Gelöst

WLAN funktioniert nicht mehr


Hallo,

bei meinem Router HomeBox 6641 funktioniert das WLAN nicht mehr. Kein Endgerät findet es, das Licht leuchtet nicht, LAN funktioniert noch.

Eigentlich wollte ich O2 kontaktieren, um um einen Austauschrouter zu bitten, aber Email-Verkehr ist hier wohl zu viel verlangt. Videochat fehlte gerade noch…

Hat jemand Lösungsvorschläge, bevor ich den Vertrag zu kündige und Anbieter wechsel?

Dankeschön und ein schönes Restwochenende!

icon

Lösung von blablup 9 May 2021, 22:57

Vielleicht ist die WLAN-Funktion einfach ausgeschaltet? Dann wieder einschalten. Dazu auf die WLAN-Taste drücken.

Manchmal tun der o2 Homebox 6641 auch ein paar Minuten Pause gut. Dazu das Gerät über den Netzschalter ausschalten. 

Zur Antwort springen

10 Antworten

Benutzerebene 7

Hallo,

morgen dort nach Ersatz nachfragen:

https://www.o2.de/kundenservice-chat

LG

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Geprüft ob das WLAN eventuell deaktiviert ist? Router mal auf Werkseinstellungen gesetzt?

Geprüft ob das WLAN eventuell deaktiviert ist? Router mal auf Werkseinstellungen gesetzt?

Wie mache ich das? Müsste LAN dann auch neu eingestellt werden?

Benutzerebene 7
Abzeichen

Vielleicht ist die WLAN-Funktion einfach ausgeschaltet? Dann wieder einschalten. Dazu auf die WLAN-Taste drücken.

Manchmal tun der o2 Homebox 6641 auch ein paar Minuten Pause gut. Dazu das Gerät über den Netzschalter ausschalten. 

Wenn die LED für WLAN nicht leuchtet , ist es deaktiviert. Der WLAN-Taster zur Aktivierung ist die WLAN-LED. Zum aktivieren  < 5sec. drücken.

 

Danke für die Tipps! Ich vermute, beim Saubermachen auf die WLAN Taste gekommen zu sein, die mir noch nie aufgefallen ist. Nun geht es wieder.

 

PS: Ruhe hat mein Router oft, denn wenn ich länger aus dem Haus bin, oder über Nacht, schalte ich die Stromleiste aus.

Nochmals danke.

PS: Ruhe hat mein Router oft, denn wenn ich länger aus dem Haus bin, oder über Nacht, schalte ich die Stromleiste aus.

 

Das ist kontraproduktiv, dafür sind die Geräte nicht konzipiert.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

 

 

PS: Ruhe hat mein Router oft, denn wenn ich länger aus dem Haus bin, oder über Nacht, schalte ich die Stromleiste aus.

Nochmals danke.

Hier müssen wir aufpassen.

 

Bei ADSL ist es nicht ganz so tragisch, nutzt du aber VDSL kann dies dazu führen das bei Dir das DLM einsetzt. DLM steht für Dynamisches Line Management ( grob übersetzt: dynamisches  Leitungsmanagement).

 

Hier geht der Port davon aus das es Störungen auf der Leitung gibt und drosselt die Geschwindigkeit immer weiter runter. So wird schnell aus einer 100 Mbit Leitung eine 25 Mbit oder aus einer 50 Mbit Leitung eine 16 Mbit Leitung. Runter geht es sehr schnell und hoch dauert bis zu 4 Wochen und passiert meistens in den Morgenstunden, dann wird Schrittweise wieder hoch geregelt. Wie gesagt, dauert aber.

 

In der heutigen Zeit ist den Router auszuschalten weder gut für die Leitung, noch gut für das Gerät. Ein Router gehört nicht zu den Geräten über die man Strom sparen kann oder irgendwelche gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen einleiten kann.

 

Da eignet sich ggf. mehr einen besseren Router zu nehmen und das Wlan nach einem Zeitplan auszuschalten und ggf. die Sendeleistung vom Wlan zu reduzieren. Dafür gibt es in der FritzBox Möglichkeiten.

 

Das nur als Hinweis am Rande.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Der WLAN-Taster zur Aktivierung ist die WLAN-LED. 

Nee, die LED kann man natürlich nicht drücken, die ist ja auch unter der transparenten Leiste. Auf der Rückseite hinter der transparenten Leiste mit den Kontrollleuchten befindet sich oben der Taster für WLAN/WPS (und noch ein Taster für DECT). Alternativ kann man natürlich auch das Bedienmenü nutzen.

 

Hallo @GenervtVomServiceAngebot,

 

herzlich willkommen in unserer o2 Community :relaxed:

 

Freut mich, dass dein WLAN jetzt wieder läuft, ist mir auch schon passiert. Unsere Router sind in der Tat eigentlich für den Dauergebrauch konzipiert, ein häufiges Ein- und Ausschalten ist nicht erforderlich.

 

Viele Grüße

Giulia

Deine Antwort