Warum O2
Warenkorb
Service

Die weiteste Reise



Kompletten Beitrag anzeigen

40 Antworten

Hallo zusammen 👋🏻,



@o2_Solveig: Das hört sich ja nach einer guten Tour an. Wie lange wart ihr denn da unterwegs? Ich habe mir deinen Startpunkt mal genauer angesehen: Ich komme ja auch aus Hessen, aber von "Hadamar" habe ich vorher noch nie etwas gehört. 🤔 Da musste ich erst einmal Google fragen, wo das überhaupt liegt. :)



Ich mach auch mal mit bei unserem kollektiven Reisetagebuch/-entfernungswetteifern:



Meine weiteste Reise ging bisher in die Türkei 🇹🇷. Genauer gesagt nach Alanya. Laut luftlinie.org sind das von Kassel aus 5.010,40 km.



Da meine halbe Verwandtschaft dort wohnt, bin ich als Kind viel da gewesen, habe den besten frisch gefangenen Fisch meines Lebens gegessen und durfte in dem urigen Restaurant meines Onkels direkt an der Küste auch beim Angeln zusehen. 🎣



Von meinen dort erworbenen Sprachkenntnissen ist leider nicht viel übrig geblieben. Bis zehn zählen kann ich wohl noch: bir, iki, üç,... Und einen Satz habe ich mir gemerkt: “Lütfen bir tane süt!“. Was so viel heißt, wie: „Ich hätte gerne eine Milch!“. 🐄



Also, wenn ihr mal mit mir in der Türkei unterwegs seid, bin ich immerhin dazu fähig, bis zu zehn Milch zu bestellen. 😉 Quasi überlebenswichtiger Grundwortschatz. "Hallo" und "Tschüß" bekomme ich dann der Freundlichkeit halber auch gerade noch so hin.



In diesem Sinne: „Merhaba! Lütfen on süt. Güle güle!“😄 (Entschuldigung an alle Muttersprachlerinnen und -sprachler; sollte dieser Satz grammatikalisch/inhaltlich nicht ganz korrekt sein-> Verbesserungsvorschläge und eine türkischsprachige Übersetzung der Wörter „Danke“ und „Bitte“ sind herzlich willkommen).



Welchen „unverzichtbaren Sprachschatz“ habt ihr von euren Reisen mitgenommen?



LG, o2_Jana
Welchen „unverzichtbaren Sprachschatz“ habt ihr von euren Reisen mitgenommen?

"Un hierbas ibicencas - doble - sin hielo, por favor!"



(Das ist der berühmte Kräuterlikör auf Ibiza.)
Benutzerebene 7
@o2_Jana wenn man mit dir unterwegs ist, kann man also schon mal nicht verdursten :)



In Südafrika habe ich gelernt auf Xhosa bis zehn zu zählen. Das ist gar nicht so einfach, weil in dieser Sprache sehr komplizierte Klicklaute vorkommen. Die Kinder im Township hatten viel (Schaden)Freunde daran mir das beizubringen. 😃
Benutzerebene 6
Meine weitere Reise war wohl auf die Osterinsel.

Hier soll es eine reine Flugstrecke von 14.246,68 km sein.

Es wäre jedoch sehr schön gewesen, wenn dieses wirklich direkt angeflogen werden könnte. Dem war natürlich nicht so.

Es hat mich 4 mal Umsteigen gekostet um dort hin zu kommen.

Aber es hat sich wirklich sehr gelohnt. Eine Wahnsinnig interessante Insel.

Wunderschön und so beruhigend.

Für mich hatte diese etwas sehr mystisches

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
2002 waren wir als 20. Reisegruppe in Vietnam...



Saigon, Dalat, Mui Ne... Toller Urlaub, aber mittlerweile touristisch auch schon so erschlossen, dass ich traurig über den Verlust der Ursprünglichkeit bin...



Luftline sind das 9608 km.....
Benutzerebene 6


Meine weiteste Reise ging nach Miami , dürften ca 7700 km seinCool, da wollte ich auch nochmal hin. Gibt es da interessante Ecken oder ist eher so touristen-lastig? 🤔


Ich mag Miami sehr gerne. South Beach ist einfach cool mit seinem Ocean Drive und dem langen Strand. Die Menschen sind dort alle sehr sportlich orientiert. Die Stimmung ist durch das Wetter fast immer gut, Leute sind sehr gemischt und freundlich.
Benutzerebene 7
Bei mir war die weiteste Reise bisher von Bremen nach Mumbai mit 6.607,01 km. Indien hat es mir definitiv angetan und ich werd sicherlich auf dem Weg irgendwann dort nochmal ankommen, vor allem weil mich Nepal und Sri Lanka noch sehr reizen, genauso auch Länder wie Vietnam und Japan. Allerdings habe ich vor irgendwann die Transsibirische Eisenbahnstrecke entlangzufahren, bis rüber nach Wladiwostok. Dann wär der Weg dorthin nicht mehr weit, allerdings zählt das dann ja auch wieder nicht als Luftlinie... 😱



@Klaus_VoIP Deine Reise hört sich wirklich wunderschön an! Genau sowas hab ich auch noch im Sinn für die kommenden Jahre!



Sowieso habe ich bisher relativ "wenig" gesehen von Europa, und werd da auf jeden Fall die kommenden Jahre nachlegen. Dann aber ohne Flug (weil wegen Klimabilanz und so). Als nächstes geht es wohl nach Schottland zum Wandern, vorher vielleicht nochmal mit einer Freundin nach Spanien und Portugal, mit Halten in Frankreich natürlich. 🙂 Und wie ich sehe kann ich hier einige Schottland-Tipps abgreifen! Immer her damit!
Benutzerebene 7
....war bisher der Flug zu den Seychellen. Wundervolle Strände!







Ich hoffe aber dass diese 7.772,46 km irgendwann von einer Reise nach Japan abgelöst werden. 😃

Moin zusammen,

 

meine weiteste Reise war die Hochzeitsreise mit meiner Frau nach Südafrika. Wahnsinn, davon werde ich mein ganzes Leben lang zehren. Natürlich war der Krüger Nationalpark ein Highlight. Wir waren aber auch in Johannesburg und in Kapstadt. Wir haben alles angeschaut was wir nur konnten. Eines von vielen Erinnerungen ist, als ich in einer Lodge Nachts aus unserem Zimmer trat und einen wahnsinnig imposanten und mich durch Mark und Bein durchdringenden Ruf eines Löwen gehört habe. Gänsehaut pur!

Am letzten Tag waren wir mit einem Führer durch einen der Townships gegangen. Nur meine Frau und ich, ohne die Reisegruppe. Da wir die Bewohner nicht Begaffen wollten, hatten wir uns für die persönliche Führung entschieden, mit einem Begleiter welcher dort auch lebt und groß geworden ist. Wir sind nicht mit dem Bus da durch gefahren, wie die meisten Touristen das machen. Das fanden wir respektlos. Für uns war diese Erfahrung, mit dem Erleben einer dort stattgefundenen Gospelmesse und die persönlichen Gespräche, auch mit einer Bewohnerin, welche mit ihrer 5 Köpfigen Familie auf ca. 6m² wohnt, sehr prägend. Im Nachhinein sehe ich es aber auch kritisch, dass wir das gemacht haben. Es war uns damals jedoch ein Bedürfnis nicht nur die schönen Seiten zu sehen, sondern auch eben diese Seite.

Das ganze ist nun 9 Jahre her aber ich denke, dass auch heute Südafrika eine Reise wert ist. Die Landschaften, die Tierwelt, die durchmischten Kulturen und die bewegte Geschichte machen das Land sehr interessant.

 

Lieben Gruß, Marco

Benutzerebene 7

Die alten Threads sind oftmals die schönsten, Danke an Marco fürs ausbuddeln.

Beim Lesen kommen sofort wieder die Erinnerungen, von Kollegen die von der Hochzeitsreise geredet hatten, oder von der Karte, die ich ca 3 Monate nach der Reise von Claudia erhalten hatte :)

Meine weiteste Reise war kurz nach der Schulzeit, eigentlich fand ich nicht cool mit den Eltern zu verreisen, die Dom Rep habe ich mir aber gerne angetan.

Grüße
Michael

Edit: 11.5. Reise macht in diesem Post mehr Sinn als Reis, o2_Micha

Das weiteste was ich je geflogen bin mit 19 nach Rhodos-Griechenland.
(2.362,93 km laut Google) War mein erster und letzter Flug 😖

Hatten viele, massive Turbulenzen auf dem Hinflug und mussten noch 20 Minuten über Rhodos kreisen, da damals der Flughafen ganz spontan gestreikt hatte und wir nicht landen durften. Dann mussten wir noch, als wir endlich landen konnten, 1 Std im warmen Flugzeug verbringen. Denn wir durften das Rollfeld nicht betreten 😅 und keiner da war, den Shuttlebus zu besorgen, denn die haben auch gestreikt. Ein ganzer Flughafen war an Angestellten wie ausgestorben. Nur die Massen an Urlaubern waren überall und völlig planlos.
Unser Kapitän ist damals raus und hat dann den Bus selbst geholt. Ich weiß noch, dass die Angestellten von TUI und der Fluglinie ( Animateure und Flugbegleiter) damals alles an Gepäck selbst aus dem Flugzeug verfrachtet haben 💪 Die wurden richtig gefeiert, somit konnten viele schnell in die Hotels. Ja ich hoffe, es war nicht mein letzte Flug. Mein Wunsch ist ja da, in die Dom Rep zu fliegen. Irgendwann….

Benutzerebene 7

@o2_Jes, das war ja ein echtes Abenteuer. Da kann ich gut verstehen, dass du erstmal eine Pause vom Fliegen genommen hast. 💙

Hey @Lukas21614, Island ist ja schon ein paar Tausend Kilometer entfernt. Hast du vielleicht noch ein paar Reiseziele von denen du uns hier berichten kannst? 😊

Oh, fliegen ist toll. 😉

Wir waren schon in Tunesien, Ägypten, auf Mallorca, in Luleå / Nordschweden, Kos, Malta, und Italien. 

Mal schauen, wann wir das nächste Mal in den Urlaub fliegen, vielleicht ja im nächsten Jahr. 😊

Benutzerebene 7

2022: Insel Kos, Greece 🇬🇷

Deine Antwort