Gelöst

HomeBox 2 6641 - Zugangsdaten und Vertragsdaten weg - Hilfe?


Hallo ,

ich wollte denMediensever einrichten in der HomeBox. Ich habe allerdings mein Routerkennwort und die Vertragsdaten verlegt. Was ich habe ist die monatliche Rechnung für DSL von O2.

Kann mir jemand helfen und mir sagen wie ichin den Router ohne diese Infos reinkomme?

Beste Grüße und Danke Jan

 

icon

Lösung von blablup 24 Mai 2020, 01:33

Das ist kein Medien-Server/DLNA. Der Zugriff auf Massenspeicher am USB-Anschluss der o2 Homebox 6641 ist nur mit FTP und SMBv1 aus dem Heimnetzwerk möglich, aber nicht aus dem Internet. Siehe Handbuch

Für den Fall, dass die o2 Homebox im Einrichtungsassistenten die 10stellige-PIN abfragt, solltest du diese bereit halten. Die 10 Ziffern findest du in der o2 Auftragsbestätigung und in “Mein o2”. 

Um weiteren Nachfragen gleich vorzubeugen: Wenn du auch deine selbst gewählten Zugangsdaten für “Mein o2” sowohl vergessen als auch nicht aufgeschrieben hast, musst du die Passwort-Vergessen-Funktion benutzen. Wenn auch die PKK nicht mehr hast, musst du du die Hotline anrufen und dir die PKK per Postbrief zuschicken lassen. 

Zur Antwort springen

8 Antworten

Benutzerebene 7

Die o2 Homebox 6641 besitzt keine Medien-Server-Funktion.

Das Routerkennwort für den Zugriff auf die Bedienoberfläche der o2 Homebox 6641 wird vom Kunden bei der Ersteinrichtung selbst gewählt. Es ist o2 nicht bekannt. Wenn man es sich weder gemerkt noch aufgeschrieben hat, bleibt nur der Werksreset durch 10sekündiges Drücken der Resettaste und anschließende Neueinrichtung der o2 Homebox. Siehe Handbuch

Hallo ,

der Router HomeBox 6641 hat einen USB Anschluss mit den es doch möglich ist lokal und über Internet auf diese Daten zuzugreifen. Das wollte ich gerne einrichten. Wenn ich zehn Sekunden die Reset Taste betätige sind doch die Zugangsdaten die ich nicht mehr habe gelöscht und kann nicht mehr telefonieren noch surfen.

Wie komme ich denn dann weiter?

Beste Grüße Jan

 

 

Benutzerebene 7

Das ist kein Medien-Server/DLNA. Der Zugriff auf Massenspeicher am USB-Anschluss der o2 Homebox 6641 ist nur mit FTP und SMBv1 aus dem Heimnetzwerk möglich, aber nicht aus dem Internet. Siehe Handbuch

Für den Fall, dass die o2 Homebox im Einrichtungsassistenten die 10stellige-PIN abfragt, solltest du diese bereit halten. Die 10 Ziffern findest du in der o2 Auftragsbestätigung und in “Mein o2”. 

Um weiteren Nachfragen gleich vorzubeugen: Wenn du auch deine selbst gewählten Zugangsdaten für “Mein o2” sowohl vergessen als auch nicht aufgeschrieben hast, musst du die Passwort-Vergessen-Funktion benutzen. Wenn auch die PKK nicht mehr hast, musst du du die Hotline anrufen und dir die PKK per Postbrief zuschicken lassen. 

Hallo, ok dann werde ich die PKK anfordern und dann das System einrichten. Danke nochmals Jan

Benutzerebene 7

Hallo, ok dann werde ich die PKK anfordern und dann das System einrichten. Danke nochmals Jan

 

Hi @jank68 

Willkommen in unserer o2 Community.

Hat das alles soweit geklappt mit der persönlichen Kundenkennzahl? 

VG Matze 

@jank68 

Willkommen in unserer o2 Community.

Hat das alles soweit geklappt mit der persönlichen Kundenkennzahl? 

VG Matze 

Hallo Matze, ich habe in meinen E-Mails m,eine Zugangsdaten gefunden. Wunderbar und alles soweit zum laufen bekommen.

Ich wollte jetzt statt dessen der HomeBox 2 6641 die Fritz!Box 7360 anschließen , gerht das so ohne weiteres? Wenn ja dann wie?

Vielen dank für die Hilfe.

Gruß Jan

Benutzerebene 7
Abzeichen

Die 7360 ist total veraltet und ein Sicherheitsrisiko. Eine neue fritzbox 7530 kostet 90€ und ist günstiger als 1.000 Telefongebühren nach Burkina Faso 🇧🇫!

 

Benutzerebene 7

Hallo @jank68,

danke für die Rückmeldung ,freut mich zu lesen, dass nun alles wieder läuft, wie es soll :-)

Hinsichtlich der Fritzbpox 7360 bin ich da aber grundsätzlich auh der Meinung von @Denner. Es handelt sich dabei um ein recht altes Routermodell, was, wennich das richtig sehe, auch keine Updates oder Support mehr vom Hersteller bekommt. Das kann natürlich schnell zu Sicherheitsrisiken führen. Ein aktuelleres Modell ist da sicherlich eine bessere Lösung.

Gruß,

Lars

 

Deine Antwort