Warum O2
Warenkorb
Service
Geschlossen

o2 Kinotag - Erweiterung der Kinobetreiber in Mehr o2/Priority

  • 19 May 2020
  • 1 Antwort
  • 213 Aufrufe

Benutzerebene 4

Hallo miteinander,

die lokale “Kinoversorgung” ist in Deutschland auf Betreiberseite regional sehr unterschiedlich strukturiert und gerade insgesamt ohnehin in ihrer Existenz akut bedroht - zum einen auf Grund der Anti-Corona-Maßnahmen und zum anderen auf Grund des ohnehin stattfindenen, aber coronabedingt sicherlich noch größeren und nachhaltigen Verlagerungspotentials in Richtung der Streamingdienste. Das drohende Verschwinden des Kulturguts Kino erachte ich persönlich als herben Verlust. Komplett gleichgültig demgegenüber werden wohl selbst die wenigsten Hardcore-Streamingfans sein. Und falls doch, spart euch bitte jegliche Verächtlichmachung hier in den Kommentaren, schlicht weil man auf niemanden tritt, der schon am Boden liegt.

 

Nach den möglichen Wiedereröffnungen (die teilweise in manchen Bundesländern schon erfolgt sind) kommt es auch entscheidend darauf an, dass die Wege zum nächsten Kino möglichst kurz sind. Mir fehlen beim o2 Kinotag hier in der Region Stuttgart daher zum Beispiel gleich zwei bedeutende Kinobetreiber wie die Ufa-Kinos (FSF) oder die Lochmann-Filmtheatergruppe. Mir ist volllkomen klar, dass o2 nicht mit jedem Einzelkinobetrieber in Deutschland entsprechende Vereinbarungen abschließen kann, doch mit solchen größeren, auch bundesweit aktiven Betreibern sollte es nach meinem Dafürhalten nun endlich auch enstprechende Vereinabrungen für den o2 Kinotag geben. Die Partnerschaft zwischen o2 und den Top 5 Kinobetreibern in Deutschland Cinestar, -plex, -maxx, UCI und die Kinopolis-Gruppe sind hier bei mir vor Ort jedenfalls zu wenig, da vorgenannte praktisch alle nicht existent sind. Im ganzen Großraum Stuttgart gibt es tatsächlich nur zwei Cinemaxx, und davon nur eines mit passabler Erreichbarkeit aus der Peripherie in Stadtzentrumsnähe. Ich denke die größeren lokalen und bundesweiten Kinobetreiber sind in der aktuellen Lage vielleicht froh und gut zugänglich, für diese Art der Sales-Promotion von o2. Diese wird in jedem Fall auch dringend notwendig sein um demnächst überhaupt wieder Leute ins Kino zu locken...

 

Vielleicht habt ihr ja noch entsprechende Beispiele von größeren Betreibern und Abdeckungslücken bei euch vor Ort - dann postet sie doch einfach ruhig hier mit rein. :wink:

In Berlin ist mir z. B. die Yorck-Gruppe noch bekannt...


1 Antwort

Benutzerebene 7

Hallo @hnikar, ich danke dir, dass du deine Idee mit uns geteilt hast.

Speziell interessiert uns der Bereich Mein o2 “So funktioniert der Bereich "Mein O₂: Eure Ideen und Vorschläge". Der o2 Kinotag gehört jedoch zu Mehro2. Aber deine Idee finden wir gut und nehmen sie gern mit.

Ich schließe den Beitrag daher.

Viele Grüße, Ines.

Deine Antwort