Warum O2
Warenkorb
Service

Phishing und wie man sich davor schützen kann

Phishing und wie man sich davor schützen kann

Immer öfter kommt es zu Phishing-Vorfällen und die Methoden um Daten abzugreifen werden raffinierter und damit sowohl für uns als auch für euch immer schwerer zu erkennen. Mit diesem Artikel wollen wir euch ein paar Anhaltspunkte aufzeigen mit denen ihr euch vor dem Daten-Diebstahl schützen könnt.

Phishing – was ist das eigentlich?

Als Phishing bezeichnet man den Versuch Daten durch betrügerische und/oder täuschende Methoden unrechtmäßig an sich zu bringen. Dies kann über gefälschte Websites, Anrufe, E-Mails oder SMS passieren.

Hier im Forum haben wir euch beispielsweise bereits vor Phishing per Anruf gewarnt und euch im Artikel Vorsicht vor Betrug durch SMS zu Paketen und Facebook Konten aufgezeigt, was ihr tun könnt, wenn die Betrüger euch erwischt haben. Und wie ihr in unserem Artikel zur Warnung vor Phishing eurer Rechnnugsdaten per SMS lesen könnt denken sich die Betrüger immer neue Maschen aus, um an eure Daten heran zu kommen.

Die Täter geben sich dabei oft als größere Unternehmen oder auch Angehörige aus um den Verdacht klein zu halten, was es für uns alle schwer macht die betrügerischen Nachrichten als solche zu identifizieren und dafür sorgt, dass man der Echtheit der erhaltenen Nachricht Glauben schenkt.

Wie kann ich Phishing erkennen?

Auch wenn es nicht einfach ist einen Phishing-Angriff auch als solchen zu erkennen, gibt es einige Punkte, die in vielen Nachrichten enthalten sind:

Tipp- oder Grammatikfehler

In vielen Fällen könnt ihr Tippfehler auf Websites, in Mails & SMS sowie Grammatikfehler im Geschriebenen finden. Das können falsch geschriebene Wörter, vertauschte Buchstaben oder nicht korrekt gesetzte Satzzeichen sein. 

Angst machen

Da Menschen in Paniksituationen oft übereilt handeln, ist dies eine häufig eingesetzte Methode. So werden die Empfänger:innen der Phishing-Nachricht unter Druck gesetzt schnell zu reagieren. 

Frage nach persönlichen Daten

In allen Fällen werden persönliche Daten abgefragt, denn diese zu erlangen ist das Ziel der Betrüger. Meist wird zusätzlich zu Name und Adresse auch nach Geburtsdatum, Bankdaten und anderen sensiblen Daten gefragt. 

Angehängte Links oder Formulare

Spezielle Formulare und Links zu Websites sind eine oft verwendete Methode um Daten abzugreifen. Diese werden per E-Mail oder SMS zugesendet und können unter Umständen auch schädliche Software auf euren Geräten installieren, solltet ihr sie anklicken.

Wie schütze ich mich vor Phishing?

Man kann sich kaum dagegen wehren eine E-Mail oder SMS mit Phishing-Absichten zu erhalten. Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern Opfer vom Daten-Diebstahl zu werden könnt ihr euch mit Hilfe der oben aufgeführten Anhaltspunkte schützen.

Zusätzlich bietet das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik einen Newsletter an, der euch regelmäßig alle 14 Tage mit Tipps versorgt, wie ihr euch gegen Internet-Betrug absichern könnt.

Seid vorsichtig, wenn ihr Nachrichten erhaltet, die euch aus dringenden Gründen auffordern Daten anzugeben und klickt keine Links an, die ihr nicht direkt als vertrauenswürdig einstufen könnt. 

Wenn ihr eine Nachricht erhaltet und euch bei deren Echtheit nicht sicher seid, kann auch eine Google-Suche, ein Besuch auf der offiziellen Website des Dienstes oder Anbieters oder ein schneller Kontakt zum Kundenservice für Klarheit sorgen.

Schutz vor ungewollten Downloads bietet euch eine Drittanbietersperre. Über unsere Mein o2 App könnt ihr die Sperre ganz schnell und einfach setzen und eure persönlichen Daten verwalten. Zusätzlich bieten wir euch unser Antivirenprogramm o2 Protect an, mit dem ihr bis zu 10 Geräte absichern könnt.

Habt ihr Erfahrungen mit Phishing gemacht oder noch weitere Tipps, wie man sich schützen kann? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


9 Antworten

Ich habe auf meinem Handy eine SMS erhalten mit folgendem Wortlaut: "Lieber O2-Kunde Ihre Rufnummer wird deaktiviert. Für die weitere Nutzung klicken Sie hier: XXXXXX " Die SMS kommt von der rufnummer. 0176 XXXXXX. Wenn ich mich in mein02.login einlogge finde ich keine diesbezüglice Nachrichten.

Ich vermute , dies ist eine solche Phishing SMS ?

 

Edit o2_Sven 07.11.2023/07:54: Rufnummer und Link entfernt

Ich vermute , dies ist eine solche Phishing SMS ?

Richtig wie in deinem anderen Topic bereits vermutet! Nicht so schön das du mehrfach die Rufnummer von einem fremden hier einstellst

Hallo @SpatzenOma , 

Gut, dass du hier nachfragst. Auf Nummer Sicher gehen ist immer gut, wenn eine Nachricht merkwürdig wirkt 😊

Da Phishing-SMS oft unwissentlich von privaten Rufnummern verschickt werden, sollte man unbedingt davon absehen sie öffentlich im Internet zu teilen. Genauso mit dem Link, am Ende klickt da noch jemand drauf. Man will sich und andere ja schützen, oder? 🙂

LG, Rebecca

Hallo leider habe ich vor 3 Wochen in einer SMS vermeintlich von O2, da im gleichen chatverlauf, den link angeklickt! Dachte sowas passiert mir nicht! Ich sollte auf ESIM wechseln. Da mein Mann bereits eSIM hat, dachte ich mir nichts dabei. Da ging alles los! Denn es ging nichts mehr! Hatte kein Netz mehr, mein Handy war tot! Es schien also wäre die eSIM schuld. Ich rief die Hotline an, im Account sah es so aus, als wäre die eSIM aktiviert, ich also an zum Händler meines Vertrauens. Auch hier kein Verdacht geschöpft. Er hat mir die eSIM eingerichtet und ich dachte alles ist gut, ich war nur zu blöde das abzuschließen! … jetzt seit ein paar Tagen fällt auf, ich kann keine SMs verschicken. Habe aber auffällig viele „Hass SMS“ von mir unbekannten Leuten  erhalten! Ich habe Anzeige bei der Polizei erstattet weil ich dachte das treibt jemand dein Unwesen mit meiner Nummer. Gestern wieder zu O2 Shop- Kollege ruft Hotline an- und siehe da mein sms Ausgang ist gesperrt weil auffällig viel verschickt wurde ( was ich aber nicht war und auch nicht sehe) . Es sieht nach Virus aus! .., ah ja,,, ich solle ein paar Tage warten, sms wird wieder frei geschalten! Liebes O2 ist das so? Und warum erhält man keine Meldung wenn so etwas auffälliges offensichtlich betrügerisches vorgeht? Längst hätte ich etwas unternommen! Bitte um Hilfe! 

 

Edit o2_Anna 15.02.24: Vollzitat entfernt. 

Bitte um Hilfe! 

Warum verteilst du das Anliegen über mehrere Topics? Und dann auch boch mit einem kompletten Vollzitat.

Sorry bin noch neu, wie du sicher siehst. Und suche nach Hilfe! Warum so gereizt? 
freundliche Grüße 

Benutzerebene 7

Hallo @Bibimapa und herzlich willkommen in unserer o2 Community. 
Bitte poste dein Anliegen nicht mehrfach, das macht die Bearbeitung unübersichtlich. 
Wie ich sehe, wird dir bereits hier bei deinem Anliegen geholfen: 

Gruß, 

Anna

Na ja es wäre schön wenn o2 dazu etwas helfen könnte! 

@Bibimapa Ich habe dir gerade in deinem Beitrag geantwortet, dort geht es bei weiteren Fragen ab jetzt auch weiter.

Gruß
Antje

Deine Antwort