Sport und die passenden Gadgets - was tragt ihr so beim Fitness?

Sport und die passenden Gadgets - was tragt ihr so beim Fitness?
Benutzerebene 7

Meine Fossil Sport trage ich täglich. Sie dient mir nicht nur als Smartwatch, sondern auch als Fitnesstracker. Sie zeichnet selbstständig für mich auf, wieviele Minuten ich aktiv bin und belohnt mich mit Kardiopunkten. Ausserdem hat sie tolle Sätze für mich wie: toll gemacht, Unaufhaltbar! und du hast dich wirklich angestrengt. :blue_heart: Lediglich beim Yoga nehme ich sie ab. Da gibt es nicht viel aufzuzeichnen und stört mich nur. 

Motiviert euch so etwas auch?

So sieht eine Trainingsaufzeichnung in der App aus.

 

Welche Sportarten betreibt ihr so und welche Gadgets dürfen dabei nicht fehlen? :watch::bicyclist_tone1:

Viele Grüße, Ines.


31 Antworten

Benutzerebene 7

aktuell meist eine Samsung Gear Fit 2 Pro, die einizige Uhr die ich im Moment habe die alles aufzeichen kann… zudem ist sie sehr schmal und stört nicht… also ich bermerke sie kaum.

Habe sie mir vor denke einem Jahr in schwarz7rot gekauft

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Ich nutze die Fitbit Charge 3 und bin soweit zufrieden. Akkulaufzeit ist richtig gut, nur bei der Synchronisation kann ich Kaffee kochen gehen.

Da ich beruflich viel sitze, zeigt sie mir, dass ich mich mal wieder bewegen sollte 😁

Benutzerebene 7
Abzeichen

Xiaomi Mi Band 4. Sehr zufrieden mit dem Band und der Akku Laufzeit.

Benutzerebene 7

Xiaomi Mi Band 4. Sehr zufrieden mit dem Band und der Akku Laufzeit.


Oh ja, das mag ich auch. Schön schlicht und schmal. Was machst du denn für Sport?

LG, Ines.

Benutzerebene 7

Ich nutze die Fitbit Charge 3 und bin soweit zufrieden. Akkulaufzeit ist richtig gut, nur bei der Synchronisation kann ich Kaffee kochen gehen.

Da ich beruflich viel sitze, zeigt sie mir, dass ich mich mal wieder bewegen sollte 😁

Das hört sich gut an. Wie lange hält der Akku denn so?
Die Akkulaufzeit ist das einzige Manko bei meiner Fossil, sie hält nur knapp einen Tag.

Könntest du denn auch im Stehen arbeiten? Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch vielleicht?

 

Ich nutze die Apple Watch fürs Laufen und Krafttraining. Sie zeigt während der Aktivität alle jeweils relevanten Daten an und zeichnet noch viel mehr Daten auf, so dass man sie später auswerten kann. Bei der Auswertung hilft einem das iPhone sehr gut, wo in der Health-App, aber auch in der Watch-App richtig tolle und hilfreiche Statistiken abgerufen werden können.

Schön ist natürlich auch, dass über die Watch und/oder das iPhone bestimmte Daten aufgezeichnet bzw. angezeigt werden (können), selbst wenn man keinen Sport treibt. So hat man die Möglichkeit, sein Verhalten auch im Alltag zu überprüfen und ggfs. anzupassen, damit man etwas mehr für Gesundheit und Fitness tun kann.

Was ich abgeschaltet habe, sind die nervigen Mitteilungen, ich solle mal tief durchatmen, aufstehen, “Herausforderungen annehmen” usw., genauso wenig interessiert mich, ob ich irgendwelche persönlichen Rekorde gebrochen, mein Trainingsziel erreicht oder genug “gestanden” habe: das weiß ich in der Regel selbst.

Was natürlich toll ist, ist, dass ich beim Sport gleichzeitig über die Apple Watch Musik hören kann (entweder als Apple-Music-Stream oder die, die ich da drauf gespeichert habe), aber auch erreichbar bin (wenn ich es sein will :wink:  ) und telefonieren kann, ohne das iPhone dabeihaben zu müssen.

Schön ist auch die Kombination mit den Airpods: man kann z.B. die Musik über die Watch steuern, aber auch bestimmte Watch-Funktionen über Sprachkommandos (Siri) auslösen. Das geht in der Regel flott und reibungslos, und man hat seine Hände frei.

Ich bin sowieso ein großer Fan der Apple Watch (ich habe die Series 4 mit eSIM), weil sie viele richtig gute und nützliche Funktionen auch über Fitness und Health hinaus hat, aber das wäre ein anderes Thema. Hier geht es ja vorwiegend um den Einsatz von Gadgets bei Sport und Fitness.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Xiaomi Mi Band 4. Sehr zufrieden mit dem Band und der Akku Laufzeit.


Oh ja, das mag ich auch. Schön schlicht und schmal. Was machst du denn für Sport?

LG, Ines.

Eigentlich nur laufen. Entweder scheuchen mich die Anwender in der Firma oder meine Frau übernimmt den Part privat.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@o2_Ines da ich nur abends synchronisiere, halt der Akku ca. 10 Tage.

Ich könnte auch noch mehr im Stehen arbeiten. Mache ich in der Tat auch mal, aber Bewegung ist das ja auch nicht :grin:

Watch mit Gadget die meine Bauchatmung kontrolliert wäre interessant für mich, vielleicht auch eine die ermahnt, wenn ich an eine schöne Mahlzeit denke beim Training oder schummele mit den Wiederholungen, auch zuviel am schnattern bin. Bisher nutze ich noch keine eigene Watch mit  Gadgets beim trainieren, dafür aber die der Geräte. Ich vermute aber, das es mir wie der lieben @o2_Ines geht und mich eine Watch beim trainieren auch nur stört, allein schon wegen des vielen schwitzen. Ich muss es auch mit einer Watch probieren irgendwann. :nerd:

 

Ach und schaut mal, heute morgen fuhr ein Radfahrer neben und kurz vor mir, ich lief zu Beginn extra etwas schneller, weil den von vorne sehen wollte, hatte aber leider nicht geklappt. :sob:

 

 


 

 

Benutzerebene 7

Welche Sportarten betreibt ihr so und welche Gadgets dürfen dabei nicht fehlen? :watch::bicyclist_tone1:

 

Pizzakarton Parkur, Bierdosen stapeln auf Zeit und NicNac weitspucken, das geht alles ohne Gadgets:blush:

Okay, Spaß beiseite, ich mache kein Sport. Ich hatte aber mal eine Garmin Vivoactive, die hat mir aber am Ende zu viel gemeckert, die verstaubt daher jetzt im Regal.  

 

Benutzerebene 7

Bin mit ‘ner Apple Watch 5 dabei. :blush:

 

Die Fitnessfunktion beschränkt sich bei mir aber eher auf die “EKG-Funktion” um zu checken, ob alles okay ist nach der großen Pizza. :weary:

 

 

 

Benutzerebene 7

@MariaMostrich ist das der Bildschirm eines Laufbandes? Witzig, dass du da von Radfahrern überholt werden kannst. :joy: Der sieht aber auch so aus, als würde er sehr sportlich fahren. Da müsstest du sehr schnell laufen. 

Mit der Zeit gewöhnt man sich eine Watch. Nur eben beim Yoga nervt sie. :pray_tone2:

 

Ja @o2_Ines das ist der Bildschirm des Laufbandes und diesen Bildschirm haben auch die Kardio und Ergometer Geräte. Also nur die, mit denen ich meine Ausdauer trainieren kann. Das ein Radfahrer mich begleitet, hatte ich auch noch nicht erlebt. Sonst waren es Wanderer die mir im Gebirge begegnen oder auch Fußgänger, wenn ich durch eine Stadt laufe, radel oder hopse. :grin:

 

Benutzerebene 7

Tragt ihr beim Joggen oder Radfahren draussen vielleicht auch irgendwas cooles? Stirnlampen oder Westen? Ich finde es immer super, wenn ich gut beleuchtete Jogger sehe. :flashlight:

 

 @MariaMostrich  durch die Stadt hopsen? :grin: Auf welchem Gerät machst du das denn?

Als mich ein Radfahrer oder Radfahrerin einmal überholte, ist mir auch aufgefallen, das wegen des Rücklichtes am Kopf, er oder sie eine Stirnlampe getragen hatte. Es ist auf jeden Fall sicherer Rad zu fahren oder zu joggen mit Stirnlampe. :slight_smile:

Ein Trampolin oder eine Hüpfmaschine ist es leider nicht @o2_Ines , mit der gefühlt, bedingt durch meine physischen Schäden, durch die Stadt hüpfe. Ich benutze dieses chice Teil dazu. 

 

Heute allerdings hüpfte ich aufwärts durch ein Gebirge, leider keine Stadt und ich hätte sie dir so gerne gezeigt :sob:

 

 

 

Wie weit spuckst du denn die Nic Nac @o2_Matze und spuckst du die alleine oder gemeinschaftlich im Team ? Weitspucken ist ein gutes Training für die Lippen und das Zwerchfell. Musste es mal testen. :astonished:

 

 

Benutzerebene 7

@MariaMostrich Kommt auf die NicNacs an, zwischen 3 und 5m sind da aber schon drin :-) 

Ist auch immer ein gutes Training für die Kohltouren von @o2_Marc , der kommt bei den Trinkspielen immer  auf die wildesten Ideen. :motor_scooter:

 

Benutzerebene 7

Ach schade, @MariaMostrich :wink: Ich habe jetzt so an diese Hüpfstangen oder Moon-Hopper gedacht und stelle mir gerade erwachsene Menschen in der Stadt damit vor. Anstelle von E-Scootern oder Segways. :laughing:

Benutzerebene 7

@MariaMostrich Kommt auf die NicNacs an, zwischen 3 und 5m sind da aber schon drin :-) 

Ist auch immer ein gutes Training für die Kohltouren von @o2_Marc , der kommt bei den Trinkspielen immer  auf die wildesten Ideen. :motor_scooter:

 


Jetzt hab ich ein bisschen Angst. @o2_Matze sitzt ca. 3-5 Meter hinter mir. :see_no_evil:

Benutzerebene 7

@MariaMostrich Kommt auf die NicNacs an, zwischen 3 und 5m sind da aber schon drin :-) 

Ist auch immer ein gutes Training für die Kohltouren von @o2_Marc , der kommt bei den Trinkspielen immer  auf die wildesten Ideen. :motor_scooter:

 


Jetzt hab ich ein bisschen Angst. @o2_Matze sitzt ca. 3-5 Meter hinter mir. :see_no_evil:

@o2_Ines  Den Zusammenhang verstehe ich nicht?! Warum sollte ich dich mit NicNacs bespucken? :thinking:

Benutzerebene 7

… damals™️ haben wir ja immer Kirschkerne gespuckt. Frisch vom Baum gepflückt und ab dafür. Abendbrot? Hat keinen interessiert, gab ja frische Kirschen :relieved:

Benutzerebene 7

… damals™️ haben wir ja immer Kirschkerne gespuckt. Frisch vom Baum gepflückt und ab dafür. Abendbrot? Hat keinen interessiert, gab ja frische Kirschen :relieved:

Hauptsache Allianz versichert ;-) 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Schleichwerbung 😁

Benutzerebene 7

Schleichwerbung 😁

Frage ist,  wie viele den als Easter Egg verstecken Gag verstanden haben :-) 

 

Benutzerebene 6

Was für ein tolles Thema :sunglasses:

 

Ich nutze die Garmin Vivoactive 3.

Diese Fitnessuhr ist einfach klasse. 

Hat eine super Akkuleistung, GPS Tracking und vieles mehr. 
Man muss auch nicht alle Aktivitäten nicht starten.

Wenn man einfach los läuft, dann startet dies Uhr automatisch Joggen und trackt auch gleich die Strecke. 

Der Akku hält trotz täglicher Aktivitäten bis zu 6 Tagen, was ich wirklich bemerkenswert finden. 

Bei täglich erreichten der Schritte wird das Ziel jeden Tag etwas höher gesteckt, mich persönlich motiviert dieses sehr. 

Wenn man es mal nicht erreicht wird man dann auch gleich gefragt woran es liegt und ob man sich nicht noch bewegen möchte.

 

Die Schlafüberwachung empfinde ich als ein sehr sinnvolles Feature. 

Man lernt dadurch sehr viel über seinen Biorhythmus und kann seinen Schlaf wirklich deutlich verbessern. 

 

Für mich steht fest, auch die nächste Fitnessuhr wird eine Garmin :heart_eyes:

Benutzerebene 7

:grinning: Da habe ich unser SportySpice @o2_Claudia ins Forum gelockt. :muscle_tone2::lifter_tone3:

Schlafüberwachung finde ich auch interessant. Komisch, wie wenig man tatsächlich im Tiefschlaf ist.

Deine Antwort