BeantwortetVermutlich beantwortet

Warum ist meine Rechnung trotz erklärten Widerruf nicht auf den Vertrag zuvor geändert, sondern sogar noch höher als zuvor?

Von stinksaurerkunde zu 20.04.2017 gestellte Frage
Neueste Antwort am 21.04.2017 von o2_Sanna

Ich habe telefonisch eine Vertragsverlängerung abgeschlossen, in der mit mehr versprochen wurde, als ich zuvor hatte. Tatsächlich wurde mein Vertrag aber sogar herabgestuft. Ich erklärte anschließend den Widerruf des telefonischen Vertrags (dieser ist ausweislich der Antwort auch eingegangen).

Anstatt jedoch den Vertrag auf die Bedingungen umzustellen, wie sie vor der Vertragsverlängerung waren, ist jetzt meine Handyrechnung sogar  höher, also zuvor.

Mir werden jetzt anteilig die beiden Vertragsvarianten in Rechnung gestellt. Dies hat zur Folge, dass ich nunmehr 15,31 € (für diesen Monat), statt wie zuvor und auch durch die Vertragsverlängerung versprochen 14,99€ bezahlen soll.

Dies ist eine bodenlöse Frechheit. In diesem Monat mag der Betrag zwar maginal sein, aber wer sagt mir, dass O2 im folgenden Monat nicht noch mehr verlangen wird.

Wie erhalte ich also nur den Unterschiedsbetrag zurückerstattet und sichergestellt, dass ich nächsten Monat nur die vereinbarten 14,99€ bezahlen soll?

Ergebnisse