Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Reparatur Samsung Flip 3 nur auf eigene Kosten trotz Garantie


Benutzerebene 1

Hallo,

ich habe Ende Dezember 2021 über MyHandy ein Samsung Flip 3 gekauft. Es lief auch die ganze Zeit super - bis Juli. Auf einmal hat es sich komplett ausgeschaltet, wenn man das Handy zugeklappt hat und es ließ sich auch erst wieder starten, wenn man es an den Netzstecker gehangen hat. Dieser Fehler ist beim Flip 3 durchaus bekannt, wenn man sich mal die Samsung Foren anschaut.

Also haben wir nicht groß drüber nachgedacht und das Handy zur Reparatur eingeschickt, da es ja noch nicht mal ein Jahr ist. 

Nun bekommen wir einen Kostenvoranschlag von repix, dass wir knapp 400 Euro für die Reparatur bezahlen müssten (die Möglichkeit zur Entscheidung wurde uns bis 01.09.2022 gegeben). Angeblich wegen einer Beschädigung des Displays. Auf dem sogenannten “Schadensbild” sind allerdings nur 2 kleine Kratzer an der Außenhülle hinten zu sehen, nichts mit einem Schaden am Display. Die Kratzer an der Außenhülle haben nichts mit dem von uns angegebenen Schaden zu tun. Diesen Fehler haben etliche Flip 3 Besitzer bereits geschildert, sowohl mit einwandfreier Hülle als auch mit Kratzern. Bei anderen Anbietern wird das Gerät ohne einen Schadensbericht ausgetauscht.

Ich finde das tatsächlich ziemlich daneben. Ich bin seit 2005 Kunde bei O2 und habe bisher nie Probleme gehabt oder irgendwelche Beanstandungen und dann schicke ich das allererste Mal ein Gerät ein, weil tatsächlich etwas mit dem Gerät nicht stimmt (und zwar nichts im Sinne von “ich habe es kaputt gemacht”) und dann sowas? Und gerade bei einem so kostspieligen Gerät...

Ich hoffe sehr, dass sich hier jemand dazu äußert und die Garantieablehnung explizit erklärt oder eine andere Lösung gefunden werden kann. Sonst muss ich wohl in Zukunft sowohl meine Geräte woanders kaufen als auch einen anderen Mobilfunkanbieter wählen, damit ich sicher sein kann, im Notfall das Recht auf Garantie / Gewährleistung geltend machen zu können und nicht bei Fehlern am Gerät noch oben drauf zahlen zu müssen.

Mandy


8 Antworten

Hallo @MaNdY , 

ich kann deinen Unmut durchaus verstehen. 

Von hier aus ist es sehr schwierig nachzuvollziehen, warum die Reparatur in deinem Fall etwas kostet.

Unsere Kollegen haben jedoch immer berechtigte Gründe und machen eine Reparatur nicht einfach so kostenpflichtig.

Im Reparaturportal gibt es ein hilfreiches F.A.Q was deine Fragen betrifft.

Ein paar nützliche Passagen habe ich dir mal ausgeschnitten:

 

 

 

Liebe Grüße

Manuela

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Garantie kann man auch beim Hersteller einfordern. O2 ist nur der Gewährleistungspartner. Versuch es mal direkt bei Samsung. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Da stimme ich @Denner  zu. 

 

Das ist noch ein Garantiefall von Samsung. 

 

Gewährleistung über o2 wäre aufgrund der Beweislastumkehr wohl kostenpflichtig bleiben 

Benutzerebene 1

@Denner 

Danke für den Tip. Ich habe jetzt mal bei Samung direkt angefragt, mal schauen was da raus kommt.

 

Das ganze wegen der 2 kleinen Kratzer am hinteren Gehäuse als Displayschaden zu deklarieren, finde ich dennoch echt fragwürdig. Das wäre was anderes, wenn tatsächlich eine äußere Beschädigung am Display wäre, dann würde ich garnicht diskutieren. Aber so...

Hallo @MaNdY,

 

wir würden uns sehr darüber freuen, wenn du uns über das Ergebnis von Samsung informieren würdest. Ich drücke dir die Daumen und hoffe, das die Techniker dort zu einem, für dich, positiven Ergebnis kommen. 🍀

 

Gruß, Marco

 

Benutzerebene 1

Bisher habe ich leider noch keine Rückmeldung von Samsung und die Frist von repix (die ja angeblich die Grantiereparatur für den Hersteller übernehmen - weil es den Hinweis auf den Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie gab) läuft heute aus, weitherin ohne eine genaue Fehleranalyse oder sonstiges...aber über O2 werde ich defintiv KEIN Handy mehr erwerben. Das ist ein Witz.

 

DAS ist laut repix angeblich eine mechanische Beschädigung des Diplays.Zitat aus dem KVA:  “Das Display ist mechanisch beschädigt. Das Gerät befindet sich damit außerhalb der Herstellergarantie! Alle von Ihnen angegebenen Fehler können daher nur im Rahmen der angebotenen kostenpflichtigen Reparatur behoben werden.” Bei den sogenannten Experten ist das Display anscheinend hinten am Handy….ohne Worte. Definitv NIE WIEDER.

Hi @MaNdY,

 

da ich kein Handytechniker bin kann ich dazu nichts Fachkundiges beitragen. Dass dadurch die Displaytechnik einen Schaden erleiden kann, das kann ich mir durchaus vorstellen.. Ich hoffe, dass dir Samsung hilft und das Ganze für dich ein gutes Ende nimmt. 🍀

Hast du von Samsung schon eine Antwort erhalten?

 

Gruß, Marco

Hi @MaNdY,

 

wenn du eine Antwort von Samsung erhalten hast, dann würden wir uns sehr über eine kurze Info darüber hier im Thread freuen. 😊 Wir sind gespannt was Samsung dazu schreibt.

 

Gruß, Marco

Deine Antwort