Frage

DSLAM Datenrate plötzlich viel niedriger Eigentlich O2MyHome XL


DSLAM Datenrate plötzlich viel niedriger, von Tag zu Tag wird sie weniger, bitte um Hilfe!! 


15 Antworten

Benutzerebene 2

Ich kann empfehlen, die aktuelle 7590 Laborversion zu verwenden, dort wurde der DSL Treiber erheblich verbessert.

https://avm.de/fritz-labor/frisch-aus-der-entwicklung/frisch-aus-der-entwicklung/

@rentek eigentlich nicht nur wenn sie Updates hatte. 
 

wo melde ich die Störung hier? 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Aktivere mal den vorherigen DSL-Treiber in den Störeinstellungen und belasse alle Regler auf “max. Performance”. Der aktuelle DSL-Treiber mit der 07.21 und der FB7590 produziert an manchen Linecards nach wie vor Probleme, was zu Deckelungen durch das DLM führt.

Störungen können bei O2 leider nur telefonisch unter 0800/5251378 gemeldet werden. Bitte nach der Ansage “vielen Dank für Ihren Anruf” nicht auflegen, sondern trotz Stille in der Leitung warten. Du wirst dann verbunden.

@rentek 

Danke für die Tipps! den vorherigen DSL-Treiber in den Störeinstellungen habe ich schon versucht, da hat sich nicht getan. 

 

Dennoch danke!

Benutzerebene 7
Abzeichen

Das DLM reagiert auch nicht sofort, sondern erst, wenn die Leitung 12-14 Tage ohne DSL-Neusynchronisationen ist - leider.

@MariusFFM 

 

danke für den Vorschlag, hab ich versucht und darunter wird garkeine Internetverbindung hergestellt -.- 

 

DSLAM Datenrate plötzlich viel niedriger, von Tag zu Tag wird sie weniger, bitte um Hilfe!! 

 

 

Leider bisher keine Problemlösung bekommen….

 

 

 

 

hallo @o2_Lars 

DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 174989/42460 kbit/s).

19.11.20

21:40:23

DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

 

Zuvor lag die DSL Synchronisierung bei 215567/44532 kbit/s

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Es sieht so aus als hättest du Verbindungsabbrüche. Es scheint als regelt dich das DLM runter

Benutzerebene 7

Hallo @tiby,

okay, der Screenshot zeigt ja jetzt erst einmal nur den Wert, wie er jetzt aktuell ist. Mit welchen Werten war der Router den vorher mit dem DSLAM synchronisiert? Und welche Geschwindigkeit hattest Du gemessen? Der Wert, mit dem der Router synchron ist, ist ja nicht automatisch auch die Geschwindigkeit, die Du auch misst.

Was zeigt sich da denn im Logfile der Fritzbox zu, wann ist da denn di letzte Synchronisation erfolgt? Damit ist nicht der 24 Stunden Disconnect gemeint, dabei bleibt der DSL Sync erhalten :-)

Gruß,

Lars

Benutzerebene 7

Hallo @tiby,

wenn der Router vorher mit knapp 215 ;MBit/s synchronisiert hat. dann ist es extrem wahrscheinlich, dass am Anschluss schon zu diesem Zeitpunkt ein Profil mit 175MBit/s im Hintergrund lief. Die tatsächliche Geschwindigkeit wird im Regelfall an den aktuellen Anschlüssen an anderer Stelle geregelt und nicht über den Wert, mit dem Router mit der Gegenstelle synchronisiert ist.

Unter der E-Mail-Adresse, mit der du hier registriert bist, ist so erst einmal kein Datensatz zu finden, wird da vielleicht eine andere Adresse genutzt?

Hast Du auch schon einmal geschaut, was aktuell bei uns und beim Vorleister zur Internet Verfügbarkeit beschrieben wird? Unter Umständen findet ein Ausbau auf 250MBit/s aktuell noch statt, so dass kein höheres Profil geschaltet werden konnte?

Gruß,

Lars

Hallo @Mister79 

was bedeutet das nun ? 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Taucht in den Ereignismeldungen ca. fünf Minuten nach der DSL-Synchronisation etwas von unzuläsiger Verkabelung oder Beeinträchtigungen durch PLC-Adapter auf?

@rentek 

nein nichts was auf eine Störung oder so hinweisen würde 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Dann müsste man hier eine Störung melden. Ggf. wird der Port resettet.

Hast du ggf. in letzter Zeit die Fritzbox öfters mal neugestartet. Dann könnte das DLM dies als Fehler interpretieren und die Geschwindigkeit “deckeln”, wie hier bei 175 MBit/s.

Deine Antwort