Frage

Keine Updates für Note 10+


Guten Tag,

Ich würde gerne Wissen Wo ich mein Note 10 Plus zurückgebe kann bei o2, denn ein Gerät das seit Ende November weder Funktions Updates wie zb auf Android 10 bekommt oder Sicherheitsupdates ist unbrauchbar. Seit ende November erhält mein  Gerät keine Updates mehr laut Samsung gab es bereits mehrere Updates 2 Große funktonsupdates und Sicherheitsupdates. Laut Guru Team muss die Software erst noch Freigegeben werden. Und das wo mein Gerät angeblich nicht gebrandet ist (Reginalcode DBT) ist aber Brandingfrei. Trotzdem werden angeblich laut Guru Teams die Updates nicht Freigegeben von o2. Und wir reden hier von einer Zeitspanne von über 12 Wochen. Ein gerät das nur sehr verspätet Updates bekommt ist unbrauchbar vor allem da nicht enmal Sicherheit Updates ausgerolt werden. 

Laut Samsung existieren für mein gerät mehrere Updates und man könne sich auch ncht erklären warum OTA Updates als aktuell bezeichnet die Smartswitch software aber sagt es gibt ein Update. Startet man das Updates stürzt die Software ab. Getestet auf 4 verschiedenen PCs darunter auch ein Frisch installiertes system. Samsung verweißt aber af o2 da ich das gerät von O2 erhalten habe


12 Antworten

Du kannst das Gerät nicht zurückgeben. 

 

Wenn du denkst das dein Telefon kaputt ist dann lasse es reparieren. https://www.o2online.de/service/smartphones-tablets-router/handy-defekt/

Benutzerebene 7

Du kannst das Gerät nicht zurückgeben. 

 

Wenn du denkst das dein Telefon kaputt ist dann lasse es reparieren. https://www.o2online.de/service/smartphones-tablets-router/handy-defekt/

 

korrekt… es gibt keinen Grund wieso O2 der Gerät zurück nehmen sollte. Da hilft nur ab zur Reparatur. Dort wird dann festegstellt ob es sich um einen Defekt handelt der repariert wird, ob das Gerät ausgetauscht wird oder ob es sich bei dem Defekt um einen Schaden handelt, den der Benutzer verschuldet hat, in dem Falle kannst Dir einen Kostenvoranschlag machen lassen was es kostet… solltest Du es reparieren lassen werden die Kosten des Kostenvoranschlags in aller Regel erlassen, solltest Du es unrepariert zurück haben wollen, dann fallen in aller Regel Kosten an die zu bezahlen sind auch wenn das Gerät nicht repariert wird…. o2 ist da raus...

Benutzerebene 7

Hallo,

da dein Smartphone frei von jeglichen Branding ist (CSC: DBT), kommen die Updates direkt von Samsung. o2 hat hier keinen Einfluss darauf, wann Updates auf dein Gerät kommen.

 

Hmmm, Smart Switch zeigt dir ja an dass ein Update verfügbar wäre…. Ich denke du hast bereits schon mal versucht, das Update im Gerät selbst anzustoßen:

Einstellungen →Software-Update → Updates manuell herunterladen

Zeigt dir das Gerät dort ein verfügbares Update an? Falls nein, was wird dir dort als aktuelle Version angezeigt?

 

Dein Smartphone hast du ja nicht gerootet, und der Knoxcounter steht noch auf 0x0? Ich würde empfehlen vielleicht mal dein Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, (vorher Daten, Bilder, Whatsappnachrichten sichern) oder es zur Reparatur einzusenden:

https://www.o2online.de/service/smartphones-tablets-router/handy-defekt/

 

Erst wenn der zweite Reparaturversuch nichts ändert, hättest du die Möglichkeit das Smartphone zurückgeben.

 

Viele Grüße :relaxed:

Tom

Nein gerät nicht Gerootet und das Update über das gerät also OTA sagt das die Software aktuell ist. Ich habe das nen O2 Guru auch gesagt das die Software direkt von Samsung kommt dort wurde aber gesagt nein O2 habe das Update noch nicht freigegeben. Was meiner meinung absoluter Quatsch ist denn es ist DBT und wie gesagt Smart Switch sagt Update vorhanden allerdings stürzt die Software bei jedem Update versuch über Smartswitch ab. Das liegt auch nicht am Rechner denn Ich habe einige Rechner zur Auswahl aus verschiedenen Netzwerken und überall stürzt die Software ab. 

Samsung habe ich bereits kontaktiert dort wurde mir gesagt O2 ist der Ansprechpartner. Und O2 verweist auf die Gurus und die Sagen wiederrum Software wurde noch nicht freigegeben ist aber kein Gebrandetes gerät, und es liegt kein defekt vor

Und ein Defekt der durch einen Nutzer hervorgerufen wurde ist absolut unmöglich denn ohne Root bzw anpassung der Software (Quellcode oder Datein) kann ein Kontakt zu den Samsung servern oder die Systemversion nicht angepasst werden. Das gerät ist Stock Firmware und auch komplett auf werkseinstellungen gesetzt auch da das gleiche Problem

Benutzerebene 7

Installiere dir doch bitte mal diese App:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sammobile.app.deviceinfo

 

Interessant wäre in der Registerkarte “General”:

KNOX warranty bit

 

Und in der Registerkarte “Firmware”

PDA  und CSC

 

Falls das alles gut aussieht, würde ich an deiner Stelle (wie gesagt) erstmal auf Werkseinstellungen zurücksetzen, und dann über den Link oben das Gerät zur Reparatur einsenden.

So hier meine Versionen:

UI 1.5

Android 9

Basisband N975FXXU1ASJ4

Build N975FXXS1ASKB

 

Laut OTA Update ist N975FXXS1ASKB / N975FOXM1ASJC / N975FXXU1ASJ4 die aktuellste Version

BL  AP N975FXXS1ASKB

CP ASJ4

csc ASJC

HW Rev 0.6

Rfcal 20190724

 

Knox 0x0

Benutzerebene 7

ja, das ist die Firmwareversion welche Ende November verteilt wurde, und seitdem gab es drei Android 10 Varianten:

https://www.sammobile.com/samsung/galaxy-note-10-plus/firmware/SM-N975F/DBT/

 

Ich würde das Gerät einsenden, der Link dazu steht oben.  :wink:

Benutzerebene 5

Vielleicht erst mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen? so … via Bootmenu? Just saying.

Benutzerebene 7

Hallo @Berlinsoldier ,

 

wie sieht’s aus, konnten die Tipps hier weiterhelfen? :relaxed:

 

Viele Grüße,

Michi

Deine Antwort