Johannisbeer - Likör Selfmade Edition 2020


Benutzerebene 7

Liebe Community,

heute mal wieder was aktuelles aus der Kategorie “Selfmade”… wieso auch alles kaufen, wenn man es selbst besser machen kann :heart_eyes:

Die vergangenen Tage stand die Johannisbeer Ernte an im Garten… was machst du mit all den Beeren ? So essen, ins Müsli schmeißen… ? alles alt bekannt… Nöööö dieses Jahr machen wir mal Likör… :sunglasses::yum:

Es wird nicht der letzte sein, denn die Brombeer - Ernte und die Pfirsich - Ernte sieht sehr vielversprechend aus in diesem Jahr, Johannisbeere ist daher “nur” der Testlauf…

Ok, wie geht man an die Sache ran… ? man erntet die Beeren, macht alle Stiele ab und packt sie in eine Schüssel. Danach mit einer Gabel etwas zermatschen, aber kein Brei drauß machen… 

Fruchtmasse 500 Gramm...

 

Danach aufgießen mit 1 Liter gutem Himbeergeist und druchrühren…

 

 

Die ganze Suppe einen Tag stehen lassen und mit einem Handtuch abdecken.

Am Tag drauf dann 250 Gramm Zucker und 250ml Wasser aufkochen, das ganze etwas abkühlen lassen und dann rein kippen und wiederrum verrühren…

Dann wieder einen Tag stehen lassen mit Handtuch drauf. Danach ist das Ganze fertig und kann abgefüllt werden… :

 

PROST zusammen :yum::heart_eyes:

 

Liebe Grüße

Jochen


3 Antworten

Benutzerebene 7

Echt gut!

 

Jetzt noch ein Label drauf (die “Stirle Signature Edition 2020” oder so) und ab in den Vertrieb. :smile:

Kommt die Farbe da echt so natürlich raus? :astonished:

Benutzerebene 7

Hi @Jochen Stierle 

Zu unseren Kohltouren im Winter machen wir immer selber Schnaps mit Nimm2 Bonbons, Mangosaft, Sahne und Vodka. Das ist auch immer richtig lecker.  

Die Stirle Signature Edition 2020 würde ich aber auch kaufen :-)

VG Matze 

Uuuhh da ist wer auf dem Selbstmachtripp? =D Der sieht verdammt lecker aus! :drooling_face:

Da bin ich auch gerade dabei. Ich hab mir vorgenommen zukünftig mehrfach im Jahr kleine Carepakete fertig zu machen. Aber was kommt da so alles rein? Eventuell auch dein Rezept, Flaschen von meiner nicht erfolgreichen Pflaumenschnaps-Produktion des letzten Jahres :see_no_evil:

Da in meinem Freundes- und Bekanntenkreis immer mehr Vegetarier und Veganer mit Wunsch zu weniger Plastikverbrauch und genereller Müllvermeidung auftauchen, zu denen ich mich mittlerweile auch zähle, bin ich die Seite Smarticular gestoßen. Da gibts jede Menge plastikfreie Alternativen, selbst Flüssigwaschmittel kann man selber machen (ich hätte es nicht gedacht und günstiger ist es auch noch) :grin:

Wenn ich nur mehr Zeit hätte, würde mein Haushalt wohl nur noch aus selbstgemachten Sachen bestehen :nerd:

 

PS: Ich nehm gerne ne Flasche beim nächsten Expertentreffen, dann stoßen wir darauf alle gemeinsam an (sofern genug für die anderen übrig bleibt :yum:)

Deine Antwort