Frage

Konkrete Informationen zu meinem Vertrag

  • 7 September 2016
  • 5 Antworten
  • 2916 Aufrufe

Hallo zusammen,

vorweg möchte ich kurz loswerden, dass es für meinen Geschmack viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt um der "zwangsumstellung" von Eplus zu O2 Herr zu werden. Zum einen gibt es keine Kundenemail mehr, zum anderen dann nur noch eine dauerhaft überlastete Hotline… Vor knapp 7 Jahren hab ich O2 aus diesen Gründen gekündigt, jetzt bin ich wieder hier gelandet…

Wie schon angesprochen bin ich einer von denen die einen Eplus (myMTVmobil) Vetrag hatten, und nun… ja was eigentlich? Jeder Versuch mich mit einem menschlichen Wesen im Unternehmen auseinanderzusetzen endet auf meiner, miserabel gestalteten, MeinO2 Seite…Und da erfahre ich herzlich wenig. Was ich gerne wissen möchte:

-Wurde mein x10 Volumen nun gebucht? Da kam nämlich keine (große) Bestätigung?

-Wenn ich übernommen werde mit den Worten "vergleichbarer Vertrag", wo kann ich die grundsätzlichen Eigenschaften meines Vertrages einsehen? Rechnung? Startseite? "Mein Vertrag"? Mir entzieht sich die Angabe der monatlichen Grundgebühr!? Hab ich ein "S" Packet? Wenn das aber 19,99 kostet wie kann meine momentane Rechnung weniger Betragen?

-Wie definiert sich "vergleichbarer" Vertrag? Mein alter Vertrag war ausgezeichnet durch: 50 frei Minuten, frei SMS ohne Limit in alle Netze, 1GB Volumen, monatlicher Preis von 15 Euro und 50MB frei im Roaming. [Anlass zur Skepsis ist die ver10fachung von lediglich 500MB(!) für 6 Euro…]

Ich frage nur, für den Fall, dass ich nun bei summa summarum 21 Euro im Monat liegen sollte… Denn dann kündige ich auf der Stelle. Die Netzabdeckung (trotz mir offenbar wohlgesonnener "Abdeckungskarte" die mir in ihrem freundlichem, aber dennoch kühlem Blau sagen möchte, dass mein Handy sich mit der Anzeige von 2 statt 4 Balken zu irren vermag…) ist miserabel (dank O2 weiß ich nun auch, dass es für "GPRS" am Iphone kein ordentlich gesetztes/gelayoutetes Taskbar Icon mehr gibt…) und das man mich "Zwang umstellt" (was absolut nachvollziehbar und ok wäre, anders hätte ich wahrscheinlich auch nicht zu O2 gewechselt) aber mir dann nicht die selben Konditionen wie davor bieten kann grenzt für mich an Vorspiegelung falscher Tatsachen…

Die sanften Geister unter euch mögen mir meine polemische und voreingenommene Art und Weise verzeihen; ja vielleicht sogar Hilfe leisten mich hier zu recht zu finden.

Mit vorgezogenem Dank für Antworten und herzlichsten Grüßen


5 Antworten

Es tut mir leid, ich weiß auch gar nicht ob Mitarbeiter hier zu finden sind…

Nachdem ich es damals einfach habe dabei bewenden lassen das ich keine Auskunft bekomme, es keine Service Emailadresse sondern nur Hotline gibt, und die mich konstant rausgeworfen hat (da zu viele Anfragen…).

Jetzt habe ich das Datenpacket gebucht und bekomme eine SMS, das mein Volumen aufgebraucht sei, das Packet nicht gebucht werden kann da ich eine "veraltete SIM Karte benutzte"…Und den Kundenservice anrufen soll, die automatische Bandansage sagt 45 Minuten Wartezeit.

3 Möglichkeiten zur Verbesserung eueres "Service":

1. Wenn ihr je wieder jemanden vorschlagt, mit Anrufen bombadiert er solle bitte das Packet buchen, überprüft dessen SIM doch bitte im Vorfeld.

2. Richtet euch eine Emailadresse ein, am besten mit direktem Zugriff auf diese von eurer Landing Page (oder ermöglicht das wenn man euch anruft und die Wartezeit eine bestimmte Grenze (10 Minuten?) überschreitet, man automatisch zurück gerufen wird…

3. Wenn ich das Datenpacket buche, spätestens dann, überprüft die SIM und schickt mir einfach eine neue, wieso muss ich diese denn erst beantragen, mich in ne Hotline hängen… Wenn ich durchkomme werdet ihr nichts hören ausser das ich eine SIM möchte, oder das Packet wieder storniere und hoffe das mir kein einziges davon (da ja auch nicht genutzt) in Rechnung gestellt wird.

Um die Umstände am laufenden zu halten… im Nachgang kam eine Bstätigungs-SMS, in der das Datenpacket (vor 7 Tagen gebucht) gut geschrieben wurde und ich somit 35 Minuten umsonst in der Schlaufe hing (wo mir dann gesagt wurde das die SMS auf die ich mich berufe vom Service erst in 24 Stunden eingesehen werden kann???)… Kein Wort von alter SIM kein nichts… Naja, wenigstens funktioniert es jetzt.

Benutzerebene 7
Hallo @Fre3mind,

aktuell haben wir ein hohes Aufkommen an Kundenanfragen, deshalb dauert die Warte- und Bearbeitungszeit leider länger.

Du hast mit dem Tarif «o2 Blue All-in S» eine Allnet- und SMS-Flat sowie für das Daten-Roaming 50 MB mit einer mtl. Grundgebühr von 19,99 €. Dazu wurde dein Datenvolumen mit dem Surfupgrade XS aufgestockt. Die mtl. Gebühr dafür beträgt 4,99 €. Insgesamt zahlst du also 24,98 €. Dieser Betrag wird mit 10,03 € mtl. rabattiert, so dass dir 14,95 € in Rechnung gestellt werden.

Für den zusätzlichen Datensnack werden dir nun mtl. 5,99 € berechnet, d.h. deine mtl. Belastung (ohne kostenpflichtige Verbindungen) beträgt 20,94 €.

Beste Grüße,

Karen

Hallo Karen,

da euere Servicehotline weiterhin überlastet ist und ich mir langsam verarscht vorkomme versuche ich hier einmal eine ausführliche Version meiner Problematik auszuarbeiten, ich hoffe sie ist nachvollziehbar:

Zu beginn sollte ich, wie mir mehrere SMS Ihres Unternehmens ans Herz legten, das Datenpaket aufbuchen.

Nachdem die SMS nervig wurden habe ich genau das gemacht und erhalte nun seit 3 Monaten die Benachrichtigung (per SMS), das dieses Paket nicht aktiviert werden kann, da meine SIM veraltet ist.

WIESO bekomme ich eine SMS das meine SIM veraltet ist (und ich folglich ein Angebot was mir aufgedrückt wurde, weil mein Vertrag sonst eben nicht "gleichwertig" wie vor der Übernahme von Eplus gewesen wäre, nicht nutzen kann) anstatt das mir einfach eine neue SIM zugeschickt wird?

Statt dessen quälte ich mich bereits vor 3 Monaten durch eine 30 minütige Warteschleife um mit einer inadäquaten Selbstgefälligkeit am anderen Ende abgespeist zu werden. Das Problem besteht weiterhin und da die Spracherkennung mein "Kundenkennwort" nicht akzeptiert komme ich mittlerweile nicht mal mehr in die Hotline, ServiceEmail ist in ihrem Unternehmen sowieso nicht drin, und alles was mir die automatische Sprachansage ans Herz legt: SIM via Homepage bestellen.

Aber raten sie mal wer ganz bestimmt keine Ambitionen hat für die neue Simkarte zu bezahlen?!

Korrekt. Meine Frage:

Wie komme ich an eine neue SIM Karte ohne mich mit Roboterstimmen runterquälen zu müssen, dafür bezahlen zu müssen oder wie kann ich dafür sorgen das mein Vertrag auf der Stelle gekündigt wird weil es mir langsam reicht?

Ich gehe eigentlich davon aus das ich einen Handyvertrag einmal kaufe und dann funktioniert er. Ich stehe nach jeder SMS, die mir mitteilt das meine SIM veraltet ist, MITTEN IN DER STADT und bekomme oben links nicht 3, nicht 2, nicht mal 1 nen Punkt empfang sondern ein "Suche…"

Unterirdischer Service…

Um eine Lösung der Problematik in naher Zukunft wäre ich sehr dankbar.

MfG aber ohne verbleibende Nerven,

Benutzerebene 7
Hi Fre3mind,

ich habe nun den kostenfreien Versand einer neuen Simkarte an Deiner hinterlegten Kontaktadresse veranlasst!

Diese sollte dann nach Weihnachten bei Dir ankommen! ☺️

Liebe Grüße,

Jessica

P.S.: Frohes Fest Dir! ☺️

Bei weiteren Anliegen melde Dich dann gerne wieder.

Deine Antwort