1. Virtuelles Expertentreffen der o2 Community Experten 2020

1. Virtuelles Expertentreffen der o2 Community Experten 2020
Benutzerebene 7

Normalerweise sind es doch schon einige Kilometer bis ich den Ort des Expertentreffens erreiche und da ist es schon ein merkwürdiges Gefühl, dass ich diesmal nur ein paar Schritte bis vor meinen PC in Angriff nehmen musste um am ersten (1.)

 

Virtuellen Expertentreffen der o2 Community

am 29.08.2020

 

teilzunehmen.

Selbstverständlich wäre eine Reise in eine andere Stadt um die Moderatoren und anderen Experten persönlich zu treffen und nicht nur virtuell, sehr reizvoll gewesen, aber in Zeiten der Beschränkungen steht die Gesundheit aller an erster Stelle.

Dennoch spürte ich eine große Vorfreude, sodass PC, Headset und Kamera bereits vorbereitet waren und auf den Einsatz warteten.

Auch die Snacks und Getränke standen bereit. Bei der Auswahl dieser wurden wir auch von o2 unterstützt. So erhielten wir ein Paket mit frischen Früchten, darin enthalten…

Bananen, ein Apfel, Trauben, Nüsse und zwei gesunde Shots (Ingwer-Apfel und Kurkuma-Organe-Pfeffer).

Das war schon irgendwie etwas Besonderes, habe ich mir doch selbst noch nie Obst liefern lassen. Auch wenn die Qualität top ist, hole ich es mir doch weiterhin im Supermarkt. So ausgestattet konnte der Vormittag jedoch beginnen.

 

10.00 Uhr – Das Treffen beginnt – virtuell:

 

Die Teilnehmer schalteten sich kurz vor dem Start nach und nach zu, viele mit Webcam, manche auch ohne. Dann begann der offizielle Teil mit einer Begrüßung von unseren direkten Ansprechpartnern, aber auch mit einer Begrüßung des Geschäftsführers von mehreren o2 Standorten.

Anschließend wurde es direkt spannend, denn die ersten Gäste schalteten sich ein. So konnten wir einiges über neue Entwicklungen für uns (Kunden) erfahren.

Von den bishergien Treffen kannte ich es, dass immer viele Bemerkungen, Vorschläge und Diskussionen begannen, was auch virtuell nicht lange auf sich warten ließ, wenn vielleicht nicht ganz so intensiv, wie bei einem Treffen bei dem man sich gegenüber sitzt.

Viel zu schnell war dieser Teil vorbei und der nächste begann.

In diesem Vortrag erhielten wir mehr Hintergrundinformationen über die Videos die ihr bei youtube auf dem o2 my Service Kanal oder aber auch auf o2online.de finden und natürlich auch ansehen könnt.

Dabei erfuhren wir genauer, wie eine Videoidee entsteht, das Video anschließend gedreht und veröffentlicht wird.

 

Lunch Time:

 

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Statt nebeneinander zu sitzen und während des Essens über viele Dinge zu sprechen, war es diesmal etwas anderes.

Bei Pizza, Pasta oder Salat fand der Pausenplausch diesmal virtuell statt. Während dieser Pause nutzte der ein oder andere auch die Gelegenheit kurz nach draußen zu gehen, falls man es sich nicht schon auf dem Balkon gemütlich gemacht hatte.

 

Auf in den Nachmittag:

 

Wie bei jedem Treffen ist die Community ein zentraler Themenpunkt bei den Expertentreffen. So haben wir den aktuellen Stand der Community erfahren und was mit den Projekten um die Nutzererfahrung für uns alle zu verbessern geplant ist.

Anschließend konnten wir in 2 x 3 parallelen Workshops mehr über die tägliche Arbeit der Moderatoren erfahren.

So vielfältig die Themen, so vielfältig die Interessen. Das heißt nicht jeder Experte interessiert sich für die gleichen Themen, aber die drei Großen sind auf jeden Fall dabei gewesen. Daher ging es um DSL, Mobilfunk und natürlich Social Media (Facebook, Twitter & Co.).

 

Zeit zum Spielen:

 

Der späte Nachmittag bzw. der Samstagabend steht bei einem Expertentreffen immer im Zeichen einer gemeinsamen Aktivität. Da dies nicht möglich war, wir uns aber bei Gesprächen noch amüsieren wollten, konnten wir zusammen online spielen.

So standen Stadt Land Fluss, Quizzen (Quizduell) und Malen (Montagsmaler) zur Auswahl. In kleinen Gruppen konnten wir gegeneinander antreten und hatten Spaß dabei.

 

Anschließend wurde in großer Runde nochmals über das ein oder andere Thema gesprochen. Nach und nach haben sich dann auch die Teilnehmer zurückgezogen, womit das 1. virtuelle Expertentreffen zu Ende ging.

 

Eine große Runde Fazit:

 

Den Bericht möchte ich mit Meinungen von anderen Experten und Moderatoren gerne abschließen:

@MXP_Alex: Es war interessant und hat viel Spaß gemacht 🙂

@o2_KurtSo zusammen essen mit vielen Leuten konnte ich mir erst nicht vorstellen. Ich glaube aber, dass das neben den Montagsmalern eines meiner Highlights war!

@EikeS. Und ich finde wir haben viel Spaß und gute Workshops gehabt.

 

Für mich selbst war das etwas andere Expertentreffen ein toller Erfolg. Die Organisation lief wie immer reibungslos. So waren die Vorträge interessant und kurzweilig, aber auch die Verpflegung sehr gut gelöst.

Hier sollte auch ein großer Dank an die Vortragenden ausgesprochen werden, für die das Wochenende durch uns auch etwas kürzer ist. Aber letztlich zeigt dies auch eines, dass unsere Meinung geschätzt wird. Aber natürlich gilt mein Dank auch den Verantwortlichen der o2 Community und auch den anderen Experten.

 

Zum Schluss kann ich nur noch sagen, ob virtuell oder irgendwo in Deutschland:

Bis zum nächsten Mal!


4 Antworten

Benutzerebene 5

Oh das klang ja wirklich super. Toll das sich das o2 Team trotz der schwierigen Zeit etwas kreatives einfallen gelassen hat.   Gute Arbeit 

Benutzerebene 7

Huhu @LMSMDK  :blush:

 

erstmal vielen vielen Dank für den (mal wieder) tollen Beitrag zum Experten-Treffen.

Mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Zuerst dachte ich, dass so ein Treffen gar nicht so einfach virtuell klappt, da man über eine lange Zeit am Rechner sitzt statt “in Bewegung” zu sein. Ich war ziemlich überrascht, dass es trotzdem so dynamisch ablief und die Zeit wie im Flug verging. Es hat auch gezeigt, dass wir uns von der aktuellen Situation nicht beeindrucken und in unserem Zusammensein, Spaß und Austausch nicht bremsen lassen - ganz im Gegenteil. Danke an Alle, die dabei waren und uns so auch einen kleinen Einblick in ihr Leben gegeben haben, sowas geht dann eben nur online. :wink:

 

Eine Frage hatte mich noch beschäftigt, wie fandet ihr denn die Mischung aus Informationen, Spiel und Austausch? Kam etwas zu kurz für euch oder hat es vom Anteil her gut gepasst?

Benutzerebene 7

Eine Frage hatte mich noch beschäftigt, wie fandet ihr denn die Mischung aus Informationen, Spiel und Austausch? Kam etwas zu kurz für euch oder hat es vom Anteil her gut gepasst?

Ich fand es, wie es war, echt gut.

Es gab genügend Zeit sich auszutauschen (bspw. während des Mittagessen), zu Spielen und eine Menge neue und interessante Infos aufzunehmen. :relaxed:

Benutzerebene 7

@LMSMDK 

 

Ah, das finde ich gut. Mir gings genauso - die Zeit ist eigentlich viel zu schnell vergangen. :blush:

Deine Antwort