis heute. In der App war dazu auch keine Info hinterlegt. 
Wie kommen den diese Betrüger an meine Nr? 


 

 

 


 

Edit: o2_Lea/23.06.2024/14:20/Links zensiert

Deine Antwort