Gelöst

HTC 10 Update


Benutzerebene 3
Hallo wann kommt das Update auf die 1.30.401???

icon

Lösung von Sonic28 1 Juni 2016, 20:34

Hallo jaeger1982,

du schreibst folgendes:

das ist ja richtiger Blödsinn ☹, man kann ja nicht wenn öfters Updates kommen jedes mal einen Reset machen. Das wäre ja total mühsam.

Eines kann ich dir garantiert sagen, dass das, was der User bielo dir geraten hat, kein Blödsinn ist. Dadurch, das man das Update nur einfach so über das vorhandene drüber bügelt, kann es gut gehen und man hat danach keine Probleme und alles läuft so, wie es im Idealfall sein soll. Es kann aber auch daneben gehen, ohne das man es beim installieren merkt, und das Update ist nicht zu 100 Prozent sauber installiert worden. Bei kleineren Updates, die vielleicht nur ein paar Megabyte groß sind, könnte ich es ja noch verstehen mit dem drüber bügeln. Aber bei so einem großen Update, wie du es jetzt bekommen hast, wäre der Reset besser gewesen. O.K.! Du kannst ja jetzt noch einen Hard-Reset machen. Dabei aber beachten, dass alle Bilder, Fotos, Videos, SMS, MMS, Einstellungen, Notizen etc. weg sind. Bitte vorher alles sichern, was man behalten will. Sofern das Telefonbuch, also die Kontakte, nicht online in einem entsprechenden Account oder auf dem PC gesichert sind, dann sind diese dabei auch für immer weg. Mit Online-Sicherung oder PC-Sicherung kann man die Kontakte in einem Rutsch wieder aufspielen. Auch alle Apps sind dann erst mal nicht drauf und müssen neu installiert werden.

Also würde ich dir auf jeden Fall zum Hard-Reset raten. Mach das mal und stelle dann wieder alles von Hand neu ein und installiere wieder alles neu. Und siehe da: Jetzt sollte alles so laufen, wie es gedacht ist.

Gruß, Sonic28

Zur Antwort springen

54 Antworten

Benutzerebene 7
Hallo @Darkpassion,

auf den von uns vertreiebenen Geräten befindet sich (Stand heute) eine Open Market Version, über einen eventuellen Zeitpunkt der Verfügbarkeit liegen uns leider keine Informationen vor, tut mir leid.

Gruß,

Lars

Benutzerebene 3
Also so Open market kann die nicht sein die 1.30.401 haben alle Brandung freien Geräte schon seit fast 1 Woche und hier ist noch die 1.21.206 drauf

Benutzerebene 3
Ich werde wohl mein HTC 10 retounieren es gibt jetzt schon wieder eine neue Software Version und zwar die 1.53.

Nur weil ihr eure eigene Software drauf macht (Branding) verzögert sich alles

Benutzerebene 1
Was bedeutet OPEN MARKET? Wenn die Updates nicht kommen, dann liegt es doch nur an O2? War Jahre bei EPLUS und da waren alle Handy/Smartphone immer Branding frei und die Updates kamen ruck zuck aufs Phone. Bitte verabschiedet Euch von diesen unnötigen eigenen Builds die Ihr dann eh nicht zeitgerecht beliefern könnt. Will gar nicht wissen wie lange ich auf die nächste Android Version warten muss.

Eure Apps kann man, falls nötig aus dem Store laden die müssen nicht vorinstalliert sein.

Danke

Benutzerebene 7
Hallo @Darkpassion,

wenn innerhalb so kurzer Zeit Firmware mit solchen Versionssprüngen heraus kommt, besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass der Hersteller das erste Update noch gar nicht an alle Geräte ausgeliefert hat.

Üblicherweise bekommen nämlich nicht alle Geräte auf einmal das Update, das ganze wird in mehreren Wellen ausgerollt.

Gruß,

Lars

Benutzerebene 1
Ich habe nicht mal was gegen das Branding. Ich verstehe nur nicht, wie man darüber dann wichtige Updates, die ja gerade zum Release eines Neugerätes kommen, so verzögert. Ich meine was ist denn schon an Branding groß drauf? Das sind die paar Apps, die jeder direkt herunterwirft, weil sie niemand braucht (die Mein O2 App mal ausgeschlossen). Das ist eine Voreinstellung im Browser, die mich auf die O2 Website jagt, wenn ich Chrome oder Chrome Beta (in meinem Fall) starte und die ich direkt wieder umstelle.

Den Sinn dahinter kann mir niemand erklären. Ich als Nutzer habe keinen Mehrwert dadurch, O2 nur Arbeit und Sicherheitslücken werden nicht rechtzeitig oder auch gar nicht gestopft. Zu denen bietet HTC jetzt regelmäßig Updates und Fixes an, wie Google das mit seinen Monthly Android Updates für die Nexusreihe macht, aber da kann HTC mit wirklich tollem Beispiel vorangehen, bringen tut es nichts, da die O2 hier mit angezogener Handbremse fährt. Wer sich diesen Unsinn ausgedacht hat, dem möchte ich gratulieren.

Wenns ums Geld geht (davon gehe ich mal aus) bietet von mir aus einen Service ein der extra kostet und mit dem ich einfach die von HTC gewünschte Erfahrung bekomme aber dafür die Standardsoftware und OTA Updates, sobald Sie ausgerollt werden. DAFÜR würde ich zahlen.

Btw, wenn ich die ganze Bloatware einmal entferne, mache ich das immer und immer wieder. Da das alles auch nur Apps sind und die sich automatisch aktualisieren lassen, reicht es zudem doch, diese nur auf das frisch ausgelieferte Gerät zu packen und die kommenden Updates einfach direkt auszuliefern. Ihr schießt euch damit selbst ins Bein, das nächste Gerät holen sich die meisten dann doch wieder über Amazon, Media Markt, Saturn oder den Elektronikfachhändler um die Ecke und das kann ja nicht das Ziel sein.

Traurig ist nur, dass über ein Update offensichtlich niemand nachdenkt, da nicht mal der Kundenservice was darüber weiß.

Gebt das Feedback bitte weiter, ich würde mich freuen, wenn O2 hier mal ein Zeichen setzt und nicht dem Beispiel des rosa Riesen folgt!

Immer noch kein update.... Ich verstehe es nicht.... War das letzte mal das ich bei o2 ein Handy gekauft habe...

Ich auch, O2 warb sonst mit brandingfreien Geräten. Gerade jetzt wo die Kameraperformance durch das Update nochmal verbessert wurde, verweigert O2 jegliche Updates

Ja schon mittlerweile das 3. Update inklusive Mai Patch von Google bezüglich Sicherheit. Aber bei O2 Geräten nichts in Sicht.

O2? wann kann mit den Verbesserungen gerechnet werden?

Hallo o2_Lars,

Also ich erwarte ja nicht, dass die o2 gebrandeten Geräte direkt zum Release von neuen Firmware Versionen für die ungebrandeten HTC Geräte ein Update erhalten, aber zumindest doch innerhalb von 1-2 Wochen. Aber hier wird ja momentan der Eindruck erweckt, als ob O2 nicht mal von den neuen Releases wüsste und es wird überhaupt kein Termin genannt. Das ist äußerst unbefriedigend! Vor allem wo bleibt denn da der Vorteil der sehr nativen Android Implementierung beim HTC 10, wenn nun o2 für starke Verzögerungen im Update Prozess sorgt.

Kannst du denn zumindest bestätigen,  dass o2 an der Freigabe der neuen Firmware dran ist und eventuell sogar einen möglichen Update Termin nennen?

Bei meinem HTC One M8 von o2 war das die letzten 2 Jahre doch auch möglich...

Benutzerebene 1
Hallo O2, wie sieht es nun aus? Ich finde das eine riesen Sauerei, komm von EPLUS und da wurde Kunden immer ein Brandingfreies Telefon verkauft. OpenMarket, dass ich nicht lache. Das ist nur ein anderer Begriff für Branding. Entweder pennt ein Mitarbeiter und sitzt auf den Updates oder Ihr verar...t eure Kunden nur.

Benutzerebene 1
Ich war längjähriger Kunde von EPLUS und dort wurden die Handy's als offene Geräte verkauft und schätze diesen Service sehr. Leider war mir nicht bewusst, das O2 im Jahr 2016 immernoch auf diese gebrandete Sch.... setzt. Einen direkten Kontakt kann man zu O2 nicht herstellen. Ich weiß Sie sind nur angestellt und können die Politik vom Wasserkopf nicht beeinflussen. Aber man sollte doch mehr Informationen erhalten. Gerade beim HighEnd Smartphone ist es dem Kunden wichtig, dass er die Updates zeitnah erhält. Diese unnötigen Brandingapps benötigt kein Mensch und bringt nur Verärgerung. Eine Woche Verzögerung lasse ich mir ja noch gefallen, aber drei Updates seitens von HTC und bei O2 rührt sich nichts, dass hat mit Kundenfreundlichkeit nichts zu tun. Nehmt den ganzen Kack runter oder optimiert es, dass wir innerhalb ein bis zwei Wochen das Update erhalten. Möchte gar nicht wissen, wie lange Ihr dann für Android N braucht?

Ich überlege auch, das Gerät wieder an O2 zurückzusenden, solange ich noch kann. Wenn O2 schon einen recht hohen Preis für das Gerät aufruft, sollte es zumindest ohne Branding sein oder aber schnellstmöglich mit Updates versorgt werden. Warum sollte man sonst ein so hochpreisiges Gerät bei O2 kaufen, wenn die freie Version durch schnellere Updates DEUTLICH besser und nicht teurer ist?

Hier gibt es von O2 ja scheinbar auch keine Antwort mehr. Auch im O2-Chat stellt man sich dumm und will keine eindeutige Antwort geben. Auf meine Frage hin, ob man die Angelegenheit nicht intern mit fachkundigem Personal (welches scheinbar nicht im Chat arbeitet) klären und mir anschließend Bescheid geben könnte, meinte man, das sei nicht möglich. Warum?

Hier übrigens der Chat:

Ich:  Vor kurzem habe ich ein HTC 10 bestellt und wenige Tage darauf erhalten. Zwischenzeitlich sind für das Gerät bereits drei Updates erschienen. Da das von Ihnen gelieferte Gerät offensichtlich gebrandet ist, habe ich aber noch nicht eines davon erhalten. Wann kann ich damit rechnen? 

O2:  Hallo und herzlich willkommen in unserem O2 Live Chat.

O2:  Welche Updates meinen Sie genau?

Ich: Ein erstes Update, speziell für die Kamera, wurde bereits am Tag der Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ein wichtiges Sicherheitsupdate folgte kurz darauf und anschließend noch einmal ein größeres Update für Kamera, WLAN usw. 

Ich:  Die aktuellste Version ist wohl 1.53.617.5, auf meinem Gerät läuft immer noch 1.21. 

O2:  Auf welcher Android Version ist Ihr Handy?

Ich:  6.0.1, daran wird sich auch mit den Updates nichts ändern. 

O2: Ein Aktuelleres Update gibt es leider noch nicht und auf alle anderen Updates die von HTC kommen für die Einzelnen Anwendungen auf dem Handy haben wir keinen Einfluss.

O2:  Haben Sie schon einmal bei HTC Nachgefragt?

Ich:  Es liegt nicht an HTC, sondern daran, dass mir von O2 ein gebrandetes Gerät geliefert wurde. Das Update für freie Geräte ist schon längst flächendeckend verfügbar. Da ich durch den Kauf bei O2 keinerlei preisliche Vorteile für das Handy hatte, eher im Gegenteil, ist das natürlich sehr ärgerlich. 

O2:  Wir erhalten keine Informationen über Updates für die Einzelnen Anwendungen auf Ihrem Handy.

Ich: Es geht nicht um die Anwendungen, sondern ein offizielles Firmware-Update von HTC, welches natürlich nicht zwangsläufig die Android-Version anhebt, sich aber auf die Kamera, WLAN, die Sicherheit usw. auswirkt. Also eigentlich ein sehr wichtiges Update. 

O2: Wir bekommen vom Hersteller wenn dann nur Informationen über Aktuelle Android Updates es dort ein neues rauskommt, andere Informationen erhalten wir leider nicht.

Ich:  Ich würde Sie bitten, meine Fragen an eine Fachabteilung weiterzuleiten. Wenn ich nicht innerhalb der nächsten zwei Tage mehr zum Status der Updates erfahre, muss ich das Gerät an O2 zurücksenden und werde mir ein freies Gerät anschaffen, welches die Updates nahezu ohne Verzögerung erhält. 

Ich:  Da es sich um sehr wichtige Updates handelt, ist deren Vorhandensein eigentlich auch kein Geheimnis und überall bekannt. 

Ich:  Eine Suche nach "HTC 10 Update" auf Google liefert entsprechende Ergebnisse. 

O2: Ich habe da keine Möglichkeit dies an eine andere Abteilung weiter zu leiten, es kann durchaus sein das, dass Update entweder etwas länger dauert bis Sie es bekommen oder das es vielleicht sogar nicht ausgerollt wird.

Ich:  D. h., ich habe mir für 721,00 € ein Gerät gekauft, das komplett beschnitten ist? Warum liefert O2 keine freien Geräte aus? 

O2:  Dies kann ich Ihnen leider nicht sagen, darüber haben wir hier keine Informationen.

Ich:  Und es gibt keine Möglichkeit, dass O2 die Sache intern abklärt und mir dann Rückmeldung gibt? Also ist es O2 egal, wenn die Kunden ihre Geräte zurücksenden? 

O2:  Uns hier im Chat ist es nicht egal, wir haben leider keinen Einfluss darauf, was O2 mit den Handys macht und welche Updates freigegeben werden von O2.

Ich:  Alles klar, dann trotzdem vielen Dank. Ich werde die Anfrage noch einmal schriftlich an O2 weiterleiten.

Eine Frechheit ist das,  Ich bin stinksauer und vorallem über mich das ich es nochmal gewagt habe,  auf mein m9 war schon ein Branding , Bin selbst schuld konnte nicht abwarten mit dem HTC 10 . Ich überlege auch es zurück zu schicken

Benutzerebene 1
Hat mal jemand bei HTC jemanden erreichen können? Bei meinem One X wusste ich schon über HTC eine Woche vorher an welchem Tag das Update OTA ausgerollt wird. Aber ich bekomme weder im Chat noch am Telefon jemanden dran...

Erst kam ein Artikel, wie schön schnell O2 hier ein Update raushaut (HTC 10: Update verbessert Kamera und Konnektivität #YouCanDo | o2). Da dachte ich sauber, das läuft ja auch mit den Updates. Aber jetzt kommt einfach so gar keine Regung. Das finde ich Schade.

An der Hotline wurde mir gesagt, dass normalerweise spätestens nach 2 Wochen alles nachgeliefert wird. Allerdings habe auch ich drei Anläufe gebraucht um dem Berater zu erklären, dass es hier um ein Firmware Update geht und nicht um den Sprung einer Android Version und 2 Wochen sind auch schon durch.

Ich gehe davon aus, dass auch diese beiden Updates kommen, vielleicht macht O2 hier direkt den Sprung auf die neuere 1.53.xxx.x (bitte, bitte!!!). Aber wenn einem hier wenigstens einer sagen könnte, wann und wie die Planung ist, dann würde ich einfach die Füße stillhalten.

Es ist ja nicht schlimm wenn ich vielleicht 2 Wochen warten muss, wenn mir jemand sagt: Sorry der Prozess dauert halt etwas, denn erst sind die ungebrandeten dran und dann erst kommt ihr zum Zug.

Also bitte gebt mal eine Info. Es kann ja nicht sein, dass der Chat hier tobt und die Nutzer darüber nachdenken ihr Gerät zurückzuschicken und man dann einfach keine Reaktion bekommt. Irgendjemand muss doch hier verantwortlich sein und das Heft mal in die Hand nehmen.

Ihr seid ja schließlich keine Behörde! ☺

Lasst uns alle großen shitstorm auf Facebook machen,  Facebook.com/o2hilft

Wenn in einer Woche nichts passiert und hier keine Antwort erscheint schicke ich mein 10er auch zurück und hol mir ein brandingfreies

Benutzerebene 3
Ich habe meins schon zurück geschickt und ich überlege sogar den Anbieter zu wechseln evtl gehe ich nach 1&1 mal sehen.

Ist auch eine absolute Frechheit, dass sich O2 hier nicht mehr zu Wort meldet. Zumal O2 noch nicht einmal eine E-Mail-Adresse angibt, um eine ordentliche, gut recherchierte und schnelle schriftliche Stellungnahme anfordern zu können.

Bleiben nur die uninformierten Mitarbeiter an der Hotline, die uninformierten Mitarbeiter im Chat, das Forum, in dem es keine sinnvollen Aussagen von O2 bzw. mittlerweile überhaupt keine Rückmeldung mehr gibt, und der ewig lange Postweg. Danke O2, ich werde mein Gerät in den nächsten Tagen zurücksenden.

Benutzerebene 7
Hallo test12345,

du schreibst folgendes:

Ist auch eine absolute Frechheit, dass sich O2 hier nicht mehr zu Wort meldet. Zumal O2 noch nicht einmal eine E-Mail-Adresse angibt, um eine ordentliche, gut recherchierte und schnelle schriftliche Stellungnahme anfordern zu können.

Bist du dir da ganz sicher, dass du dann auch eine gut recherchierte und schnelle schriftliche Stellungnahme bekommen hättest, wenn o2 die Kommunikation über E-Mail weiterhin angeboten hätte? Wer weiß, welcher Call Center Agent die E-Mails dann beantwortet hätte.

Du schreibst auch folgendes:

Bleiben nur die uninformierten Mitarbeiter an der Hotline, die uninformierten Mitarbeiter im Chat, das Forum, in dem es keine sinnvollen Aussagen von O2 bzw. mittlerweile überhaupt keine Rückmeldung mehr gibt, und der ewig lange Postweg.

Die sogenannten uninformierten Mitarbeiter können nur das wiedergeben, was bei denen im System vermerkt ist bzw. was denen als Anordnung von oben gesagt wird. Ist nicht immer im Sinne des Kunden, aber so ist das nun mal. Und das nicht nur bei o2. Das ist auch bei anderen Anbietern so. Solch eine Informationspolitik gibt es auch bei anderen Firmen, wo man Kunde ist.

Du schreibst noch folgendes:

Danke O2, ich werde mein Gerät in den nächsten Tagen zurücksenden.

Wenn du dein Handy online über die o2 Homepage selber geordert hast bzw. die Kundenbetreuung deswegen angerufen hast oder den Kundenchat bemüht hast bzw. das Handy durch eine(n) o2 Moderator(in) hier im o2 Kundenforum bekommen hast, dann hast du ein 14tägiges Widerrufsrecht, ab Erhalt des Handys. Danach geht es nicht mehr. Hast du das Handy aber im o2 Shop (oder Saturn bzw. Media Markt etc.) erworben, dann hast du kein 14tägiges Widerrufsrecht. Da heißt es dann schlichtweg "gekauft wie gesehen". Steht alles so im Fernabsatzgesetz drin.

Und falls du das Handy als Bundle zusammen mit dem Mobilfunktarif erworben hast und du kannst das Handy widerrufen, dann entfällt auch der Hardware-Rabatt, der dir wegen dem Handy auf deinen monatlichen Mobilfunkvertrag angerechnet würde. Und beachte auch, dass ein Handy und der Mobilfunkvertrag zwei verschiedene Verträge bei o2 sind, die unabhängig voneinander laufen und unabhängig voneinander vom Girokonto abgebucht werden, d. h. ein widerrufenes Handy stoppt nicht automatisch auch den als Bundle zusammen erworbenen Mobilfunkvertrag. Dieser läuft dann trotzdem weiter, außer du würdest diesen seperat auch noch widerrufen.

Gruß, Sonic28

Benutzerebene 7
Wenn man ein brandingfreies Gerät braucht, kauft man es nicht bei einem Provider.

O2 muss nach einem Update erst untersuchen, ob sich das auf das Netz auswirkt und ob Anpassungen notwendig sind.

Sei froh das du kein Lumia hast, da musste ich bei Vodafone 6 Monate warten, nachdem das Update schon auf dem freien Markt war.

Benutzerebene 7
Hallo @test12345, hallo allerseits,

es handelt sich hier um ein Kundenforum, nicht um ein Supportforum, daher kann es immer wieder einmal sein, dass wir nicht so schnell antworten oder antworten können, wie sich das viele von euch vielleicht wünschen.

Das bedeutet nicht, dass uns eure Anfragen nicht interessieren, sondern, dass wir auch noch ein paar andere Sachen machen, die für euch hier so nicht zu erkennen sind.

Back To Topic:

Die Freigabe für die Version 1.53 ist am Freitag erteilt worden, die Verteilung erfolgt, wie üblich, über den Hersteller, in diesem Fall also HTC.

Gruß,

Lars

Dann besteht ja Hoffnung. Vielen Dank für die Rückmeldung.

Deine Antwort