o2_Emanuel

Samsung Galaxy "S8" - News

Blog-Eintrag wurde erstellt von o2_Emanuel Moderator in 23.02.2017

 

Das neue Flagship von Samsung wird kommen, bald und die Südkoreaner wollen dieses Jahr natürlich wieder beweisen, dass sie auch weiterhin (nach dem Note-7-Debakel) der Marktführer sind und die besten Smartphones bauen.

Das neue Topmodell wird nicht wie die Jahre zuvor beim Mobile World Congress der GSMA Ende Februar in Barcelona vorgestellt werden wie Samsung-Chef DJ Koh kürzlich bestätigte (Reuters), sondern wahrscheinlich bei einem eigenem Event in New York Ende März oder April, wie Androidcentral bereit vor einiger Zeit vermutete.

Curved.de präzisiert den Termin und geht vom 29.03.2017 aus.

Ob strengere Qualtätskontrollen zu einer "Verzögerung" führten oder doch andere Gründe vorliegen, ist natürlich nicht 100%-tig sicher, fest steht nur: Samsung möchte Fehler des Note 7 nicht wiederholen Samsung verkündet Ursachen für den Rückruf des Note 7.

 

Spekulationen über das neue High-End-Smartphone kamen (wie jedes Jahr) direkt nach der Vorstellung des "Vorgängers" auf (faltbares Display?).

Inzwischen verdichten sich die Hinweise auf Design und Features durch vermeitliche Leaks und die wahrscheinlichen Eckdaten schälen sich immer weiter heraus.

Wird es einen Stift geben oder einen "Home-Button", einen eigenen Assistenten? Geht es verstärkt Richtung Virtual Reality (neues Gear VR Modell)?

Wir haben euch Informationen zum neuen Samsungsmartphone zusammengesucht, aber wie immer gilt:

 

"Nichts genaues weiß man nicht"

 

Wenn ihr "up to date" bezüglich des Galaxy S8 bleiben wollt schaut auch mal auf Samsung Galaxy: „S8“Gerüchte über das nächste Superphone vorbei .

 

 

Name

Mit inzwischen sehr, sehr, sehr hoher Wahrscheinlichkeit fügt sich das neue Modell in die Galaxy-S-Reihe ein und wird die Serie fortführen.

Das war zwar von Anfang an schon fast klar und nachdem DJ Koh bei der oben gennanten Pressekonferenz (Reuters) und K. Sung (Prinicpal Program Manager Samsung US) bei LinkedIn (phonearea.com) selbst vom S8 reden bzw. schreiben, darf der Name als "sicher" gelten.

Es wird also das Samsung Galaxy S8.

 

Abmessung und Design

Laut Informationen von GSMArena.com deren Quelle ein Hersteller für Hüllen sein soll, wird es zwei Modelle mit folgenden Abmessungen geben.

 

Samsung Galaxy S8

Quelle: Exclusive: Samsung Galaxy S8 and S8 Plus dimensions show compact phones with huge screens - GSMArena.com news 

 

Samsung Galaxy S8 Plus

Quelle: Exclusive: Samsung Galaxy S8 and S8 Plus dimensions show compact phones with huge screens - GSMArena.com news 

 

Beide Modelle sollen "randlos" sein, also auf beiden Seiten gebogene (EDGE) Displays haben.

Samsung setzt hier vielleicht auf einen (neuen) Wiedererkennungswert ihrer Premiummodelle um sich von der Konkurrenz abzuheben, ob es wirklich keine "Nicht-EDGE"-Variante gibt wird sich zeigen.

Zeigen soll das u.a. ein Displayschutz der auf dem Twitterkanal DforDesign gezeigt wurde, welcher beim Chip.de-Ticker zum S8 erwähnt wird.

 

Quelle: DforDesign on Twitter: "Według mojego dostawcy szkieł S8 nie będzie miał wersji flat O.o Ma być S8 i S8 Plus. Do tej por… 

 

Das dies inzwischen als recht wahrscheinlich gilt und Samsung beim neuen Spitzenmodell auf einen "Homebutton"  verzichtet zugunsten eines größeren Displays mit wirklich schmalen Rand ist anzunehmen - zumindest wenn man den Informationen von venturebeat.com, deren meist sehr gut informierten Quellen Evan Blass aka @evleaks ist, traut.

 

Quelle http://venturebeat.com/2017/01/26/this-is-the-samsung-galaxy-s8-launching-march-29/ 

 

Cashy's Vermutung folgend hat Samsung aber vielleicht selbst die Informationen zum Design "geleakt", als sie ein Werbevideo zu ihren neuen AMOLED-Displays veröffentlichten. Das gezeigte Handy könnte jedenfalls das neue S8 sein.

 

 

Quelle: https://youtu.be/cAmo0C1kpoE

 

Mit der jeweiligen Abmessung und dem wirklich schmalen Rand kommen wir zu einer vermutlichen Bildschirmdiagonale von 5,8 Zoll für das S8 und 6,2 Zoll für das S8 Plus.

 

Das Galaxy S8:

Höhe:  140,14mm

Breite:   72,20mm

Tiefe:       7,30mm

und 5,8 Zoll Bildschirmdiagonale

 

Das Galaxy S8 Plus:

Höhe:  152,38mm

Breite:   78,51mm

Tiefe:       7,94mm

und 6,2 Zoll Bildschirmdiagonale

 

 

Prozessor und Speicher

Zwei Prozessoren stehen im Raum, der von Samsung selbst entwickelte Exynos 8895 und der von Samsung hergestellte/herzustellende (SamMobile) Snapdragon 835.

Beide werden sich in Punkto Leistung in nichts nachstehen und sich darin vermutlich nicht unterscheiden.

 

Traut man den Gerüchten hat sich die Waagschale in den letzten Wochen Richtung Snapdragon geneigt, denn Samsung "hortet" (SamMobile) den neuesten Prozessor, um als erster Hersteller diesen verwenden zu können.

 

Der im 10nm FinET Verfahren produzierte Snapdragon 835 besitzt 8 Kerne, welche mit bis zu 2,45 GHz takten sollen und hat u.a schon Bluetooth 5.0 an Bord.

 

Ja, Taktraten sagen noch nichts über die Leistung aus.

Gegenüber dem im S7 verbauten Snapdragon 820 soll die Leistungssteigerung ~ 20% betragen und u.a. durch das von 14nm auf 10nm "geschrumpfte" Fertigungsverfahren nicht nur 35% weniger Platz benötigen, sondern dabei auch 25% weniger Strom konsumieren.

Wie es sich für einen Prozessor dieses Kalibers gehört, ist die Anbindung natürlich "state of the art", die genauen Spezifikationen findet ihr bei Qualcomm hier als PDF.

 

Damit der Motor nicht überhitzt und kurz nach "Vollgas" wieder gebremst werden muss, soll, wie schon beim Galaxy S7 die Wärme durch Heatpipes schneller und besser abgeführt werden (GSMArena).

 

Welcher Prozessor nun das Rennen macht oder ob nicht vielleicht Beide verbaut werden, je nach Modell oder Region, wird sich bald zeigen.

Ich tippe ebenfalls auf den Snapdragon 835 für US und vielleicht EU sowie Exynoss 8895 für ROW (Rest Of World) (The Android Soul).

 

Zur Seite stehen mindestens 4 GB Arbeitsspeicher zum zügigen nachfüttern der zu verarbeitenden Daten.

Die Rede war auch von einer Variante mit 8 GB RAM. Laut einer verlässlichen Quelle von SamMobile wird diese nicht erscheinen, ein 6 GB Modell soll es jedoch geben.

Die Arbeitsspeicherausstattung wird demnach vom internen Speicherplatz der Modelle abhängen.

Samsung might be preparing to launch a variant of the Galaxy S8 with 6GB of RAM - SamMobile 

 

Die kleine Version wird mit 64 GB internen Speicher ausgestattet sein, die Große mit 128 GB.

Da vorerst nur die 64 GB Variante in Europe ausgeliefert werden soll, dürfen wir uns ebenfalls vorerst mit "nur" 4 GB begnügen.

Von zu wenig Arbeitsspeicher kann bei 4 GB in einem Smartphone jedoch nicht wirklich die Rede sein.

 

 

Akku

Ein "heißes" Pflaster ist der Akku .

Dass beim Akku Probleme auftauchen, darf mit hoher Wahrscheinlichkeit durch die neue Qualitätsprüfung Committed to Quality - The Official Samsung Galaxy Site ausgeschlossen werden.

Ob die Akkus von der Tochter Samsung SDI kommen, von einem Dritten oder von Beiden ist nicht ganz klar.

Die Meldung, dass Verhandlungen mit Murata Manufactoring aus Japan geführt werden (Reuters) lässt darauf schließen, dass zumindest ein Teil zugeliefert wird.

 

SamMobile geht aufgrund eines Berichtes von zwei Akkuvarianten aus.

Eine Version für das S8 mit 3250 mAh und eine für das S8 Plus mit 3750 mAh.

Das wäre im Vergleich zum Samsung Galaxy S7 mit seinen 3000 mAh ein Kapazitätsplus von ~8 %

 

Mit dem effizienteren Prozessor könnte das zu einem etwas längeren Zeitraum bis zum Nachladen führen, wenn der größere Display das Plus nicht "wegkonsumiert" .

Wunder wird es natürlich nicht geben, je nach Nutzung tippe ich auf 3 - 6 Stunden mehr Akkulaufzeit.

Auf die ersten "reallife"-Tests bin ich gespannt.

 

 

Display

Wie unter "Design" bereits erwähnt, werden wohl beide Modelle mit einem "Curved-Display" kommen.

Die neuesten "Renderbilder" des Galaxy S8 kommen von @OnLeaks welche SamMobile als vertrauenswürdig einstuft, auch dort ist das "Randloskonzept" gut zu sehen.

Samsung-Galaxy-S8-Plus-Renders-Gear-By-MySmartPrice-01-1

Quelle: Take a look at the clearest Galaxy S8 and Galaxy S8 Plus renders yet - SamMobile 

 

Ursprüngliche Annahmen aus dem Sommer 2016, dass das S8 einen 4K-Display (3840 x 2160) erhalten wird (Curved.de), sind inzwischen unwahrscheinlich.

Aktuell geht man mehrheitlich (GSMArena, Curved.de) von einer Quad-HD-Auflösung also 2K-Display (2560 x 1440 oder 2960 x 1440) wie beim Vorgänger aus.

Das neue Super AMOLED-Display soll im Gegensatz zum Vorgänger keine PenTile-Matrix nutzen, sondern eine RGB-Matrix.

Der Vorteil - das Display benötigt weniger Strom und die Subpixeldichte steigt.

 

Subpixeldichte?

Der Unterschied zwischen RGB-Matrix und PenTile-Matrix ist, dass sich bei der PenTile-Matrix ein Pixel die Subpixel Rot und Blau mit einem anderen Pixel teilen und nur Rot einzeln für Beide vorhanden ist.

Im Endeffekt ist bei der PenTile-Matrix die Auflösung technisch betrachtet geringer, bei HD-Auflösung für den Betrachter irrelevat. Es sei denn man nutzt, richtig, eine VR-Brille da man dort über die Linsen "näher dran" ist.

Eine schöne Erklärung zu den beiden Displaytypen findet ihr hier Die Pentile-Problematik - Displays und Kameras: Für die Pixelzähler - Golem.de .

 

Beim S8 wird also vermutlich durch das neue Display das Virtual-Reality-Erlebnis noch besser und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die Akkulaufzeit (siehe Akku) länger wird .

 

 

Spekulationen über ein faltbares Display vom März 2016 (Curved.de) wird es sehr wahrscheinlich beim S8 nicht geben, zumindest nicht bei der Masse an vermeintlich "durchgesickerten" Details.

Aber wer weiß, vielleicht sind die Leaks gut vorbereitete "Irrlichter" .

Spannend ist das Konzept/Patent auf jeden Fall.

 

Samsung hat offenbar bereits eine sehr genaue Vorstellung von seinem ersten Smartphone mit faltbarem Display

Quelle: https://curved.de/news/samsung-faltbares-smartphone-offenbar-kurz-vor-fertigstellung-362152 

 

 

Ob das neue Display "Force Touch" also auf unterschiedliche Druckstärken reagiert, ist ungewiss.

Samsung produziert(e) solche Displays bereits für Huawei (Mate S), das "KnowHow" ist also prinzipiell vorhanden.

Nach Interpretation der Originalquelle (The Investor 14. Nov. 2016) ist eine "abgespeckte" Version (Cashy's Blog) wahrscheinlich.

Nur die Aussage Zit.:

A senior executive at Samsung’s component division who wished to be unnamed also confirmed the company was working on the force touch technology for the adoption “in the near future.”

könnte hier noch einen Strich durch die Rechnung machen, denn "nahe Zukunft" ist ein dehnbarer Begriff.

Die Aussage lässt sich natürlich auch als "versteckte" Ankündigung verstehen .

 

 

Der nach "älteren" Gerüchten im Display integrierte Fingerabdruckscanner (SamMobile) wird wohl nicht kommen.

Auf den neuesten Renderbildern und vermeintlichen Produktfotos (siehe oben) ist der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite neben der Kamera plaziert.

Unterstützt wird die These auch durch aufgetauchte vermeintlich originale Samsunghüllen des S8 (Chip.de).

 

Quellen:Galaxy S8 im News-Ticker: Foto der Hülle geleakt - CHIP, الميار الذهبي on Twitter: "#خبر كفرات لهاتف جالكسي S8# تؤكد التسريبات السابقة للتصميم " البصمة في الخلف " #GalaxyS8 #ال… 

 

 

Kamera

Die Erwartungen bezüglich der Kamera wurden u.a. vom stellvertretenden Aufsichtsratvorsitzenden von Samsung "beflügelt". Lee Jae-yong sprach vor einigen Monaten von einer "improved camera" (SamMobile).

Dies stützte die Spekulationen über die Hauptkamera, dass es sich um eine "Dual-Kamera", also einer Kamera mit 2 Linsen und 2 Sensoren handelt, welche früh durch Patentanträge seitens Samsung entstanden (Curved.de).

 

Das Galaxy S8 könnte bereits die Kamera-Technologie des Patents nutzen

Quelle: https://curved.de/news/galaxy-s8-samsung-patent-zeigt-dual-kamera-mit-dynamischem-linsen-wechsel-446588 

 

Durch die zwischenzeitlich aufgetauchten möglichen Fotos/Renderings der Handys und vom vermeintlichen Zubehör, bei welchen "normale" Aussparungen zu sehen sind (siehe Design&Display), dürfte die Wahrscheinlichkeit für die Dual-Kamera gering sein.

Zumindest was das S8 betrifft wird es also vermutlich keine Dual-Camera geben. Laut einem Bericht von Curved.de Mitte Januar, die sich auf The Android Soul beziehen, bekommt jedoch die Plus-Variante die Dual-Kamera "spendiert" .

Über etwaige Sensorauflösungen ist nichts halbwegs bekannt, GSMArena listet in den "specs" für das S8 als Hauptkamera 12 Megapixel.

Da die Kameras bisher immer zu den besten ihrer Klasse gehörten, darf man gespannt sein, was uns erwartet.

 

Laut phonearena.com soll zudem der überstehende "Kamerahügel", wie er beim S6 und S7 vorkommt, verschwinden.

 

Quelle: Samsung Galaxy S8 to be dealing away with the camera bump? 

 

In wie Weit das passieren wird, wurde phonearena.com selbst recht kritisch hinterfragt, da die angegebenen Maße nicht ganz der Wahrheit entsprechen.

Folgt man dem aktuell neuesten Artikel bezüglich der Hauptkamera von SamMobile wird es doch einen "mini" Hügel von 0,2 mm geben.

 

galaxy-s8-cad-schematics-2

Quelle: Purported Galaxy S8 CAD schematics reveal interesting detail about the camera hump - SamMobile 

 

Die Frontkamera soll mit 8 Megapixel auflösen und mit einem speziellem Autofocus ausgestattet sein (Curved.de).

Schicke Selfies oder gutauflösende Videochats sollten damit problemlos möglich sein.

 

 

Features

Homebutton

Dass der Homebutton verschwindet, darf angenommen werden. Samsung wird sehr wahrscheinlich beim S8 auf "Softkeys" zur Navigation umsteigen (winfuture.de).

Alles andere würde auch nicht mit dem Displaykonzept harmonieren .

In Kombination mit "Forced Touch" (siehe Display) ergeben sich durch die an sich "frei" belegbaren Softkeys neue Möglichkeiten zur Interaktion.

 

Fingerprintsensor

Dieser wird wohl auf die Rückseite neben die Kamera wandern, vertraut man den letzen Leaks bezüglich Design und Kamera.

Ob man das wie Forbes als "bad news" bezeichnet, darf gerne diskutiert werden.

Ich bin der Meinung, dass ist die absolut richtige Position dafür. Wer das Entsperren mit rückseitigem Fingerprintscanner schon erleben durfte (Huawei P9 z. Bsp.) wird begeistert sein.

Dass man dabei ständig auf die Kamera drückt, halte ich für motorisch Normalbegabte für unwahrscheinlich .

 

Anschlüsse

Traut man den Leaks der Gerätebilder (SamMobile) wird das S8 einen USB-C-Anschluß haben wie auch eine 3,5" Audio Klinkenbuchse.

Vorherige Gerüchte, dass die Audiobuchse wie beim iPhone wegfällt, sind nach den Leaks verstummt.

 

Irisscanner

Taucht es im Galaxy S8 auf, oder bleibt diese Technik dem Note 7 vorbehalten?

Gerüchte diesbezüglich gibt es nur wenige, Sinn machen würde es aber allemal.

Schnell eingerichtet, speichert die App eine Kopie der Iris. Diese Daten sollen dank der Knox-Umgebung unzugänglich für dritte sein.

Entwickelt wurden Prozesse für die Entsperrung, Samsung Pay und automatisierte Passworteingaben im Samsung-Browser.

 

Wer nicht in den kurzlebigen Genuss eines Note 7 gekommen ist, oder sich einfach nichts unter dem Iris Scanner vorstellen kann, dem sei dieses offizielle Video von Samsung ans Herz gelegt:

 

Weitere Informationen zu der Technologie findet man auf der Website von Samsung:

https://news.samsung.com/global/in-depth-look-keeping-an-eye-on-security-the-iris-scanner-of-the-galaxy-note7

 

 

Smart Glow

Smart Glow ist Samsungs "smarte" Benachrichtigungs-LED, welche bereits im in Indien vertriebenen Galaxy J2 Anwendung findet.

Es handelt sich dabei um einen "Leuchtring" um die Kamera, der "intelligent" über Benachrichtigungen, Wetter, etc. informiert und dem Nutzer beim Schießen von Selfies unterstützen soll.

Eine schöne Erklärung mit Bildern des Galaxy J2 findet ihr zum Beispiel bei winfuture.de

 

with-logo-2

Quelle: Exclusive: Samsung’s new Smart Glow feature detailed - SamMobile 

 

Im Sommer 2016 vermutete man, dass Smart Glow vielleicht auch im Note 7 (itechpost.com) und womöglich im S8 (SmaMobile) integriert sein wird.

Im Note 7 kam das Feature nicht, im S8 den neuesten geleakten Bildern nach wohl auch eher nicht .

 

 

PC-Ersatz

Docking-Station - Samsung Desktop eXperience - DeX

Als Erweiterung ala Microsoft Continuum oder Ubuntu Touch Convergence soll die Docking Station des Galaxy S8 volle PC-Funktionalität liefern.

Auch wenn dieses Konzept nicht neu ist (Ubuntuusers - Convergence), könnte dies aufgrund der Leistung des Telefons natürlich auch ein interessanter Faktor sein.

Die Funktionalität der Station bleibt abzuwarten, denn momentan gibt es von der Station selbst keine „echten“ Bilder oder genauere Spezifikationen.

Ob man also Eingabegeräte an die Station anschließen oder zwingend per Bluetooth koppeln muss, bleibt offen.

Durchgesickert soll aber dieser Screenshot sein, der das Interface im Docking-Modus zeigen soll:

 

Quelle: Így fog kinézni a Samsung Galaxy S8 számítógépes kezelőfelülete - Androbit.net 

 

Das Design der Station soll laut AndroidPolice so aussehen:


Quelle: AndroidPolice

 

Öffnet man den Deckel, soll sich darunter die DockingStation für das Telefon verbergen. Auf der Rückseite soll der HDMI-Anschluss zu finden sein. Über weitere Anschlussmöglichkeiten gibt es noch keine weiteren Leaks.

Quellen Name & News:SamMobile, allaboutwindows.com, phonedog, AndroidPolice

 

 

Bixby (der Sprachassistent)

Visuelle Text- und Bilderkennung per Kamera // www.sammobile.com und ab Launch integriert.

 

Exclusive: Bixby can use the Galaxy S8′s camera for visual search, text recognition - SamMobile 

 

Dieser kann komplexere Anfragen verarbeiten und wird durch einen eigenen Hardware-Button an der Seite des Galaxy S8 gestartet (winfuture.de).

 

Androidversion

Wir gehen stark von Android 7.1 aus .

 

 

Release

Laut Venturebeat wird das Gerät wohl am 29.03. vorgestellt und ab dem 21. April 2017 verfügbar sein (venturebeat.com).

 

 

Preis

Ab 799 Euro.

Angeblich verlangt Samsung 799 Euro für das 5,8-Zoll-Modell und 899 Euro für das-6,2 Zoll-Modell (venturebeat.com).

Wie sich die Preise entwickeln werden, bleibt abzuwarten .

 

 

Es bleibt spannend und vielleicht sickern ja doch beim MWC ein paar offizielle Spezifikationen durch.

Hinterlasst gerne eure Meinung in den Kommentaren, besonders, wenn wir ganz neue Infos nicht berücksichtigt haben .

 

Wir werden natürlich auch versuchen das Galaxy S8 so früh wie möglich in unserem Community-Testgeräteprogramm mit aufzunehmen und freuen uns auf eure Tests/Eindrücke in Angetestet.

 

 

 

Vermutliche Spezifikationen zusammengfasst:

KategorieTypQuellegefühlte Wahrscheinlichkeit
NameSamsung Galaxy S8DJ. Koh, K. Sung (Reuters, phonearea.com)
Abmessung

S8 (140 x 72 x 7 mm)

GSMArena

S8 plus (152 x 79 x 8 mm)

GSMArena
DisplayFaltbarer DisplayCurved.de
Auflösung 2560 x 1440 (2K)GSMArena, Curved.de
RGB-MatrixCurved.de
Force TouchThe Investor 14. Nov. 2016, Cashy's Blog
"randlos", curved Displayventurebeat.com, SamMobile 
Fingerprintscanner im DisplaySamMobile, Chip.de
CPUSnapdragon 835 (US, EU?)SamMobile, The Android Soul
Exynos 8895 (ROW)The Android Soul
Speicher64 GBSamMobile
128 GBSamMobile
256 GBSamMobile
RAM4 GBSamMobile
6 GBSamMobile
8 GBSamMobile
Akku3250 mAh (S8)SamMobile
3750 mAh (S8 Plus)SamMobile
Hauptkamera12 MP (S8)GSMArena
Dual-Cam (S8 Plus)The Android Soul
Frontkamera8 MPGSMArena
HomebuttonSoftkey-Homebutton, ForceTouchwinfuture.de
SicherheitFingerprint-Sensor auf der Rückseite Forbes
Irisscannereigene Mutmaßung

Anschlüsse

USB-CSamMobile

 

3,5" AudioklinkenbuchseSamMobile
Benachrichtigungs LEDSmartGlowSmaMobile
PC-Ersatz/DockingstationDeX StationSamMobile
Digitaler AssistentBixby

winfuture.de, SamMobile

OSAndroid 7.1eigene Mutmaßung
Release21.04.2017venturebeat.com
PreisS8 ab 799 EURventurebeat.com
S8 plus ab 899 EURventurebeat.com

Ergebnisse