6 Tipps für eine erfogreiche Bewerbung auf ein Testgerät

  • 28 November 2020
  • 0 Antworten
  • 214 Aufrufe

Benutzerebene 7

Hallo zusammen,

Vor ein paar Tagen hat @SeppelPower Euch ja hier schon gezeigt wie man Produkttester hier über die Comunity werden kann. :thumbsup:

https://hilfe.o2online.de/digitales-wohnzimmer-der-community-treffpunkt-57/testgeraete-testgeraete-produkttester-werden-bei-o2-548762


Auch Anja und ich bekommen immer wieder Anfragen ob wir nicht ein paar Tipps haben.
Also habe ich mich mal auf leisen Sohlen aufgemacht und am Büro von @o2_Angetestet gelauscht worauf denn bei der Testvergabe geachtet wird :wink:

 

1. Achtet auf die Rechtschreibung und Verwendung von Satzzeichen.
Denn da natürlich ein schöner und guter Testbericht erwartet wird ist dieses schon bei der Bewerbung ganz wichtig.

2. Seid individuell und hebt Euch von anderen Beiträgen ab.
Nichts ist langweiliger für jemanden der einen Bewerber auswählt als wenn er zum 10x liest
„Ich möchte das gerne Testen“.

3. Geht auf das zu Testende Produkt etwas ein.
Warum genau wollt Ihr es testen ?
Wollt Ihr das Gerät mit all seinen Funktionen testen oder ganz speziell auf einen Bereich des Produktes eingehen ?

4.Lest Euch den Beitrag genau durch.
Ab und an wird dort nämlich eine Frage gestellt und dann sollte man auf diese Frage auch eingehen.
Somit wissen die „Entscheider“ ob Ihr Euch den Beitrag auch genau angeschaut habt oder „nur“ das Produkt gesehen habt.

5. Wo werdet Ihr Euren Testbericht neben dem Forum der Comunity noch veröffentlichen ?
Habt Ihr einen Facebook, Instagramaccount oder macht Ihr vielleicht sogar ein Video davon und veröffentlicht es auf Eurem eigenem YouTube Kanal ?

Und 6.: Seid ehrlich !
Dies gilt sowohl für die Bewerbung selbst wie auch für den anschließenden Testbericht.
Auch wenn es kaum glauben mag:
Selbst bei hier bei O2 wissen die Leute das nicht alle Geräte absolut Top sind und einige Produkte auch schwächen haben.

Wenn Ihr nun diese Tipps vielleicht ein klein wenig beherzigt, dann steht einer erfolgreichen Bewerbung doch eigentlich nichts mehr im Wege, oder ? :wink:

Wir jedenfalls durften schon so ein paar tolle Handys, einen Saugroboter sowie eine Daschcam ausführlich testen und haben viele tolle Erkenntnisse über die Produkte gewonnen.:hugging:

Anja und ich würden uns auf jedenfall freuen wenn wir Deinen Namen bald auch unter einer Bewerbung lesen dürfen und drücken Dir schon jetzt die Daumen.

 

 


0 Antworten

Keine Antworten

Deine Antwort