Update - Politik in der Welt der Androiden im Jahr 2021


Benutzerebene 7

Liebe Community,

immer wieder verwundern mich Kundenanfragen im Bezug auf Ansprüche an das neue Handy… mit oder ohne Vertrag, egal… was so gut wie nie angefragt wird, ist wie lange bekomme ich den ein Update auf das neue Betriebssystem, oftmals geschuldet der Tatsache, dass man ja eh alle 2 Jahre ein neues bekommt, solange wird der Hersteller mich schon versorgen…

Was ist, wenn ich aber das Gerät länger nutzen möchte oder wenn ich potentiell ein Käufer bin der sein Geräte gerne auch mal um Geld zu sparen 2-3 oder 4 Jahre alt in gutem Zustand privat oder auf Kleinanzeigenmärkten kaufe… ?!? 

Bin ich dann so aufs sparen erpicht, dass es mir prinzipiell egal ist ob ich die neusten Sicherheits(Updates) bekomme oder nicht ?? 

Wie lange nutzt Ihr Eure Handys im Schnitt bis ein neues in der Hosentasche landet ? Nun, bei mir passiert das verschieden oft im Jahr, abhängig ob was neues raus kommt was mich einfach reizt oder ob ich mir ein Gerät kaufe, dass einfach nur einen Zweck erfüllt und das ist 2. / 3. oder 4. Handy zu sein für einen Hotspot, Spotify Nutzung, Gerät zum zocken auf der Sonnenliege usw… das sind bei mir meist Geräte 1-3 Jahre zurück, da es mir für den Zweck dann vollkommen egal ist ob ich den Akku mit Gewalt durch die Nutzung und Dauerstrom an die Wand fahre oder nicht…

Aber selbst bei den Geräten ist es mir wichtig, dass sie auf dem aktuellen Stand sind, da zu erwarten ist, dass beispielsweise mein aktuelles Hotspot - Gerät, ein iPhone 7 mit 83% Akku Kapazität iOS15 bekommen wird bleibt auch das weiter an Bord, wieso mein 12 Pro dafür missbrauchen, macht kein Sinn…

Ähnlich auch in der Android Welt. Gelegentlich hatte ich als Hotspot Handy mein altes Samsung Galaxy S8 im Einsatz, dies hatte aber kein Android 10 mehr bekommen und wurde daher letzten Sommer aussortiert und musst mich für immer verlassen, ist halt so.

Dieses Jahr wird das S9 kein Update mehr bekommen, präsentiert im Frühjahr 2018, ist halt so. 

Das S10, also das 2019er Gerät wird hingegen noch mit Android 11 versorgt werden, heißt, bei Samsung bekommst Du 3 Jahre nach dem Kauf kein Update mehr, was den sicherheitsbewussten Kunden dazu zwingt auf einen anderen Hersteller umzusteigen oder eben ein neues Gerät zu kaufen…

Siehe oben, mein iPhone 7 hingegen aus 2016 bekommt auch 2021 noch ein Update, einfach mal wirken lassen….!

Schauen wir mal auf die anderen Hersteller am Markt… 

Google mit seinem Pixel versorgt traditionell länger als Samsung, so hat auch das Pixel 2 aus Herbst 2017 bereits die Beta 11er Version drauf. 3, 3a, 4, 4a und 5 natürlich obligatorisch auch… Da kann auch der User der nicht alle 2 Jahre eins kaufen will was mit anfangen… !

Asus wird mit aller Voraussicht nach seinem Asus ROG Phone 2 aus 2019 und seinem Asus ROG Phone 3 aus 2020 die 11er Version spendieren, länger macht aber bei einem potentiellen Gamer Phone meiner Ansicht nach auch kein Sinn, wenn Du zocken willst, dann solltest auch das Geld ausgeben up to date zu sein, meine Meinung…

Bei Huawei sieht es so aus, als werden die P30 und P40 Serie versorgt, wobei man hier etwas differenzieren muss, denn die P40 Serie läuft ohne Google Dienste und steht daher etwas im Abseits des Interesses der User, wenn auch es ansonsten geile Geräte sind… Selbst das P40 lite hat für einen Preis von 200 Euro ein unglaubliche Leistung, die Nachtkamera ist sehr sehr geil, hatte das Gerät selbst getestet…

OnePlus wird zurück bis zur 6er Serie mit Android 11 ausrollen, 7er 8er, und Nord sind bereits ausgerollt… 6er folgt wohl im August habe ich gehört.

Auch Oppo, seit wenigen Monaten am Start in Deutschland ist mit am Start und stattet Geräte der A Serie ( A5, A9, A52, A71 und A92 ) sowie beispielsweise die X2 Serie mit der 11er Software aus… Reno 2, 3, 4 wurde ebenfalls bereits bestätigt.

Auch Realme, ein weiterer Hersteller, der immer mehr in den Blickpunkt rückt, hat etlicher Geräte bestätigt, auf denen die 11er Android Version ausgerollt werden wird… ( 3, 5, 6, 7, X, X2, X3, X50 usw. )

Eine lediglich 2 jährige Garantie auf Updates gibt es aktuell von Sony, für einen Hersteller, der meiner Ansicht nach in die Puschen kommen sollte um wieder Boden gut zu machen eine sehr schwache Ansage !

Die wohl größte Liste mit Geräten die mit Android 11 befeuert werden sollen hat Xiaomi rausgehauen, hier dürfen wir und auf Android 11 freuen auf den Serien Black Shark, Mi 9, Mi 10, diverse Poco Modelle, sowie eine scheinbar unendlich lange Latte an Redmi Modellen. Global ist allerdings im Anschluss erst nach der China Variante der Gerät zu erwarten.

Trotz Rückzug aus dem Smartphone Sektor dürfen wir bei LG diverse Updates dieses Jahr erwarten, ein würdiger Abgang, Danke.

Überrascht hat mich etwas das Surface Duo aus dem Hause Microsoft das sein knapp 2-3 Monaten zu haben ist, hier hätte ich mir einen Start mit Beta 11 gewünscht und keinen Rollout mit der 10er Version und Update voraussichtlich im Sommer 2021 ! Schade…

Weniger relevant für den Markt Nokia, Vivo, Motorola und Honor, aber auch diese Hersteller liefern diverse Prognosen für den Einsatz von Android 11.

Mein Fazit, wenn Du lange Spaß an einem Handy haben willst, dann musst Du eins kaufen, dessen Software und Hardware - Schmiede die selbe ist, sprich Google Pixel oder eben ein Apple iPhone.

Wer eh alle 1-2 Jahre ein neues Spielzeug kauft, viel Spaß, die Spielwiese und die Auswahl sind riesig, da findet am Ende jeder was…

In diesen Sinne, schönes und erholsames Wochenende.

 

Liebe Grüße 

Jochen

 

 


26 Antworten

Benutzerebene 7

Wie lange nutzt Ihr Eure Handys im Schnitt bis ein neues in der Hosentasche landet ?

 

Vorgenommen: mindestens 5 Jahre oder bis es fast auseinanderfleddert

Geschafft: maximal 2 Jahre

Motivation wieder etwas Neues auszuprobieren: 6 Monate und weniger, Tendenz viel weniger :sob:

 

Mein Android Handy hatte ich allerdings nicht sehr lange - was aber daran lag, dass ich einfach iOS SEHR mag und auch nicht davon weg möchte. :heart_eyes: Ich lege auch ziemlich grossen Wert auf einheitliche Updates, sprich: bitte für alle Geräte an Tag X das neueste Update. Ansonsten bin ich, was neue Handys betrifft, in der glücklichen Lage (Pandemie mal ausgeklammert) zu @o2_Ines und @o2_Steffen ‘rüberzugehen und einen Blick auf neue Testgeräte zu werfen. Hätte ich diese Möglichkeit nicht, würde ich wahrscheinlich entweder mehr Handys bei mir zuhause haben oder den ganzen Tag Bewerbungen für Testgeräte schreiben. :grin:

 

Benutzerebene 7

Ich nehme mir immer 2 Jahre vor, am Ende werden es aber 2 oder mehr Geräte pro Jahre 😂😅 verdrehte Welt aber was solls 😁

Am Ende bin ich auch in der Hauptsache dem Apfel 🍏 verfallen, aber habe immer mindestens ein Android Gerät mit am Start. Aktuell Pixel 4 OH SOOOOO ORANGE 🧡 Mega Gerät immer noch @o2_Michi 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Nettes Thema. Bei den Updates hat in meinen Augen Xiaomi massiv nach gelassen. Tja kommt davon wenn man unzählige Modelle auf den Markt schmeißt. Da lobe ich mir wirklich Oneplus. Endgeräte spielen aber preislich zum Teil wieder in einer anderen Liga. 

Benutzerebene 7

Beruflich habe ich hier auch noch ein Xiaomi Mi….äh….9?….10?...am Start. :kissing:

Privat schlägt der persönliche Wahnsinn dann auch eher wieder mit dem Apfel durch. Ein kleines iPhone 6s zum Weggehen, wenn man eigentlich kein Handy braucht, aber ein kleines handliches trotzdem für den Notfall mitnehmen will, ein iPhone 11 wo in der Woche eigentlich nur Börsen- und Kryptokurse durchrattern (ja, ich weiß...bitte verurteilt mich nicht dafür :sweat_smile:) und hauptsächlich ein iPhone 11 Pro Max als “Daily Driver”, wie man so schön sagt.

Benutzerebene 7

Naja so ein altes 6s oder wie in meinem Fall 7er kann nicht schaden, wenn das versehentlich nach der 3. oder 4. Maß im Bierkrug versenkst, pfeif drauf :rofl:

 

11er nur für Börse und Krypto klingt nach einem minimalen Luxusproblem, finde ich aber aus meiner Sicht auch vollkommen legitim :blush:

11 Pro als Daily Driver, klar, cool… immer noch ein Top Gerät auch in 2020 zumal es noch die Rundungen hat im Vergleich zur 12er Serie, bin mal gespannt on Apple mal wieder zum runden Design zurück kommen wird...

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Android und Updates, ein langes ein leidvolles Thema. Was mich eigentlich viel mehr nervt ist das wenn ein Update kommt, dieses so massiv verspätet an den Start geht. Die Erklärungen wegen den Anpassungen an die eigene GUI lasse ich nicht zählen. Ganz ehrlich, ein Hausgemachtes Problem der Droiden.

 

Nokia soll ja recht schnell Updates rausknallen aber dann wohl auch nur in der höheren Preisklasse. Xiaomi gegenüber bin ich irgendwie abgeneigt. Steigen irgendwie nicht zum Nachfolger von Huawei auf. Kriegen den Dreh nicht richtig. Davon mal ab, hier auch schon das eine oder andere Datendesaster bekannt wurde.

 

Bei den Pixel Geräten hat Google auch schon die eine oder andere Träne fließen lassen. Der Preisverfall ist im Android Lager auch recht groß. 

 

Ich würde ja gerne eine Alternative zu Apple haben, Android ist diese nicht. Ich hatte ja seiner Zeit stark auf Windows Mobile/Phone gesetzt aber leider hat MS ja hier völlig versagt. 

 

Das Duo wird mit dem angepassten Android auch keine Erfolge feiern. Da greift MS zu hoch und muss zu viel selbst an Android verändern um es umgesetzt zu bekommen. So auch die Kritiken zu dem Gerät.

 

Daher bin ich vor längerer Zeit im Apple Lager gelandet. Ich muss sagen, das gesamte Paket ist absolut rund, so bekommt es kein OEM bei Windows hin, noch ein OEM mit Android. Selbst die Huawei Geräte (Smartphone und Tablet) spielen nicht Ansatzweise so zusammen wie ein iPhone und ein iPad.

 

Die Windows Phone App in Windows 10 ist da absolutes Spielzeug.

Benutzerebene 7

@Mister79 es bleibt spannend wer in der Welt der Androiden das Rennen gegen Samsung machen wird, einzige Hoffnung aktuell Samsung an den Karren zu fahren ist Xiaomi wenn sie richtig in die Puschen kommen…. we will see.. :wink:

Am Ende, wie Du sagst hat Apple das rundeste Gesamtpaket. In früheren Zeiten vor der Welt der aktuellen Smartphones und der Generation iPhone war ich ein großer Fan von Blackberry, hatte viele viele Jahre Geräte aus diesem Lager, schade, dass die untergegangen sind...

Benutzerebene 7

Naja so ein altes 6s oder wie in meinem Fall 7er kann nicht schaden, wenn das versehentlich nach der 3. oder 4. Maß im Bierkrug versenkst, pfeif drauf :rofl:

Das ist der Weg. :wink:

 

11er nur für Börse und Krypto klingt nach einem minimalen Luxusproblem, finde ich aber aus meiner Sicht auch vollkommen legitim :blush:

11 Pro als Daily Driver, klar, cool… immer noch ein Top Gerät auch in 2020 zumal es noch die Rundungen hat im Vergleich zur 12er Serie, bin mal gespannt on Apple mal wieder zum runden Design zurück kommen wird...

 

Ehrlich gesagt, ich hoffe nicht. Ich mag das runde Design eigentlich überhaupt nicht und muss mit meinen trockenen Händen immer richtig aufpassen - ohne Silikon-Case geht da nichts. :sweat_smile:

Benutzerebene 7

Naja so ein altes 6s oder wie in meinem Fall 7er kann nicht schaden, wenn das versehentlich nach der 3. oder 4. Maß im Bierkrug versenkst, pfeif drauf :rofl:

Das ist der Weg. :wink:

 

11er nur für Börse und Krypto klingt nach einem minimalen Luxusproblem, finde ich aber aus meiner Sicht auch vollkommen legitim :blush:

11 Pro als Daily Driver, klar, cool… immer noch ein Top Gerät auch in 2020 zumal es noch die Rundungen hat im Vergleich zur 12er Serie, bin mal gespannt on Apple mal wieder zum runden Design zurück kommen wird...

 

Ehrlich gesagt, ich hoffe nicht. Ich mag das runde Design eigentlich überhaupt nicht und muss mit meinen trockenen Händen immer richtig aufpassen - ohne Silikon-Case geht da nichts. :sweat_smile:

 

@o2_Michi 

Bin gespannt, bis und inkl. 3er rund, 4er und 5er Serien kantig, 6er bis einschließlich 11er rund und nun wieder kantig… heißt 13er nochmal kantig und ab dem 14er wieder rund für ein paar Jahre :rofl:

Benutzerebene 7

 

@o2_Michi

Bin gespannt, bis und inkl. 3er rund, 4er und 5er Serien kantig, 6er bis einschließlich 11er rund und nun wieder kantig… heißt 13er nochmal kantig und ab dem 14er wieder rund für ein paar Jahre :rofl:

 

Für’s Protokoll, DU hast es zuerst geschrieben. :grin:

Benutzerebene 7

 

@o2_Michi

Bin gespannt, bis und inkl. 3er rund, 4er und 5er Serien kantig, 6er bis einschließlich 11er rund und nun wieder kantig… heißt 13er nochmal kantig und ab dem 14er wieder rund für ein paar Jahre :rofl:

 

Für’s Protokoll, DU hast es zuerst geschrieben. :grin:

 

@o2_Michi  naja, Deine Hoffnung ist es ja nicht, dass es so kommen wird / würde…  

Benutzerebene 7

 

@o2_Michi

Bin gespannt, bis und inkl. 3er rund, 4er und 5er Serien kantig, 6er bis einschließlich 11er rund und nun wieder kantig… heißt 13er nochmal kantig und ab dem 14er wieder rund für ein paar Jahre :rofl:

 

Für’s Protokoll, DU hast es zuerst geschrieben. :grin:

 

@o2_Michi  naja, Deine Hoffnung ist es ja nicht, dass es so kommen wird / würde…  


Stimmt, aber dir bleibt für immer der iPhone-Design-Prediction-Award unbenommen. :grinning:

Benutzerebene 7

@o2_Michi  werden wir sehen, ob ich ein Apple Design Orakel bin oder ob ich mit der Prognose daneben liege… hängt teils vermutlich auch ab von dem was der Markt die kommenden Jahre verlangt und die Mitbewerber so treiben...

Die Diskussion um Android-Versionen ist aus meiner Sicht zu oberflächlich. Es werden immer noch Geräte mit Android-8/9/10-Versionen verkauft, die nur Elektronikschrott sind. Was nützt mir so manches scheinbar aktuelle Android, wenn es kein VoLTE kann. Bereits diese Mogelpackung bei Dual-SIM macht mich sprachlos, das man immer noch Geräte kaufen kann mit nur einem voll nutzbarem Slot. Das ist ganz toll, wenn man im 2. Slot eine SIM hat und nur GSM und allenfalls UMTS geht. Besonders toll bei der schon laufenden Abschaltung von UMTS. Bei Doppelnutzung beruflich/privat in einem Handy kann das noch ein böses Erwachen geben. 

Benutzerebene 7

Die Diskussion um Android-Versionen ist aus meiner Sicht zu oberflächlich. Es werden immer noch Geräte mit Android-8/9/10-Versionen verkauft, die nur Elektronikschrott sind. Was nützt mir so manches scheinbar aktuelle Android, wenn es kein VoLTE kann. Bereits diese Mogelpackung bei Dual-SIM macht mich sprachlos, das man immer noch Geräte kaufen kann mit nur einem voll nutzbarem Slot. Das ist ganz toll, wenn man im 2. Slot eine SIM hat und nur GSM und allenfalls UMTS geht. Besonders toll bei der schon laufenden Abschaltung von UMTS. Bei Doppelnutzung beruflich/privat in einem Handy kann das noch ein böses Erwachen geben. 

 

Nun, ja da ist was wahres dran, allerdings bin ich kein Fan von Dual-SIM in Form von Nutzung beruflich/privat auf einem Gerät. Hier trenne ich, ein Gerät für beruflich und eins, naja gut mehrere privat. 

Berufliche und private gemischte Nutzung kann schnell zu Problem werden wenn man sich nicht ausreichend mit dem Thema Datenschutz beschäftigt.

 

Daher, wenn auch aufwendiger lieber 2 Geräte...

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Man kann sehr gut privat und beruflich trennen. Warum sollte das auf einem Gerät nicht gehen? Viel schlimmer finde ich die mangelnde Kontrolle bei Android ein Problem, wenn kein richtiger Admin dahinter steckt. Da ist MDM schon ein sehr guter Vorteil und Punkt. Ein IPhone im MDM System trennt mehr als gut privat und geschäftlich und auch bei den Apps. Auf der einen Seite kommt hier im Forum die DSGVO an vielen Ecken aber das berufliche Smartphone ist einfach mit Sim und Account genug gesichert Daher bitte nicht übertreiben was diesen Punkt betrifft

Benutzerebene 7

Da hat jeder seinen eigenen Weg, meiner ist es nicht es mit einem Gerät zu lösen. Was die DSGVO angeht, nun, wo kein Kläger… 

Ka sicherlich kann man es auch Datenschutz konform lösen, wie gesagt, dann muss man sich damit im Detail beschäftigen. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Da hat jeder seinen eigenen Weg,

So sieht’s aus. Wollte nur sagen das es geht und auch recht leicht. 
 

privat ist immer das eine, Geschäftlich eine ganz andere Nummer. Nächste Woche steht bei uns eine IT Prüfung an. Da geht es um Datenschutz und Geräte und Zugriffe von außen nach innen. Das ist ein heikles Thema. So gesehen mehr als nur trennen von Geräten. Wenn wir dieses Thema schon mal angesprochen haben.

 

Auch gibt es ja die Qualcomm Lücke und das es einen Patch gibt. Fragt sich nur wie viele Droiden hier ein Update sehen werden und da müssen dann andere Mechanismen herhalten

Oje, die beruflich/privat-Nutzung war nur ein Beispiel und sicher nicht Kern der Diskussion. Mir ging es mehr darum auf weitere Dinge zu schauen und nicht nur auf die Android-Version. Lieber ein Android 9 mit Sicherheitspatches als ein Android 11 ohne jegliche Updates. Und wenn Dual-SIM-Nutzung beabsichtigt, dann auf 2 vollwertige Slots achten!

Benutzerebene 7

Oje, die beruflich/privat-Nutzung war nur ein Beispiel und sicher nicht Kern der Diskussion. Mir ging es mehr darum auf weitere Dinge zu schauen und nicht nur auf die Android-Version. Lieber ein Android 9 mit Sicherheitspatches als ein Android 11 ohne jegliche Updates. Und wenn Dual-SIM-Nutzung beabsichtigt, dann auf 2 vollwertige Slots achten!

 

Und da wiederum ist ja dann das Oppo A9 2020 das ich kürzlich hatte auf einmal wieder mit im Rennen.

Hat zwar nun Android 9 aber alles Sicherheitspatches plus 3 Slots, sprich 2x SIM und 1x Micro SD, daher nicht ganz verkehrt auch mal Gerät in den Blick zu nehmen die auf den ersten Blick vielleicht potentiell nicht ins Beuteschema passen

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Ja wir sind vom Thema abgekommen….

Benutzerebene 7

Ja wir sind vom Thema abgekommen….

so entwickelt sich das manchmal :wink: aber gerne zurück zum eigentlichen Thema...

Benutzerebene 7

Puh, unter euch ganzen Fachleuten traue ich mich fast gar nicht etwas zu schreiben.

 

Ich gehe da eher praktisch ran.

 

Apple lehne ich prinzipiell ab (sorry @Jochen Stierle ) weil mich das früher an der Hotline immer mit der Garantie/Gewährleitung usw. genervt hat.

 

Bei Android hatte ich bisher kein Handy so lange, dass es keine Updates mehr gegeben hätte. Ich habe momentan das S10 als Firmenhandy und wenn die zwei Jahre rum sind, werde ich schauen, was es dann gibt.

Ich habe auch noch das Xiaomi Mi10T Lite eingepackt liegen. Das habe ich letztes Jahr gewonnen.

Das werde ich demanächst mal anschmeißen um zu sehen, vielviele Updates jetzt kommen :wink:

 

Jetzt lasse ich euch wieder alleine. Tut einfach so, als ob ich euch nicht unterbrochen hätte :blush:

 

 

 

 

Benutzerebene 7

Puh, unter euch ganzen Fachleuten traue ich mich fast gar nicht etwas zu schreiben.

 

Ich gehe da eher praktisch ran.

 

Apple lehne ich prinzipiell ab (sorry @Jochen Stierle ) weil mich das früher an der Hotline immer mit der Garantie/Gewährleitung usw. genervt hat.

 

Bei Android hatte ich bisher kein Handy so lange, dass es keine Updates mehr gegeben hätte. Ich habe momentan das S10 als Firmenhandy und wenn die zwei Jahre rum sind, werde ich schauen, was es dann gibt.

Ich habe auch noch das Xiaomi Mi10T Lite eingepackt liegen. Das habe ich letztes Jahr gewonnen.

Das werde ich demanächst mal anschmeißen um zu sehen, vielviele Updates jetzt kommen :wink:

 

Jetzt lasse ich euch wieder alleine. Tut einfach so, als ob ich euch nicht unterbrochen hätte :blush:

 

 

 

 

 

Ja @o2_Solveig  das Thema ist die letzten Jahre immer mehr ins Hintertreffen geraten… Grund ist schicht weg, dass die einen eh alle 1 oder 2 Jahre was neues kaufen und die anderen die teils ein Handy 4,5 oder 8 Jahre ( oder mehr ) nutzen sich mit der Thematik nicht auseinandersetzen. Vielleicht sogar noch froh drum sind, dass nicht ständig Update Meldung kommen...

Benutzerebene 7

Ich nutze als Zweithandy ein fast neuwertiges iPhone 6S und es ist schon beeindruckend, wie ein selbst so altes Gerät noch laufend mit Updates versorgt wird. Das ist etwas, wo die Androidwelt etwas hinterher hinkt. Allerdings muss man auch so fair sein und darf hier nicht Birnen mit Äpfeln (im doppelten Sinne :smile: ) vergleichen. Die Kollegen aus Cupertino müssen strenggenommen zwei Geräte Typen (iPhone und iPads) mit Updates versorgen. Eine Plattform, wenige unterschiedliche Prozessoren, während es in der Androidwelt hunderte verschieden Varianten (Prozessoren, Grafikchipsätze, Speicher etc) gibt, da muss das ganze immer individuell angepasst werden, da hat es das Android OS um einiges schwerer als das iOS.  

Deine Antwort