Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Homebox 3 mesh


Hallo O2 community,

Ich habe vor kurzem zu O2 gewechselt und ich habe auch die Homebox 3 Router bekommen ( askey 6742).

Meine Frage besteht darin, ob jemand mir helfen kann, ein Mesh Netzwerk einzurichten, ich habe nämlich 2 home speed wifi repeater von Telekom gekauft aber die Einrichtung durch wps war nicht erfolgreich.

Ist es überhaupt möglich, die repeater von Telekom mit O2 Box zu benutzen?

Ich möchte eigentlich das mesh benutzen, da es laut Berichte im Netz mehr effizient. Da die Box im EG liegt, benutze ich 2 devolo repeater, ich habe aber gemerkt, dass von unten nach oben ( Unterschied von 15 Treppen in einem kleinen Haus) 20 MB/S Verlust ist, wenn ich unten bin habe ich um 80 MB/S Geschwindigkeit, oben habe ich um die 50MB/S.

 

Ich bedanke mich im voraus für hilfreiche Antworten. 

icon

Lösung von Van Bebber 28 July 2022, 16:53

Zur Antwort springen

16 Antworten

Für ein Mash WLAN benötigst Du auch ein Mash AP. 2 Repater machen kein Mash.

WLAN an der HomeBox abschalten und ein Mash System kaufen.

Theoretisch sollten die Repater laufen, auch wenn Sie von der Telekom sind.

Es muss aber nicht zwingen funktionieren. Ggf. Auch mal die Verschlüsselung anpassen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Noch einfacher Fritzbox kaufen, Homebox zurückgeben und Miete sparen. 

Noch einfacher Fritzbox kaufen, Homebox zurückgeben und Miete sparen. 

Oder so…

Noch einfacher Fritzbox kaufen, Homebox zurückgeben und Miete sparen. 

Und kannst du vielleicht eine vernünftige fritzbox vorschlagen, die nicht zu teuer ist und mesh unterstützt?! 

Nimm eine 75x0 FRITZ!Box die können mit den Fritz repater alle mash.

Theoretisch geht ne 7520 von eBay, ist bei den LAN Ports etwas abgespeckt.

 

Nimm eine 75x0 FRITZ!Box die können mit den Fritz repater alle mash.

Theoretisch geht ne 7520 von eBay, ist bei den LAN Ports etwas abgespeckt.

 

Das heißt ich kaufe mir eine Fritzbox und Fritz repeater noch dazu kaufen? 

Wenn Du ein Mash WLAN willst. Ja. 

Oder Du kaufst halt ein anderes Mash WLAN System das Du an der HomeBox anschließt.

Das WLAN an der Homebox benötigst Du dann nicht mehr.

Wenn Du ein Mash WLAN willst. Ja. 

Oder Du kaufst halt ein anderes Mash WLAN System das Du an der HomeBox anschließt.

Das WLAN an der Homebox benötigst Du dann nicht mehr.

Alle klar, danke 

Wenn Du ein Mash WLAN willst. Ja. 

Oder Du kaufst halt ein anderes Mash WLAN System das Du an der HomeBox anschließt.

Das WLAN an der Homebox benötigst Du dann nicht mehr.

Sagen wir, ich hole mir eine Fritzbox 7530. Die setzt unter, bräuchte ich noch 2 Fritz repater, eins zum Anschließen an der Box und ein anderes oben oder wie? 

Die 7530 ist dann schon der Hauptsender die 2 WLAN Repater brauchen dann eigentlich kein LAN Anschluss. 

Eventuell mal suchen es gab von AVM schon fertige Pakte also Router mit WLAN Adaptern.

Hier noch was zum lesen..

https://avm.de/mesh/

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Und kannst du vielleicht eine vernünftige fritzbox vorschlagen, die nicht zu teuer ist und mesh unterstützt?! 

 

Ich selbst habe nur VDSL 100, daher reicht mir meine Fritz 7490 noch.

 

Ich habe 2 x 7490 im 2 Stöckigem Haus.

Mein DSL habe ich vom Keller in den zweiten Stock verlegt, weil ich damals noch meine ISDN Geräte nutzen wollte. 


Es mag andere Mesh Systeme geben, aber Fritz hat halt den Vorteil, Das AVM auch die Telefonie bedient.


Ich habe bei mir im Büro im 2 Stock, ein Grandstream Telefon über das meine SIP Telefonie läuft und ein Fritzfon 6 per DECT. Im EG habe ich ein privates Dect Telefon das von der Familie genutzt wird. Die Fritz kann auch so etwas wie dect Mesh, das heißt Telefonbuch, Anschlussangaben wie SIP Passwörter oder die Line von o2 ist im meshbetrieb auch auf beiden Boxen. Das Wohnzimmer Dect, bucht sich also auf der unteren Box in die Dect Basis ein, mein Fritzfon im 2. Stock bucht sich in meine Obige Box als Dect Basis ein (Basis 1 und 2) und wenn ich von oben nach unten laufe, schaltet es automatisch in die andere Basis.


Meine Fritzen laufen jetzt seit 8 Jahren störungsfrei. 
 

Wenn ich neu kaufen müsste, dann natürlich eine aktuelle Modellreihe aus der 75X0 Reihe.

 

Da Fritzen ein dreimal besseres WLAN als die Homeboxen haben, ist ein Repeater nicht zwingend erforderlich und lässt sich jederzeit nachrüsten. 
 

also jetzt Fritz kaufen, schauen wie es abdeckt und im Zweifel vom nächsten Lohn einen Repeater gekauft.

 

Und kannst du vielleicht eine vernünftige fritzbox vorschlagen, die nicht zu teuer ist und mesh unterstützt?! 

 

Ich selbst habe nur VDSL 100, daher reicht mir meine Fritz 7490 noch.

 

Ich habe 2 x 7490 im 2 Stöckigem Haus.

Mein DSL habe ich vom Keller in den zweiten Stock verlegt, weil ich damals noch meine ISDN Geräte nutzen wollte. 


Es mag andere Mesh Systeme geben, aber Fritz hat halt den Vorteil, Das AVM auch die Telefonie bedient.


Ich habe bei mir im Büro im 2 Stock, ein Grandstream Telefon über das meine SIP Telefonie läuft und ein Fritzfon 6 per DECT. Im EG habe ich ein privates Dect Telefon das von der Familie genutzt wird. Die Fritz kann auch so etwas wie dect Mesh, das heißt Telefonbuch, Anschlussangaben wie SIP Passwörter oder die Line von o2 ist im meshbetrieb auch auf beiden Boxen. Das Wohnzimmer Dect, bucht sich also auf der unteren Box in die Dect Basis ein, mein Fritzfon im 2. Stock bucht sich in meine Obige Box als Dect Basis ein (Basis 1 und 2) und wenn ich von oben nach unten laufe, schaltet es automatisch in die andere Basis.


Meine Fritzen laufen jetzt seit 8 Jahren störungsfrei. 
 

Wenn ich neu kaufen müsste, dann natürlich eine aktuelle Modellreihe aus der 75X0 Reihe.

 

Da Fritzen ein dreimal besseres WLAN als die Homeboxen haben, ist ein Repeater nicht zwingend erforderlich und lässt sich jederzeit nachrüsten. 
 

also jetzt Fritz kaufen, schauen wie es abdeckt und im Zweifel vom nächsten Lohn einen Repeater gekauft.

 

Hallo, 

Danke für die ausführliche Antwort. 

Also bevor ich was falsch mache. Ich habe mir eine neue fritzbox 7530 gekauft und habe vor einen Fritz repeater 1750E zu kaufen . Die Box wird in EG stehen weil die da zum LAN verbunden werden kann und den repeater dann im OG für einen stärkeren Signal.

Wird das ausreichend sein dein Erachtens nach?

 

Da hängt von der Wohnung ab. Testen, nachkaufen kannst Du ja noch.

Also mit einer fritzbox 7530 + Fritz 1750e repeater bin ich schon mal erst mal zufrieden. Geschwindigkeit unten am Router vs Geschwindigkeit oben. 

16 Mb/s Verlust aber ich denke es liegt daran, daß der Repeater altes Model ist. Ich werde in der Zukunft an einem neueren Repeater Model investieren. 

Ich habe dsl Anschluß bis zu 100Mb/s von O2. 

 

Hallo @Van Bebber ,

wie ich sehe, hast du hier ja schon super Unterstützung und Tipps erhalten. 
Wenn ich das richtig lese, klappt jetzt alles, korrekt?

Ja, ein neuer Repeater könnte eventuell noch etwas mehr hergeben. 
Du kannst uns hier ja gerne auf dem Laufenden halten, wenn du dir einen neuen gekauft hast, ob es dann noch besser wird. 😊

Danke euch Denner und schluej für eure schnelle Hilfe hier. 🌻

Liebe Grüße Maria

Deine Antwort