Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Sonderkündigung wegen ständigen Störungen


Benutzerebene 2

Seit August 2023  bei o2 mit My o2 home M und seit November dann my home L. Seit August bei o2 und vorher seit Mai bei 1&1 laufend neu Synchronisation des Routers. Email, Banking, TV Streaming, Internet-Learning sowie Musik Streaming oft nur noch nervig. Durch die vielen Aussetzer wird auch die mir zur Verfügung stehende Leistung nach und nach reduziert. Seit 2017 hatte ich bis Mai 2023 keine Probleme. 

Inzwischen waren mehr als 5 Techniker des Dienstleisters T. bei mir zu Hause vor Ort. Man sucht den Fehler ausschließlich bei mir. Gewechselt wurde zweimal die Telefondose. Die Messungen vor Ort zeigten keine Probleme. Tage danach wird wie immer das Ticket geschlossen und das Spiel beginnt von vorne. Ticket → Technikertermin  → nichts gefunden  → Ticket geschlossen. Ich komme mir vor, als ob man nicht in der Lage ist oder es nicht kann ,die Quelle zu finden. Ferner hatte ich mir eine weitere Fritzbox  7530AX gekauft, was sich nicht als zielführend herausstellte. Ich habe das mit folgenden Routern probiert   FB 7490. 7590 und 7530AX sowie TP-Link Ac 1600 und TP-Link AC  Archer 2800. Alle zeigten mit den den für diese Geräte erforderlichen Kabeln und Netzteilen denselben Fehler. Das meine Nerven blank liegen will ich nicht verschweigen. Jetzt über Weihnachten also vom 22.12.23 ( war der letzte Techniker vor Ort ) bis heute 25.12.23 18.00 Uhr lief alles störungsfrei.  Der Upload geht dabei nach einer Neusynchronisation ordentlich in die Knie. Von 40 Mbit auf 5 oder 12 Mbit. Nach 7 mal Neusynchronisation wieder auf 37. Vor drei Wochen hatte ich 260 Mbit Download und 43 Mbit Upload. Nun geht das Spiel von vorne los. Seit 18:05 Uhr sieben Abbrüche  (jetzt ist es 19.30 Uhr) und eher der Router wieder Internet empfängt vergehen 3 bis 5 Minuten.  Es gibt wenige Tage an denen keine Störung ist  und manchmal nur 3  oder fünf Aussetzer, aber auch ab 10 Aussetzer aufwärts, ich betone aufwärts. Das 
Management zur Behebung von Störungen ist nur auf Standard gesetzt. Meine Geduld ist am Ende. 

 

Eine Lösung scheint nicht möglich zu sein. 7 Jahre lief VDSL 100 ohne Probleme, 100 bestellt und 100 geliefert. 

Was nützt mir Euer angepriesener Service wenn man anruft und ihr Dienstleister es nicht beheben kann. 

 

Euer H.K . 

icon

Lösung von Phoenix39576SDL 1 March 2024, 14:08

Zur Antwort springen

95 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Mit Kabel-TV kenne ich mich nicht aus. Aber konfiguriert sich da die Fritzbox nach Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht auch selbst? 

Benutzerebene 2

Fritzbox 6490 AVM Artikelnummer 20002778   geht damit überhaupt Festnetztelefonie?  

 

Habe noch eine Fritzbox 6660 die bis 17.02.2024 durch Vodafone blockiert ist. Würde diese Box danach funktionieren ? Auch mit Festnetztelefonie?  

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@Phoenix39576SDL Eigentlich sollte mit der entsprechenden Fritzbox per TR-069 die Telefonie auch im Kabelbereich nach einem Werkreset automatisch einrichten.

Frage: Es werden die von o2 zugewiesenen DNS Server verwendet? 
Könntest Du bitte einen Screenshot von deinen Sip Einstellungen aus Fritzbox hier einstellen? Bitte jeweils die erste Zahl der Vorwahl und Festnetznummer sichtbar.
Mehr aber bitte nicht! Datenschutz.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Bei der 6490 geht Festnetztelefonie. Ggf. muss die neueste Firmware installiert werden.

FRITZ!Box am Kabelanschluss einrichten | FRITZ!Box 6490 Cable | AVM Deutschland

Benutzerebene 2

So, habe die Fritzbox nun auf Werksreset gesetzt und neu eingerichtet,,,  Es klappt!!!  Internet klappt,  Festnetztelefonie klappt…    Danke !!!!!!!!!

Hallo @Phoenix39576SDL ,
das freut mich sehr, dass es jetzt funktioniert. 😊
Vielen Dank an Joe Doe und rentek für die Hilfe. 💐
Schau dich gerne weiter hier bei uns in der Community um. 
Wie wäre es mit diesem Artikel 

Gruß, Solveig 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Und wie ist die Performance?

Benutzerebene 2

Kann noch nicht viel sagen, muss das mal ein paar Tage beobachten.

Zumindest hatte ich vorhin einen Einbruch auf 100 Mbit und darunter  über LAN ..nach 30 Minuten war ich wieder auf 250 Mbit …

DOCSIS 3.0    

Mal schauen wie die Schwankungen so sind.   Telefonie klappt gut. Mit VDSL war gefühlt die Verbindung schneller ...aber das wäre Jammern auf hohem Niveau.

 

Ich werde nochmal die Tage berichten. Ich hätte nicht gedacht, dass man bei der Nutzung von eigenen 

Kabelroutern soviel beachten sollte, bevor man sich einen zulegt. 

 

Danke nochmal den vielen mir unterstützenden “Helfern”  hier. 

 

Edit o2_Sven 17.02.2024/10:16: Persönliche Daten entfernt

Benutzerebene 2

Abschließend bevor ich das hier alles als Lösung markieren kann eine Frage zum Einsatz von Kabelroutern. Damit hatte ich mich total verschätzt. Aus Unkenntnis bei ebay gekauft.

Habe ja eine FB 6660 Model 2000 2913 (Vodafone) die  wohl lt. o2 Hotline bis 17.02. gebunden war, daher konnte die MAC Adresse nicht aktiviert werden. 

Kann ich diese überhaupt nutzen? Oder lauern da auch noch gefahren? Telefonie auch möglich? Und wenn ich diese MAC Adresse hinterlege und es funzt nicht, kann ich dann am selben Tag die vom derzeitigen Router dann wieder hinterlegen?  Oder gibt es da unliebsame Probleme?   Danke schön !!  und eine  schönen Sonntag.

Wenn die Mac bei Vodafone ausgetragen ist, kannst du sie voll nutzen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@Phoenix39576SDL nur folgende freie Fritzboxen werden von o2 freigeschaltet.

Gibt es einen Grund dafür?

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Die 2000 2913 ist die internationale Version. Die kann durch den Freischaltungsprozess laufen, muss aber nicht.

Auf der sicheren Seite ist man mit 2000 2910.

 

Und ich dachte es gibt freie Entgerätewahl.

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@bielo Vielleicht falsch rüber gekommen. o2 bzw. der Vorleister möchte halt ein DOCSIS 3.1 freies Endgerät (wenn kein Leihgerät].

Wenn möglich für den deutschen Markt freigegeben. Mit der internationalen kann es unter Umständen Diskussionen geben, wenn die Freischaltung irgendwo hängt. 
Ich weiß, bin ein Schwarzmaler und Pessimist.
Wird man leider mit Kabelendprodukten. 🙄

o2 bzw. der Vorleister möchte halt ein DOCSIS 3.1 freies Endgerät 

 

Verständlich. Das heißt deine 3 genannten sind die Einzigen DOSIC 3.1 Endgeräte? Ich will es ja nur verstehen, warum hier genaue Artikelnummern genannt werden.

 

Wird man leider mit Kabelendprodukten. 

 

So ist das mit der Verallgemeinerung. Ich nutze seit sehr langer Zeit Kabel ohne Sorgen. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@bielo AVM schreibt hierzu. Leider unterstützen nur die drei ersten Router DOCSIS 3.1

https://avm.de/service/freie-routerwahl/faqs-zur-freien-routerwahl/#c199044
 

Technicolor bietet zwar auch DOCSIS 3.1 Router an, die sind aber ohne VOIP.

Benutzerebene 7

Hey @Phoenix39576SDL,

haben dir die Antworten von Joe Doe soweit helfen können :)? 

Viele Grüße,
Flo

Benutzerebene 2

So, nun zum Ende kurz ein Bericht über die letzten beiden Wochen, seitdem ich online bin. Bisher läuft alles gut. Telefonie und Internet sind endlich wieder so zu nutzen wie es sein soll. Leider viel Zeit und Kosten investiert und Nerven nicht zu vergessen. Meinem Vermieter habe ich auch meinen Unmut zum Ausdruck gebracht. Bisher nur einmal vier Stunden offline am Stück. Grund Umrüstung Verteiler auf DOCSIS 3.1 ab April. Für mich dürfte es sich nichts ändern oder bemerkbar machen. Gut, der Upload liegt nur bei 10 Mbit, vorher 40. Die Geschwindigkeit im Download von 250 Mbit ist konstant. Nochmals allen Dank für die wertvollen Hinweise. Nochmal möchte ich so etwas nicht nochmal durchmachen. Meinen Fremdsprachen Onlinekurs muss ich nochmal löhnen und ab Juni die versäumten Tutorials nachholen.  

Benutzerebene 7

Hey @Phoenix39576SDL,

danke für dein Feedback und das kleine Update. Ich hoffe, dass nun alles stabil bleibt und du dein Internet einwandfrei nutzen kannst :)

Viele Grüße,
Flo

Deine Antwort