Testbericht von LukBry: Xiaomi Mi Mix 2

Testbericht von LukBry: Xiaomi Mi Mix 2
Benutzerebene 7
Meine Tops und Flops:

✅ großer Screen
✅ beiliegende Schutzhülle
✅Adapter für Kopfhöreranschluss
✅(2 Simkarten Slots)
✅Fingerabdruckscanner hinten
✅Sehr gute Verarbeitung (sogar der Simkartenslot ist nicht aus Plastik)
✅Der Wecker Klingelt auf wenn das Handy ausgeschaltet ist
❌Keine Kopfhörerbuckse(der Trend geht ehe zu den Bluetooth Kopfhörer)
❌Die Selfie Kamera ist unten rechts
❌2 Lautsprecher (1.Großer untenrechts und 1.kleiner obenlink der sehr leise ist)

Mein erster Eindruck vom Mi Mix

Das Mi Mix 2 ist sehr schlicht gehalten.
Im ausgeschalten Zustand sieht man vorne nur schwarz. Man erkannt kaum wo der Bildschirm endet.

Die Keramikükseite sieht mit dem goldenen Ring an der Kamera ziemlich edel aus.
Die Mitgelieferte Hülle Pass perfekt an der Mi Mix.
Sie fühlt sich auch nicht billig an. Mir Persönlich gefällt mir die Hülle sehr gut, mit der Hülle hat man einen noch viel besseren Halt.




Meine Erfahrungen:
Ich besitze das Samsung Galaxy S7.
Die beiden Geräte unterscheiden dich deutlich von der Größe.

Display und Displayauflösung

Am Anfang war es ungewohnt den 5,99 Display mit dem Daumen bis nach ganz oben zu bekommen. Nach ein Paar Tagen war dies auch möglich. Für Menschen mit kleineren Händen gibt es auch einen Funktion das der Bildschirm zentriert wird.

Insgesamt ist der Bildschirm schön hell und mit einer super Auflösung vertreten.

Fingerabdruckscanner

Der Fingerabdruckscanner hinten finde ich sehr praktisch, da man seinen Zeigefinger Automatisch an der Stelle hat wenn man das Handy hält.
Der Scanner ist sehr zuverlässig und kinderleicht einzurichten.
Ein Nachteil ich es wenn man sein Handy auf dem Tisch liegen hat. Muss man es dann ganz normal entsperren.

Performance
Alles läuft so unfassbar flüssig. Man kann viele Apps gleichzeitig benutzen und es läuft flüssig.
Die bekannten Spiele laufen alle rukelfrei.



Lautsprecher, Tonqualität
Das Mix besitzt 2 Lautsprecher. Unten rechts eins und oben den man auch zum Telefonieren benutzt. Wenn man Audio Dateien Abspielt ich die Lautstärke von den Lautsprechern deutlich unterschiedlich.
Meine Perlönliche Meinung ist man hätte sich das sparen können, dass aus dem kleinem Lautsprecher etwas Ton heraus kommt.
Für zwischen durch kann man durch aus mal vom Smartphone Musik hören, die Töne sind aber nicht zu vergleichen mit dem S7.

Updates :
Ich hatte in meiner Zeit (4 Wochen) 2 Updates.
Beim ersten Update habe ich kaum Veränderungen vestgestellt.
Beim 2 Update hat sich die gesamte Benutzeroberfläche optisch verbessert. Vorher war alles eckig und jetzt sind alle Ecken abgerundet worden. Das Einstellungmenü und die Schnellleiste wurde alles weiß (es gibt eine Option Nachtmodus mit der wird das Einstellungmenü schwarz )
Ich habe mich nach dem Update sehr gefreut, da an der Schnellleiste 2 sehr hilfreiche Dinge dazu gekommen ist.
-Hotspot einrichten und - Spotify offline Modus.
Die neue Laut/Leise Anzeige gefällt mir persönlich nicht, da sie groß auf dem halben Bildschirm ist und wenn mal die anden wie Wecker, Nachrichten Ton ändert möchte dann wir der gesamte Bildschirm verwendet. Mir hat es vor dem Update (22.Septemner 2018) besser gefallen. Dort war alles kleingehalten
Wecker :
Der Wecker muss natürlich auch getestet werden 😉
Der Wecker klingelt auch wenn das Mi Mix ausgeschaltet ist.
Die Einstellungs Optionen sind auch super.
Was mir persönlich nervt das man wenn man sich einen Wecker einstellen möchte man man die Zahlen so lange Schieben bis man die richtige Zeit hat.

Kamera :
Ich finde die Front Kamera super. Sie man gute Bilder. Das Licht ist sehr hell und verbreitet einen großen Lichtkegel.
Für Salfi Liebhaber ist finde ich die Perspektive (da die Camera unten rechts) nicht geeignet. Jedes dessen mal wenn man ein Selfie machen möchte mit der Normalen Perspektive muss man das Gerät 180Grad drehen.
Finde ich persönlich unpraktisch.
Zum Vergleich hinterlege ich noch Bilder vom Mi Mix 2 und vom S7. Dann könnt ihr ech noch ein eigenes Bild machen 😉.






LED Benachrichtigungs Licht :
Die Benachrichtigungs LED befindet sich auf der vorderen Seite und in der Mitte. Wo die anderen gerade innen Homebutto haben. Wenn eine Nachricht eingeht erleuchtet sie weiß. Ich finde die gewählte Position nicht so toll und finde es schade das sie nur weiß leuchtet.

Wiereless-charing :
Ich finde es schade das man sein Handy nicht per
Wiereless-charing nicht auf laden kann. Bei fast allen neuen ist dies schon möglich.

Kabelanschluss :
Der neue Kabelanschluss ist super. Man kann das Ladekabel egal wie herum einstecken es passt immer, Das ist sehr praktisch.

Coole Funktionen:
Ich finde die Notize App sehr gelungen, da man Bilder hinzufügen kann und vieles mehr.
Beim Anrufen kann man den Anruf auf nehmen oder Auf die Notizen zu greifen.

Im großen und ganzen bin ich von dem Mi Mix zufrieden.
Man kann alle Dinge im Alltag erledigen.
Die Idee die Kamera und die Benachrichtigungs LED nach unten zu positionieren war gewagt. Mir gefällt es nicht.
Der Bildschirm hat dafür oben einen sehr dünen Rand das hat mir sehr gut gefallen.

3 Antworten

Ich würde noch was hinzufügen:
Videos sind mit dem Mi Mix nicht empfehlenswert.
Das Bild ist ganz ok, aber das Mikrofon ist katastrophal.
Diese schlechte Qualität ist zu beim Videos machen. Beim Telefonieren ist die Qualität sehr gut.
ich finde deinen test sehr umfangreich und verständlich erklärt 👍🏻
meiner meinung sollte man erwähnen und bedenken das xiaomi bisher fitness- armbänder hergestellt hat und ein neuling unter den smartphones ist...
mich würde noch interessieren ob es wasserdicht ist?
Danke dir das freut mich sehr.
ja xiaomi ist ein neuling, aber wenn ich mir ein neues Smartphone kaufe möchte ich auf keine Funktion verzichten.
Das xiaomi ich leider nicht wasserdicht. Das Gerät ist nur Spritzwassergeschützt .

Deine Antwort