Warum O2
Warenkorb
Service

[Gaming] - Welcher Zockertyp bist Du und welche Online-Games muss man deiner Meinung nach gespielt haben?


Abzeichen +1

Hallöchen liebe Zockergemeinde!

Ich dachte mir, da viele von euch gelegentlich gerne mal Daddeln, habe ich einen Thread dazu aufgemacht.

Ich zocke definitiv am liebsten an meinem PC, zusätzlich habe ich auch noch eine Playstation 4 und eine Xbox.

Mein Lieblingsspiel ist schon einige Jahre Dead by Daylight, so oft ich mich über den ein oder anderen Spieler aufrege, komme ich davon nicht weg😁. Vorher habe ich hin und wieder auch Simulatoren gespielt, da ist aber das Interesse nicht mehr da.

Was zockt ihr so und wo liegen eure Interessen? Ich bin gespannt, was ihr mit uns teilt!

 


245 Antworten

Benutzerebene 7

Danke @TeufelEnergy, ich mag solche Threads 😃

Ich bin mir sicher, das @Triskilia und viele andere sich bald melden werden.

Grüße
Michael

Benutzerebene 7

Hmmm...Im Grunde daddel ich eigentich auch recht gerne.
Wobei ich sagen muss, dass ich seid dem Hochwasser in NRW letztes Jahr irgendwie nicht mehr dazu gekommen bin.
Die Prioritäten haben sich einfach komplett verschoben und wenn ich mal daheim war, war ich froh auf der Couch oder im Bett zu liegen.
( Das Ergebniss haben ja einige letzte Woche mitbekommen )😷

Ich hab sehr viel WoW gespielt und das - so denke ich - gar nicht mal so schlecht.
Aber auch Diabolo war eines der Dauerbrenner auf meinem PC.
Ansonsten bin ich echt ein Fan von Siedler oder der Anno Reihe - und auch SimCity konnte ich Stundenlang und mit immer mehr Begeisterung spielen.

Irgendwie fehlt mir das …...

Meine ersten beiden Spiele auf dem 286er meines Vaters waren Commander Keen Episode 1 und Test Drive MS Dos (sucht mal danach bei YT, dann wisst ihr mit was wir damals leben mussten 😂)

Beim Videos schauen dazu wird mir aber trotzdem ganz nostalgisch ums Herz, das war damals einfach eine schöne Zeit.

Ansonsten spiele ich jetzt auf der PS4 und da nur Shooter (aber nur in der Kampagne nicht online) und ein wenig NBA2K. Das war es auch schon. So der richtige Hardcoregamer war ich en nie, lag aber auch daran, das ich als Teenie immer klamm war, nicht gut mit meinem Taschengeld umgehen konnte und mir daher auch nie so die aller tollsten PCs leisten könnte, um dann so richtig HighEnd mit meinen Gamer oder WG Buddys mitzocken zu können. 

@MichaAnja Die Prioritäten haben sich einfach komplett verschoben und wenn ich mal daheim war, war ich froh auf der Couch oder im Bett zu liegen.  

Kenn ich, um so älter ich werde um so mehr genieße ich auch einfach mal das nichts tun 😃

VG Matze 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Ich gehöre auch zu denen die auf dem PC zocken.

Am liebsten mit mehreren den aktuellen “Landwirtschaftssimulator 22” mit angemietetem Server, The Isle, und SWTOR (das Spiel haben sie in meinen Augen aber kaputt gemacht) und Valheim.

In den wärmeren Monaten des Jahres bleibt das am PC sitzen aber bei mir etwas auf der Strecke da von 13 - Sonnenuntergang die Sonne auf den Raum wo der Rechner steht ballert und da ist es dann echt nicht drin auszuhalten.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Juhuuu! Ja, da bin ich! 🤣🤣 @o2_Micha 

Cooler Thread. Aaaaalso: Ich bin PC UND Konsolen Zockerin. Wenn Konsole, dann am liebsten auf der XboxOne Series X mit GamePass. Da spiele dann auch so durch den Bank weg und schau überall mal rein, was gerade so trendet. Nur Shooter never, denn ich gehöre zu denen, die sich für Shooter nicht an den Controller oder das Gamepad gewöhnen können. Es ist mir zu ungenau, zu träge, soooo schwierig.

Eine meiner liebsten Game Reihen ist die Far Cry Reihe, wobei ich nicht entscheiden kann, ob ich Far Cry 4 oder 5 lieber mag. Ich liebe die Antagonisten zu Tode 😍💓 und habe sogar ein “Edens Gate” Tattoo (das ist die fiktive, religiöse Sekte aus Far Cry 5) unter der “Herrschaft” des grandiosen und wundervollen Sektenvaters Joseph Seed, gespielt von Greg Bryk. 

 

Ansonsten, wie einige ja wissen ja einige, spiele ich exzessiv Black Desert Online spiele, ein koreanisches MMO. Ich gehe auf die 6000 Spielstunden zu, seit Ende 2017. Heute kam ein neues Gebiet und eine neue Klasse, mit einem großen Update, mit der ich gerade in diesem Moment auch die neue Hauptstory durchspiele und wahrscheinlich die Nacht durchmache. 😂 Hier ein paar Impressionen von ihr, das ist Juni:

 

Und ich liebe BDO auch so wahnsinnig, wegen meiner Obsession für virtuelle Fotografie. Nach so vielen Jahren bin ich in dieser Welt Zuhause komplett und werde ihr niemals überdrüssig. Hier ein Bild das ich eben gerade während dem questen mit Juni im Wald gemacht habe:

Also wenn ich mich gerade ein biiiiiisschen rar mache, ihr wisst woran’s liegt. 😆

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ich muss nochmal einen Post nachschieben, weil ich mich jetzt so auf meine beiden Leidenschaften festgefressen hab, dass ich gar nichts anderes mehr erwähnt habe. 😅😬

@TeufelEnergy Dead by Daylight habe ich auch schon gezockt, allerdings bin ich nie so richtig daran hängen geblieben. Ich schau aber sehr gerne anderen dabei zu, muss ich gestehen.

Früher habe ich die Sims rauf und runter gespielt. Von Sims 1 und 2 hatte ich noch alle Erweiterungen. Ab Sims 3, was auf jeden Fall das beste Sims war, wurde es aber so wahnwitzig ausgeschlachtet, dass ich bei 3 und 4 nur noch die Addons und Gameplay Packs gekauft habe (und kaufe), die ich wirklich mochte. Außerdem bin ich bei Sims 4 dazu übergegangen, oder habe damit angefangen, selbst zu modden. Aber nur Kleinigkeiten.

Ebenfalls habe ich 2, 3 einige Mods für Skyrim und habe meine eigenen Texturen im Spiel. 😊

Was ich als Kind geliebt habe, war auch RollerCoaster Tycoon 1 und 2. Da war ich total Zuhause. Eigentlich bin ich es immer noch. Tatsächlich finde ich heute RCT World gar nicht mehr sooo schlecht, wie es am Anfang mal war. Vielleicht kein Vergleich zu PlanetCoaster, ja, aber trotzdem mittlerweile spielbar. Auch andere Tycoon Spiele: YES! 🤓

Ansonsten liebe ich Forza. Egal ob Forza Motorsport oder Forza Horizon (4 und 5, wobei 5 meine Erwartungen leider nicht erfüllt hat) und bin der Meinung, dass das erste Need For Speed Most Wanted das beste NFS aller Zeiten ist, bis heute.

 

An Konsolen hätte ich neben der Series X noch ne Xbox 360, ne One S, ne Switch, ne Wii U, einen DS, zwei DS Lites und eine Sony PSP. Möglich, dass ich was vergessen habe. Ein Gameboy Pocket! 😂

Benutzerebene 2

Coole Idee! Vor allem auch mal zu sehen was andere Leute hier so zocken.😅 

Ich zock eigentlich alles, am liebsten dann aber doch Shooter. Das Bild sagt es glaube ich schon.😂

 

Benutzerebene 7

Hallo in die Runde,

hui was für ein toller Thread.😎Ich werde mich so kurz wie möglich halten. Höhöhöhöhö

Mein Gamer-Herz begann mit Command and Conquer an zu schlagen. Mit den Freunden spielten ich auf der PS1 Worms, Tomb Raider, GT etc. Am PC spielte ich dann viel lieber Die Siedler, Railroad Tycoon, Diablo uvm. An die Namen der anderen einzelnen Spiele kann ich mich irgendwie nicht mehr so erinnern. 😅

Dann spielte ich lange, sehr lange WoW💙 (natürlich die Horde, was auch sonst!😎). Seit ich Mama bin, habe ich dafür keine Zeit. Doch ganz kann ich das Spielen nicht lassen.😊Mein Herz schlägt auch weiterhin für Tomb Raider, die letzte Version war “Shadow of the Tomb Raider”- für alle Fans sehr zu empfehlen!
Horizon Zero Dawn ist natürlich aktuell eines der besten Spiele über die PS4 und PS5. Horizon forbidden west habe ich allerdings noch nicht, ich warte noch etwas. 😉
Bei CyberPunk gucke ich meinem Mann hin und wieder über die Schulter. Das Spiel ist grafisch schon echt mächtig...einfach der Hammer! 😄Nur nicht so ganz meins. Dann spiele ich derzeit doch lieber noch mal The Witcher 3.

Hm...als Pendant zu WoW habe ich mich mal an The Elder Scrolls versucht, über die PS4. Schon recht nett. Doch es ist nun mal kein WoW! Nimmt aber genau so viel Zeit in Anspruch, also nicht für mal eben zwischendurch daddeln geeignet. Da kann man eventuell eher Mordors Schatten spielen. Mist...so viel Auswahl.😏

Mein Fazit: aktuell empfehle ich über die PS 5 Horizon forbidden west. Die Screens und die Videos die ich von einem Kumpel als kleine Leckerlies zu gespielt bekomme, sind echt genial!😉

Viele liebe Grüße
Regina

Benutzerebene 1

Hallo zusammen,

ich spiele auch schon seit Ewigkeiten. Angefangen habe ich sogar noch mit monkey Island, Indiana Jones und day of the tentacle auf dem 286.

Mittlerweile tendiere ich aber eher Richtung mmorpg wie runes of magic und elder scrolls online.

Auf der Playstation genieße ich vor allem die grafisch beeindruckenden Titel wie Ghost of tsushima, cyberpunk und detroit: become human. Auf dem richtigen Fernseher sehen die so schön aus!

 

...

Mein Fazit: aktuell empfehle ich über die PS 5 Horizon forbidden west. Die Screens und die Videos die ich von einem Kumpel als kleine Leckerlies zu gespielt bekomme, sind echt genial!
 

Würde ich auch gerne spielen, daher habe ich mir eigentlich auch das Ps5 Paket mit horizon forbidden west bestellt.😔

LG fox

Moin ihr Lieben, 
Da muss ich mich auch mit drunter hängen 😊

Angefangen mit dem Zocken hab ich als Kind, als mein Vater bei einem Star Trek Spiel nicht weiter kam. Von da an hab ich alle Jump-Run-Sequenzen für ihn gespielt, später auch in Tomb Raider und dem ersten Harry Potter Teil für die PS1.

Später dann hab ich Guild Wars entdeckt und war ab da süchtig nach MMOs. Hab da vieeele Stunden mit meiner Gilde verbracht. 
Als Guild Wars 2 kam war ich auch wieder dabei. Hat auch lange Spaß gemacht, aber dann kam irgendwann das Leben und ich habs aus den Augen verloren. 
Zwischendurch hab ich dann noch laaaaange Zeit SWTORO gezockt, in ESO die ganze Story durchgeprügelt, die auch echt toll ist, Black Desert Online ausprobiert, Aion eine Weile lang gespielt, Destiny 2 versucht, Conan Exiles, Finaly Fantasy XIV online... nur an WoW hab ich mich nie rangetraut.
Ich mag MMOs, okay? 😌

Meine Lieblings-Spiele-Reihe ist die Bioshock-Reihe, die kann ich auch immer wieder spielen. Und Horror-Games. Yes, please 👻 Layers of Fear, Visage, Amnesia, Outlast, Call of Cthulhu..
Als Dead by Daylight raus kam musste ich das dann auch ausporbieren und hab da viel mehr Zeit in dem Spiel verbracht als ich zugeben mag 😁 aber ich hab immer noch Spaß und es ist bis heute eins meiner Lieblingsspiele.

Yay, zocken!
LG, Rebecca

Abzeichen +1


Als Dead by Daylight raus kam musste ich das dann auch ausporbieren und hab da viel mehr Zeit in dem Spiel verbracht als ich zugeben mag 😁 aber ich hab immer noch Spaß und es ist bis heute eins meiner Lieblingsspiele.

Yay, zocken!
LG, Rebecca

 

Dann sind wir ja schon zu zweit @o2_Rebecca , cool!

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Rebecca Mein riesen Problem ist, dass ich MMOs auch liebe, aber an allem was zu mäkeln habe und dabei sehr sehr kleinlich werden kann. 😅

WoW ist zu ausgelatscht heute, die Story nur noch schlecht und Blizzard will ich nicht mehr unterstützen.

ESO ist furchtbar hässlich. Ich habe in diesem Spiel noch nicht einen attraktiven Charakter gesehen und die Story bzw. die Quests werden wahnsinnig fad erzählt. Ich kann einfach nicht dran bleiben.

FF14 hat nach Heavensward für mich so stark nachgelassen, dass es mir vorkommt, als müsste die Story einfach nur noch durch maximal lange, teilweise komplett sinnlose Quests für die Endgame-Spieler in die Länge gezogen werden. Instanzen und Bosse mit ihren Mechaniken ergeben schon lange keinen Sinn mehr. Außerdem ist das Kampfsystem eines der schlechtesten (nach meinem Geschmack) aus allen MMOs, die ich kenne. Trotzdem verstehe ich die Leidenschaft, die viele für FF14 empfinden, denn es macht auch sehr sehr viel richtig. 

Destiny 2 hat eine super coole Optik aber die Verschmelzung von klassischem Shooter und MMO ist nicht meins.

New World ist nach meinem Empfinden eine der größten Pleiten der vielleicht letzten 10 Jahre, mindestens. Nachdem die erste grandiose, wirklich interessante Idee, vom Entwicklerstudio aufgegeben wurde und New World ein 0-8-15 MMO wurde wie alle anderen, noch dazu mit ziemlich mittelmäßiger Optik, gibt es keinen Grund mehr, den Schinken zu spielen. 

Lost Ark, eine der langweiligsten Katastrophen überhaupt. Das Spiel hat bereits einige Jahre auf dem Buckel gehabt bevor es hier bei uns kürzlich rauskam. Sieht katastrophal aus, wirklich wirklich schlimm, und das Gameplay ist vorn und hinten nicht stimmig. Außerdem ist alles daran, vom Soundtrack bis zur Erzählweise der Story, 0-8-15 und langweilig.

Bless (heute Bless Unleashed für Konsolen) macht alles falsch, war nur geht, und das, obwohl der grandiose Soundtrack von Hans Zimmer stammt. Unspielbar, wenn man die teilweise deutlich bessere Konkurrenz kennt, dabei sind einige Ansätze nicht verkehrt gewesen, nur zu schlecht umgesetzt.

Elyon kam gefühlt neulich erst raus und ich war super scharf drauf, denn Kakao Games ist der Herausgeber und wir wissen alle, dass ich Black Desert Online süchtig bin (man hasst es oder man liebt es). Kakao war damals auch für BDO verantwortlich, jetzt macht der Entwickler Pearl Abyss es aber selbst. Jedenfalls wollte ich Elyon unbedingt testen und habe eine böse Überraschung erlebt. Sieht mit viel gutem Willen mittelmäßig aus und ist ansonsten wahnsinnig fad, eins unter hunderten, mit für mich als Rollenspielerin massig fehlenden Funktionen. Weg damit! In diese “eins unter hunderten” Kategorie, die für mich echt unerträglich ist, fällt auch

AION.

 

Aber es gibt auch die andere Seite:

💖 TERA geht dem Ende zu und war damals dennoch gut. (Ich hoffe, die halten sich noch etwas. TERA ist ein MMO der alten Schule, das vielen vorgemacht hat, was heute Standard ist). 

💖 Guild Wars 1 + 2 haben nicht umsonst eine so große Fanbase, bis heute. Das ist berechtigt, auch wenn es nicht “mein” MMO ist. 

💖 Lord of the Rings Online war seinerzeit ein Meilenstein. 

💖 Ultima Online war seinerzeit ein Meilenstein.

 

Bei “Swords Of Legends Online” bin ich mir im Moment noch nicht ganz schlüssig. 🤓

 

Und, wie ihr wisst … von Black Desert Online kriegt mich niemand in diesem Leben mehr los. Meine No. 1. Es läuft sogar im Hintergrund jetzt in diesem Moment. 😂 BDO macht nicht alles richtig. Aber es macht für meinen persönlichen, individuellen Geschmack genug richtig, dass ich bleibe. Ja, es hat diese ganzen Asia MMO typischen Dinge, die Leute nerven. Es ist nicht pay to win, aber definitiv pay to comfort. Viele Dinge, gerade bei Waffen- und Rüstungsverstärkung sind RNG (Zufall), das ist mittlerweile mit genug Wissen aber einschätzbar. Die Grafik ist selbst 2022 noch bombastisch, der Soundtrack ist phänomenal, es wird ständig daran gearbeitet und die Neuerungen und Verbesserungen können sich echt sehen lassen. Die Möglichkeiten sind verwirrend komplex, aber endlos. Es ist kein bisschen einsteigerfreundlich aber wer genug Lust und Bock hat, wird viele Dinge entdecken, die ihm Spaß machen. Die PvE Inhalte werden immer besser. And so on … 😎

Huch, hier ist ja was los. 🙃

Ich glaube in CS und Command & Conquer habe ich jeweils eine 5stellige Stundenzahl verbraten. 🤣

MMOs...joar…. Star Wars Galaxies damals, AION war auch mal dabei und Destiny 2 (meist PvP).

Der Rest ist so gemischt, je nachdem was gerade wieder Spaß macht. GTA online, Ghost Recon, Division 2 und auch mal ganz chillig ‘ne lange Runde Civilization 6. 😊

Benutzerebene 7

@Triskilia @alleanderen Black Dessert Online ist aktuell kostenfrei bei Steam erhältlich. Wenn Ihr wie Triskilia in das Spiel eintauchen wollt, ist jetzt eine gute Gelegenheit 😎

Grüße
Michael

Benutzerebene 7
Abzeichen

@Triskilia@alleanderen Black Dessert Online ist aktuell kostenfrei bei Steam erhältlich. Wenn Ihr wie Triskilia in das Spiel eintauchen wollt, ist jetzt eine gute Gelegenheit 😎

Grüße
Michael

 

Ja. Es ist meist temporär kostenlos in der Standardedition, wenn ein neues Gebiet oder größere, neue Inhalte released worden sind. Zuschlagen lohnt sich. 😊

Alle die Lust darauf haben, sollten unbedingt auch über den ersten Schock hinaus dran bleiben, denn was einen ziemlich schnell erschlagen kann und nicht verständlich ist, braucht Zeit und Lust um sich damit zu beschäftigen. Es ist kein einfaches MMO. 

Was mich wirklich wundert ist, dass noch niemand bisher Elden Ring erwähnt hat. 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen

Was mich wirklich wundert ist, dass noch niemand bisher Elden Ring erwähnt hat. 😉

 

@o2_Michi Ich glaube, weil die meisten bisher eher auf die Sachen eingegangen sind, die sie schon länger oder regelmäßig spielen. 😀 Dabei ist Elden Ring doch wirklich eine Erwähnung wert. 🤓

Was mich wirklich wundert ist, dass noch niemand bisher Elden Ring erwähnt hat. 😉

 

@o2_Michi Ich glaube, weil die meisten bisher eher auf die Sachen eingegangen sind, die sie schon länger oder regelmäßig spielen. 😀 Dabei ist Elden Ring doch wirklich eine Erwähnung wert. 🤓


Ja eben, und niemand hat hier Elden Ring gezockt? Das kann ich gar nicht glauben. 😅

Abzeichen +1

@o2_Michi @Triskilia eine Freundin von mir hat‘s, wollte es kaufen. Sie sagt,  dass Spiel soll echt schwierig sein muss nochmal nachdenken😂

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Michi @Triskilia eine Freundin von mir hat‘s, wollte es kaufen. Sie sagt,  dass Spiel soll echt schwierig sein muss nochmal nachdenken😂

 

Naja, freilich, so isses. @TeufelEnergy 😄

FromSoftware ebenEs ist ein typischer Souls like Titel. Natürlich ist es sehr schwer. Bockschwer sogar, wenn man keine anderen Titel dieser Art gewöhnt ist und mag. 😁 Und wenn man schon die Souls Games nicht mochte, und Bloodborne … und Sekiro: Shadows Die Twice … dann könnte Elden Ring wirklich frustrierend werden. Auch Nioh 1 + 2 fallen meiner Meinung nach in diese Riege. Also 500 bis 800 Tode im ersten Durchlauf sind gar nichts. 🤣

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

110 Stunden in den letzten 28 Tagen.

Uiii @SeppelPower Cursader Kings 3 hatte ich vorletztes Weihnachten meinem Vater geschenkt, er hatte dies bis ins unendliche gezockt und mega spaß dran gehabt.

 

Ich zock aktuell eines von @o2_Larissa lieblingsgames - 7 Days to Die.

Mir ist gerade die Idee gekommen, was würdest ihr von einem kleinen Community-Spielstand in dem Game halten? Ich hätte mega Lust mit euch das Game zu zocken. Falls wer Interesse daran hat, gerne hier melden um alles weitere kümmere ich mich dann. 💙

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Uiii @SeppelPower Cursader Kings 3 hatte ich vorletztes Weihnachten meinem Vater geschenkt, er hatte dies bis ins unendliche gezockt und mega spaß dran gehabt.

 

Ich zock aktuell eines von @o2_Larissa lieblingsgames - 7 Days to Die.

Mir ist gerade die Idee gekommen, was würdest ihr von einem kleinen Community-Spielstand in dem Game halten? Ich hätte mega Lust mit euch das Game zu zocken. Falls wer Interesse daran hat, gerne hier melden um alles weitere kümmere ich mich dann. 💙

 

 

 

Ich habs noch nie gespielt, wenngleich ichs natürlich kenne. Würde es mal drauf ankommen lassen. 😂😉

Abzeichen +1

Ich kenne es nicht, hätte generell auch mal Lust mit euch was zu playen!😉

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ich kenne es nicht, hätte generell auch mal Lust mit euch was zu playen!😉

 

Generell finde ich die Idee gut. Warum nicht einfach zum spielen verabreden? Was auch immer es dann am Ende sein wird. Ich denke, die Interessen gehen da auch stark auseinander. Aber … einfach Vorschläge machen und wer Lust hat, macht mit. Einen Termin findet man sicher. 😊

Deine Antwort