Whatsapp - Dark Mode

Whatsapp - Dark Mode
Benutzerebene 6

Gemeinde!

Ich warte. Und warte. Ach ja und ich warte immer noch. Auf den WhatsApp Darke-Mode. Fragt ihr euch auch, was in der heutigen Zeit so schwierig sein kann, für eine Applikation den Dark- Mode zu entwickeln. ich meine bei Instagram oder Google funzt es ja auch. 

Ich habe gelesen, dass der Dark- Mode für Android nun als Beta erschienen ist. Da ich iOS Nutzer bin und nicht als Beta-Tester in Frage komme (das Betaprogramm hat die begrenzte Anzahl an User schon lange erreicht) frage ich Euch: Nutz ihr den Dark-Mode bereits? Gibt es hier einen User, der im iOS WABetaInfo Programm ist?  Wie sind Eure Erfahrungen? 

 

Herzliche Grüße

 

Titelbild @Torsten Dettlaff


36 Antworten

Benutzerebene 7

Ich benutze den Dark Mode nur für meinen Browser, weil ich diesen irgendwann mal ausversehen aktiviert habe… danach habe ich die Einstellung einfach so gelassen. :grin:

Zu dem WhatsApp Dark Mode habe ich leider noch keine Erfahrungen gemacht.

 

Eine Freundin von mir sagte mir schon einmal, dass ich die Kontrolle über mein Leben verloren hätte, weil ich nicht überall den Darkmode aktiviert habe. Scheint wohl nen Trend zu sein :nerd: . Ok zugegeben, wenn ich um 4 Uhr Nachts aufwache und mein Handy anmache und mir nen Flutlicht in die Augen strahlt, kommt das nicht so cool. :flashlight:

 

Wie sieht es bei euch in Sachen Dark Mode aus? @Jochen Stierle, @TMoney, @MichaTheEl?

Benutzerebene 6

Das mit der Kontrolle über das Leben ist vielleicht etwas übertrieben. Den Kontrollverlust über das OS trifft es dann wohl eher ;-)

Benutzerebene 7
Abzeichen

Auto Helligkeit am Handy aktiviert, dann haste nachts kein Problem mit Flutlicht 😉.

Ich habe keinen Darkmode Aktiviert, brauch ich nicht. Ist in "meinen Augen" unnötig. 

Benutzerebene 7

@TMoney, ich hatte die Autohelligkeit auch erst am Handy aktiviert. Allerdings ist mir mein Display dann leider Abends immer zu dunkel, wenn ich noch ne Runde Youtube schaue, wie meine Lieblingsstreamer sich auf dem Battleground machen. Da erkenne ich dann leider nicht mehr alles. :disappointed:

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ich verstehe was du meinst 😉 

Ich zieh immer von oben nach unten und schieb den regler ein bißchen heller. Is meines Erachtens die einfachste lösung wenn man nicht so auf Darkmode steht. 

Ich sehe im Darkmode leider kein Nutzen 🤷

Benutzerebene 6

Ich muss mich outen: ich bin ein Dark Mode Freak.

Ich habe schon immer durch Themes und Modding überall wo es ging das Licht ausgemacht.

Den "Just White -Trend" vor einiger Zeit war zwar auch ganz ansehnlich, aber ich mag es dunkel ;)

Tatsächlich bin ich WhatsApp Beta-Tester und habe den Dark Mode nun schon einige Tage aktiv. Gefällt mir natürlich sehr gut.

An meinem Pixel 4 XL habe ich auch als erstes das dunkle Design aktiviert. Mit Android 11 wird es dann noch den Auto Dark Mode geben (was einige Hersteller ja ohnehin schon von sich aus integriert haben... und Apps die das machen gibt es auch). Tags hell... Nachts dunkel.

@o2_Steffen wegen dem Flutlicht gibt es aber auch das Nachtlicht-Feature (Blautöne werden herausgefiltert und das Display erscheint im warm gelben Licht).

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Den Nachtmodus hab ich auch aktiviert. Schaltet sich automatisch ein und aus.

Benutzerebene 7

 

Ich muss mich outen: ich bin ein Dark Mode Freak.

 

Same here - ohne geht gar nicht. :weary:

 

Ich benutze den Dark Mode nur für meinen Browser, weil ich diesen irgendwann mal ausversehen aktiviert habe… danach habe ich die Einstellung einfach so gelassen. :grin:

[...]

Eine Freundin von mir sagte mir schon einmal, dass ich die Kontrolle über mein Leben verloren hätte, weil ich nicht überall den Darkmode aktiviert habe. Scheint wohl nen Trend zu sein :nerd::flashlight:

 

 

@o2_Steffen also wenn du da Unterstützung benötigst bei den Einstellungen, melde dich doch gerne mal in unser o2 Community. Wir haben hier nette Routiniers, Experten und Moderatoren, die dir Tipps zu Mobilfunk und Handys geben können. Wir haben sogar Testgeräte - schau doch mal vorbei. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Benutzerebene 7

@o2_Steffen  also ich bin absolut kein Fan von diesem ganzen Dark-Mode Trend mit dem teilweise auch noch Werbung gemacht wird… verstehe ich nicht. ich nutze Autohelligkeit, so dass mir nachts und abends kein Flutlicht Strahler um die Ohren fliegt… zumindest am Handy… im Auto sieht es bei mir etwas anders aus, da steht das große Display tatsächlich auf Auto Farbe also Dark-Mode oder hell je nach Außenhelligkeit so dass es nachts nicht blendet da finde ich es angenehm gerade wenn das Navi an ist über CarPlay usw.

Dark Mode brauch ich nicht, mir reicht Auto-Helligkeit. 

Dark Mode empfinde ich persönlich sogar als störend. Meine Glupsch-Augen mögen das gar nicht  

Aber: jeder, wie er es  mag. 

Benutzerebene 6

@Jochen Stierle 

Jochen Stierle schrieb:

[...] also ich bin absolut kein Fan von diesem ganzen Dark-Mode Trend [...]

Dieser Trend ist eigentlich "back 2 the roots" (zumindest was Android angeht).

Bis vor ein paar Jahren, bis einschließlich KitKat (Android 4.4) war ein dunkles Design standard. 

Hell und weiß wurde es weil sich viele Hersteller (oder eigentlich alle?) an iOS orientiert haben, was dann eigentlich der Trend war.

Und eine dunkle Oberfläche bringt besonders bei Oled Displays tatsächlich etwas: es spart Akku (sogar beim iPhone).

Benutzerebene 7

Im Bezug auf den Akku gebe ich dir recht.. Hatte es tatsächlich mal 3-4 Tage getestet aber ist nicht meins.

Akku🔋sparen und dafür würgt es mich wenn ich aufs Display schaue 😂 nö lass mal 😉👍🏻

Benutzerebene 6

Hier geht es zwar hauptsächlich um den Dark Mode, aber ich möchte mal kurz ein anderes Feature von WhatsApp einräumen: den "Live-Standort".📍

Meine Freundin und ich teilen diesen immer gegenseitig, wenn wir auf der Arbeit und unterwegs sind (nicht um uns zu kontrollieren, sondern nur für den Fall sollte mal was passieren). 

Funktioniert das Teilen des Live-Standorts bei euch auch "so zuverlässig"und werden bei euch auch manchmal so korrekte Angaben wie "auf 2400 Meter genau" gemacht? 😄

 

Benutzerebene 6

Da mir angetestet netter Weise ein Androiden zum testen überlassen hat, könnte ich mir die WhatsApp APK mit dem entsprechenden Dark Mode herunterladen. Und was soll ich sagen. Ist schon geil. Nur frage ich mich allerdings immer noch, warum die Entwicklung so lange dauert 😔

 

 

 

 

Benutzerebene 7

Nur frage ich mich allerdings immer noch, warum die Entwicklung so lange dauert 😔

 

Vielleicht muss man einen Weg finden, damit die Werbung auch im Dark Mode noch gut zu sehen ist. :wink:

Nein, im Ernst. Eigentlich handelt es sich dabei tatsächlich um ein Feature, welches doch Grafisch einfach nur eine andere Oberfläche bietet. Aber ich bin kein Programmierer. Wahrscheinlich ist das viel komplexer als ich denke. Allerdings muss ich sagen, dass ich gar nicht so wild auf den Dark Mode bin. Ich würde mich eher darüber freuen, wenn ich einen Account auf mehreren Geräten parallel nutzen könnte. Aber wenn der Dark Mode schon so viel Zeit in Anspruch nimm …. :thinking:

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Deshalb gefällt mir telegram immer besser. Ein Account auf allen Geräten nutzbar. Genial! Außerdem sind die Emoticons noch viel besser als bei Whats App :grin:

Benutzerebene 7

Deshalb gefällt mir telegram immer besser. Ein Account auf allen Geräten nutzbar. Genial! Außerdem sind die Emoticons noch viel besser als bei Whats App :grin:

Ja, stimmt. :slight_smile: Aber kennst du die Leute, die nur von WhatsApp wissen, sich nichts anderes anschauen und wenn doch, brennt ihnen der Dachstuhl ab, weil sie sich an was neues gewöhnen müssten, was sie nach fünf Minuten eh aufgeben? :sob:  Ich habe also offensichtlich privat noch ‘n Projekt am laufen. :thinking:

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Ich weiß ganz genau, was du meinst! Glücklicherweise dauert es zwar etwas, aber mittlerweile konnte ich schon einige meiner Familienmitglieder und Freunde zum Testen überreden. Und siehe da, die meisten finden es auch richtig gut :blush:  Nur nicht aufgeben! :wink:

Benutzerebene 6

Telegram war und ist definitiv schon immer der bessere Messenger-Dienst. Alleine wenn man mal bedenkt, dass es den berühmt berüchtigten Dark Mode dort schon seit… ewig gibt. Darüber hinaus die Möglichkeit der Geräteübergreifenden Nutzung, was @andante bereits angesprochen hat.

Aber auch die Gruppen dort steigen weit über die Möglichkeiten hinaus, welche WhatsApp bietet.

Nur leider verhält es sich tatsächlich so wie @o2_Dennis schon erwähnte. Telegram hat sich für den Otto-Normal-Chatter nie wirklich durchgesetzt. 

Nur warum das so ist… ist ein Rätsel?! 

Benutzerebene 6

Nur mal so nebenbei. Bald ist es wohl soweit 😉

Benutzerebene 7

Bei meinem Whatsapp hat sich das ganze über Nacht quasi umgestellt.
Bei Android kann man nun einen generellen Dark Mode für das Handy einstellen (viel angenehmer jetzt:slight_smile: ) und Whatsapp hat sich anscheinend schon geupdatet und sich automatisch umgestellt.
War schon etwas verblüfft.
Habt ihr das auch schon gesehen/bemerkt?

 

Viele Grüße
Juliane

Jo, Update war bei mir vor ca. einer Stunde.

 

Benutzerebene 3

Whatsapp sieht moderner aus damit, finde ich. Außerdem wird man nicht mehr so sehr im Dunkeln geblendet.

Benutzerebene 7

Hallo zusammen.

Seit gestern kann ich den Darkmodus ebenfalls nutzen. Ich finde es super und frage mich warum ich da solange drauf warten musste :smile:  Von mir gibt es da einen klaren Daumen nach oben. 

VG Matze 

Ich hab ihn seit gestern auch. Ich nutze allerdings auch gerne Telegram (beta) da konnte man sich ne ganze Zeit lang selbst Themes erstellen (meinen habe ich save gespeichert :grin: )

Positiv überrascht bin ich trotzdem. Da macht man WhatsApp auf und Schwupps, ist es da, musste nicht mal was einstellen :sweat_smile:

Deine Antwort