Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Login ins Benutzerkonto /Mobile


Vorgeschichte: Ich habe einen ALTEN Vertrag (noch von Hansenet) und seit der internen Umstellung (verbunden mit neuer SIM-Karte etc) sind meine Mobildaten nicht mehr unter dem DSL-Konto zu finden, sondern besitzen einen eigenen Login.

Seit dem ich den neuen Login habe kann ich mich zwar valide einloggen, komme ich aber nicht an meine Account/Vertragsdaten heran. Es erscheint seit Anbeginn stets die lapidare Fehlermeldung:

"Entschuldigung
Aufgrund technischer Probleme können Ihre Daten derzeit leider nicht geladen werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Ihr O2 Team"


Bonusfrage: Warum nutzt die Seite MeinO2 dermassen viele Tracker, weiss das der Datenschutzbeauftragte?

o2online.de
www.o2online.de
adition.com
ad1.adfarm1.adition.com
imagesrv.adition.com
amazonaws.com
kcrq3i1sx3.execute-api.eu-west-1.amazonaws.com
bing.com
bat.bing.com
d3gajs3sa6ley2.cloudfront.net
doubleclick.net
ad.doubleclick.net
8341669.fls.doubleclick.net
googleads.g.doubleclick.net
facebook.com
www.facebook.com
facebook.net
connect.facebook.net
google-analytics.com
www.google-analytics.com
googleadservices.com
www.googleadservices.com
googletagmanager.com
www.googletagmanager.com
o9.de
static2.o9.de
trbo.com
api-v4.trbo.com
collect.trbo.com
static-v2.trbo.com
track2.trbo.com
usabilla.com
w.usabilla.com
usercentrics.eu
api.usercentrics.eu
app.usercentrics.eu

37 Antworten

Hmm, und weiterhin kommt nach der Anmeldung in das MeinO"-Portal die lapidare Meldung:

"Entschuldigung
Aufgrund technischer Probleme können Ihre Daten derzeit leider nicht geladen werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Ihr O2 Team"


Wann wird mir die Möglichkeit gewährt wieder online auf meine Vertragsdaten zuzugreifen? Oder muss ich mich tatsächlich an die Bundesnetzagentur wenden, wenn ich bei O2 nicht weiterkomme, was Vertragsänderungen angeht?
Hallo @Reizzentrum,
willkommen in der o2 Community!
Welchen Login meinst du genau? DSL oder Mobilfunk? Hier im Forum bist du ja mit einem Interessentenlogin angemeldet. Könnte der Fehler vielleicht da liegen? Theoretisch sollten Mobilfunk und DSL nun unter einem Login zu erreichen sein.

Bonusantwort:
Auf unserer Datenschutzübersichtsseite https://www.o2online.de/recht/datenschutz/ kannst du alle Informationen transparent einsehen und sogar selbst einstellen 🙂




Viele Grüße,
Flo
Hallo Flo,

es geht (GING!) um den Mobile-Login. "Theoretisch sollten Mobilfunk und DSL nun unter einem Login zu erreichen sein." Ja, theoretisch. Vor 2 Wochen loggte ich mich das letzte mal erfolgreich in den DSL-Bereich ein, und fand keine Daten zum Mobilvertrag. Ich kontaktierte die telefonische Hotline, welche mir erklärte, dass ich mich - nach der Umstellung - für den Mobilteil des Vertrages mit den Mobildaten separat einloggen müsste. Also erstellte ich mir einen Account (Login funktioniert - nur kein Zugriff auf die Daten)

Nachdem Du hier jetzt schriebst, dass ich JETZT alle Daten im DSL-Vertragsteil finden würde, versuchte ich mich JETZT GERADE mit den DSL-Account einzuloggen um festzustellen, dass auch dieser Teil mir jetzt die Meldung gibt:

"Entschuldigung
Aufgrund technischer Probleme können Ihre Daten derzeit leider nicht geladen werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Ihr O2 Team"

Derzeit komme ich also GAR NICHT mehr online an meine Daten ran, weder mit der Mobilnummer noch mit der DSL-Kennung. Wobei BEIDE Kennungen als valide vom System erkannt werden (Grüner Kreis mit Häckchen bei MEIN-O2)
Nachtrag - sorry, die Umstellung (mit neuen SIM-Kartren etc) war am 31.07.2019 also knapp 3 Wochen und nicht zwei Wochen
Hey @Reizzentrum,

Also erstellte ich mir einen Account (Login funktioniert - nur kein Zugriff auf die Daten)


Wie hast du diesen genau erstellt? Mit der Mobilfunknummer neu registriert? Oder meinst du deinen Interessentenlogin (mit der Mail)?

Viele Grüße,
Flo
Mit der Mobilfunknummer neu registriert - so wie mir dies der Telefonsupport angeraten hatte.
@Reizzentrum,
eine letzte Frage - auch wenn sie recht simpel ist - hast du einmal den Cache gelöscht bzw. die Anmeldung auf einem Browser ohne "Spuren" versucht? Ggf. "hängt" der Interessentenlogin dazwischen.

Viele Grüße,
Flo
@Reizzentrum,
eine letzte Frage - auch wenn sie recht simpel ist - hast du einmal den Cache gelöscht bzw. die Anmeldung auf einem Browser ohne "Spuren" versucht? Ggf. "hängt" der Interessentenlogin dazwischen.

Viele Grüße,
Flo


Die Frage ist erlaubt - und gut. Aber da ich auch aus der EDV komme, habe ich tatsächlich versucht:

  • Cookie löschen
  • Sämtliche Add-Blocker ausschalten
  • Anderer Browser, der noch nie auf der Seite war
Alles bringt keine Änderung/Lösung.
Es scheint, Flo steht nun wie ich vor einem Problem. Nur: Ich würde eine Lösung benötigen.

Vielleicht die Zugangsdaten löschen? Daraufhin neu registrieren? Eventuell ist es ja ein Dantenbankglitch. Aber das solltet ihr besser wissen als ich. Und löschen kann ich meinen Account nicht, nicht mal die Zugangsdaten ändern, denn dafür bräuchte ja einen Zugriff auf die Daten.

BTW: Das Probleme von O2-Kunden mit "Hier liegt ein technisches Problem vor" zeigt verdammt viele Treffer bei der Suchmaschine des geringsten Misstrauens. Ihr scheint da ECHT ein Problem zu haben. Aber wie wird das gelöst? Ich brauche eine Lösung.
Hey @Reizzentrum,
erstmal muss ich mir deinen Datensatz anschauen 🙂 Bitte schreib dazu eine private Nachricht an @o2_Support mit deiner Kundennummer/Rufnummer und deiner vierstelligen persönlichen Kundekennzahl!

Viele Grüße,
Flo
Hey @Reizzentrum,
danke für deine Geduld!
Ich konnte mir deinen Datensatz einmal anschauen. Dort wurde offenbar für dich schon ein Ticket zur Fehlerbehebung augenommen, da sich bei der Systemumstellung offenbar etwas "verhakt" hat 😕 Das Ticket für die Technik steht aktuell auf dem Status "Wartend auf Störungsbehebung", liegt den Kollegen also bereits vor.

Ich hoffe du kannst noch ein wenig Geduld aufbringen. Kann ich dir irgendwie weiterhelfen, bspw. mit einer Zusendung deiner Rechnung per Post? Wenn du möchtest, kann ich dir auch deine vierstellige persönliche Kundekennzahl per Post zukommen lassen!

Viele Grüße,
Flo
Natürlich habe ich Geduld - ich habe das Problem ja jetzt erst seit einem Monat. Seit dem 23.07. habe ich ständig (diverse) Probleme, die mit der Umstellung/Migration zu tun haben.

Der/diejenige(n) die für diese Systemumstellung verantwortlich sind, würde ich gern mal persönlich kennen lernen. Es wäre zauberhaft, wenn Du die JETZT mit dem Problem befassten Techis (scheint ja ein Datenbankproblem zu sein) ein wenig motivieren könntest.

Und ja, eine Postzustellung - selbst per Brieftaube - dürfte schneller sein, als auf eine Lösung des Problems zu hoffen. Sorry, aber ich bin von eurer Technik derzeit echt angefressen
Hey @Reizzentrum,
danke für deine Geduld!

Ich hoffe du kannst noch ein wenig Geduld aufbringen. Kann ich dir irgendwie weiterhelfen, bspw. mit einer Zusendung deiner Rechnung per Post? Wenn du möchtest, kann ich dir auch deine vierstellige persönliche Kundekennzahl per Post zukommen lassen!

Viele Grüße,
Flo


Ach, die Kennzahl könntest Du mir doch mal zukommen lassen.

Haben die Techis denn eine Idee wie lange es noch dauern kann? Der Status ist ja mittlerweile seit fast einem Monat (erste Kontaktaufnahme per Twitter/Telefonsupport) derart bescheiden.

Euer (technischer) Support besudelt sich an der Stelle nicht gerade mit Ruhm. Ich arbeite in einem Rechenzentrum und wenn wir so arbeiten würden, würde schon LANGE Alarm im Hafen sein. Remember: Nur zufriedene Kunden sind gute Kunden.
Any news? Oder wurde ich hier jetzt auf das "den lassen wir verhungern"-Abstellgleis verschoben?
Hallo @Reizzentrum,
keine Sorge. Hier steht niemand auf dem Abstellgleis. Ich informier dich gerne weiter über den Stand. Leider kann ich dir gerade nichts Neues berichten.
Die Kennzahl hab ich jetzt rausgeschickt. Die wird dich per Post erreichen :)

Viele Grüße,
Flo
Sind ja erst vier Wochen seit ich das erste Mal Kontakt mit O2 wegen dieses Problems aufgenommen habe. Wie nennt man das, wenn nicht Abstellgleis? Zügige Abarbeitung von Kundenproblemen geht auf jeden Fall anders.

Und sollte - wenn das Case geschlossen ist - irgendein Kundenzufriedensheitsfraggel bei mir anrufen und mich fragen, ob ich zufrieden bin und ob ich o2 oder telefonica weiterempfehlen werde, wird dieser Person ob meines Gelächters wahrscheinlich das Trommelfell platzen.

DU kannst nichts dafür, aber euer Unternehmen ist echt unterirdisch, was Problemlösung angeht.
Zwei Tage später: Immer noch keine Änderung.


Welch Werbung für das Unternehmen. Die fähigen Mitarbeiter scheinen den Laden bereits verlassen zu haben und die BWLer versuchen nur noch den Shareholdervalue oben zu halten.
Hey @Reizzentrum,
aktuell sehe ich, dass das Ticket am 20.8. aufgenommen wurde. Das wären aktuell 9 Tage. Ich möchte nicht in Abrede stellen, dass das auch schon eine lange Wartezeit ist. Tatsache ist aber auch, dass ein Fehler erst behoben werden kann, wenn er bekannt ist :/
Ich drück die Daumen, dass sich bald eine Lösung finden lässt.

Viele Grüße,
Flo
Der Fehler wurde bereits 22.Juli an O2 gemeldet - Telefonsupport. Dort wurde mir mitgeteilt "Ja, das liegt an der Umstellung/Portierung der Rufnummern, das geht bald wieder". Parallel habe ich mich auch über Twitter an euch gewandt - dort sitzen aber anscheinend auch nur noch "Social Media Manager", nicht mehr die Supporter die dort früher hilfreich tätig waren.

Am Ende wird man stets auf dieses Forum verwiesen, mittels dessen o2/Telefonica anscheinend hofft, dass sich die Community gegenseitig hilft, weil das Unternehmen mit weniger Support eben Geld sparen kann.

Und "Tatsache ist aber auch, dass ein Fehler erst behoben werden kann, wenn er bekannt ist". Sorry für die böse Aussage: Was für ein Tinnef. Eure Datenbank ist broken. Ja, das ist nichts, was ein Social Media Manager fixen kann. Dafür braucht man einen Admin, am besten einen der sich mit (schätze ich mal) MySQL auskennt. Die Leute gibt es, aber die kosten Geld. Und genau DIE hat o2 anscheinend seit einer Weile nicht mehr ausreichend verfügbar. Denn die Daten der "aufgekauften Hansenet-Kunden" sollten erst jetzt wohl migriert werden, zumindest bis letztes Jahr wurden zwei unabhängige Datensätze gepflegt. Ein Vorgang der offensichtlich in die Hose gegangen ist.

So richtig Puls bekomme ich, wenn mir der Telefonsupport erklärt: "Sorry, das müssen sie selbst im Portal machen, das kann ich von hier aus gar nicht".
Und wieder sind ein paar Tage ins Land gegangen und es ist nichts passiert.

OK, stimmt nicht ganz. Ich erhielt eine Mail "viel Spaß mit Ihrem neuen Pack." - welches ich nicht wirklich checken kann, da ich keinen Zugriff auf meine Onlinedaten habe.

Wenn ich aber den Inhalt richtig verstehe, sind fehlt zumindest eine wichtige Option: Die Datenflatrate. Laut der empfangenen Mail "Ihr Tarif enthält 50 MB mit bis zu 7.2 Mbit/s." werde ich heute im Laufe des Tages wohl auf 64KB/s runtergestuft. Denn die von mir gebuchte Erweiterung wird in der Mail NICHT erwähnt.

Ich werde langsam RICHTIG sauer.
Das ist jetzt ECHT nicht euer ernst, oder? Gerade bekam ich die Message:

"Lieber o2 Kunde, Ihr Highspeed-Datenvolumen ist verbraucht. Ab jetzt surfen Sie bis zum 01.10.2019 mit reduzierter Geschwindigkeit. Weitere Informationen zum Verbrauch und Ihren Datenoptionen finden Sie unter: "

Ich habe seit Jahren ein Kontingent von 5GB gebucht und wegen eurer Probleme bin ich nun ausgesperrt?
Hallo @Reizzentrum,

wie ich sehe hattest du zur Klärung bereits Kontakt mit den Kollegen der Kundenbetreuung.
Mit der Deaktivierung der Surf Flat ist die bearbeitende Kollegin deinem Wunsch gefolgt die Nummer und die Optionen zum 31.08. zu deaktivieren.
Leider konnte sie dich telefonisch nicht erreichen um Rückfragen zu klären.

Ist es dir Recht wenn wir die Rechnungen auf Post umstellen bis das Onlineportal zur Verfügung steht?

Viele Grüße,
Katja
Hallo @Reizzentrum,

wie ich sehe hattest du zur Klärung bereits Kontakt mit den Kollegen der Kundenbetreuung.
Mit der Deaktivierung der Surf Flat ist die bearbeitende Kollegin deinem Wunsch gefolgt die Nummer und die Optionen zum 31.08. zu deaktivieren.

Viele Grüße,
Katja

Ich bin telefonisch erreichbar - mein Mobiltelefon liegt neben mir und ist eingeschaltet.

Ich habe die Surf-Flat NICHT deaktivieren lassen. Dann hat eure Mitarbeiterin da Mist gebaut. Insbesondere finde ich spannend dass ich JETZT (heute telefonisch wieder 5GB aktiviert) für diese 5GB 25€ zahlen soll!

Da scheint jemand der Scheitel zu brennen: Erst die Option OHNE Auftrag deaktivieren um dann auf telefonische Beschwerde die Option zu einem höheren Preis zu aktivieren. Ich hatte bis vorgestern den alten, günstigen Hansenet-Tarif.

Sorry, aber bei dem was euer Unternehmen da abzieht könnte es sich um Betrug handeln. Aber für diese Nummer ist es egal, der Portierung ist raus. Mich seid ihr als Kunden los. Wenn ich mich demütigen lassen will gehe ich zur Domina.
Any news?

Ach, was frage ich. Ihr werdet das Problem wahrscheinlich aussitzen, bis ich lästiger Kunde endlich von euch weg bin.
Ich weiss, dass ich nerve, aber es scheint immer noch keine Lösung zu geben.

Ich kann leider auch meine Rechnung nicht abholen. Und DAS ist verdammt ärgerlich.

"Zum Abrufen der Rechnung loggen Sie sich einfach mit Ihrer
Rufnummer/Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort ein."

Ich benötige aber eine/die Rechnungen. Was tun? Es scheint, die letzte mir verbleibende Möglichkeit ist es einen Rechtsbeistand zu beauftragen.

Deine Antwort