Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

DSL HomeBox 6641 - Zugangspin wird nicht angenommen - kein Internet trotz leuchtender DSL Lampe

  • 10 January 2015
  • 2 Antworten
  • 4695 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

wir sind am 1.12. in eine neue Wohnung gezogen, ich habe mein o2 DSL mitgenommen (ehemals Alice). Nachdem o2 den Anschlusstermin intern falsch verbucht und einen Techniker erst zum 30.12. bereitgestellt hat (der dann auch trotz mehrfacher Flehen und Bitten auch nicht eher kommen konnte), haben wir mittlerweile auch nach dem zweiten Technikerbesuch noch immer kein funktionierendes Internet.

 

Der erste Techniker (am 30.12.) hat die Leitung (angeblich) aktiviert, der Router konnte jedoch kein DSL Sync herstellen. Also haben wir bei der Störungshotline angerufen und diese konnten bestätigen, dass die Freischaltung der Telekom nicht erfolgte. Es wurde in zweiter Techniker bestellt, der konnte aber erst am 9.1. kommen. Wie durch ein Wunder funktionierte dann beim Besuch des zweiten Technikers (am 9.1.) der DSL Sync, ohne dass dieser etwas dazu getan hätte. Im Gegenteil reagierte der Herr auch noch sehr angefressen, da das Internet ja funktionieren würde. Am 8.1. aber ging da noch kein DSL Sync, aber wer glaubt einem schon als Endnutzer.

 

Nun also sitze ich hier, mit meiner HomeBox 6641, einer auf einmal wie von Wunderhand durchgängig leuchtenden DSL Lampe am Router, zwei positiven Aussagen der Telekom ... aber es geht absolut N I X !

Die Lampe für DSL leuchtet zwar, aber es ist kein Internetzugriff möglich. 

Ich kann in der HomeBox keinerlei Zugangsdaten eingeben, diese scheinen automatisch ermittelt zu werden. Die Homebox gibt im Einrichtungsassistenten an, dass alles korrekt verdrahtet ist und auch DSL vorherrscht (da kommen dann so 3 grüne Häckchen). Dann soll ich meine Zugangspin eingeben, diese wird jedoch von der Homebox nicht akzeptiert. Ich überspringe also den Schritt und beende den Einrichtungsassistent, der mir dann sagt, dass Telefonie nicht funktioniert (wegen der nicht funktionierenden Zugangspin), aber das Internet schon funktionieren würde. Der Online Status der Homebox zeigt "nicht verbunden" an. Die HomeBox hat den Status "o2 HomeBox ist nicht freigeschaltet". Sowohl per LAN als auch per WLAN ist kein Internet erreichbar. Die Einrichtung habe ich mittlerweile bestimmt 20 Mal vorgenommen, den Router habe ich ebenfalls bereits mehrfach komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

 

Sind meine Zugangsnummern nicht aktiviert? Würde ein Portreset helfen? 

 

Ich bin absolut verzweifelt, die o2 Hotline lässt mich wegen des offenen Tickets nicht mehr durch und weist meine Telefonate ab. Ich habe absolut niemanden, der sich des Problems aktuell annehmen kann. Beruflich bin ich zweimal in der Woche im Home Office auf Internet angewiesen, seit dem Umzug im Dezember kann ich dies kaum noch wahrnehmen. Handy erreicht bei uns in der Gegend auch nur Edge, und zwar für alle Anbieter.

 

Mittlerweile sitze ich auf enormen Kosten: ich habe verschiedenste Anbieter ausprobiert, um per Surfstick oder Hotspot einigermaßen Internet herzustellen. Meine Home Office Tätigkeiten kann ich seit Dezember nicht wahrnehmen, mir entgehen jede Woche Tagessatzeinnahmen von ein paar Tausend Euro.

 

Sollte sich von o2 auch auf diesen Post niemand melden (nachdem man mich an der Hotline ja schon nicht mehr durchlässt), muss ich nächste Woche meinen Anwalt und den Verbraucherschutz einschalten.  

 

Vielleicht kann mir ja aber auch der ein oder andere Experte hier helfen.

 

Danke und viele Grüße

Sebastian

icon

Lösung von g2daraza 10 January 2015, 11:45

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

2 Antworten

Benutzerebene 2
Die Mods werden sich hier zu dem Thema melden.

 

Vorab ein Hinweis: Wenn du die Störungshotline mit unterdrückter Nummer anrufst und dann auf die Eingabeaufforderung der Nummer nicht reagierst und einfach wartest, kommst du zu einem Mitarbeiter durch.

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für den Tipp, phonefux.

Ich bin durchgekommen und konnte mit einem Mitarbeiter der Störungshotline sprechen.

Es hat sich nach vielen Minuten herausgestellt, dass die Zugangspin auf den Vertragsunterlagen falsch war. Nach Übergabe und Eingabe der korrekten Zugangspin FUNKTIONIERT NUN ENDLICH INTERNET!!! :-)

 

Es herrscht viel Freude im Haushalt :-D

 

Liebe Grüße

Sebastian