Gelöst

Seit Update auf IOS 12.1.4 läuft die eSIM auf der Apple Watch nicht mehr



Kompletten Beitrag anzeigen

94 Antworten

Benutzerebene 7
Was soll denn der Support sonst sagen?
Hi zusammen,

letzte Woche wurde iOS 12.1.4 ausgegeben, um den FaceTime-Bug zu beheben, daher ist grundsätzlich ein Update auf die aktuellste Version aus Sicherheitsgründen zu empfehlen. Gleichzeitig wurde mit dem Update eine neue Netzbetreiberversion freigegeben (35.2), die wenn man sie nach dem Versions-Update auf iOS 12.1.4 installiert, die Netzbetreibereinstellungen auf 35.0 zurücksetzt.
Dies führt dazu, dass über die Apple Watch (stand-alone-modus) keine Anrufe durchgeführt werden und auch keine Daten übertragen werden können, beim iPhone erscheint ein Hinweis "Update der Netzbetreiber-Einstellungen". Diese Sache ist bei uns bekannt und mit Apple in Klärung.

Wenn ihr noch nicht von dem Fehler betroffen sind:

  • Erst Netzbetreiberupdate machen (Menü Einstellungen -> Allgemein -> Info navigieren und einen Augenblick warten, das Update wird dann angeboten)
  • Dann iOS-Version aktualisieren
Dann tritt kein Problem auf.

Seid ihr bereits betroffen gibt es ebenfalls eine Lösung:

Ein Downgrade der iOS-Version könnte auch Abhilfe schaffen, wird jedoch offiziell nicht unterstützt.

Wir empfehlen die Lösung von Apple abzuwarten.

Viele Grüße, Jelena

Edit: Beitrag aktualisiert, Link entfernt
Edit by o2_Katja: Beitrag aktualisiert, Formulierungen angepasst
Benutzerebene 1
Funktioniert es auch die Beta zu installieren, das Netzbetreiber Update einspielen und dann wieder die 12.1.4 zu installieren? Hat das jemand getestet?

möchte ungern dauerhaft die Beta nutzen, noch ein Downgrade machen - da ich sowohl iPhone als Watch beruflich brauche
Benutzerebene 7
Ich würde nicht downgraden, viel zu viel arbeit!

Ich würde auf beta gehen und warten. Apple wird sicherlich zügig ein Update bringen, vielleicht sogar diese Woche noch. Dann kannst Du wieder auf die Non Beta zurück.

Ich benutzte meine Handys auch beruflich und da ist weder ein Bug noch sonst was in der Beta.
Dermahatma schrieb:
Also bei mir funktioniert alles so wie es soll. Netzbetreiber 35.2 heute geupdatet! Apple Watch 3 version 5.1.3 IPhone Version 12.1.4.


wie bist du auf 35.2 gekommen?



Also habe mein iPhone mit ITunes verbunden dann kam die Meldung das ein Netzbetreiber Update verfügbar ist das ich dann installiert habe.

iOS 12.2beta hat ein Bug,
Datum kann nicht auf Bildschirm zeigen und Aufladenzustand zeigt immer, sonst alles gut

Viel Spaß bei Betaversion

Denner schrieb:

Was soll denn der Support sonst sagen?


Ne Menge hätte er sagen können. Ich hab den Support ja auch nicht kritisiert. War doch eine freundliche und zutreffende Aussage seitens o2.
Dermahatma schrieb:

Dermahatma schrieb:
Also bei mir funktioniert alles so wie es soll. Netzbetreiber 35.2 heute geupdatet! Apple Watch 3 version 5.1.3 IPhone Version 12.1.4.


wie bist du auf 35.2 gekommen?



Also habe mein iPhone mit ITunes verbunden dann kam die Meldung das ein Netzbetreiber Update verfügbar ist das ich dann installiert habe.


hi
wie hasse das denn geschafft? Bevor du die neue software installiert hast, hast du erst den netzbtreiber aktualisiert und dann die software? Oder was anderes...?
Der Trick über iTunes funktioniert bei mir leider nicht. Ich habe das iPhone an den iMac angeschlossen, dann kam in iTunes auch die Meldung ob ich die Netzbetreiber Einstellungen aktualisieren wolle. Mit "Update Settings" bestätigt, dann wurde angeblich erfolgreich aktualisiert. In die Einstellungen geguckt, immer noch 35.0. Und das iPhone hat dann auch wieder gefragt ob es die Einstellungen updaten solle. Nicht erfolgreich.
Benutzerebene 7
@Leon-Liu

seltsam.

Bei mir oki

Support? Hotline? Chat? Existiert faktisch nicht. Alle Kontaktversuche laufen ins Leere.

Abhilfe schafft die 12.2 Beta. Steht hier im Thread, wie man das installieren kann. Dann erscheint auch die o2-de 35.5.1.
Jetzt telefoniert auch die Watch wieder. Die Installation hat ca. 30 min gedauert über wlan. ( iPhone X und AW4).

Danke an die User, die sich hier echte Mühe geben und brauchbare Ratschläge liefern.
Benutzerebene 7
Was sollen die denn sagen? Sie wissen es doch selber nicht. Support kannst du bekommen, wenn der Supporter weiß, was das Problem ist. Hier sagt Apple, ist Problem von o2, o2 sagt Problem von Apple.

Und weil du geschult bist, sagst Du halt nicht:

Wir haben von dem Problem gehört, haben aber keine Lösung, weil wir die Ursache nicht kennen.

sondern:

Ja, wir kennen das Problem und arbeiten fieberhaft an einer Lösung. Warten Sie ab, wahrscheinlich funktioniert es heute oder morgen wieder.
Denner schrieb:

Was sollen die denn sagen? Sie wissen es doch selber nicht. Support kannst du bekommen, wenn der Supporter weiß, was das Problem ist. Hier sagt Apple, ist Problem von o2, o2 sagt Problem von Apple.

Und weil du geschult bist, sagst Du halt nicht:

Wir haben von dem Problem gehört, haben aber keine Lösung, weil wir die Ursache nicht kennen.

sondern:

Ja, wir kennen das Problem und arbeiten fieberhaft an einer Lösung. Warten Sie ab, wahrscheinlich funktioniert es heute oder morgen wieder.



Meiner Erfahrung nach sind unterschiedliche Support Mitarbeiter auch unterschiedlich auskunftsfreudig und man bekommt von dem ein oder anderen schonmal eine detailliertere Aussage. Vielleicht weil er grad mit jemandem aus der Technik direkt Kontakt hatte...man weiß es nicht. Und das Fragen kostet ja nichts. Insofern sehe ich nichts Verwerfliches daran den Support gefragt zu haben 🙂
Tufan169 schrieb:


Dermahatma schrieb:

Dermahatma schrieb:
Also bei mir funktioniert alles so wie es soll. Netzbetreiber 35.2 heute geupdatet! Apple Watch 3 version 5.1.3 IPhone Version 12.1.4.


wie bist du auf 35.2 gekommen?



Also habe mein iPhone mit ITunes verbunden dann kam die Meldung das ein Netzbetreiber Update verfügbar ist das ich dann installiert habe.

hi
wie hasse das denn geschafft? Bevor du die neue software installiert hast, hast du erst den netzbtreiber aktualisiert und dann die software? Oder was anderes...?




keine Ahnung habe am Samstag das iOS Update via Telefon gemacht also nicht über Pc. Und dann später habe ich das iPhone an meinen pc angeschlossen iTunes geöffnet und dan ist der Netzbetreiber Hinweis gekommen. Seit dem ist das so bei mir. Hab sonnst nichts anderes gemacht.
Benutzerebene 7
@tzippy das Fragen ist ja nicht verwerflich, nur der Antwort vertrauen. Das betreiberprofil wird von Apples Servern aufgespielt, von daher kann o2 nix machen.

Das Profil ist ja nur eine Ja nein Liste, mit der die Funktionen vom iPhone deaktiviert oder aktiviert werden.
Muss man die eSim dann wieder neu einrichten nachdem es gefixt wurde?
So,meine watch funzt wieder!

Wie die meisten hier hatte ich ios 12.1.4 und o2.de 35.0
habe sie mit meinem mac per kabel verbunden und konnte so das Betreiberprofil 35.1 laden.
Das iPhone will danach direkt wieder updaten. Macht man das Update landet man wieder bei 35.0. Also, wieder an dem Mac, 35.1 aufgespielt und Updateaufforderungen ignorieren. Danach bei O2 ein neues esim-pfofil anfordern, mit dem iphone den qr-code scannen, und schon flutscht die watch wieder

Ich habe den Versuch mal gestartet das Netzbetreiber Update über iTunes zu machen. iTunes bietet mir ein Update an. Wenn ich das aktualisiere bekomme ich wieder die Version 35.1 eingespielt. Die eSim funktioniert damit aber auch nicht. Geht man nun wieder im iPhone unter „Info“ kommt erneut die Meldung für das Update. Drückt man hier wieder auf aktualisieren springt es wieder zurück auf 35.0. Hier mal die Screenshots dazu.

Benutzerebene 1
Ich konnte gerade direkt am iPhone die Netzbetreibereinstellungen erfolgreich auf 35.1 aktualisieren 🙂 Watch funktioniert wieder!
Stimmt. Am iPhone komme ich gerade jetzt auch auf 35.1. aber auf der watch steht immer noch dass kein Mobilfunkvertrag verfügbar sei. Was muss ich tun?
Am iPhone sowie in der Apple Watch App kommt trotz 35.1. immer noch die Meldung für ein Update bei mir.

Edit: und geht dann jetzt plötzlich nach dem erneuten drücken auf aktualisieren wieder zurück auf 35.0
So hab ich es sich gemacht! Quelle: heiße.de

Erste Nutzer berichten von einer einfacheren Lösung: Schließt man das iPhone mit iOS 12.1.4 per Kabel an einen Computer an, kann das Netzbetreiber-Update auch über iTunes bezogen und eingespielt werden. Auf diesem Weg erfolgt offenbar kein problematischer Downgrade der Netzbetreibereinstellungen, sondern das iPhone erhält die richtige neue Version o2-de 35.2 – und die Apple Watch sollte per eSIM auch wieder ins Mobilfunknetz kommen.
rules21 schrieb:

So,meine watch funzt wieder!

Wie die meisten hier hatte ich ios 12.1.4 und o2.de 35.0
habe sie mit meinem mac per kabel verbunden und konnte so das Betreiberprofil 35.1 laden.
Das iPhone will danach direkt wieder updaten. Macht man das Update landet man wieder bei 35.0. Also, wieder an dem Mac, 35.1 aufgespielt und Updateaufforderungen ignorieren. Danach bei O2 ein neues esim-pfofil anfordern, mit dem iphone den qr-code scannen, und schon flutscht die watch wieder



Danke für den Tipp! Das mit dem neuen eSim Profil hat geklappt. Läuft alles wieder. Danke 👍
Dermahatma schrieb:

So hab ich es sich gemacht! Quelle: heiße.de

Erste Nutzer berichten von einer einfacheren Lösung: Schließt man das iPhone mit iOS 12.1.4 per Kabel an einen Computer an, kann das Netzbetreiber-Update auch über iTunes bezogen und eingespielt werden. Auf diesem Weg erfolgt offenbar kein problematischer Downgrade der Netzbetreibereinstellungen, sondern das iPhone erhält die richtige neue Version o2-de 35.2 – und die Apple Watch sollte per eSIM auch wieder ins Mobilfunknetz kommen.




man kriegt nicht 35.2 sondern 35.1
Meine Uhr geht jetzt auch wieder!

Deine Antwort