Gelöst

O2 Unlimited Games Flatrate/Telefonica


Auf meiner Rechnung taucht für eine Rufnummer die Abrechnung für den “Mehrwertdienst” O2 Unlimited Games Flatrate auf, und zwar für die Abrechnung zum 01.03.2020 und 30.03.2020. Ein Abo hierfür wurde nie abgeschlossen, es gab auch keine entsprechende SMS als Werbung/Ankündigung/Bestätigung.

Bei Durchsicht der anderen gleich oder ähnlich gelagerten Fragen scheint das kein Einzelfall zu sein.

Ich bitte daher, dafür zu sorgen, dass dieses angeblich abgeschlossene Abo unverzüglich - vorsorglich - gekündigt wird und dass die unrechtmäßig eingezogenen Beträge ebenso unverzüglich wieder zurückerstattet werden.

icon

Lösung von MariaMostrich 10 April 2020, 10:14

Hallöchen und herzlich willkommen in O₂ ihrer Community @UN_Art4.0 , :relaxed:

Das tolle Unlimeted Games Abo Unlimeted Games können wir ganz einfach nach der Widerrufsfrist monatlich wieder in Mein O₂ Unsere Abos&Downloads kündigen Meine Abos&Downloads . Wer wenn nicht du selbst, sollte das Abo denn abonniert haben ? Hast du eine Idee ? :rabbit2:

Melde dich ruhig wieder und schreibe, ob es geklappt hat mit der Abo Kündigung.

Viele Grüße, MariaMostrich

Zur Antwort springen

33 Antworten

Hallöchen und herzlich willkommen in O₂ ihrer Community @UN_Art4.0 , :relaxed:

Das tolle Unlimeted Games Abo Unlimeted Games können wir ganz einfach nach der Widerrufsfrist monatlich wieder in Mein O₂ Unsere Abos&Downloads kündigen Meine Abos&Downloads . Wer wenn nicht du selbst, sollte das Abo denn abonniert haben ? Hast du eine Idee ? :rabbit2:

Melde dich ruhig wieder und schreibe, ob es geklappt hat mit der Abo Kündigung.

Viele Grüße, MariaMostrich

Netter Versuch, aber leider überhaupt nicht zielführend. Warum nicht?

  1. Das Abo ist nie bestellt worden.
  2. Es gab keine Bestellbestätigung per SMS, eMail oder dgl.
  3. Auf “Meine Abos/Downloads” taucht es auch nicht auf, kann also nicht selbst gekündigt werden.
  4. Die nette Kollegin am Telefon der Kundenbetreuung kannte das Problem bereits, es wäre kein Einzelfall, sie hat das Abo anulliert, die Bestätigung kam kurze Zeit später per SMS an die betroffene Rufnummer.
  5. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird einem das Abo untergeschoben, wenn man Werbe-PopUps wegdrückt und das “x” nicht präzise trifft, das ergibt sich aus der Beschreibung gleich gelagerter Fälle bei anderen Kunden.

Konsequenzen: Abos werden in den Online - Einstellungen geblockt, das Geld wird komplett zurückerstattet.

Es verbleibt ein schaler Beigeschmack, denn der “Drittanbieter” ist O2 Telefonica selbst. Da fühle ich mich als Kunde - vorsichtig gesagt - über den Tisch gezogen.

Vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag:

Mir ist dasselbe widerfahren. Am 2. und 3. März wurde mir zum ersten Mal gleich doppelt das Unlimited games Abo abgezogen. Ich habe die Rechnung gerade zufällig kontrolliert. Im April wurde mir natürlich gleich wieder etwas berechnet  Dabei habe ich das nie bestellt und reihe mich damit in die anscheinend lange Reihe der Mitbetrogenen ein.

Ich bitte also um Rückmeldung und Rückerstattung.

Vielen Dank 

Hallo,

 

mir ist dasselbe passiert. Vorletzte Rechnung: einmal abgebucht. Letzte Rechnung ganze zwei mal (!) im Monat.

 

liebe o2 Moderatoren: bitte das Abo kündigen und die 3x7.99€ zurücküberweisen. Ich habe das Paket nie gebucht (weiß auch nicht wie) und finde es auch nicht in den Abos.

Lieben Dank

Josip

Benutzerebene 7

Hallo @Bifinator ,

Hallo @Josip069 ,

 

bitte entschuldigt die späte Rückmeldung, aktuell ist ziemlich viel los hier in der Community.

Konntet ihr euer Anliegen bereits mit der Kundenbetreuung klären oder benötigt ihr noch Unterstützung. Meldet euch bei Bedarf gerne hier nochmal kurz zurück, dan schauen wir uns das gerne an.

 

Viele Grüße,

Michi

Hallo @o2_Michi ,

Nein, bei mir hat sich noch niemand gemeldet und ich wäre für weitere Hilfe dankbar.

Prinzipiell die Situation einfach zu lösen:

Mir wurden bis jetzt 3 mal der Beitrag für das games unlimited Paket abgebucht, das ich nie bestellt habe.

Ich bitte also um Kündigung des Pakets und Rückbuchung der fälschlich gebuchten Beträge.

Vielen Dank

 

Hallo @o2_Michi ,

 

nein, noch ist das Anliegen nicht geklärt. Das Paket ist wohl gekündigt, das Geld wurde aber noch nicht zurückgebucht. Würde mich sehr um Unterstützung freuen. 
 

Alles, was @Bifinator geschrieben hat, gilt exakt auch für mich.

Danke!

Hallo,

 

am 18. März habe ich einen Brief an die Kundenbetreuung in Nürnberg verfasst. Folgende Antwort habe ich erhalten.

 

Guten Tag XXX,
vielen Dank für lhr Schreiben.
lm lnternet selbst oder auch innerhalb von Apps besteht die Möglichkeit, sich Zusatzdienste in Form von
Abos oder sogenannten "In-App-Käufen" zu bestellen. Nicht immer erinnert man sich im Nachhinein daran,
und wenn dann die Rechnung plötzlich viel höher ausfällt als erwartet, ist das natürlich unangenehm.
Deshalb verstehe ich lhren Einwand vom 18. April 2020 sehr gut.
Zum Hintergrund: Bei Leistungen Dritter erhalten wir nur die Verbindungsdaten und rechnen im Auftrag des
Anbieters ab. Auf lnhalt und Umfang der bestellten Dienstleistungen oder Premiumdienste haben wir keinen
Einfluss.
Die von lhnen genannten Leistungen wurden vom Drittanbieter zur Abrechnung an uns übermittelt.
Noch ein Tipp: Im lnternet finden Sie detaillierte Informationen und Hinweise zur O2 Mobilfunkrechnung
kompakt zusammengefasst. Um eine ungewollte Aktivierung von Drittanbieterdiensten zu vermeiden,
können Sie selbst bestimmen, ob und welche Drittanbieterdienste in Anspruch genommen werden.
Schauen Sie einfach mal online vorbei unter www.o2.de/goto/rechnung-ueberblick.
Gestatten Sie mir zum Abschluss noch den Hinweis, dass Sie zur Verbesserung des Kundenservice
möglicherweise eine SMS zur Bewertung meines Schreibens erhalten. Wenn Sie mit meiner Hilfe zufrieden
sind, freue ich mich über eine positive Bewertung.


Freundliche Grüße
lhre O2 Kundenbetreuerin

 

Eine solche Antwort finde ich ehrlich gesagt ziemlich heftig. Einerseits unterstellt man mir, die Dienste zwei Monate hintereinander gebucht zu haben und mich einfach nicht mehr daran zu erinnern. Andererseits verweist man auf Drittanbieter und man könne als O2 nichts weiter unternehmen: Dummerweise ist der Drittanbieter ja eben o2.

 

Ich bitte um Kärung. Lieben Dank und bleibt gesund

Josip

Hallo, auch ich habe das selbe Problem. Seit Januar wurde mir das Abo abgebucht, ich habe aber sicherlich kein Abo abgeschlossen und auch keine Sms erhalten. 

 

Ich finde es unverschämt, dass O2 nun so tut, als ob uns der Fehler unterlaufen wäre, obwohl es offensichtlich bei mehreren auftritt. Aus Kulanz wird mir eine Rückerstattung von 2 Monaten angeboten. Eine Frechheit!

Ist es schon so weit gekommen, dass ihr den Leuten auf diese Art und Weise das Geld aus der Tasche zieht?

Für jeden einzelnen sind es vllt ca 25 Euro aber insgesamt macht ihr mit der Abzocke ein gutes Geschäft!

Ich werde das nicht akzeptieren und, wenn es sein muss, auf jeglicher Weise dagegen vorgehen. Gerne kann sich jeder der betroffen ist anschließen. 

Viele Grüße 

Laura

 

 

Hallo @Bifinator,

 

vielen Dank für deinen Hinweis.

 

Die Deaktivierung des Abos ist jetzt zu heute durchgeführt worden.

 

Deinen Beitrag unter https://hilfe.o2online.de/o2-mobilfunk-vertrag-tarife-15/o2-unlimited-games-nicht-gebucht-rueckerstattung-533428 habe ich für weitere Antworten geschlossen.

 

Liebe Grüße,

Tobias

Hallo @UN_Art4.0, @Bifinator, @Josip069  und @Laura315,

 

eure Abos sind nun alle deaktiviert.

 

Da zum Abschluss dieses Abos eine Bestätigung nötig ist, ist eine Rückerstattung der berechneten Beträge nicht möglich.

 

Ich bitte um euer Verständnis.

 

Für die Zukunft empfehle ich euch, eine Drittanbietersperre für Abos zu hinterlegen.

 

Liebe Grüße,

Tobias

Hallo @o2_Tobias ,

eine Bestätigung hat es niemals gegeben. Das berichten hier doch alle Betroffenen. Bitte nochmal die Rückerstattung überdenken.

 

Beste Grüße

Josip

Hallo o2_Tobias,

was heißt “eure Abos sind nun alle deaktiviert”?

Mein “Abo” ist am 15.04.2020 bereits deaktivert worden oder sollte angeblich deaktiviert worden sein (s.u.).

Ich hatte vor dem unten beschriebenen Telefonat übrigens bereits eine Drittanbietersperre eingerichtet.

Ich pflichte nicht nur Josip069 bei, sondern setze noch “einen drauf”:

  1. wir haben nichts bestellt,
  2. es gab keine Bestätigung,
  3. es gab kein Abo im von mir einsehbaren Benutzerkonto bzw. Benutzerprofil,
  4. es gab aber ein Abo im Benutzerprofil, das am 15.04.2020 von der telefonisch erreichbaren Mitarbeiterin von o2 eingesehen werden konnte (!),
  5. sie sagte mir, das komme öfter einmal vor (!),
  6. sie sagte mir zu, die Kosten würden bei der nächsten Rechnung zurückerstattet, da ich das (nicht abgeschlossene) Abo jetzt formell gekündigt habe,
  7. sie sagte mir weiterhin zu, ich bekäme ein SMS zur Bestätigung (es gibt in meinem Vertrag eine zentrale Telefonnummer, bei der alle vertraglich relevanten Mitteilungen für alle Rufnummern auflaufen sollen),
  8. ich habe natürlich kein SMS erhalten,
  9. die Kosten wurden in der aktuellen Rechnung nicht abgezogen.

Das Ganze grenzt für mich an Betrug, da anscheinend relevante Informationen im Benutzer- bzw. Vertragskonto enthalten sind, die für mich weder einsehbar noch veränderbar sind oder es greift ein Dritter zu meinen Lasten darauf zu. Ein Schelm ist, wer vermutet, dass o2 dieser Dritte ist...

Ich werde daher den Betrag - notfalls mit Hilfe meiner Rechtsschutzversicherung - zurückfordern.

Die Fragen in der Community deuten ja darauf hin, das so ein Vorgang kein Einzelfall ist.

Einer Antwort von o2 sehe ich gern entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

UN_Art4.0

@o2_Tobias 

WIE BITTE!?! 

Das grenzt nicht nur an Betrug. Wir alle haben einen laufenden Vertrag mit einem respektablen Mobilfunkanbieter. 

Jetzt rechnen Sie einer ganzen Gruppe von Leuten einfach mal so einen Betrag ab, für etwas, das keiner haben wollte, keiner bestellt und ebensowenig bestätigt hat.

Selbstverständlich wird das Geld von Ihnen an Ihre treuen Kunden zurücküberwiesen. Da besteht jawohl gar kein Zweifel.

Dass Sie nicht weiterhin ein Abo abbuchen, dass keiner bestellt hat, ist jawohl nicht mal mehr der Rede wert. 

Ich warte weiterhin auf die Rückerstattung.

Und verbleibe trotzdem noch mit freundlichen Grüßen

 

Benutzerebene 7

Dann müsst ihr schriftlich reklamieren. Eine Rechtsschutzversicherung bringt ja nichts wenn man nicht vorher nachweislich schriftlich reklamiert und eine schriftliche Stellungnahme vorlegen kann. Für sowas ist ein Forum der falsche Ort.

Wer öffentlich Betrug vorwirft sollte übrigens umgehend Anzeige erstatten, oder riskiert aufgrund solcher Aussagen selber eine Anzeige.

Und zum Thema Einzelfall: Bei x-Millionen Kunden natürlich nicht!

Moin, habe dieses Problem auch. Mir wurde seit Januar Geld für unlimited games abgebucht. Habe ich niemals gebucht. Das ist reine Abzocke. Kann es auch nicht kündigen, da es in mein o2 nicht aufgelistet ist. Nervt mich extrem, mich um so einen Scheiß kümmern zu müssen!!!

O2 Kundendienst bitte kündigen!!!! 

Und natürlich möchte ich mein Geld zurück. 

Das ist eine riesen große Frechheit!!! 

Meldet es bitte bei www.teltarif.de, ich habe mit den Jungs sehr gute Erfahrungen gemacht.

 

Scheinbar missbraucht hier ein Werbender die O2 Plattform. Und o2 freut sich über Umsatz.

 

 

Benutzerebene 6

Hallo @Marco 1909

 

ich lasse das Abo einmal für dich beenden. 

 

@alle - ich habe eure Fälle einmal gesammelt intern weitergeleitet. Sobald ich da eine Antwort erhalten habe, melde ich mich hier wieder. 

Lieben Gruß

Sandra 

 

Servus, bei mir ist das Problem gestern ebenfalls aufgetaucht. Bevor mir vorgeworfen wird, ich hätte dies selbst veranlasst: Ich saß zwischen 12 und 15 Uhr auf dem Motorrad und ich glaube kaum, dass mein Handy von alleine solch ein Abo an meiner statt abschließt. Ich habe um 15 Uhr auf’s Handy geschaut und o2 bedankte sich um 13:17h herzlichst für den “Kauf” vom Unlimited Games Abonnement - was zur Hölle?

Über den Link in der Bestätigung habe ich nun das Abo gekündigt, allerdings soll diese erst zum 24.06.2020 wirksam werden. Mithin bitte ich Sie inständigst, dieses Abo an meiner statt fristlos zu kündigen, ich habe dieses Abo nicht veranlasst. Folglich werde ich dafür auch keinen Cent bezahlen. Zur Sicherheit habe ich nun auch, wie oben beschrieben, Drittanbieterdienste deaktiviert, in der Hoffnung, dass sich solch ein Betrug nicht wiederholt.

Mit freundlichen Grüßen

Chestopher

 

Benutzerebene 6

Hallo und 💙lich Willkommen in der Community @Chestopher

 

bei einem Widerruf ohne Nutzung erhältst du den Betrag zurück. Ich habe mir das grade einmal angeschaut, dein Abo ist deaktiviert. Zusätzlich habe ich dazu auch eine Beschwerde weiter geleitet. 

 

Lieben Gruß

Sandra 

Hallo O2, 

Ich habe genau das gleiche Problem, 

allerdings schon seit 06/2019!

Niemals irgendetwas abgeschlossen oder genutzt!!!

Bitte dringend um Kündigung und Rückerstattung der Beträge!

 

Mit freundlichem Gruß 

Mike 

HALLO O2?

Keine Antwort???? 

Benutzerebene 6

Hallo @MikeschWk

 

ich habe mir das gerne angeschaut. Dein Abo ist durch die Sperre seit dem 14.06.2020 beendet. Bitte reklamiere eine Rechnung immer innerhalb von 8 Wochen. Ich habe dein Anliegen einmal zur Prüfung an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet und im Erstattung der letzten beiden Beträge gebeten. 

 

o2 eigene Abos kannst du grundsätzlich unter www.o2online.de/entertainment > Link "Meine Abos & Downloads" einsehen und auch deaktivieren.

 

Lieben Gruß

Sandra  

Hallo, 

ich habe dasselbe Problem. Am 23.06 habe ich angeblich O2 unlimited Games gebucht, was ich allerdings nie getan habe. Unter Abos steht dies aber nicht aufgelistet. Das nächste Problem ist, dass die Rufnummer unter der das Abo gebucht wurde am 26.06. ausgelaufen ist. Kann mir jemand einen Tipp geben oder sich jemand von o2 mit mir in Verbindung setzen? 
 

Deine Antwort