Warum O2
Warenkorb
Service

HomeBox stürzt wöchentlich ab


Hallo, meine Mutter hat die O2 Homebox, Sie nutzt kein Internet nur Festnetz, wir haben damals den Anbieter gewechselt, da O2 im Festnetzbereich deutlich günstiger ist, als die anderen Anbieter. Das Problem bei meiner Mutter ist dass regelmässig der 1mal die Woche der Router nachts runterfährt und dann außer Telefon bei allen anderen Funktionen die Lampen brennen. Das heißt meine Mutter muß dann jedesmal kurz den Router aus und wieder an machen, da Sie nie daran denkt und ich auch nicht in der Nähe wohne, macht das meistens der Nachbar. Wie kann es denn sein, dass hier dann immer bei Telefon das Licht sich ausschaltet, auch finde ich es für alte Menschen nicht in Ordnung, dass sie verpflichtet werden, bei einem Neuanschluss einen Router zu nehmen, bzw. es geht ja nicht mehr ohne, denn wie gesagt, meine Mutter nutzt kein Internet nur Festnetz. Sie hat letztes Jahr einen neuen Router bekommen, hat irgendjemand eine Idee, weshalb sich der Router hier ausschaltet, bzw. regelmässig bei Telefon das Licht ausgeht, denn dann kann Sie nicht mehr telefonieren und für alte Menschen ist Telefon am wichtigsten. Ich bin bei einem anderen Anbieter und ich hatte noch nie Probleme. 

 

Danke für Eure Rückmeldungen

 

Edit: Verschoben aus Testberichte zu DSL: Router, Software, Internet & Telefonie - o2_Kurt


17 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@BettyBlu Seit wann ist deine Mutter bei o2 mit Ihrem Anschluss? Es ist wie ich aus deiner Beschreibung rausgehört habe schon die Homebox seitens o2 ausgetauscht worden?!?

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Welche o2 Homebox (6641/6441/6741/6742) mit welcher Firmware-Version wird denn genutzt?

Benutzerebene 7
Abzeichen

Melde unter 0800-5251378 eine Störung, wenn du mal bei deiner Mutter vor Ort bist. Ggf. muss der Router mal auf Werkseinstellungen gesetzt und neu eingerichtet werden.

Benutzerebene 7

Hallo @BettyBlu,

konntest du bereits eine Lösung für den Anschluss deiner Mutter finden bzw. konnte man dir über einen anderen Weg weiterhelfen oder benötigst du dazu noch Unterstützung?

VG
Dennis

Hallo Dennis, ich habe bei O2 angerufen man konnte mir hier nicht weiterhelfen, die haben behauptet dass es nicht sein kann, aber es ist in der Tat jetzt ein paarmal passiert. Ich werde für meine Mutter Ende dieser Woche einen sogenannten Senioren Festnetzanschluß bei einem anderen Anbieter bestellen, denn eine Bekannte meiner Mutter hat das auch, da hat man nur einen reinen Festnetzanschluß mit einer Flat ins Festnetz für 9,99 EUR im Monat, Mobilfunk ist nicht dabei, aber das braucht Sie auch nicht, Das Problem ist, dass man sonst, egal bei welchem Anbieter einen neuen Festnetzanschluß nur noch mit Router bekommt und das ist für die alten Menschen einfach zu kompliziert zumal meine Mutter kein Internet hat und WLAN nicht nutzt. Wenn du noch eine Idee hast, dann melde dich. Danke und einen schönen Tag. 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Ich werde für meine Mutter Ende dieser Woche einen sogenannten Senioren Festnetzanschluß bei einem anderen Anbieter bestellen, denn eine Bekannte meiner Mutter hat das auch, da hat man nur einen reinen Festnetzanschluß mit einer Flat ins Festnetz für 9,99 EUR im Monat

Du meinst das von Vodafone? Dieser Tarif nutzt aber gar kein Festnetz, sondern Mobilfunk. Der einzige Unterschied zu sonstigen Mobilfunkangeboten ist, dass Vodafone Mobilfunktelefone mit größeren Tasten oder alternativ einen Mobilfunkrouter zum Anschluss eines herkömmlichen Festnetz-Telefons dazu anbietet. Bei ausgehenden Anrufen wird dabei immer die Vodafone Mobilfunkrufnummer signalisiert. Eine nette Kostenfalle für die lieben Senioren-Freunde, die dann beim Zurückrufen teuer die Mobilfunkrufnummer wählen. Oder die Freunde gehen gar nicht ans Telefon, weil sie wegen der unbekannten Mobilfunkrufnummer von einem unbekannten Anrufer ausgehen. 

Meiner Erfahrung nach nutzen übrigens auch Senioren jenseits der 70 Jahre durchaus gern das Internet. Und die Telefonie meiner o2 Homebox 6641 funktioniert zuverlässig.

@BettyBlu ich würde mal im VF Forum suchen. Wenn die Karte dann nicht im Handy genutzt wird, hast Du dann wieder ein Gerät das Probleme macht.

Ich würde ggf. eine Fritzbox 7510 oder eine gebrauchte 7520 (bei ebay) nehmen.

WLAN kann man da dann ggf. auch ausschalten.

Danke aber ich möchte keine Frizbox oder anderen Router nehmen, wenn das aufällt kommt meine Mutter nicht damit klar, sie nutzt weder WLAN noch internet. Ich werde für sie bei der Telekom einen Festnetzanschluß beantragen, 24,99 EUR im Monat, das hat ihre Nachbarin, die ist 90 und die ist damit zufrieden, der Kundenservice bei O2 ist das letzte, ich bin bei der Telekom, die sind auch am Feiertag erreichbar. Danke für Eure Tips.

Hallo @BettyBlu,

dass der Router die Telefonfunktion selbsttätig abschaltet ist natürlich ärgerlich, ich kenne diese Problematik von meinem alten Router ebenfalls. Der (kostenfreie) Austausch gegen ein neueres Model hat dieses Problem aber dauerhaft behoben.

Schade, dass deine Mutter dann doch zu einem anderen Anbieter wechseln möchte. Falls ihr es euch doch noch überlegen möchtet, kümmern wir uns gerne um einen Router-Austausch.

Viele Grüße

Giulia

Hallo Guilia, danke für das Angebot, aber wir haben letztes Jahr im Juni 2021 einen neuen Router bekommen und das hat mehrere Tage gedauert bis der ankam und bis meine Mutter dann wieder telefonieren konnte. Es ist sehr ärgerlich, dass alte Menschen heute bei den Telefonanschlüssen nur noch die Wahl mit Router haben, vorallem wenn WLAN ausfallen würde, wäre das nicht das Problem, aber Telefon ist für alte Menschen das wichtigste. Wir haben in 2017 den Anbieter gewechselt, da O2 damals günstig war, aber ich muß es immer wieder sagen, die Erreichbarkeit beim Kundenservice/Hotline ist sehr schlecht, Sonntags und Feiertags geht gar nichts, das ist nicht gut. Ich werde kein Reset machen, da man hier offensichtlich eine PIN eingeben muß und wie soll ich eine PIN eingeben wenn ich keine Tasten für die Eingabe der Pin habe. 

 

Ich hatte für meine Mutter ein Hausnotruf Armband bestellt, aber da das auch ans Telefon bzw. den Router angeschlossen werden muß, hab ich es abbestellt, denn wenn hier beim Router das Lämpchen Telefon ausfällt, funktioniert der Hausnotruf nicht mehr, Sie kann ja dann nicht angerufen werden.  Wie gesagt, Schade, dass es hierfür keine andere Lösung gibt. Aber nochmal danke für dein Angebot. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Ich werde kein Reset machen, da man hier offensichtlich eine PIN eingeben muß und wie soll ich eine PIN eingeben wenn ich keine Tasten für die Eingabe der Pin habe. 

Sofern die o2 Homebox die Eingabe der 10stelligen Zugangs-PIN anfordert (an den meisten Anschlüssen ist das nicht mehr der Fall), so kann die PIN wahlweise über die Bedienoberfläche der o2 Homebox mit jedem Gerät mit Webbrowser eingegeben werden oder über ein mit der o2 Homebox verbundenes Telefon. Die Bedienung der o2 Homebox wird übrigens ausführlich und mit Abbildung im Handbuch erklärt. Darf man gern mal lesen, dann kommen hoffentlich nicht mehr solche aberwitzigen Fragen auf.

 

Hallo Blablup, danke für den HInweis, wir haben das Handbuch, aber wenn man keinen Computer hat, kann man das schlecht machen, Meine Mutter hat keinen Webbrowser und ich bin momentan nur zu Besuch. Alles schön und Gut, ich mache keinen Reset, denn dann geht gar nix mehr, und bis man bei der Hotline durchkommt Katastrophe und da meine Mutter eigentlich einen Hausnotruf benötigt, den man auch ans Telefon anschließe muß, hat das eh keinen Wert. Aber danke für den Tip. 

 

 

Hallo @BettyBlu,

ich kann gut nachvollziehen, dass du gerade wegen dem Hausnotruf deiner Mutter besorgt bist und auf Nummer Sicher gehen willst, das würde ich genauso sehen.

Es freut mich, dass ihr eine zuverlässige Alternative gefunden habt 🙂

Lass uns gerne wissen, falls du noch Fragen hast.

Viele Grüße

Giulia

Hallo Giulia, danke für deine Unterstützung. Man kann bei Routern den Hausnotruf installieren, ist aber sehr kompliziert. Die Digitalisierung ist gut und schön, aber für alte Menschen einfach nicht verständlich. Schade dass nicht daran gedacht wird, wir werden auch mal alt und sind dann mit solchen Dingen auch überfordert. 

Viele Grüße BettyBlu

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo, meine Mutter hat die O2 Homebox, Sie nutzt kein Internet nur Festnetz

Offensichtlich ist ein Telefonapparat vorhanden, wie bereits erwähnt und im Handbuch nachzulesen ist auch damit ggf. die Eingabe der Zugangs-PIN möglich. Ich denke 10 Ziffern ins Telefon einzutippen ist auch für alte Menschen verständlich und bei der Entwicklung der o2 Homebox wurde z.B. durch diese Funktion ausdrücklich an einfache Bedienung gedacht. Ich empfehle besser konstruktiv darüber nachzudenken wie Probleme gelöst werden können, als sich wortreich darüber Gedanken zu machen, warum sie angeblich nicht gelöst werden können. 

Hallo Blablup, vielen dank für deine Ratschläge wäre ich nicht drauf gekommen. Es geht hier aber um einen Hausnotruf Anschluß und der ist mit Router nicht möglich. Das braucht meine Mutter. Digitalisierung schön und gut, aber für alte Leute einfach nix. Es gibt nur von der Telekom einen Router der mit dem Hausnotruf kompatibel ist, darum geht es in aller erster Linie. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Es gibt nur von der Telekom einen Router der mit dem Hausnotruf kompatibel ist, darum geht es in aller erster Linie. 

Davon hast du in deiner Frage aber nichts geschrieben, sondern davon dass deine o2 Homebox angeblich “abstürzen” würde. Und dieses Problem lässt sich sicherlich beheben. 

Bei Problemen mit einem Hausnotruf-Gerät wendest du dich am besten an dessen Hersteller. Der kann vielleicht auch erklären, warum sein Gerät nur mit einem einzigen Router am Markt funktionieren soll und warum er das den Kunden nicht vor dem Kauf mitgeteilt hat.

Im Rahmen der Routerfreiheit kannst du übrigens auch einen Router deiner eigenen Wahl an einem o2 DSL Anschluss nutzen, wenn du diesen für besser geeignet hältst. Du kannst die o2 Homebox dann jederzeit an o2 zurückschicken. 

Deine Antwort