Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Fritzbox 7490 aus Mediamarkt als Alternative zu O2 Box 6431

  • 10 November 2014
  • 8 Antworten
  • 2408 Aufrufe

Hallo!

 

Ich bin schon Jahrelang Hansenet/Alice/O2-Kunde und nutze seit einem Jahr den O2 All in L Tarif mit VDSL50 und der O2 Box 6431. Der Anschluss wurde von einem Telekom-Techniker bei mir vor Ort vor einem Jahr konfiguriert.

Nach immer stärker werdenden Problemen mit dem WLAN der Box möchte ich eine selbst angeschaffte Fritzbox 7490 Anstelle der O2 Box nutzen.

 

Diversen Einträgen hier im Forum zufolge muss ich doch nur die Fritzbox anschließen, als Anbieter o2 DSL auswählen und meine Internet-Zugangsdaten eingeben?

Dann sollte sich die Fritzbox alle Daten auch für die Telefonie ziehen und ich sofort telefonieren können oder?

 

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß

 

icon

Lösung von Mister79 10 November 2014, 21:05

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

8 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
ja, ggf musst du die Vlan im Router ändern. Wenn du keinen BSA Anschluss hast ist die Vlan im O2 Profil falsch. Diese dann bitte auf die Vlan von O2 ändern.

Benutzerebene 2
Mal zwei Fragen dazu:

 

  1. Funktioniert das auch an einem normalen DSL-Anschluss, also DSL-M?
  2. Die VoIP-Zugangsdaten sind nach der Provisionierung dann frei zugänglich in der Fritzbox zu sehen?
 

Danke!

 

 

zu 1. - Der Tarif sagt nichts zur Technik aus, da es M in verschiedenen Varianten gab. Und was ist "normal"?  Eine Fernprovisionierung würde vermutlich nicht an allen Leitungen funktionieren, da andere Geräte im ACS hinterlegt sind.

zu 2. Die VoIP-Daten sind nicht frei lesbar, da das Kennwortfeld ausge-********* ist. Man kann aber im Prinzip die Daten auf andere Fritzboxen übertragen. Wie lange es noch dauert, bis es eine Dekodierung gibt, ist natürlich unklar. 

 

 

 

Ich habe nun die besagte Box angeschlossen.

Funktioniert ohne Probleme. Als Anbieter o2 DSL ausgewählt, die Internet-Zugangsdaten eingegeben und den Assistenten weiter fortführen lassen. Die Telefoniedaten wurden automatisch richtig eingetragen.

Telefonie und Internet funktioniert.

Bin Glücklich, nicht mehr die wackelige O2 Box 6431 nehmen zu müssen.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Dann viel Erfolg mit DEINER neuen Fritte. Und damit stehen dir alle Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Die 6431 in den Schrank legen, falls du mal ein Ersatzgerät benötigst und dann alles einrichten wie gewollt.

 

Bedenke das nach Vertragsende die O2 Box wieder an O2 geschickt werden muss.

 

Persönlich warte ich ja auf die ersten Fehler der Homebox 2. Scheint ganz so als würden die ersten das Forum erreichen und dann warte ich darauf das O2 aus seinen Fehlern mal lernt und Zyxel einfach Zyxel sein lässt und den Laden für seine Qualität abstraft. Die O2 Kunden strafen O2 ja schon ab und O2 sollte dies mal weiter an seine Lieferranten geben.

 

Das ist aber ein ganz anderes Thema.

Danke. Ja die O2 Box bleibt so wie sie ist liegen.

 

Der Hotline-Mitarbeiter von O2 hat mir als Ersatz für die 6431 auch die neue Zyxel-Box schmackhaft gemacht und quasi als gleichwertig mit der Fritzbox beworben. Also mit Dect-Basis, Gigbit-Anschlüssen etc.

 

Aber ich traue diesen Boxen nicht mehr.

 

Hatte vorher jahrelang bei Hansenet eine Fritzbox und bin mit den Funktionen und der WLAN-Ausbeute sehr zufrieden.

riffi schrieb:
 

Aber ich traue diesen Boxen nicht mehr.

Im Zusammenhang mit dem Hersteller Zyxel bist du nicht allein!

Zyxel ist für Obsoleszenz und verkrüppelte Hardware bekannt.

 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
riffi schrieb:
 

Der Hotline-Mitarbeiter von O2 hat mir als Ersatz für die 6431 auch die neue Zyxel-Box schmackhaft gemacht und quasi als gleichwertig mit der Fritzbox beworben. Also mit Dect-Basis, Gigbit-Anschlüssen etc.

Da hat der O2 Mitarbeiter genau das getan was O2 in seiner Werbung auch immer tut, er blubberte.

 

Eine Firitzbox ist keine Fritzbox wegen DECT und Co, die Software macht die Musik und hier hat Zyxel ein Problem. Zyxel seine Geräte können Software aber nicht und bei den ganzen Fehlern frag ich mich wäre den Bug Report bei denen bearbeitet. Problem ist leider das der Ruf von O2 darunter auch leidet.

 

Tja, mal sehen wann O2 das versteht das die Kunden den Support auch beim Wlan, bei NAT und Co sehen und nicht einfach nur beim Internet und Telefonie und sich auch nicht mit der Aussage zufrieden geben: O2 supportet nur die Telefonie und Internet. Die Zusatzfunktionen, auch wenn diese nicht funktionieren, werden durch O2 nicht supportet.

 

Ist auch egal, O2 wird schon wissen was O2 tut.