Angepinnt

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen CommunityBrain Gewinnspiel

  • 16 Februar 2021
  • 0 Antworten
  • 263 Aufrufe

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 50, 80992 München, Deutschland

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen Gewinnspiel CommunityBrain Gewinnspiel

1. Einführung und Gegenstand dieser Bedingungen
1.1 Zwischen den Teilnehmern dieser Instagram Aktion und der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 50, 80992 München Deutschland („Veranstalter“) gelten die folgenden Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme an dem Instagram-Gewinnspiel werden sie durch die Teilnehmer akzeptiert.
1.2 Details zu den Teilnahmevoraussetzungen, vorzunehmenden Handlungen und der Laufzeit der Aktion ergeben sich aus den Beschreibungen, die den Teilnehmern im Rahmen der Aktion zur Verfügung gestellt werden. Diese Detailbeschreibungen gehen diesen Teilnahmebedingungen vor.

 

2. Regeln für die Teilnahme an dem Gewinnspiel
2.1 Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
2.2 Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung dieses Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren.
2.3 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, jederzeit und ohne Vorankündigung von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder eingereichte Kommentare geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen. Im Falle eines Ausschlusses können Gewinne und Vorteile auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.
2.4 Das Gewinnspiel startet am 17.02.2021 um 15:00 Uhr und endet am 22.02.2021 um 23:59 Uhr. Der Teilnahmeschluss ist der 22.02.2021 um 23:59 Uhr.

2.5 Zur Teilnahme am Gewinnspiel muss der Teilnehmer dem o2 Deutschland (@o2deutschland) Kanal auf Instagram folgen und einen Kommentar unter dem aktuellsten Feed-Posting vom 17.02.2021 auf dem o2 Deutschland Instagram Kanal posten.

 

3. Gewinner, Gewinne, Gewinnerbenachrichtigung und Gewinnanspruch
3.1 Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip und unter allen Teilnehmern durch den Veranstalter ausgelost.
3.2 Es gibt insgesamt 10 Gewinner. Jeder Gewinner erhält einen der folgenden Preise:

 

10 x Xiaomi Mi Watch Lite Black

 

Der Gewinn wird per Post an den Gewinner geschickt.

3.3 Der Gewinner wird durch einen Kommentar von o2 Deutschland zeitnah unter seinem Kommentar informiert und gebeten, seine Kontaktdaten per Instagram Direct Message zu übermitteln.
3.4 Bestätigt ein Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 48 Stunden nach Kontaktaufnahme, verfällt der Gewinn. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten nicht benachrichtigt werden kann, entfällt der Gewinnanspruch.
3.5 Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in Sachwerten, deren Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Die Übergabe des Gewinns wird individuell mit den Teilnehmern abgestimmt.
3.6 Für eine verzögerte Auslieferung (z.B. aufgrund von Lieferschwierigkeiten) haftet nicht der Veranstalter.

 

4 Verhaltensregeln und Verantwortlichkeit für Inhalte und Informationen
4.1 Der Veranstalter ist für das Verhalten und die im Rahmen der Aktion durch die Teilnehmer publizierten Informationen und Inhalte nicht verantwortlich und macht sich diese nicht zu eigen. Er ist ferner nicht zu deren Prüfung verpflichtet, behält sich jedoch vor, deren Veröffentlichung rückgängig zu machen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die Inhalte gegen gesetzliche Vorgaben, behördliche Verbote, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen.
4.2 Die Teilnehmer haben sicherzustellen, dass ihnen an den Inhalten die notwendigen Nutzungsrechte zustehen und deren Vervielfältigung, öffentliche Zugänglichmachung oder Bearbeitung der Inhalte durch den Veranstalter sowie durch von diesem beauftragte Dritte nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritter verstößt.
4.3 Die Teilnehmer dürfen andere Personen im Rahmen des Gewinnspiels nicht belästigen. Zum Beispiel dürfen etwaige Mitteilungs-, Weiterleitungs- oder Teilen-Funktionen nicht für den Versand von Mitteilungen genutzt werden, wenn damit zu rechnen ist, dass deren Erhalt seitens der Empfänger unerwünscht ist.
4.4 Soweit der Veranstalter wegen unzulässiger Inhalte oder sonstigen Gesetzesverstößen in Anspruch genommen wird, die von dem Teilnehmer zu vertreten sind, stellt der Teilnehmer den Veranstalter auf erstes Anfordern frei und unterstützt den Veranstalter bei der Abwehr der Ansprüche. Die Freistellung umfasst die erforderlichen Rechtsverfolgungskosten.

5 Einräumung von Nutzungsrechten
5.1 Die Teilnehmer räumen dem Veranstalter unentgeltlich und örtlich unbeschränkt das einfache Recht ein, die von ihnen im Rahmen des Gewinnspiels an den Veranstalter überlassenen Inhalte zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten sowie diese Rechte auf Dritte, wie technische Dienstleister weiter zu übertragen. Die Einräumung erfolgt zeitlich unbeschränkt bis zum Widerruf durch die Nutzer. Die Einräumung der vorstehend genannten Rechte dient alleine dem Betrieb und Zurverfügungstellung der Aktion und etwaiger Präsentation von Teilnahmebeiträgen in Online- wie Offlinemedien. Der Teilnehmer verzichtet auf sein Recht zur Urhebernennung.

 

6 Hinweise und Bedingungen von Instagram
6.1 Die Teilnehmer können gegenüber Instagram keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an und Nutzung des Gewinnspiels entstehen.
6.2 Die Teilnehmer erkennen an, dass das Gewinnspiel in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert wird bzw. in keiner Verbindung zu Instagram steht. Alle Informationen und Daten, die im Rahmen des Gewinnspiels durch die Nutzer mitgeteilt oder von diesen erhoben werden, werden nur dem Veranstalter und nicht Instagram bereitgestellt.

 

7 Datenschutzhinweise - Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung
Informationen, insbesondere zu den Zwecken und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten der Teilnehmer und ihren Betroffenenrechten werden in unserem Datenschutzmerkblatt zu dem Gewinnspiel bereitgestellt

 

8 Nennung von Gewinnspielteilnehmern
Die Teilnehmer vom Gewinnspiel erklären sich damit einverstanden, dass deren Namen im Zusammenhang mit der Auslosung, Abwicklung oder Präsentation der Teilnehmerbeiträge von dem Veranstalter oder von ihm beauftragten Dritten in Online- wie Offlinemedien (zum Beispiel auf den Social Kanälen von o2 Deutschland, Website oder im Printbereich) Dritten öffentlich bekannt gegeben werden.

 

9 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
9.1 Es kann vorkommen, dass im Rahmen des Gewinnspiels Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, RSS-Feeds oder Grafiken eingebunden werden.
9.2 Dies setzt immer voraus, dass der Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Teilnehmer wahrnimmt. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Teilnehmers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.
9.3 Der Veranstalter bemüht sich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat der Veranstalter keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Veranstalter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies dem Veranstalter bekannt ist, klärt er die Teilnehmer darüber auf.

 

10 Auskunfts- und Widerrufsrechte
10.1 Die Teilnehmer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von dem Veranstalter über sie gespeichert wurden. Die Kontaktdaten sind dem ersten Abschnitt dieser Datenschutzhinweise zu entnehmen.
10.2 Zusätzlich haben die Teilnehmer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 

11 Sonstiges
11.1 Abweichende Bedingungen der Teilnehmer werden nicht anerkannt, es sei denn, der Veranstalter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
11.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Diese Rechtswahl gilt für Verbraucher nur insoweit, als ihnen hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der ihnen durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, gewährt wird.
11.3 Der Veranstalter behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.

 

Impressum
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Georg-Brauchle-Ring 50
80992 München
Deutschland
Telefon: 089 / 244 20
www.telefonica.de
UST-IdNr. DE 811 889 638.
Amtsgericht München HRA 70343.
Gesellschafter:
Telefónica Germany Management GmbH, Sitz in München, Amtsgericht München

HRB 109061, und Telefónica Deutschland Holding AG, Sitz in München, Amtsgericht
München HRB 201055.
Geschäftsführung und Vorstand beider Gesellschafter:
Markus Haas (Vorsitzender), Cayetano Carbajo Martín, Valentina Daiber, Guido
Eidmann, Nicole Gerhardt, Alfons Lösing, Wolfgang Metze, Markus Rolle.
Vorsitzende des Aufsichtsrates der Telefónica Deutschland Holding AG: Laura
Abasolo García de Baquedano.
Aufsichtsbehörde:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4, 53113 Bonn, Tel: 02 28/14-0
Netzzusammenschaltung:
Zusammenschaltungsvereinbarung der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Großkundenroamingzugang (Wholesale Roaming Access):
Standardangebote der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Redaktionelle Verantwortlichkeit i.S.v. § 55 Abs. 2 des RStV:
Dr. Veronika Bunk-Sanderson
CFA, Director Communications & Investor Relations

Kontakt
 

Eine Übersicht aller Kontakt-Optionen findest du hier unter Kontakt.
E-Mail-Kontakt nach § 55 Abs. 2 des RStV: impressum@cc.o2online.de Die
Europäische Kommission stellt eine Online-Plattform für die Online-Streitbeilegung in
Verbraucherangelegenheiten zur Verfügung. Du findest diese hier.
Hinweis: Telefónica Germany nimmt nicht am Streitbeilegungsverfahren vor einer
Verbraucherschlichtungsstelle gem. §§ 2, 36 VSBG teil.


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.