Warum O2
Warenkorb
Service

Nistkasten Livestream - live zuschauen ohne Stören der Tiere


Benutzerebene 4

Hallo liebe Community, auf zweimalige “Aufforderung” eines Moderators, mein Projekt mal hier vorzustellen, möchte ich dies mal tun 😁

Ich baue Nistkästen mit Kameratechnik bei denen man live, mit Ton und dynamischer Innenbeleuchtung  am Tage Meisen beim Bauen ihrer Nester, beim Legen der Eier sowie der Jungenaufzucht zuschauen kann. Ganz ohne die Tiere dabei zu stören da ich ausschließlich festverbaute Netzwerkkameratechnik dazu nutze.

In den Nistkästen habe ich zudem mittels eines umgekehrt arbeitenden Dämmerungsschalters eine Innenbeleuchtung verbaut, welche mittels einer einzelnen LED in einem Eckprofil unter der Decke ein diffuses Licht ins Innere bringt. Das sorgt dann tagsüber für satte Farben und ein super Bild. Das Licht ist dabei nur schummrig, von Aussen wirkt der Nistkasten weiterhin dunkel - die Meisen stören sich nicht daran und beziehen die Kästen. Wird es dunkel, schaltet sich das Licht automatisch ab und die Kamera wechselt in den Nachtmodus (schwarz-weißes Bild) - somit gibt es kein störendes Licht bei der Nachtruhe.

Das erste Moos, das erste Ei, das erste Küken und der Ausflug sind besondere Highlights!

Neben meinen Meisenkästen streame ich zudem auch mein Futterhaus sowie einen Turmfalken-Nistkasten welcher vom BUND Dossenheim betrieben wird, den ich jedoch nachträglich mit Technik versehen und über meine Infrastruktur ins Netz bringe. Einige meiner aktuell 6 Nistkästen sind als Patenschaftsprojekte bei “Fans” meines Projekt sowie bei meinem Freund ausgelagert da ich zu Hause kaum geeignete Plätze habe.

Auch Igel-Livestreams gehören normalerweise mit zu meinem “Programm”, - doch sind hier seit 2021 die Igel spurlos verschwunden. Ich möchte allerdings zusehen, sie wieder anzusideln. Auch hier habe ich bereits einen Stream als Patenschaftsprojekt ausgelagert.

 

Als 2020 noch Igel kamen, sah es im Igelhaus auch schonmal so aus!

Am 27.03.2023 habe ich einen Nistkasten an der Autismus Wohnanlage in Unlinghausen (Nähe Siegen) installiert - mit 4 Wochen Verspätung durch Technikprobleme. Dieser läuft nun mittels einer LTE-Fritzbox und dem “Unlimited smart-flex-Tarif” über das O²-Mobilfunknetz da die Leitung in der Wohnanlage zu schlecht ist und ich dort keinen eigenen DSL-Anschluss einrichten kann.

Den Nistkasten habe ich am Montag in Betrieb genommen und heute morgen ist er bezogen worden 😍 Die Wohnanlage beherbergt 19 Menschen mit Autismus und bietet ein “autistenkonformes” Umfeld mit Ganztagsbetreuung. Ohne eine derartige Einrichtung würde den Menschen die Versenkung in der Forensik drohen! Da ich selbst von Autismus betroffen bin, jedoch in einer milden Form, habe ich einen persönlichen Bezug zu der Einrichtung, zumal ich selbst als Kind im angeschlossenen Therapiezentrum therapiert wurde und ich die Betreiber der Anlage persönlich kenne. Das Projekt mit dem dortigen Nistkasten verfolgt also maßgeblich einen gemeinnützigen Zweck. Meine größte Angst ist allerdings die einer Sperrung/fristlosen Kündigung von O² wegen des hohen Datenvolumens das beim Streaming zustande kommt - das würde alles versauen. Bei Freenet/Funk habe ich häufig derartige Fälle gelesen im Internet… Somit dürfte diese Brutsaison in dem Kasten mir einige Falten auf die Stirn treiben da ich mit dieser Sorge leben muss und die Tragweite hoch wäre… Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, denn noch läuft ja alles - Tag 2 aber auch erst 😅

 

Live zuschauen könnt ihr hier auf meiner Webseite Nistkasten Livestream

LG, Alexander

 

 


32 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Hallo @Glatzkopf94,

das ist ja ein super Projekt.

Da ich kein Mann der vielen Worte bin sage ich nur Lesezeichen gesetzt und als Favorit hinzugefügt.

Danke für diese mega Prsentation.

LG Witti 

Hallo Alexander,

 

das ist ja ein tolles, interessantes Projekt. Mir gefällt besonders, dass sorgfältig darauf geachtet wird, die Tiere nicht zu stören. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg damit. Wäre ja schade, wenn o2 da nicht mitmacht und Dir kündigt.

Ich habe hier auch abonniert und schau nachher auf Deinem Nistkasten Lifestream vorbei

VG

Benutzerebene 7
Abzeichen

Wie süß! Finde ich toll.

Auf YT sehe ich auch hin und wieder derartige Livestreams und finde es irgendwie sowohl faszinierend, als auch beruhigend. 

Hi @Glatzkopf94 

Was für ein tolles Projekt, super beeindruckend 😍💙

Hast du mal über einen Youtubekanal nachgedacht um über diesen dort ggf dann live zu streamen? Damit könntest du ja noch viel mehr Menschen erreichen. 

VG Matze 

Benutzerebene 4

Vielen Dank für euer tolles Feedback! Auf YouTube bin ich natürlich auch unterwegs mit knapp 10.000 Abonnenten. Bei Facebook werde ich vom System aber künstlich ausgebremst um mich zum zahlen von Beitragspromotion zu nötigen. Seit 2 Jahren gewinne ich keine Follower mehr dazu und meine Beiträge erreichen max. noch 5%-50% ihrer früheren Reichweite da. Werde Facebook auch nach und nach einstellen. Ist eh ein Willkür & Zensur-Verein und werde mich einen Teufel scheren, auch nur einen Cent dafür zu bezahlen. Ich möchte ehrliche Resonanz für ehrliche Arbeit mit Qualität und Fleiß statt Zahlen des Preis!

 

LG, Alexander

Benutzerebene 7

@Glatzkopf94 ist zwar nicht mein Hobby, aber großer Respekt von meiner Seite.
Die Bilder sind klasse und Beeindruckend. Mir gefällt besonders, dass du mit der Kamera einen Weg gefunden hast, das Leben darzustellen, ohne groß einzugreifen. 💙

Freue mich, wenn du weitere Bilder posten wirst. 😍

Moin @Glatzkopf94 ,

es ist so ein tolles Projekt und finde es total interessant. Auf Facebook hatte ich auch schon mal ein Video im Zeitraffer gesehen mit Nestbau und co. 😍 Ich bin da ganz bei @Triskilia  sowas zu beobachten ist richtig beruhigend. 

Aktuell bauen Amseln am Kindergarten-Eingang ein Nest bzw. versuchen es zumindest. Hier wird es wohl einen Umzug geben müssen, weil die Bauteile immer wieder vom Balken fallen. 

Wir zu Hause hatten bisher kein Glück mit Vogelnestern, vielleicht dieses Jahr. 😊

Danke, dass du dies uns geteilt hast Alexander. 💙

LG Jenni

Benutzerebene 4

Moin :) Es gibt viele Anbieter solcher Streams da draussen, leider aber nur weniger mit vernünftiger Bildqualität weil es entweder an der Technik, dem Know How oder der Anbindung scheitert. Ich habe bei diesem Projekt versucht, eine 1A-Bildqualität und Performance zu liefern und dazu eine übersichtliche, einfach zu bedienende Webseite zu erstellen :)

Bei uns zu Hause sind viele Vögel aber nur wenig Brutmöglichkeiten weil der Standort es nicht hergibt. Somit habe ich viele Livestreams einfach ausgelagert als sog. “Patenschaftsprojekte” bei denen ich den Nistkasten nebst Stream zur Verfügung stelle und mich darum kümmere, der Pate stellt seinen Standort/Internet/Strom dafür zur Verfügung, braucht sich ansonsten um nichts weiter zu kümmern.

Hoch auf der Agenda steht bei mir auch die Wiederansiedlung von Igeln nachdem sie 2021 verschwanden wobei die Ursache nie eindeutig war… Sollte es jemals wieder Igel hier geben, gibts auch wieder einen Igel-Livestream :)

 

PS: Das folgende Bild ist der über euer Mobilfunk gestreamte Nistkasten 😊

 

LG, Alexander

@Glatzkopf94 Hui, gerade auf deiner Seite gewesen, da wird einem ja direkt schwindelig. Das ist dann wohl dem Datum heute geschuldet 😁

VG Matze 

Benutzerebene 4

Genau :D Das Datum sorgt für technische Störungen im Moment 😀

LG, Alexander

@Glatzkopf94 

Genau :D Das Datum sorgt für technische Störungen im Moment 😀

Puuh, jetzt ist wieder alles in Ordnung und man kann ohne Drehwurm schauen 😄

Ich schau gerade Lüdenscheid 2 und der kleine Vogel macht da ganz schön Action 🐤

Man hat auch das Gefühl, das Piepsi ab und an Hallo sagen möchte, da direkt in die Kamera geblickt wird, zumindest kommt mir das so vor. 

Frage mich ja auch, wie Vögel so Nistkästen finden. Ich meine, die suchen ja nicht nach Kästen mit einem Loch drin, oder sind die doch so clever? Hast du da Erfahrungen? Vielleicht hast du dazu ja auch ein paar Eindrücke, die du mit uns teilen magst.

Lieben Gruß Matze 

Benutzerebene 4

Also Vögel haben äußerst gute Augen und sehen auf einen Blick, ob da eine mögliche Brutstätte ist. Die Meisen sehen da einen Ritz/Loch und werden neugierig. Hatte sogar Meisenbesuche in einem Eichhörnchen-Kobel.

Die diesjährige Saison ist aber echt sehr mau bisher. 2 Baustopps/Nestaufgaben und die Blaumeise hackt nur unter der Decke rum und kommt kaum ausm Quark. Letztes Jahr hingegen war ein super Vogeljahr.

 

PS: Mir wurde noch nicht die SIM gesperrt wegen meinem Nistkastenstream von der Autismus-Wohnanlage :) Hoffentlich bleibt das so 😉

LG, Alexander

Die Vogelgrippe ist wieder stark verbreitet leider. :( Vielleicht sind deshalb noch nicht alle Nistkästen belegt.

Gut, dass die SIM weiter nutzbar ist.👍🏻

VG

Benutzerebene 4

Bei Vogelgrippe müsste ich ja tote Vögel sehen, besonders an meiner stark frequentierten Futterstelle. Eben hat eine “Glatzenmeise” (Kohlmeise ohne Federn auf dem Kopf) Moos gebracht wo ich eig nicht mit gerechnet habe. Aber mal schauen. Bezogen ist so ein Kasten eig erst, wenn das 1. Ei liegt xD

Also Vögel haben äußerst gute Augen und sehen auf einen Blick, ob da eine mögliche Brutstätte ist. Die Meisen sehen da einen Ritz/Loch und werden neugierig. Hatte sogar Meisenbesuche in einem Eichhörnchen-Kobel.

Krass, das war mir so nicht bewusst. Ich muss aber zugeben, das ich Bio früh in der Schule abgewählt und sonst auch nicht so den grünen Daumen habe. Daher bitte nicht wundern, falls ich da seltsame Fragen stellen sollte 🙈😄

Die diesjährige Saison ist aber echt sehr mau bisher. 2 Baustopps/Nestaufgaben und die Blaumeise hackt nur unter der Decke rum und kommt kaum ausm Quark. Letztes Jahr hingegen war ein super Vogeljahr.

@Glatzkopf94 Würden die das auch annehmen, wenn du da schon ein wenig Nestbaumaterial reinlegen würdest? Oder lass die sich nicht so leicht austricksen? Vielleicht braucht ja die, die nicht ausm Quark kommt, ja nur ein wenig Unterstützung 😁

VG Matze 

Benutzerebene 4

Wenn man Nistmaterial in den Kasten legt, führt das zur Nicht-Annahme. Die Vögel bauen sich ihre Nester immer selbst. Wenn der Kasten befüllt wird, bleibt er mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit leer. Bei mir in der Schule war Bio auch öde, bestand nur aus dem Ausfüllen und Abschreiben irgendwelcher Arbeitsblätter…

 

LG, Alexander

@Glatzkopf94 ,

es macht wirklich riesen Spaß die Livestreams immer mal wieder anzuschauen. 
Wenn man die kleinen Vögelchen so werkeln sieht, ist das irgendwie beruhigend und zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. 
Ich werde das weiter mitverfolgen. 😍

LG Maria

Benutzerebene 4

Moin 😁 Hier nochmal ein kleines Update! In 5 von 6 Nistkästen findet Nestbau statt, in einem Kasten liegen bereits 6 Eier von einer Kohlmeise mit Glatze :) Die Eier sind aber noch nicht vollständig, die Meise noch auf Abwegen. Gebrütet wird immer erst, wenn alle Eier liegen!

6 Kohlmeisen-Eier. Doch das Gelege wird noch aufgestockt, der Name des Kastens Programm!

Bei den Turmfalken wurde heute das 5. Ei gelegt wobei der Legeprozess des ersten Ei’s Hammer-Aufnahmen brachte - man sah richtig schön, wie das Ei ausm Hintern herausfiel und in die Nestmulde kullerte. Auch das Legen des 4. Ei war durchaus fotogen.

Im Nistkasten den ich über das O²-Netz Mobilfunknetz streame steht die Eiablage auch kurz bevor! Der Kasten läuft nun mit 3 mbit Datenlast fast einen Monat und zwar einwandfrei! Keine Abbrüche, Störungen oder anderweitige Probleme! Auch erfreut bin ich, dass es bisher nicht zu einer Abschaltung/Vertragskündigung gekommen ist.

Live gibt es alles auf meiner Seite Nistkasten-Livestream zu sehen 😊

LG, Alexander

@Glatzkopf94 Was für tolle Bilder 😍 Freut mich sehr, dass das so gut klappt.

Ich habe mal auf deiner Seite etwas gestöbert und mir die “Kameranistkasten” Bauanleitung angeschaut. Dort gibst du den Tipp zu Reolink Kameras. Mich würde interessieren (ich hoffe nicht, dass du das schon irgendwo auf deiner Seite geschrieben hast, falls doch habe ich es übersehen), ob das deine erste Wahl war, oder ob du erst mal verschiedene Modelle getestet hast bevor du dich für die Variante entschieden hast. Und vor allem warum 😄 Im Text sagst du nur es sei die beste und erwähnst das es mit einem anderen Modell Herausforderungen beim Datenschutz gegeben hat. Wenn du magst wäre es klasse, wenn du dazu hier noch mal zwei drei Sätze schreiben könntest, denn das klingt alles sehr interessant und super spannend.  Lieben Dank.

Gruß Matze

Benutzerebene 4

Hallo Matze, ich hatte in meiner ersten Generation “UpCam Tornado HD Pro” - Kameras mit 1080p drin. Die haben ne tolle Bildqualität aber sind sündhaft teuer, kosten 200 Euro pro Stück und ein externes Mikrofon braucht man auch noch, möchte man Ton haben. Leider ist die Tonqualität bedingt durch veralteter Codecs (G.711 codierung, 8000 hz Samplerate) mies.

Ich schaute nach preiswerteren Alternativen und fand dann die “Ctronics 1080p” Kamera. Die hat zwar ein gutes Bild, die Software ist aber totale Rotze. Ist so ne 90 er Jahre Firmware, die man bei verschiedenen China-Cams findet: Blauer Hintergrund, “IPCAM” oben links als Logo mit 2 Globen. Update nicht möglich weil man nirgends ein Update findet. Preis/Leistung mit 60 Euro etwa passtze zwar, doch habe ich mitbekommen, dass diese Cam “heimlich” Verbindung zu irgendeinem chinesischem Server aufbaut. Da die Cam ggf. ein Sicherheitsrisiko sein könnte - sofern man kritische IT-Technik betreibt - habe ich diese Cam dann ausser Betrieb genommen. Der Ton ist gleich zur UpCam - aber bei dem Preis ist das i.O!

 

Dann fand ich schließlich die Reolink RLC 410w - die ist 1440p aufgelöst, hat nen sehr guten Ton (16000 Samplerate, AAC codec), lässt sich sehr gut und einfach modifizieren, hat vernünftige Firmware + App (optional) und kostet variabel zwischen 50 und 70 Euro, refurbisehd krieg ich sie teils für an die 35 Euro pro Stück. Preis/Leistung ist damit unschlagbar.

 

Mittlerweile hat der Hersteller die RLC 410w nochmal neu aufgelegt mit anderer Hardware. Die ist schneller und bietet ein paar Funktionen mehr noch, unterscheidet sich aber von der Ersteinrichtung etwas da z.B der RTSP/RTMP Stream usw. zunächst aktiviert werden muss - vorher war es standardmäßig aktiv (ältere Hardwareversion)

LG, Alexander

Benutzerebene 4

 Nochmal ein kleines Update: Der Turmfalke brütet auf 6 Eiern seit ca 4 Tagen. Die Federn stammen von einem gerupften & gefressenen Vogel der als Beute geschlagen wurde! In dem Nistkasten mit der “Glatzen-Kohlmeise” wird seit ca. 4-5 Tagen auf 7 Eiern gebrütet, die übrigen Kästen dümpeln so dahin, teils wird noch etwas an den Nestern gebaut, Eier gibt es jedoch noch keine.

 

Aber mal eine Frage: Die Vertragsschaltung seitens O² ist nun schon über einen Monat her (25.03.2023) glaube ich aber ich habe immernoch keine Rechnung bekommen und es wurde auch noch nichts abgebucht. Das wundert und irritiert mich. Kann dabei mal geguckt werden? Der über den Vertrag geschaltete Nistkasten läuft nach wie vor tadellos!

 

LG, Alexander

 

Hallo @Glatzkopf94,

wow, 6 Eier sind ganz schön viele, oder? Die Glatzen-Kohlmeise ist mir auch schon aufgefallen. Es ist wirklich entzückend, dort hin und wieder mal reinzuschauen 😍

Wegen deiner Rechnung: die sollte in den nächsten Tagen kommen, das ist ganz normal. Es wird ja immer rückwirkend für den letzten Abrechnungsmonat eine Rechnung erstellt.

Viele Grüße

Giulia

Benutzerebene 4
5 Küken an der Autismus Wohnanlage Unglinghausen - ca. 1 Woche alt.

So, es wird nochmal Zeit fürn Update!

 

Aktuell sind 5 von ehemals 6 Kästen belegt und es wird überall gebrütet oder bereits die Küken gefüttert. Im Nistkasten “Arbeit” ist die erste Brut leider verendet und ein letztes, noch lebendes Küken brachte ich zur Wildvogelstation da es wegen Parasiten auch sicher gestorben wäre - Experten rieten mir zu dem Schritt. Nun baut das selbe Paar im selben Kasten ein neues Nest!

An der Autismus-Wohnanlage, wo ich den O²-Nistkasten am LTE-Router hängen habe, läuft es technisch einwandfrei, bisher keine Abschaltung seitens O² und dazu ohne Ausfälle! Von 6 Küken leben noch 5 wobei das 6. vermutlichs chon vor 3 Tagen oder länger starb und ungesehen von allen Zuschauern aus dem Kasten entfernt worden sein muss.

In Lüdenscheid beim Nachbarn meines Freundes herrscht im Nistkasten Inflation und das Gelege besteht nur aus 3 Eiern welche nun zu 3 Küken wurden gestern :) Dotter, Schalen und Eiweiss sowie die Spermien kosten halt Geld was die Meiese nicht hat :D

100 m entfernt bei meinem Freund liegen 9 Eier im Nest die seit heute schlüpfen. Mindestens 5 Küken sind zum Stand dieses Beitrags bereits geschlüpft! Allerdings scheint hier das Männchen seiner Aufgabe nicht nachzukommen und die Meisendame scheint “Alleinerziehend” zu sein. Da drohen Ausfälle weil die ganze Arbeit am Weibchen hängen bleibt. Der Standort ist aber immerhin im Wald, die Futterwege wahrscheinlich kurz.

2-3 km Luftlinie entfernt beim Nistkasten den ich bei der Firma Dencker Werkzeugbau betreibe, liegen 7 Eier einer Blaumeise im Kasten. Sie brütetet seit ca. 1 Woche.

 

Bei den Turmfalken im Rhein-Neckar-Kreis (Genauer Standort mussl geheim bleiben wegen Wilderei-Gefahr!) Wird seit 3 Wochen gebrütet. Allerdings wandert das Gelege seitdem Milimeter für Milimeter durch den Kasten und mittlerweile ist die Sicht auf die Eier schlecht und nur noch über die Deckenkamera möglich, davor hängen aber auch noch Spinnenweben die das Bild beeinträchtigen…

Vor 2-3 Wochen habe ich 3 Igel bei mir ausgewildert, die zuvor gepflegt wurden. 2 Sind abgewandert, der Dritte hingegen ist gelieben und lässt es sich seither gutgehen. In den Livestreams aus dem Futterhaus, Aussenbereich vor dem Futterhaus & Vogelhaus, sowie in seinem ebenfalls videoüberwachten Schlafhaus sorgt er einerseits für schöne Aufnahmen, andererseits fühlt er sich anscheinend wohl. Voraussichtlich Montag bekomme ich vom Tierheim einen weiteren Igel zum Auswildern! Hoffen wir, dass auch dieser bleiben wird. Es ist ein Weibchen und der andere , der hier noch ist, ist ein Männchen :)

Duckface war gestern, heute das Hedgehog-Face (Igelgesicht) :D
Ein geliebter, vertrauter Anblick seit 3 Wochen :)

 

Tagsüber pennt er seit 3 Wochen hier - auch nach dem Fressen.
Das Futterhaus ist oben mittig, sein Schlafhaus-Eingang kann man unter den 2 Zweigen oben rechts erahnen - er leuchtet etwas :)

 

Ihr seht, im Moment ist viel los bei mir in den Livestreams :) Der Blick auf meine Seite Nistkasten Livestream lohnt sich also bestimmt :) Der Igel kommt oft gegen 22 Uhr, danach immerwieder bis etwa 5 Uhr.

 

LG, Alexander

Moin @Glatzkopf94 ,

mensch, da hat sich ja einiges getan. Danke für dein Update.

Zum Thema Igel hab ich auch was, denn wir merken an unserer Wasserschüssel (welche eigentlich für unsere Katze ist), dass die Igel wieder Nachts aktiv sind. 😍

Denn diese ist aktuell jeden Tag leer - was daran liegt, dass mehrere Katzen sowie nun auch die Igel wieder on the road sind. 😊 Der frisst und trinkt ganz gemütlich obwohl die Tiger anwesend sind. 

Viele Grüße

Jenni

Benutzerebene 7

Guten Abend @Glatzkopf94,

da muss ich @o2_Jennifer zustimmen vielen dank für das Update.

Ich kann mich auch erinnern vor rund 10 Jahren einen verletzten Igel gefunden zu haben, nun ich habe nicht lange überlegt und habe ihn mit nachhause genommen und habe mich um den kleinen Racker gekümmert. Ich kann mit freunde verkünden, dass er geschafft hat und nachdem er wieder Gesund war bliebt er bei mir, obwohl ich ihn auswildern wollte aber er blieb. Ich habe ihn dann den Namen Diego gegeben. 😍

Nach 6 Jahren verstarb er, natürlich war das erstmal ein Schock für mich das er nicht mehr am Leben ist, aber er hatte ein schönes Leben bei mir.😊

Beste Grüße | RhobarDerIII

Deine Antwort