Gelöst

Tarifwechsel von DSL auf Cable => 3 Bestellungen?


Hallo,

 

Da bei uns per DSL nur 16MBit/s verfuegbar ist, habe ich einen Tarifwechsel auf Kabel vorgenommen. Das wird auch in meinen Bestellungen angezeigt. Es finden sich dort aber 3 (in Worten ‘drei’) Bestellungen:

  1. vom 18.5. mit allen Optionen und Erlässen korrekt angegeben (markiert als abgeschlossen…, Hardware verschickt [bisher nichts erhalten], Aktivierung am 10.6.)
  2. vom 20.5. mit allen Optionen und Erlässen korrekt angegeben (markiert als abgeschlossen..., Hardware verschickt [bisher nichts erhalten], Aktivierung am 10.6.)
  3. vom 27.5. mit fehlenden/inkorrekten Optionen und Erlässen (markiert als offen..., Hardware noch nicht verschickt, Aktivierung am 7.7.)

Hierzu 3 Fragen:

  1. Was ist mit den inkorrekten Optionen/Erlässen bei der dritten Bestellung?
  2. Warum wird die Aktivierung um 4 Wochen verschoben?
  3. Da ich inzwischen einen Router privat erstanden habe, brauche ich das Leihgerät nicht - es muss somit auch gar nicht erst versandt werden - wo kann ich das stornieren? Und beschleunigt das den Aktivierungsprozess - da ja kein Gerät vorkonfiguriert werden muss?

 

Vielen Dank im Voraus und Grüße

Chris

icon

Lösung von xdatravelbug 1 September 2021, 21:05

Zur Antwort springen

12 Antworten

Moin Moin,

die Hardware wird versendet das wird nicht Storniert.

Ich würde den Router nicht annehmen…

Der gebrauchte Router ist hoffentlich kein Provider Router die werden nicht freigeschaltet.

Für die falschen Rabatte… Kunden Hotline oder auf einen O2 Moderator warten.

@schluej Deswegen hatte ich mir gedacht, einfach keinen Router verschicken lassen, ist das einfachste…

Der gebrauchte ist das offene Modell, verwendbar fuer alle Anbieter.

Benutzerebene 7

Hallo @xdatravelbug,

gerade, wenn bei einem Vertrag nicht nur der Tarif sondern die zu Grunde liegenden Technik komplett geändert wird, laufen dazu im Hintergrund einige Prozesse ab, es kann durchaus passieren, dass sich dies dann im Onlineportal etwas missverständlich darstellt.

Du wirst auf jeden Fall nicht auf einmal mit drei Anschlüssen da stehen. Und auch, wenn einige Optionen nicht oder nicht richtig dargestellt werden sollte, lassen sich diese Sachen auf jeden Fall gerade ziehen :-)

Gruß,

Lars

Hallo @o2_Lars ,

Ich konnte am 16.6 um 11.10h per Hotline die “Option Fritzbox 6660” stornieren - wurde mir zumindest verbal mitgeteilt. Bis heute habe ich hierzu keine Bestaetigung erhalten. Ausserdem ist die Fritzbox immer noch in dem momentan gueltigen Auftrag unter MeinO2 gelistet.

Koenntest Du bitte einmal reinschauen, was da los ist?

 

Vielen Dank im Voraus & Gruesse

xda

Hallo @xdatravelbug,

wie ich sehe, hast du die Fritzbox 6660 bereits zurückgeschickt, sie wird nach Aktivierung des Anschlusses ausgebucht. Das Kabel und die Multimediadose hast du behalten?

Für die Aktivierung wird noch die MAC-Adresse deines eigenen Routers benötigt. Bitte melde dich diesbezüglich einmal bei der telefonischen Kundenbetreuung.

Viele Grüße

Giulia

Hallo @o2_Giulia,

Ich habe nur die Multimediadose behalten und das Kabel zusammen mit der original versiegelten Fritzbox zurueckgesendet.

Ich bin mal gespannt, ob ich trotz Stornierung der Fritzbox fuer diese Bereitstellungsgebuehren oder aehnlich bezahlen muss…

Viele Gruesse

Die nächste Hürde: Eigentlich sollte der Anschluss am 7.7. freigeschaltet werden, was wohl auch geschah (DSL ist natürlich schon abgeklemmt!)… Aber die MAC-Adresse beim Kabel-Anbieter stimmt wegen der Rücksendung des nicht-gewollten-Routers nicht mehr… Neuer Termin (bis die MAC korrigiert ist) ist der 15.7. Da bin ich mal gespannt… Keine Ahnung, warum das technisch so lange dauert :-(

Hallo @xdatravelbug,

die Mac-Adresse ist bereits korrigiert, funktioniert denn nun alles zu deiner Zufriedenheit?

Falls weiterhin Probleme auftreten, setze dich bitte mit unserem Entstörungsservice in Verbindung.

Viele Grüße

Giulia

 

Hallo @o2_Giulia,

Ja, inzwischen funktioniert alles - hat aber noch ein Weilchen gedauert und Nerven gekostet:

  • Der Kabel-Internet-Anschluss wurde zwar am 15.7. aktiviert, surfen (und arbeiten) war aber erst ab dem 22.7. per Kabel möglich - also ganze 2 Wochen (und gefühlt dutzende Telefonate - zum Glück gibt es mobile Telefone) später. Grund der Verzögerung war, dass die MAC-Adresse warum-auch-immer nicht in beiden Systemen (O2 und Vodafone) übereinstimmte. Diese ‘Synchronisation’ hat ganze weitere 7 Tage gedauert.
  • Die nächste Überraschung kam dann wenig später per Rechung: Es wurde der größtmögliche Betrag angefordert: Versandkosten + Bereitstellungsgebühren + die volle Monatsgebühr + eine Routerleihgebühr.
  • Die ersten beiden Posten wurden dank eines sofortigen weiteren Anrufes (diesmal vom funktionierenden Festnetz) bei Ihnen dann doch nicht vom Konto abgezogen. Was aber nicht direkt ersichtlich war, da es keine ‘neue’ Rechung gab.
  • Die nächste Rechnung kam wie gewohnt dann einen Monat später, wo immer noch die monatliche Leihgebühr für den Router drauf war - also wieder einmal bei O2 anrufen (Festnetz funktioniert immer noch).
  • Diesmal gab es zumindest innerhalb weniger Stunden per E-Mail die Bestätigung der Gutschriften, sodass ich immerhin weiss, um welche Beträge es sich handelt, aber nicht um welche Posten: Der kleinere Betrag ist die Gutschrift für die Leihgebühr des nicht vorhandenen Routers. @o2_Giulia Bitte einmal nachschauen, was in dem größeren Betrag der beiden Gutschriften enthalten ist. Falls da auch die Leihgebühr enthalten ist, bleiben nur 6 EUR für 2 Wochen ohne Internet...

 

Etwas Positives am Rande:

  • Da wir von Zuhause arbeiten mussten und das auch konnten, war zumindest der O2-Shop bei uns in der Lage, uns eine kostenlose SIM-Testkarte (keine Kündigung notwändig) zur Verfügung zu stellen. Danke an das Team vor Ort!

 

Viele Grüße

Benutzerebene 7

Hi @xdatravelbug 

Es handelte sich da um zwei Gutschriften, 1x für den Router und 1x für die verzögerte Bereitstellung des Anschlusses.

Die Beträge solltest du auf der kommenden Rechnung wieder finden. 

Lieben Gruß Matze 

Hallo @o2_Matze ,

Vielen Dank für die Rückmeldung! So fern der Router nicht wieder auf einer Folgerechnung auftaucht, ist das Thema damit endlich (ab)geschlossen :upside_down:

Viele Grüße

Benutzerebene 7

Hallo @o2_Matze ,

Vielen Dank für die Rückmeldung! So fern der Router nicht wieder auf einer Folgerechnung auftaucht, ist das Thema damit endlich (ab)geschlossen :upside_down:

Viele Grüße

@xdatravelbug Falls dann doch noch mal irgendwas klemmen sollte helfen wir dir gerne dabei, das ganze unbürokratisch zu lösen. :blush:

VG Matze 

Deine Antwort