Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Zwangstrennung um 1:14 Uhr nachts

  • 3 September 2022
  • 9 Antworten
  • 144 Aufrufe

Guten Tag,

 

Da ich jede Nacht eine Zwangstrennung habe, diese aber per Fritz.box ausgeschaltet habe. Nun aber gemerkt habe es liegt an O2 selbst.. Wollte ich fragen ob man das deaktivieren kann. Ansonsten wechsel ich wieder zurück zu jeglichen anderen Anbieter. Ich war bisher bei mehreren Anbietern, jedoch hat diese Trennung nur O2. Das geht bei mir nicht. Ich verliere Stunden an Arbeit dadurch.

Vielen Dank für Ihre HIlfe

 

Edit by o2_Jennifer 03.09.22/09:14h: Verschoben von Mobilfunknetz: Telefonie & Internet zu o2 DSL: Router, Software, Internet & Telefonie

icon

Lösung von schluej 3 September 2022, 09:10

Zur Antwort springen

9 Antworten

Benutzerebene 5

@manu84kkk 

Erstmal die Frage ist das in der richtigen Kategorie gehört das nicht eher zu kabelgebundenem DSL? Würde ich zuerst mal aus dem Kontext schließen, jedenfalls bezieht sich meine Antwort darauf.

Die Zwangstrennung hat jeglicher Anbieter der private DSL-Anschlüsse anbietet (ich habe es bei Versatel,  Telekom, o2 und Willytel so erlebt).

Die Fritzbox bietet Dir die Möglichkeit  den ZEITPUNKT der Zwangstrennung zu beinflussen, aber NICHT sie gänzlich zu unterbinden. Wenn Du das Problem mit wechselnden IP-Adressen hast, entweder eine statische IP gegen Mehrkosten beauftragen oder über einen Service wie DynDNS eine quasistatische IP-Adresse erzeugen.

Kein mir bekannter Anbieter bietet vertraglich DSL ohne Zwangstrennung im Privatkundenbereich (möglicherweise praktizieren sie es nicht)

Ich habe meine Zwangstrennung in eine Zeit gelegt wo alle Familienmitglieder schlafen (zu schlafen haben). 

Benutzerebene 7

Guten Morgen, dies ist ganz andere Abteilung

Dein Anliegen geht ja um einen DSL Anschluss Kabel und Internet, dies ist  ein Andere Rubrik. 

Vg Andi40 

Moin,

O2 trennt die DSL Verbindung nach 23 Stunden und 59 Minuten. 

Über die FRITZ!Box kannst Du den Zeitpunkt verschieben aber nicht aufheben.

Also ich betreibe mehrere Server und habe noch nie was verloren. Die Unterbrechung Dauer bei mir 1 Sekunde.

Die Statische IP hilft auch nicht auch hier gibt es eine Zwangstrennung.

Wenn es Dich stört dann must Du wechseln, abschalten kann man das nicht.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@manu84kkk Wenn eine Zwangstrennung inkl. neuer zugewiesener IPv4 / IPv6 ungünstig ist, so rate dringend zu einem VDSL Business Vertrag den alle großen deutschen ISP inkl. o2 anbieten.
Schnellere Störungsbehebung und Buchung einer festen IPv4 möglich.

@Joe Doe

  1. Da gibt es auch eine Zwangstrennung.
  2. Kein IPv6.
  3. O2 verlangt einen Gewerbenachweis.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@manu84kkk Wie kann man da stundenlange Arbeit verlieren? 

Benutzerebene 5

@manu84kkk Wie kann man da stundenlange Arbeit verlieren? 

Vielleicht wenn man in einer Web Applikation arbeitet und nicht zwischenspeichert. Das sollte man allerdings auch tun wenn man rein lokal mit einer rechnerbasierten Anwendung arbeitet.

Deswegen bieten die meisten Anwendungen ein Autosave.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Das Buche ich unter selber Schuld, haste Dir verdient. 

Benutzerebene 7

Hallo @manu84kkk, willkommen in unserer o2 Community :-)

Im Grunde hast du die Antwort ja schon bereits erhalten, mit der Einstellung des Zeitpunktes des Disconnects im Router kannst du steuern, wann dieser stattfinden, aber eben nicht, ob er stattfindet. Ist im Router keiner eingestellt, so wird dieser dann automatisch nach 24 Stunden auch ohne Einwirkung des Routers durchgeführt werden.

Es gibt unterschiedliche Ansätze, die man weiter gehen kann, je nachdem, was es genau für Anforderungen an die Verbindung gibt. Dies kann über einen my Office Anschluss für Selbstständige gehen, wo eine feste IP genutzt werden kann (aber es eben auch einen 24 Stunden Disconnect gibt), ebenso kann je nach Anforderung auch eine VPN Verbindung über ein Firmennetzwerk eine Möglichkeit darstellen.

Wenn zwingend eine Verbindung ohne 24 Stunden Disconnect erforderlich ist, so lässt sich so etwas normalerweise durch Lösungen im Business- und Großkundenbereich abbilden.

Gruß,

Lars

Deine Antwort