Gelöst

Müssen Softwareupdates des Smartphones erst durch o2?


Hi, ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich überlege mir das Sony Xperia XZ2 mit Vertrag zu bestellen. Für mich ist es aber wichtig, das ich Updates, sobald sie kommen, auch sofort runterladen kann. Ich meine früher mussten Updates immer durch den Provider verteilt werden. Wie ist es denn jetzt? Muss man immer noch warten bis z.B. o2 seine Anpassungen vorgenommen hat oder ist es jetzt nur von, in diesem Fall, Sony abhängig?

Schon jetzt, vielen Dank!

icon

Lösung von bielo 12 Juli 2018, 19:54

o2 hat kein Branding auf den Geräten mehr.

Zur Antwort springen

7 Antworten

o2 hat kein Branding auf den Geräten mehr.

Benutzerebene 7
Hallo @Blyatman,

alle Smartphones die du direkt bei o2 bestellst, sind generell ohne Providerbranding.

Viele Grüße ☺

Tom

Und bekommen in Folge dessen alle Updates vom Hersteller? (Nur damit ich das richtig verstehe)

ja.

@Tom__‌, @bielo‌, vielen Dank euch beiden für schnelle und freundliche Hilfe. Ihr habt mir damit die Entscheidung deutlich vereinfacht.

Benutzerebene 1
Zur Info, Brandings haben nur noch Vodafone und Telekom Geräte. Dort wird nach wie vor "individualisiert". Allerdings, speziell bei Vodafone, werden die Updates idR sehr schnell bereit gestellt. Nur mal so...
Das stimmt leider nur teilweise. Die regelmässigen Updates (mit den Sicherheitspatches) kommen immer sehr schnell und ab dem XZ1 läuft es mit Project Treble.

Bei den großen Updates, wie zum Beispiel jetzt auf Pie, musst du noch warten, weil diese erst noch durch die O2 Zulassung müssen. Zumindest ist es beim jetzigen Update so, weil auf dieses warte ich (XZ Premium) schon ewig, obwohl es bei O2 UK schon draussen ist und auch bei vielen anderen Providern (T-Mobile) schon verfügbar ist. Hier kann O2 noch schneller werden.

Deine Antwort